2019-07-30

Daniel Scranton, ∞ „Das Trauma von Atlantis überwinden“∞ Der Rat der Arkturianer aus der 9. Dimension, vom 29.07.2019


„Grüße. Wir sind der arkturianische Rat. Wir freuen uns, mit euch allen in Kontakt zu treten.

Wir freuen uns sehr, euch mitteilen zu können, dass die Menschheit einen weiteren Meilenstein erreicht hat. Ihr seid schon so lange auf dieser Aufstiegsreise, dass es für einige von euch wie eine endlose Reise erscheint, aber in letzter Zeit habt ihr euch so auf das Bewusstsein des atlantischen Kollektivs ausgerichtet, dass ihr euch jetzt in einem Raum befindet, in dem ihr mehr von der Zerstörung dieses Kontinents profitiert, als ihr euch von ihm traumatisiert fühlt.

Grafiktext: Ihr habt in eurem kollektiven Bewusstsein eine kritische Masse erreicht, eine, in der genug von euch ihr dort auf Atlantis erlebtes Trauma verarbeitet und geheilt haben. Und diejenigen von euch, die diese Arbeit getan haben, haben sich nun geöffnet, um die Vorteile dessen zu empfangen, dort gewesen zu sein und die Blüte des menschlichen kollektiven Bewusstseins erfahren zu haben, die zu dieser Zeit stattgefunden hat.

Viele von euch, die erwacht sind, haben mindestens ein Leben als Hohepriesterin oder Hohepriester, als Magier/in, als Zauberer oder Zauberin dort gelebt. Ihr ladet diese Fähigkeiten herunter, während wir sprechen, und ihr gewährt euch selbst mehr Zugang zu ihnen als ihr es jemals zuvor getan habt. Das bedeutet, dass ihr mehr Zugang zu diesen Fähigkeiten der fünften Dimension erhaltet, und sogar zu jenen, die die Menschen in der dritten und vierten Dimension hatten, die aber einigen von euch entgangen sind. Wir sprechen über die Fähigkeit zu channeln. Wir sprechen über psychische und hellseherische Fähigkeiten. Diese sind euch jetzt zugänglich, wegen der Verschiebung, die zwischen eurem gegenwärtigen kollektiven Bewusstsein und der Beziehung, die ihr zu diesem atlantischen kollektiven Bewusstsein habt, stattgefunden hat.

Es wird immer noch Individuen geben, die Traumata von dieser katastrophalen Zerstörung von Atlantis zu überwinden haben. Wenn du das hörst oder liest, besteht die Möglichkeit, dass du noch ein Trauma zu klären hast, aber unser Punkt ist hier, dass du es als Kollektiv über diese Hürde geschafft hast. Und du bist jetzt bereit, die Vorteile zu erleben, die du aus deiner Anwesenheit auf Atlantis ziehen kannst und auch dort das erreicht zu haben, was du erreicht hast. Es gab viele technologische Fortschritte, auf die du noch nicht zugegriffen hast, und du wirst es jetzt leichter haben, wegen dieses riesigen Sprungs nach vorne, den du gerade gemacht hast. Wir sind gespannt, was jetzt passieren wird, da genügend Menschen Frieden mit dem geschlossen haben, was dort auf Atlantis geschehen ist.

Es gibt viele Ähnlichkeiten zwischen dem, was du jetzt lebst, und dem, was du damals gelebt hast, aber der Unterschied ist, dass du dieselben Umstände nicht wiederholen wirst.

Ihr seid jetzt bereit, alles, was euch gegeben wurde und alles, was ihr von innen heraus erschlossen habt, zu nehmen und euer Bewusstsein zu verändern. Wir sind uns dessen absolut sicher.

Wir sind der Rat der Arkturianer, und wir haben es genossen, mit euch in Kontakt zu treten.“


Wort und Bildquelle:
http://danielscranton.com/
https://danielscranton.com/getting-past-the-trauma-of-atlantis-%e2%88%9ethe-9d-arcturian-council/

© Übersetzung: Roswitha

Gerne dürfen die von mir übersetzten Beiträge weitergegeben werden. Bitte immer mit dem Hinweis auf die Herkunftsseite …https://esistallesda.wordpress.com

Es ist nicht gestattet ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben oder diesen akustisch für andere zugänglich zu machen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke.