2016-09-26

Kosmisches Geflüster: Shift update 26/9

VON JADA ALESANDRA SEIDL


Ein Wochenende voller Erfahrungen, tiefer Einsichten, Enthüllungen und Verschmelzung liegt hinter uns.

Mit einer völlig neuen Intensität nie dagewesener Verschmelzung vereint sich zu jeder Millisekunde unser kosmisches Lichtexemplar in unserer physischen Materie.

Durch die vorhandene Dichte war es für viele ein Kraftakt, so als ob man einen Elefanten durch ein Nadelöhr schubsen würde.

So manches Körpersystem kollabierte kurzfristig – die Zellverbrennung der alten Körperformationen wurden unter höchster Aufsicht ausgeführt.

Bis heute beschäftigte sich unser einzigartiges ICH BIN mit den zurückliegenden Feldern des Emotionsbewusstseins. Unter Einfluss von Pluto der bis heute rückwärts lief geschah Auslöschung/Tod alter nicht dienlichen Speicherdaten in unseren Systemen.

Das 2. Chakra welche viele tiefe Wahrheiten verschiedener Lebensspannen und Lebensprägungen an die Oberfläche brachte, zeigt sich nun in seiner Ursprungsform völlig neu ausgerichtet und vergrößert in unseren Feldern ( wahre völlige Liebe entfaltet in ihm).

Damit klingen auch die Befindlichkeiten die sich am vergangenen Wochenende exorbitanten Vervielfachung zeigten ab.

Jetzt aktivieren Pluto’s Frequenzen der Wiedergeburt und wir schreiten voran in die völlige Vereinigung mit unserer Monade, tragen das Universum in uns.

Fabelhaft ist hier die Synchronität der Schöpfung welche uns auch durch Sonne in Konjunktion mit Jupiter unterstützt.

Ultimatives Herzbewusstsein ist encodiert und empfängt über unsere Sonne und Jupiter unermessliche Daten der Fülle welche jede menschliche Vorstellungskraft um ein vielfaches übertrifft.

Ein Geomagnetischer Sturm mit einem Wert von Kp 5/G1 eröffnete diese so grandiose Woche in der Zeit von 00:00- etwa 3:00h.

Gammalaserdatenübertragung vom feinsten für das andocken – Verkuppelung an die Quelle des Lebens. Urvertrauen, welches über viele Lebzeiten manipuliert wurde, euch von der Urquelle und ihrem innewohnenden Herz Wissen trennte, interagiert nun wieder in seiner Ursprungsessenz in euren physischen Körpern.

Jetzt geht alles ziemlich schnell, während die Datensätze hochfahren, werden bereits am 28/9 nochmals intensivierte Ströme eure Körper erreichen , man erwartet hier einen G2/Kp6 Wert.

Über das riesige Koronale Loch der Sonnenatmosphäre gelangen unendliche- im Moment nicht messbare- Mengen an Plasmaenergie in den Raum und schalten somit sprunghaft Quanten in unserer Entwicklung frei -Evolution geschieht- die alten Hüllen und Inhalt unserer Körper wandeln expansiv, Bewusstsein verschmilzt mit allem und Jeden Christusbewusstsein ist in uns heimgekehrt.

Zwischen den Ebenen wandelnd fühlen Menschen sich oft noch taumelnd, vieles erscheint surreal, fast wie bei luziden Träumen.

Ihr seid mittendrin in der Supernova des NEUEN und doch ewig unendlichen Ursprung eures Selbst – ICH BIN.

Die jetzige Spirale der Evolution bittet darum im Vertrauen seinen Anker zu finden um die tiefen Prozesse geschehen zu lassen.

Umarme alles was du empfängst und nutze die Schlüssel der Kreativität platziere deine Baupläne deiner Wünsche in den Phasen wenn du durch du aufwachst, während du in den anderen Welten wandelst (bei den meisten zwischen 1:00 und 4:oo morgens) direkte Manifestation in Materie kann hier geschehen. Betrachtet vorher genau was ihr euch herbeisehnt, denn es wird nun alles erfüllt aber durch Ungenauigkeit kommt es oft anders als erwartet. In den Reichen der geistigen Welt nimmt man unsere Anweisungen sehr genau, kann aber durch dass missen der Emotionen manchmal unseren Anweisungen nur nach eigenem Bewusstsein folgen.

Alle Interstellaren Raum und Zeitmatrixen welche ihr als Kristallgitter kennt -eine Grundlage für Synchronität und Telepathie- sind nun verbunden, in euren Feldern existent. Gleichzeitig findet Polaritäten Ausgleich statt. Heilung geschieht spontan und Ganzheitlichkeit entsteht.

Feinjustierung zwischen eurer Merkaba und Kundalini befördert euch in bisher nicht erreichte Bewusstseinszustände wo Heiligem Wissen im Tagesbewusstsein Leben eingehaucht wird ( neue technische Errungenschaften und Heiler Offenbarungen, Empathie und Altruismus zum Wohle aller Interstellarer Spezies , Reset Tripple 9 – 27/9 morgen ) – die SCHÖPFUNGSTAGE haben BEGONNEN.

Aktive Chakren -8-9-26

Körperlich verdoppelte Wahrnehmung in den Zentren für Höheres Wissen Corpus callosum, Kortex und Neokortex, Thalamus, Epiphyse, Zwerchfell, Thymus – Immunsystem, Aspekte des zentralen Nervensystem’s, rechtes Auge, Erinnerungsfunktionen.

Element Zuordnung : Seele und Geist

Farbschwingung: Gold und weißes Licht (durchsichtig)

Mit der Pflege des gesetzten Samens der Unendlichkeit und der Zeitlosigkeit dürfen wir Befreiung empfangen.

Negative Aspekte: im Meer der Befindlichkeiten zu weilen und zu schwelgen bildet Schablonen für Krankheit.

Erinnerungen aus den Abschnitten 21 -35 Jahre.

Spirituelle Punkte:26 – Ausrichtung, 18 – Freier Wille und Freiheit, 17- Harmonie und immerwährendes aktives PRINZIP DER LIEBE.

Einen fulminanten Start in eine Woche der absolutenSCHÖPFUNGSENERGIEN

J.A.

Kommentar veröffentlichen