2018-06-28

Cobra: Gamma-Zeitlinie - 27. Juni 2018


Ich rufe die Lichtkräfte an, um Gerechtigkeit und Heilung in die Situation der Erde zu bringen. Ich rufe die Plejadier, die Arkturianer, die Sirianer, die Engelreiche an, genug ist genug. Wir, die Menschheit, bitten um physische Intervention, so sei es und so ist es!
Gamma-Zeitlinie

In den letzten Monaten gab es drastische Verschiebungen in den Zeitlinien und signifikante Änderungen im Plan für die planetare Befreiung.

Die meisten dieser Änderungen müssen streng geheim bleiben, ich werde hier so viel wie möglich verraten.

Im Mai haben wir von der Beta-Zeitlinie zur Gamma-Zeitlinie gewechselt. Die neue Gamma-Zeitlinie fordert einen direkten physischen Eingriff der Lichtkräfte in das Leben der Oberflächen-Lichtarbeiter und -Krieger, so bald wie möglich, ohne die Toplet-Bomben auszulösen.

Vor dem Event könnten einige Lichtarbeiter von den Plejadiern gemäß den Kontakt-Dish-Protokollen kontaktiert werden, und eine weitere kleine Gruppe von Lichtarbeitern könnte gemäß den Einreiseprotokollen in den Widerstand aufgenommen werden. Einige Zeit nach der ersten Gruppe könnte eine andere Gruppe in den Widerstand aufgenommen werden und sie können ihre Haustiere mitnehmen. Diese zweite Gruppe wird nicht in die Widerstandsgesellschaft integriert und eine spezielle Kolonie wird für sie an einem bestimmten Ort unter der Erde vorbereitet.

An einem bestimmten Punkt können Widerstandskämpfer physischen Kontakt mit bestimmten Lichtarbeitern an der Oberfläche herstellen und Hilfe anbieten.

Bis zum physischen Eingriff bricht die Oberflächengesellschaft in voller Übereinstimmung mit dem zweiten Gesetz der Thermodynamik zusammen, das besagt, dass die Entropie im geschlossenen System ständig zunimmt.

Dieser Zusammenbruch der Oberflächengesellschaft ist so weit fortgeschritten, dass die Körper vieler Lichtarbeiter nicht mehr mit der Situation umgehen können und auch zusammenbrechen. Es gibt viele Fälle von seltsamen Krankheiten, Zusammenbrüchen der Körperfunktionen, Herzinfarkte (unterstützt durch gezielte Energiewaffen) und ungewöhnliche Nahtoderfahrungen.

Die Lichtkräfte werden verstehen müssen, dass der Zusammenbruch der Oberfläche ohne physische Intervention bald zu einem irreversiblen Prozess wird, und sie müssen einige Risiken eingehen, ihren freien Willen ausüben und physisch eingreifen.

Der Wille der Oberflächenbevölkerung zu diesem Thema ist sehr deutlich:
 
http://2012portal.blogspot.com/2013/12/event-developments.html

in Deutsch: Macht es bekannt! Event Entwicklungen und Befreiungs-Petition

https://www.thepetitionsite.com/576/357/913/planetary-liberation-now/

Bis ein physischer Eingriff erfolgt, müssen Lichtarbeiter und Lichtkrieger das Lichtgitter so lange wie möglich halten:

a) Aufbau des Cintamani-Gitters
b) Aufbau des Gitters der Tachyon Kammern
c) Aufbau des Seelen-Familien-Verbindungsnetzes
d) Aufbau der physischen Schwesternschaft der Rosengruppen
e) Vorbereitung auf den physischen Kontakt mit den Lichtkräften gemäß der inneren Führung
f) Verzicht auf zwischenmenschliche Konflikte durch Wahl von Nicht-Reaktion und bewusster positiver Handlung über die Reaktion

Sieg des Lichts!

Quelle: http://2012portal.blogspot.com/2018/06/gamma-timeline.html

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen