2022-08-05

Sherri Smith/A Girl In The Universe: Eine lange Nacht voller riesiger & kraftvoller Energien. 04.08.2022


Die Nacht vom 3. auf den 4. August … und darüber hinaus …

Die Zeit fühlte sich an, als ob sie stehen geblieben wäre, als wir uns durch die Nacht bewegten.
Hast du das auch erlebt?

Der Elektronenfluss erreichte gestern ein hohes Niveau.

Das sind die prickelnden, zappeligen Energien, die deine Zähne vibrieren und deine Haut jucken lassen.

Erwarte heute noch mehr davon, zusammen mit den Aufstiegsenergien, die uns durchweben.

Nasa und Noaa sagen für heute einen sehr ruhigen Tag voraus.

In unserer Aufstiegsrealität wissen wir, dass hoch schwingende Energien nicht immer von ihren Weltraumwettergeräten registriert / oder weitergeleitet werden.

Heute wird ein großer Tag!


Sei heute achtsam gegenüber DIR Selbst.
Höre auf die Impulse deines Teams.
Dort erfährst du, was du wirklich brauchst.
Ruhe, trinke, erde dich und sei.
Diese Energien sind die Vorboten des Sonnenblitzes.
Sie rüsten dein System auf, um das Licht des kommenden Großen Sonnenblitzes zu halten.
Diesen können wir jetzt jederzeit erwarten.
Spüre die Veränderungen in dir.
Spüre in dich hinein und spüre die Resonanz deiner Wahrheiten in deinem System.
Jetzt ist es an der Zeit, das Licht zu halten.
Dann teile es um dich herum.
Setze dir die Absicht, das zu tun, damit es immer geschieht.
Dehne dich nach oben hin aus und halte deine Energie von den niedriger schwingenden Dingen um dich herum fern.
Du bist Energie, du bist Licht, du bist Kraft.
Deshalb kommen all diese Energien zu dir.
GERADE FÜR DICH

Viel Liebe und Licht,
-SA Smith
AGirlintheUniverse.com

Aktuelles Video: https://www.facebook.com/aGirlintheUniverse/videos/1284264418771261

1 Kommentar:

  1. ..Sei heute achtsam gegenüber DIR Selbst....

    Sei immer achtsam mit Dir Selbst!

    Ein Schüler fragte einmal seinen Meister, warum dieser immer so ruhig und gelassen sein könne.
    Der Meister antwortete:

    “Wenn ich sitze, dann sitze ich. Wenn ich stehe, dann stehe ich. Wenn ich gehe, dann gehe ich. Wenn ich esse, dann esse ich.”
    Der Schüler fiel dem Meister in Wort und sagte:

    “Aber das tue ich auch! Was machst Du darüber hinaus?”
    Der Meister blieb ganz ruhig und wiederholte wie zuvor:

    “Wenn ich sitze, dann sitze ich. Wenn ich stehe, dann stehe ich. Wenn ich gehe, dann gehe ich…”
    Wieder sagte der Schüler: “Aber das tue ich doch auch!”

    “Nein”, sagte da der Meister. “Wenn Du sitzt,
    dann stehst Du schon.
    Wenn Du stehst, dann gehst Du schon.
    Wenn Du gehst, dann bist Du schon am Ziel.”

    Aus dem Zen-Buddhismus

    AntwortenLöschen

Danke.