2018-06-23

Daniela Kistmacher: Vesica Piscis … Fischblase … Heilige Geometrie


Erst in der Nacht erschloss sich die tiefere Bedeutung und Sequenz des von mir erstellten Heilbildes

Vesica Piscis … Fischblase
Symbol der 2


Heilige Geometrie

Die Einheit teilt sich und Schöpfung entsteht.
Das Große Ganz in seiner All-Durchdringung wird fühlbar, bringt sich aus dem großen Mysterium der unsichtbaren Welt in die sichtbare Manifestation.
Körper, Geist und Seele tauchen in die Einheit ein.

Hier wird der Trennungs- und Abspaltungszyklus bewusst aufgelöst und transformiert.
Die Vesica Piscis ist ein wesentlicher Bestandteil der heiligen, energetischen Liebesverbindungen.
Der Zwichenraum, das Oval, der Schnittpunkt und die Mitte beider Kreise, stellt den göttlichen Freiraum, die heilige Pforte in die unsichtbare Erlebnis- und Gefühlswelt, die göttliche Allgegengwart selbst, dar.

Diese ist nur mit offenen, freiem, gereinigtem Herzen zu erfassen und ganz auszuloten.
Aus dem jeweils männlichen und weiblichen Seelenanteil und Schöpfungsprinzip kreiert sich in der Verschmelzung beider Kreise die göttliche Blaupause, die Dreifaltigkeit.
Die heilige Geometrie, die Grundbasis der Blume des Lebens, beginnt mit der Vesica Piscis und baut sich mit weiteren Kreisen um den Mittelpunkt der Kreise herum in neuen Kreismustern auf.
Die beiden Kreise der Vesica Piscis zeigen die Polaritäten und Gegensätze auf, die im männlichen und weiblichen Schöpfungsprinzip dargestellt werden.
Diese Polaritäten, die dualen Realitätsebenen sind komplett aufeinander abgestimmt.

Wie oben, so unten.
Wie innen, so aussen.
Wie unsichtbar, so sichtbar.
Wie irdisch, so überirdisch.

Das Symbol des Schnittpunktes verbindet die Gegensätze und verschmilzt sie.
Auf diese Weise wird in Seelen- und Liebesverbindungen über das Bewusstsein der kymischen Verschmelzung jede Form von Trennungsbewusstsein aufgelöst.

Über die innere Ebene, die Herzöffnung, die Rückkehr in das eigene Seelenbewusstsein.
Das Ego und der Verstand docken sich hier an, können es aber von der niedrigen Schwingung her nicht getrennt und ohne Verankerung und Rückkehr in das Herzzentrum, erfassen.
Somit ist der heilige Zwischenraum, das Herzvakuum, auch die Präsenz der Wiederverbindung von Herz und Verstand.

Die Einheit kommt zurück in den Mittelpunkt und wird für jede männliche und weibliche Seele fühlbar.

© Daniela ~~~~ With love
Urheberrecht des Textes und des Bildes liegen bei mir, bitte nur im GANZEN kopieren oder teilen, mit Verweis zu meinem Blog bzw. FB-Seite, Danke αΩ

Wenn Du aus Dir heraus, auch in Deiner Hochsensibilität den Weg nicht findest, Du Dich in Dir verloren glaubst, reiche ich Dir die Hand und gehe ein Stück des Weges mit Dir.
Finde Dein Erkennen im vollkommenen Integrieren Deines Wesens und Deiner Selbstliebe, um frei zu werden von allen Konstrukten, die einer göttlich geführten Paarverbindung im Wege stehen.
Um frei zu werden für Deinen Weg in Liebe, Ganzheit und Selbstbestimmung.

Sende mir gern eine PN oder eine Nachricht:
daniela1204@gmx.net

Videoreihe, Heilarbeit Inneres Kind:
https://www.danielakistmacher.de/heilarbeit-inneres-kind/

Videoreihe, Heilarbeit göttliche Partnerschaft:
https://www.danielakistmacher.de/heilarbeit-energiesystem-zwillingsflammen/

Weitere Infos auf meiner Website:
danielakistmacher.de

In Liebe,
Daniela

Spenden, sowie Wertschätzungen für meine Videos werden dankbar angenommen
Bitte an Paypal
sheba-eternity@web.de

Blog:
https://herzfeldverbindungzwillingsflammen.wordpress.com/

Website:
danielakistmacher.de

FB-Gruppe „Deine hochsensitive Liebesverbindung“ Die Meisterschaft in die gelebte göttliche Paarverbindung
https://www.facebook.com/groups/1899398773677226/

Quelle: https://herzfeldverbindungzwillingsflammen.wordpress.com/2018/06/23/vesica-piscis-fischblase-heilige-geometrie/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen