2019-03-08

Sai Babas Lichtkörperbotschaft


Übermittelt durch C., einen Anhänger von Sai Baba, 1. März 2019

Quelle

Übersetzt ins Deutsche von Ingrid und Otfried Weise, 4. März 2019

Energie-Update

Georgi Stankov, 4. März 2019

www.stankovuniversallaw.com

Ich persönlich gehe mit dieser Botschaft stark in Resonanz, obwohl das Channel-Medium nicht über unseren Hintergrund und unser Wissen verfügt und es für die ultimative Nachricht hält. Sai Baba war eine menschliche Inkarnation einer ganzen Seelenfamilie in einem menschlichen Körper und aus diesem Grund war er zu seinen Lebzeiten ziemlich berühmt. Aber er selbst hatte als spiritueller Lehrer wenig zu bieten und wurde am Ende seines Lebens sogar beschuldigt, Wunder vorzutäuschen, um seine Anhänger zu beeindrucken. Diese Seeleninkarnation wird definiert als “transpersonale Seele” im Gegensatz zu “transliminaler Seele”, wie es zum Beispiel Babaji war; er ist ein weiterer berühmter moderner indischer Guru, der direkt von der Quelle kommt, während die Seelenfamilie einer transpersonalen Seele normalerweise aus einer niedrigeren Dimension kommt.

Ich traf Babaji vor zwei Jahren in White Rock, als wir am 3. August 2017 das Great Oversoul Gateway der 144.000 Kriegerseelen öffneten. Er war sehr an der Qualität meines erweiterten multidimensionalen Feldes interessiert, das er sicherlich zu schätzen weiß. Er kommt auch von der Quelle wie ich selbst als eine Elohim-Seele. Ich bin der menschliche Knotenpunkt zur Quelle als Kapitän des Planetarischen Aufstiegs Teams mit all den negativen Aspekten für den menschlichen Körper, die mit dieser undankbaren Mission verbunden sind.

Wir haben den Aufbau des kristallinen Gitters der neuen 5D-Erde auf dieser Website seit 2011 behandelt und wissen, dass es, wenn der endgültige Aufstiegs-Shift kommt, das alte Orion-Gitter ersetzen wird, das die aktuelle 3D-Matrix unterstützt. Ihr könnt die Log-Funktion nutzen und unsere Berichte aus dieser Zeit erneut besuchen, um euer Gedächtnis aufzufrischen. Aus dieser Sicht sagt Sai Baba nichts Neues zu uns, sondern nur zu diesem Kanal. Die Darstellung der aktuellen energetischen Situation, in der wir uns seit 2011 und noch viel früher befinden, ist jedoch recht präzise. Ich zum Beispiel lebe die meiste Zeit mit mehr als 90% meines energetischen Seins in den höheren Reichen und bin nur mit einem Bruchteil meiner Seelenessenz in dieser Realität präsent. Und ich bin mir dieser multidimensionalen Aufteilung und der Lichtarbeit voll bewusst, die nun mit jedem Tag vor dem endgültigen Aufstieg unerträglicher wird.

Seit wir am 12. November in Rom das neue spirituelle Paradigma einführten, und insbesondere seit wir am 16. Februar das Rad des Lichts und des Lebens der neuen fünf sanften kristallinen Flammen der aufgestiegenen Schöpfung im Infinity-Portal in Diano Marina verankerten, wo sich das erste Weltheilzentrum manifestieren wird, gibt es ein steiles Crescendo der eingehenden Quellenenergien. Diese sanften kristallinen Flammen beginnen sich weltweit zu manifestieren, wie dieses Bild aus Rumänien (Dank an Razvan Neagoe) zeigt. Ich habe in meinem Artikel mit der “Botschaft von den kristallinen Wesen des Lichts” weitere Fotos hinzugefügt:


Seit dem 22. Februar hat sich ein neues koronales Loch in der Sonne geöffnet, das die übliche Qualität der Quellenenergien mit sich bringt, die sich in meinem Fall als eine Art ständigen Fiebers ohne erhöhte Körpertemperatur manifestiert. Dieses koronale Loch hat sich seitdem kontinuierlich erweitert und jetzt sieht die Sonne wieder wie ein Sieb aus.


Es ist offensichtlich, dass die Energien der Quelle jetzt die Erde und die Menschheit umhüllen und die Menschen beginnen, aus ihrem Alptraum zu erwachen, den sie als ihr einziges Leben auf diesem toxischen Planeten betrachten und erkennen plötzlich, dass sie kraftvolle multidimensionale unsterbliche Schöpferwesen sind, die eine begrenzte körperliche Erfahrung in einer scheinbaren Trennung von der Seele und Allem-DAS-Ist erleben.

Vom 28. Februar bis 1. März gab es für mehr als 24 Stunden massive Downloads von Quellenergien, die extrem gewalttätig und schwächend für meinen Körper waren, was ein klares Zeichen dafür ist, dass eine weitere interdimensionale planetarische Trennung der Erd-Timelines stattgefunden hat. Wir haben in der Vergangenheit einige solcher Timeline-Splits in Begleitung von MPRs erlebt, so dass ich ein solches Ereignis sehr gut erkennen kann. Es war der Höhepunkt einer Reihe von cc-Wellen, die am 22. Februar begannen, als sich das neue koronale Loch öffnete, und die der Verankerung des Rades aus Licht und Leben, das dieser Episode vorausging, folgten. Da ich der Knotenpunkt zur Quelle und der Hauptkanal der Quellenenergien bin, der planetarische Portale öffnet, erlebe ich immer den ersten Download und die Dimensionsverschiebung 3-5 Tage vor dem tatsächlich angekündigten Datum. Meine Vermutung ist, dass dieser jüngste Aufschwung der Quellenenergien jetzt an Dynamik für das Tagundnachtgleiche Portal gewinnt, aber dass es in der Tat einige wichtige Ereignisse davor geben könnte.

Die Ankündigung in dieser Botschaft von Sai Baba für den 4. März sollte nicht zu wörtlich verstanden werden, da wir uns seit langem in einer steilen Aufstiegsspirale befinden und das kristalline Gitter 2011 hauptsächlich von dem PAT für die Öffnung des Sternentores 11.11.11 fertiggestellt wurde. Der Zeitpunkt seiner Manifestation wird mit dem letzten Aufstiegs-Shift übereinstimmen, aber es kann immer noch ein schrittweiser Prozess sein, bis der finale Phasenübergang erfolgen kann.

Wie die Elohim angekündigt haben, erwarten wir, dass dies mit der Manifestation des 5D-Heilzentrums in Diano Marina als Teil der viel größeren Stadt des Lichts beginnt, die schließlich ganz Italien und später Europa umfassen wird. Nordamerika muss erst zusammenbrechen, bevor die Stadt des Lichts in Vancouver, Neu Lemuria, die wir in den letzten 5 Jahren aktiv aufgebaut haben, das Leben der Menschen auf diesem Kontinent zum Besseren verändern kann. Wie Patrick gerade bezeugt hat, ist die Dunkelheit Nordamerikas so groß und die karmischen Verbrechen seiner Bevölkerung so massiv, dass es lange dauern wird, bis dieser Teil der Welt, der die größte Bevölkerung junger kriegerischer Seelen beherbergt, in der Lage sein wird, sich selbst zu erlösen und eine bessere Zukunft zu sehen.

Lest daher diese Botschaft als eine weitere Bestätigung der bevorstehenden Veränderungen, die wir schaffen und erwarten, dass sie sich bald manifestieren mögen, ohne dass ihr euch jedoch auf ein bestimmtes Datum festlegt.

Die Botschaft

Nachdem ich eine Energiesitzung mit einem lokalen Anhänger beendet hatte, spürte ich Babas Anwesenheit, als Er mir zu zeigen begann, dass Er eine Weltachse an Shivaratri (4. März) aktivieren würde, die in das neue “Golden Age Gitternetz” für den Planeten eingebunden ist. Es war bis zu diesem Punkt dort ruhig, und dass Er den Schalter “umlegen” wird, und damit das ganze Netz einschalten würde.

F: Welche Auswirkungen wird das auf die Welt haben?

Baba: Es wird so sein, als ob es einen Damm gäbe, der die gesammelten Energien speichert; wenn man die “Fluttore” öffnet, wird das Wasser (das die Energie darstellt) durch das ganze System fließen (das ist das Gitternetz). Und so könnte man es als “Strom” bezeichnen; dieser göttliche Strom wird durch die Netze fließen, die ätherisch und energetisch alle verschiedenen Konzepte und Ideen unterstützen werden, die mit dem Goldenen Zeitalter zu tun haben. So erhalten sie energetisch eine “Dosis” des Stroms. So wird alles, was darauf ausgerichtet ist, auf sehr greifbare Weise energetisch unterstützt.

Was bisher geschah, sind diese Projekte, und nicht nur diese, die ihr durch die Arbeit kennt, die ihr mit Meinem Namen identifiziert – denkt daran, dass Ich alle Namen und alle Formen bin, all jene Projekte, die auf Mich und Meinen Göttlichen Willen ausgerichtet sind, und Meine Absicht wird nun “eingeschaltet” werden, um diesen göttlichen Strom und die Energieflut zu empfangen. Weil die Infrastruktur bereits vorhanden ist; und jetzt wird sie diesen göttlichen Strom empfangen, der alle Aktivitäten, alle Manifestationen, alle Individuen und alle Gedanken, die ausgerichtet sind, unterstützen wird.

Der Kampf bestand darin, dass es ein sekundäres ätherisches Gitter gab. Es ist, als ob es zwei Welten gegeben hätte, und die Jünger auf dem Planeten wissen genau, wie das gewesen ist; weil es so ist, als hättet ihr in zwei verschiedenen Welten gelebt, was ihr tatsächlich getan habt. Ihr habt beide in der Welt gelebt, die bereits in der Vergangenheit konstruiert wurde, die gefördert wurde, die durch das energetische Netzsystem erhalten wurde, das zur Zeit von Atlantis geschaffen wurde, und die durch das ägyptische Netzsystem verläuft. Das ist es, was in erster Linie in den planetarischen Kraftpunkten und heiligen Stätten des Planeten verwendet wurde.

Aber dieses alte Gittersystem wurde in den Tausenden von Jahren mit Ego, Manipulation und Kontrolle infiltriert, und deshalb wurde ein sekundäres Gittersystem entwickelt, was die Hauptaufgabe Meiner Mission ist. Bei der Konstruktion dieses ätherischen Netzes (das für Tausende von Jahren Bestand haben wird) ist es diese ätherische Struktur, welche die Gedankenformen und die Blaupause für das Goldene Zeitalter an Ort und Stelle hält. Es ist wie der ätherische Körper eines Menschen, aber es ist der ätherische Körper des Planeten, aber nicht des Planeten, den du kennst, sondern des Planeten, der ins Leben gerufen wird, des Planeten, der das erwachte Bewusstsein der Menschheit beherbergen wird. Es ist also so, als gäbe es dieses planetarische Doppel. Und das ist es, was bei diesem Shivaratri vitalisiert und energetisiert und “eingeschaltet” werden wird.

So ist die ganze Arbeit seit Jahrzehnten an Ort und Stelle, durch die 12 Lingams**, die zu Beginn Meiner Mission als Sathya Sai wieder aktiviert wurden, und durch die Energiezentren, die durch alle Projekte und Institutionen auf der ganzen Welt erweckt und aktiviert wurden, wiederum nicht nur durch Meinen Namen, sondern durch Meinen Willen über andere Mittel und Körper und Wege.

Alle diese werden nun diesen göttlichen Strom auf einem viel greifbareren Weg durch das Ätherische empfangen, durch dieses Gitter, das jetzt etabliert ist. Es ist, als ob alle Rohre bereits verlegt sind, ohne dass das Wasser eingeschaltet wäre. Jetzt ist es an der Zeit, das Wasser einzuschalten. Ohne den Aufbau der Infrastruktur kann das Wasser nirgendwo hin. All diese Aktivitäten, die ihr auf der physischen Ebene seht, haben also diese Infrastruktur aufgebaut. Denn jeder dieser Orte ist ein Akupunkturpunkt; je nachdem, was ihr z. B. über Meine Mission wisst (und das ist nur ein kleines Stück von dem, was auf dem Planeten stattfindet, das ihr mit mir identifiziert und auf das ihr euch konzentriert). Es hat den Raum auf dem Physischen für die Ausgießung von Energie von oben gehalten und in der Erde verankert, aber dann horizontal von Punkt zu Punkt um den Planeten herum verbunden. Das ist also die Infrastruktur, von der ich spreche, die auf der physischen Ebene existiert, aber dann verbinden sich diese Lichtlinien ätherisch, energetisch, um dieses Gitter zu bilden, von dem ich spreche. Und das ist es, was jetzt das “Wasser” in dieser Analogie empfangen wird, wenn wir sozusagen den “Hahn” öffnen und den göttlichen Strom von Zentrum zu Zentrum von Energiepunkten fließen lassen, und das wird dieses ganze Netz erwecken und aktivieren, als ein funktionierendes lebendiges Wesen und Einheit.

CH: “WOW!”

Baba: Ja! “Wow” ist richtig!

Ihr habt es geschafft, ihr habt es geschafft! Ihr habt es zu diesem Punkt gebracht. Ihr habt es geschafft. Es gibt jetzt kein Zurück mehr. Das Haupt des Babys krönt sich, das Goldene Zeitalter kommt, ob es euch gefällt oder nicht, hier kommt es. Und es ist wichtig, sich an das “Baby” zu erinnern, das geboren wird, und sich nicht auf die “Wehen” zu konzentrieren. Wenn ihr alles über die Wehen wüßtet, wäre das eine schreckliche Erfahrung. Aber warum eine Frau das durchmacht, liegt daran, dass sie weiß, dass am Ende ein Baby steht. Und das ist es, was euch durch die Wehen trägt. Konzentriert euch also auf das schöne “Baby” dieses Goldenen Zeitalters, das geboren wird, und nicht auf die “Wehen”, die Teil dieses Übergangs und dieser Geburt sind.

Es wird wie Popcorn sein. Ihr werdet sehen, wie die Leute hier und da aufwachen, genau wie du die ersten Körner beim Platzen von Mais hörst: Pop… Pop… Pop… Pop, und wie dann Intensität und Tempo zunehmen, bis schließlich Pop, Pop, Pop, Pop, Pop, Pop, Pop, Pop! [Baba zeigt, wie schnell es geht, wenn es erst einmal angefangen hat]. So wird der Prozess ablaufen. Die ersten Körner fangen schon an.

F: Werden sich noch viel mehr Menschen in die Erleuchtung begeben?

Baba: Das ist das “Platzen”, das ihr sehen werdet, wie das Beispiel, das C. geteilt hat*, wie schnell es zu geschehen beginnt. Das ist das “Pop”, das Licht geht plötzlich an, “Whoa! Was ist das für ein Traum, in dem ich gelebt habe?” – das Erwachen. Und es wird einfach überall passieren, sogar an Orten, von denen man es nicht erwartet hätte. Und wegen der erhöhten Schwingungsfrequenz, die sich jetzt durch dieses Gittersystem bewegt, das die Menschen aufweckt, weil die Energie vorhanden und verfügbar ist. Es wäre möglich gewesen, das alte Stromnetz zu benutzen, wenn es nicht manipuliert und vermasselt worden wäre. Das alte System ist nicht mehr reparierbar, und es ist nun an der Zeit, neue “Installationen” durchzuführen; dies ist das neue Gitter, das geschaffen wird und die Erde geht in dieses Gitter über.

Diejenigen von euch, die das Gefühl hatten, dass ihr auf zwei Planeten wohnt, haben dies auch. Ihr seid euch des Teils von euch bewusst, der körperlich daran gearbeitet hat, aber ein noch größerer Teil von euch hat daran durch eure Energiekörper gearbeitet. Ihr wart anwesend und bewusst und habt geholfen, auf diesen höheren Ebenen dieses Lichtnetz aufzubauen, das den Planeten umgibt, was den Körper und die Aufmerksamkeit und die Vision und die Realität dessen, was ihr das “Neue Zeitalter” nennt, hält.

Es ist eine neue Erde; es ist ein neues Bewusstsein. Und so, während ihr eure “Alltagsarbeit”, eure physische 3-D-Welt, erledigt habt, hat ein anderer Teil von euch auf anders-dimensionalen Ebenen an der Schaffung dieses ganz neuen Hauses mitgewirkt.

Weil es zuerst auf der Energieebene geschehen muss, bevor es herunterkommen und einen Platz zum Leben auf dem Physischen haben kann. Es geschieht also viel mehr Arbeit auf den Energieniveaus als auf der physischen Ebene. Dort ist nur die Spitze des Eisbergs, das ist es, was man sehen kann. Ihr wart sehr beschäftigt auf der Energieebene, auf den Ebenen anderer Dimensionen, und ihr alle habt daran mitgewirkt, ob ihr es wisst oder nicht.

Wenn also die alte Welt anfängt zu zerfallen, nehmt einfach den Fuß, der in dieser Welt war, und stellt beide Füße jetzt in diejenige Welt, in der ihr eh schon die meiste Zeit über gelebt habt, in Übereinstimmung mit eurem Sein. So wird es sich sehr natürlich anfühlen. Es ist bereits euer “Zuhause”. Ihr werdet dieses Gefühl der Dualität des Lebens in beiden Welten einfach nicht mehr spüren, denn es wird sehr einfach sein, nur den einen Fuß abzuheben und beide Füße an den Ort zu stellen, der sich anfühlt, als ob ihr die ganze Zeit dorthin gehört hättet, weil es so ist.

Deshalb seid ihr hier. Dafür seid ihr hergekommen.

_________________

*Eine langjährige Freundin kontaktierte mich, mit der ich seit einer Weile nicht mehr gesprochen hatte, und sie sagte, wie schnell sich die Dinge für sie öffnen und das Erwachen, das sie hatte, als ob jemand das Licht eingeschaltet hätte.

** Wenn ein spiritueller Dynamo an einem heiligen Ort wirken soll, wird dort die Energiequelle – ein Chakra oder ein Lingam – tief jenseits der Sicht des Menschen gepflanzt. In Zeiten des Niedergangs sinkt die Energie in diesen Dynamos und muss wieder aufgeladen werden. Das ist die Funktion von Avataren und großen heiligen Männern wie Shankaracharya.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen