2018-06-11

Sandra Walter: „Das Einfließen und die Sonnenwend-Quellcodes erfahren“ - 8. Juni 2018


Das Einfließen und die Sonnenwend-Quellcodes erfahren

von Sandra Walter am 8 Juni 2018 / Originaltext HIER

Seid gesegnet, geliebter Lichtstamm ~

Die Anfang Juni erreichte höhere Entwicklungslinie eröffnete die Schöpfer-Portale, im Innen und im Außen, für eine direktere Erfahrung des Einheitsbewußtseins. Diese Diamant-Plasma-Flows werden ihre Intensität bis einschließlich Ende Juni aufrechterhalten, wobei unser kosmischer Auslöserpunkt während des Sommersonnenwende-Übergangs im Juni stattfindet (Gipfelpunkt am 21. Juni um 12:47 MEZ). Unser Portalfenster für den globalen Fokus ist vom 18. – 24. Juni.

Während unser Schöpferzustand neue Ebenen der Verkörperung erreicht, die Göttliche Rückkehr des geChristeten / Kristallinen / Krysthl-Bewußtseinszustandes, erfahren wir die Quantenbeziehung mit unserem Körper, den Naturreichen, Elementarreichen und Gaia als Widerspiegelungen des Galaktischen und Universellen Aufstiegs.

Kosmische und Solare Portale fluten uns weiterhin mit Aktivierungen und mit reinem Quellen-codiertem Licht. Dies ist die Absicht der höheren Entwicklungslinie: unser multidimensionales Bewußtsein zurückzubringen und unsere Göttliche DNS ätherisch wieder anzuschließen.

Wir verwenden den Begriff Reines Photonenlicht, weil die Qualität dieses Lichts von einer reinen positiven Polarität ist. Es gleicht negative Polaritäten und Verzerrungen aus, verändert die Magnetik unserer Herzen, Körper, Energiefelder und der geliebten Gaia. Es läßt keinen Stein auf dem anderen bei seiner Wirkung des De-Polarisierens und Re-Polarisierens aller Schöpfungen in die Ausrichtung auf die höchste Frequenz Göttlicher Liebe (Quelle).

Die sich verändernden Magnetkräfte entlassen weiterhin alte Realitäten und richten uns auf das Neue aus. Dies wird physisch repräsentiert durch die Ausdehnung in Gaia (Erdbeben, Vulkanausbrüche, Überflutungen, Stürme) und uns selbst (Klären, Entlassen, Vibrieren, Bewußtseinsveränderungen). Auf die Liebe und die aus den Sternen ausgesäte DNS ausgerichtete Herzen, die den geChristeten Funken verwenden, welcher bereits in der Menschheit aktiviert worden ist, empfangen diese Quellencodes und richten sich auf den Befehl der Photonischen Ordnung aus: Evolution und Aufstieg im Jetzt.

Die sich verändernden Magnetkräfte, ausgelöst durch die positive Aufladung dieser Einflüsse, beeinflussen unsere DNS durch:

Das Entlassen dichter emotionaler Strukturen (Emotionen sind magnetisch),

Das Verändern von Gedankenmustern (elektrische Aufladungen verändern sich, um sich an die neuen Magnetkräfte anzupassen)

Das Aktivieren der DNS durch das Verändern der Polarisierung der die DNS umgebenden Torusfelder, was den Lichtcodes gestattet, hereinzukommen, um das ätherische Wiederanschließen zusätzlicher Stränge auszulösen.

Dieses positive Licht neutralisiert; es gleicht die alte Magnetik aus, paßt Gaias Magnetfelder an, so daß sie die Gitter der Neuen Erde unterstützen, und öffnet unsere Felder, so daß sie sich auf unsere geChristeten Aufstiegsschablonen ausrichten. Es verstärkt auch unsere Fähigkeit, uns auf Göttliche Neutralität auszurichten und mit einem ausgeglichenen Herzzentrum in den Nullpunkt einzutreten. Dann können wir uns frei vom Treibgut egohafter, emotionaler oder mentaler Konstrukte der Vergangenheit auf den Göttlichen Willen ausrichten .

Wir arbeiten in gereinigtem, fruchtbarem Boden, wo sich auf Liebe und Dienen ausgerichtete Schöpfungen manifestieren können. Beim Aufstieg ging es immer schon um Vorbereitung, freie Willensentscheidung und beständiges Handeln im Augenblick, um sich auf höhere, positive Entscheidungen auszurichten. In diesem Jetzt haben wir eine Göttliche Gelegenheit, die multidimensionale DNS vollständig zu aktivieren und zu erfahren. Sie flackert je nach unserer persönlichen Energetik an und aus, doch diese höhere Entwicklungslinie und ihre Einflüsse gestatten es, daß Erfahrungen von 5D, 7D und 9D in den DNS-Feldern gehalten werden können.

Diese DNS und das Neue Licht triggert den Körper, die Göttliche Schablone widerzuspiegeln, den reinen In-Karnierten Schöpfer, welcher der Ausdruck des Göttlichen Menschen ist. Während wir die Realitäten zu den 5D/7D-Reichen umsiedeln, kann es ein intensiv schöner und tiefgreifender – manchmal erschöpfender – Prozeß sein. Schlaf ist immer noch eine Priorität. Diese neuen Ebenen von DNS-Aktivierungen werden nicht ohne Ruhephasen integriert werden, die es dem Körper erlauben, sich nach unserem höheren Bild neu zu erschaffen.

Auch wenn viele die Überlagerung der Gaia 5D/7D-Schöpfung erfahren, öffnet sich der Zugang zu den kristallinen Portalen zu dieser Realität durch vereinte kollektive Vereinbarung. Auf einen reinen Ausdruck von HU (Gott) ausgerichtete Menschen, die Bedingungslose Liebe und Göttlichen Dienst an der kollektiven Ermächtigung zum Ausdruck bringen, erschaffen die kristallinen Brücken zur Neuen Erde.

Viele fragen, wie sie mit dem neuen Licht den alten Zeitplan aufrechterhalten sollen. Ganz einfach – es geht nicht. Die Energie treibt uns buchstäblich als Kollektiv in eine neue Existenz hinein. Wellen können plötzlich, stark, überwältigend und expansiv sein. Dies lehrt uns, im Jetzt zu sein – flexibel, sehr präsent, geduldig, die hochschwingende Selbstfürsorge ehrend und im Fluß mit den Energien zu treiben, von Moment zu Moment.

Gelegenheit mit dem Sonnenwend-Auslöser im Juni

Jetzt, da wir die höhere Entwicklungslinie für das Kollektiv erreicht haben, präsentieren sich Gelegenheiten für eine neue Erfahrung. Unsere Basiserfahrung befindet sich auf viel höherer Ebene, sie löst die alten Plattformen für das Wandern in Endlosschleifen, das Warten und das Wiedererschaffen des Vergangenen auf. Die Akasha-Ebenen zerstreuen sich, so daß wir, gereinigt und frei, mit dem höheren Selbst / den zukünftigen Selbsten verschmelzen können.

Wir werden gebeten, uns zur vollen Lichtkapazität zu erheben. Die höhere Entwicklungslinie ist die Verkörperung, die beständige Quantenerfahrung. In diesem Jetzt werden wir geführt, unseren Körper und unser Bewußtsein bei der bereits im Gange befindlichen Verschiebung zur höheren Entwicklungslinie zu unterstützen.

Um diese globale Entgiftung und Klärung zu unterstützen, beschäftigen wir uns fleißig mit Selbstfürsorge, Reinigung und Entgiftung, um im Interesse aller das maximale Licht zu empfangen. Dies hier ist eines dieser Portale zum Fasten, Reinigen, Entgiften, für Kreativität, Bewegung, Meditation, Torhüten und Vorbereitung der Gitter der Neuen Erde, heilige Zeremonien und hochschwingende Aktivitäten in der Natur.

Diese höheren Entwicklungslinien verändern die kollektive Geschichte der Menschheit, so daß sie sich auf die uralte Aufstiegsabsicht ausrichtet. Wiederherstellung der höheren Wahrheit, die höchste Absicht für dieses großartige Universelle Neuschreiben.

Deshalb verändern sich Zeitdynamiken, persönliche und globale Zeitlinien in diesem Jahr schnell. Das auslösende Licht, kombiniert mit all den Bemühungen von LichtarbeiterInnen, GitterarbeiterInnen und TorhüterInnen, Sternensaaten und WegbereiterInnen, erschafft weiterhin immer höhere Gelegenheiten für den kollektiven Aufstieg. Ihr könnt es fühlen, Geliebte. Umarmt die unbekannte, radikale Ausdehnung des Bewußtseins, die durch euch geschieht.

Dieses ausgedehnte Lichtkörperniveau erlaubt uns, kollektiv zur kristallinen Brücke zur Neuen Erde, der Aufgestiegenen Realität zu werden. Unsere Solare kristalline DNS schwingt (rotiert) viel schneller, so daß die Zellen mit heiligen geometrischen Mustern der Vollkommenheit lichtcodiert werden können. Wir richten uns auf unsere reine Lichtsignatur, die Göttliche Schablone aus und erheben die uns umgebenden Realitäten, so daß sie mit unserer höheren Wahrnehmung in Einklang kommen.

Deshalb können Übungen wie Neue Erde Jetzt [Videollink für Englischkönner ] unsere Wahrnehmung schnell von der Vergangenheit oder der Zukunft weglenken und die aufgestiegene Realität ins Jetzt bringen. Die Macht der Gemeinschaftsschöpfung ist unser Geburtsrecht, und wenn wir als offene im Dienst befindliche Herzen mit dieser Fähigkeit spielen, wird das Einheitsbewußtsein für die gesamte Bevölkerung leicht verfügbar. Sie verstärkt höhere Zeitlinien, was den Prozeß für alle Beteiligten beschleunigt. Das Uralte Wir und das Zukünftige Wir, verschmolzen und mit Klarheit in diesem Jetzt handelnd.

Entgiftet, bereitet euch vor, vereinfacht, co-kreiert mit dem Einfließen

Das Höhere Licht ist hier, diese kosmischen Wellen von diamanten-kristallinem, reinem, photonisch eincodiertem Plasma fließen, errreichen den Scheitelpunkt, bauen sich auf in jedem Moment. Manche Momente sind (viel!) stärker, wenn das Licht sich greifbar anfühlt, als recht physische Expansionswellen. Diese höhere Entwicklungslinie ist bereits eine starke Erfahrung. Der Sonnenwend-Auslöser wird den hochschwingenden Stamm in einen beständigen geChristeten Zustand ausgedehnten Bewußtseins bringen. Wir werden zu reinen Kanälen, die mit Leichtigkeit und Anmut handeln und Stabilität für die Verschiebungen in die höheren Zeitlinien zur Verfügung stellen.

In unserem Göttlichen Dienst fokussieren wir uns kollektiv auf das Empfangen größtmöglicher Expansion durch den gesamten Sonnenwend-Übergang hindurch. Beherzigt die Botschaften vom Körper selbst, um euch auf hochschwingende Unterstützung im Jetzt auszurichten. Da dies ein DNS-Portal ist, reinigen und entgiften wir, klären unsere Energiefelder, öffnen unsere Herzen, Meridiane und Körper. Wir unterstützen die höchste Schwingung von Frieden, Harmonie, Freiheit, Kreativität und Aufstieg. Jegliche Anpassungen oder Klärungen unterstützen das globale Entgiften, besonders wenn wir uns in höhere Einheitszustände begeben.

Denkt daran, daß dies ein organischer Aufstieg ist; offline und in die Natur zu gehen, erlaubt es den Quellencodes, sich zu aktivieren. Erden [engl. earthing] (nackte Füße auf der Erde oder im Wasser) so oft wie möglich. Es hilft auch, die euphorischen Wirkungen der Quantenexpansion zu erden [engl. grounding]. Ruht euch aus, entschleunigt und vereinfacht während dieses Übergangs. Meditiert im Nullpunkt.

Einheitsmeditationen am SONNtag: Die Empfindung von Zuhause

Wir verstärken weiterhin Giaa und das menschliche Herzgitter mit Infusionen der Liebe, des kristallinen Bewußtseins und des Aufstiegs. Nehmt an den weltweiten Einheitsmeditationen SONNtags um 17:11, 20:11 und montags um 2:11 MEZ teil. Sagt es weiter, dies ist unsere Gemeinschaftsschöpfung des hochschwingenden Stamms, und sie dehnen sich immer noch weiter aus. Die Schwingung von Zuhause, das geChristete Herzzentrum kann jetzt gerade sehr tröstlich sein. Schließt euch euren Brüdern und Schwestern an, beim gemeinschaftlichen Erschaffen höchster Ergebnisse für alle Beteiligten, beim Verstärken der geChristeten Zeitlinien und beim Erhöhen eurer eigenen Aufstiegserfahrung.

Möge die gesamte Schöpfung durch dieses Göttliche Licht gesegnet, erneuert und ins Göttliche Bewußtsein hinein gereinigt werden. Zeigen wir der Menschheit, was beim Aufstieg möglich ist.

In Liebe, Licht und Dienen,
Sandra


Text und Graphik © Sandra Walter 2018. Übersetzung © Zarah Zyankali 2018. Bitte den Text immer nur vollständig und unverändert weitergeben, mit einem Link zu Sandras Originaltext sowie zu dieser Übersetzung. Danke.

Kommentar veröffentlichen