2016-09-28

Das wahre Selbst wird immer deutlicher


Wir sprechen mit euch in Freude, denn viele Veränderungen kommen zu eurer Welt. Neue Ereignisse treten bald auf, versucht jedoch nicht sie mit eurem dreidimensionalen Denken und Lösungen vorwegzunehmen. Änderung entfaltet sich oft auf sehr subtile Weisen, den Anschein haltend, als ob nichts geschieht.

Die Mehrheit der Nachrichten-Quellen zu dieser Zeit präsentieren nur dreidimensionale Konzepte von"Neuigkeiten" ~ fast immer negativ und in Ausrichtung auf die alte Energie. Im großen und ganzen haben die Nachrichten-Quellen noch kein Bewusstsein oder Interesse an höheren Weisen des Sehens und Wissens.

Der Wandel ist unvermeidbar, weil das Bewusstsein der Welt sich verändert. Ihr werdet dies erkennen, wenn ihr beobachtet, dass viele bisherigen Konzepte und Überzeugungen sich innerhalb der politischen, religiösen, medizinischen, wissenschaftlichen pädagogischen Bereiche usw. beginnen sich aufzulösen und sich für neue und höhere Stufen des Denkens öffnen.

Eure Arbeit als ein erwachte Seele ist ein Beobachter sein, in der Wahrheit zu bleiben, egal was sich während eures Alltags präsentiert. Während ihr lernt in der Welt zu sein aber nicht von ihr, erkennt ihr schnell, dass alles was für oder von anderen gemacht wird, eine Reflexion eures Zustandes des Bewusstseins ist, jedoch die Tatsache nicht verändert, dass euer wahres Wesen ~ ungeachtet der Erscheinungen ~ Göttlich ist, denn es gibt nichts anderes.

Gott alleine ist. Diese Erkenntnis ist der Schlüssel zur spirituellen Entwicklung. Das ist es, was jede Seele an all den falschen Plätzen Leben für Leben gesucht hat. Ein großer Teil der Welt ist jetzt spirituell bereit aufzuhören in der äußeren Szene zu suchen und zu erkennen, dass alles, was sie gesucht haben, innerhalb bereits vorhanden ist.

Der Aufstieg ist das Erlangen einer höheren Ebene von Bewusstsein, von der man anfängt die Welt und alles in ihr von einem Punkt des Wissens zu sehen, dass dort nur EINS ist und dieses EINE drückt sich ewig in unendlichen Formen und Vielfalt aus. Jede Seele wird viele Aufstiege erfahren.

Wir möchten über Macht sprechen, denn in Wahrheit gibt und gab es immer nur EINE MACHT. Über Lebenszeiten in den Energien der Dualität und Trennung der Menschheit zu leben, ließ sie viele Mächte annehmen und erleben, einige waren gut und viele nicht so gut. Dies wiederum bracht das Bewusstsein der Furcht.

Die Welt im Allgemeinen ist noch immer so programmiert, dass sie viele Mächte (Krankheit ist eine große) glaubt und fürchtet, die, wenn sie in das Bewusstsein als Wahrheit akzeptiert werden, sie sich nach außen manifestieren und diesen besonderen "Mächten" Gültigkeit verleihen.

Im dreidimensionalen Glaubens-System wird persönliche Macht normalerweise als Macht über etwas ~ einige Menschen, Orte oder Situationen ~ gesehen und häufig manifestiert sie sich als eine Form der Dominanz. Es ist eine mentale Einstellung, die Persönlichkeit basiert in physischen, emotionalen und mentalen Aktionen, oft anderen aufgezwungen ~ manchmal für "gut" und manchmal auch für "nicht so gut".

Die spirituelle Macht ist eine Qualität der Quelle, ein Zustand des Bewusstseins, der, einmal erreicht, sich als eine innere Kraft manifestiert, die, trotz äußerer Umstände, nicht erschüttert werden kann. Es ist ein inneres Wissen trotz aller äußerer Erfahrungen: "Ich bin sicher, weil ich bin." Spirituelle Macht ist leicht in den Worten und Taten derer zu erkennen, die die Fähigkeit zu haben scheinen genau das zu sagen und zu tun, was mit Kraft und Macht gesagt werden muss, jedoch immer in einer liebevollen und respektvollen Art und Weise.

Es kommt eine Zeit, in der jeder Suchende seine oder ihre Glaubens-Systeme hinsichtlich dem, was ihr immer noch als Macht haltet zu überprüfen, weil alles, was ihr an Macht gebt, Macht für euch sein wird. Der Glaube an eine andere Macht als die Eine Macht, führt immer in Furcht jeglicher Art ~ ob ein Mensch, Ort oder Sache Macht über euch hat.

Es erfordert tiefe und ehrliche Selbst-Prüfung um zu entdecken, was die Menschen, Ereignisse, Umstände und Erfahrungen möglicherweise noch als Mächte halten, um bereit zu sein sich über die Furcht zu erheben und zu erkennen, was es ist und warum sie sich fürchten. Die meiste Furcht ist tief vergraben und geschützt (es ist einfach wer ich bin), über Lebenszeiten energetisch in den Zell-Erinnerungen eines Menschen gespeichert, wo sie bleiben, bis es aufgelöst wird.

Übermäßige Furcht wird normalerweise in traumatischen Erfahrungen der Vergangenheit oder der Gegenwart gehalten. Die Energie der Erfahrung ruht in der Regel inaktiv, bis sie durch eine gewöhnliche Erfahrung im täglichen Leben aktiviert wird. Die Ausrichtung der Energien reaktiviert dann Emotionen des Traumas, die das Individuum veranlassen auf ängstliche Weise zu handeln, die anderen albern und unnötig erscheinen.

Wenn ihr Widerstand oder tatsächlich Furcht vor einigen Menschen, Orten oder Dingen fühlt, fragt euch: "Was glaube ich, dass es mich auf diese Weise fühlen lässt?" Ihr werdet schnell die persönliche Überzeugung entdecken, die diese Reaktion verursacht. Dann fragt euch: "Im Licht der Wahrheit, die ich jetzt kenne, ist das wahr?"

Gewinnt ein Verständnis davon, was es ist, dass ihr immer noch Macht abgebt, das ist der erste Schritt, um euch über die Furcht zu bewegen. Sobald eine Überzeugung als das gesehen wird, was sie ist ~ ein Konzept oder ein glaube an etwas ~ kann die begleitende Furcht aufgelöst werden, weil sie dann nichts zu unterstützen oder zu halten hat. Praktische Lösungen zur Situation werden dann manifestieren können, wenn sie benötigt werden.

Ihr könnt nicht weiterhin Furcht vor Begegnungen mit bestimmten Menschen, Orten oder Situationen haben, denn die Vermeidung und 3D-Lösungen funktionieren nicht mehr für jene, die für den nächsten Schritt ihrer spirituellen Reise bereit sind. Die unerwünschten Erfahrungen werden fortgesetzt bis eine Wahl getroffen wurde, die Situation auf eine höhere Ebene durch die ehrliche innere Prüfung seines Glaubens über die Menschen, Orte oder Situationen zu heben, welche die Furcht verursachen.

Einige können Hilfe bei der tieferen Prüfung von außen benötigen ~ einen Experten, einen guten Freund, wie auch immer, einen spirituellen Führer oder Lehrer. Die Absicht ist der Schlüssel. Das Ziel muss sein, niemals aus Furcht zu vertuschen oder "leben zu lernen", sondern in die Tiefen des Glaubens-Systems zu gehen und an die Oberfläche zu bringen, was unwissend mit Macht ausgestattet wurde.

Mit der Zeit werdet ihr erkennen, dass die Furcht vor Menschen, Orten und Situationen keine Macht mehr über euch halten. Ihr beginnt von einer Position gegenseitiger Achtung zu leben, auch wenn die anderen Menschen keine Achtung vor sich haben mögen. Ihr scheut euch nicht mehr eure Wahrheit zu sagen wenn es notwendig ist, ihr habt euch in einen Bewusstseins-Zustand entwickelt, in dem ihr niemals versucht eure Macht abzugeben.

Niemand kann euer Leben für euch manifestieren und nichts außerhalb kann nichts Macht über euch erlangen, außer ihr glaubt, dass es so ist. Ihr seid die Schöpfer eurer Erfahrungen. Weil ihr das Bewusstsein und nicht nur der physische Körper seid, hört, seht, schmeckt, berührt und riecht ihr durch euren Zustand des Bewusstseins. Verstand erscheint als Materie. Die "Kräfte" der Welt kann man nicht berühren, wenn ihr ein Bewusstsein der Einheit mit der Quelle erreicht habt, seid ihr nicht mehr in Ausrichtung mit ihrer Energie.

Wir sagen nicht, dass es nicht mehr unerfreulich, unheimlich oder negative Erfahrungen in eurem Lebengeben kann, oder dass ihr einfach die Leiden der anderen ignorieren könnt, sondern was wir sagen ist, dass der Zweck des Lebens ist aus dem Traum zu erwachen ~ zu verstehen und zu leben aus einem Bewusstsein EINER MACHTund dass diese EINE MACHT ihr seid.

Die dreidimensionale Welt ist eine Welt vieler Kräfte, einiger guten und einiger schlechten, gebildet und gehalten von der Energie des Glaubens. Es ist an der Zeit aufzuhören, diesen Manifestationen falscher Macht Energie hinzuzufügen. Wenn ihr das macht, werdet ihr bald erkennen, dass ihr andere anzieht, die sich auch im Licht der Wahrheit bewegen. Eure erleuchteten Energien werden sich mit den Menschen und Erfahrungen gleichen Bewusstseins-Zustands verbinden, und die Lebens-Erfahrungen werden anfangen sich zu ändern.

Die erwachte Seele gibt jetzt keine Macht den Menschen ~ Verbrechern, Politikern, Militärs, den Reichen und Mächtigen oder den Nicht-erleuchteten ~ durch die Erkenntnis, dass die einzige wirkliche Macht göttliches Bewusstsein ist, selbst wenn diese Menschen aus der Hypnose der Dualität und Trennung handeln.

Die erwachte Seele gibt keine Macht den Dinge ~ Geld, Erscheinung oder materiellem Besitz ~ denn er weiß, dass an sich diese Dinge keine Macht haben um Glück, Zufriedenheit, Frieden oder Freude zu bringen ~ Qualitäten von Spirit, die nur von innen fließen können.

In ihrem nicht-erwachten Zustand wird die Menschheit weiterhin Erfüllung außerhalb von sich sucht, weil sie glaubt, dass sie dort ist. Ihr Leser wisst wo es ist und schon immer war ~ innerhalb. Während diese Erkenntnis sich vertieft und euer erreichter Zustand des Bewusstseins wird, können die Qualitäten der Quelle nichts anderes tun, als Fülle, Gesundheit, gesunde Beziehungen usw. erscheinen zu lassen, die ihr früher in der äußeren Welt suchtet.

Wenn Anmut in eurer Erfahrung erscheint, wird es in Formen sein, die persönlich richtig für euch sind, was vielleicht nicht das ist, von dem die Welt sagen würde, dass es für euch richtig ist. Der Chirurg wird keine Ideen manifestieren, wie man ein besserer Hunde-Friseur wird, und der Hunde-Friseur wird keine Ideen für neue und innovative chirurgische Technik geben. Ein Bewusstsein der Einheit mit Vollständigkeit und Ganzheit erscheint nach außen hin, welche Form auch immer für euch zu der Zeit als Erfüllung notwendig ist.

Falsche Überzeugungen sind wie die Farben, die ein Menschen wählen kann sich anzuziehen. Das Gemälde eines Menschen kann mit koordinierten und interessanten Farben sehr hübsch aussehen, während andere dunkel, unharmonisch und schwierig zu betrachten sind. Die Aufgabe eines jeden erleuchteten Individuums ist es ohne Zweifel zu wissen, dass die Farbe niemals der Mensch ist, der er in Wirklichkeit ist, denn immer wird er ein perfekter Ausdruck Göttlichen Bewusstseins sein.

Entwicklung ist die sorgfältige Aufgabe angesammelte Farben von euch selbst und anderen zu entfernen, von denen einige in vielen Lebens-Zeiten neu gemalt und umgestaltet wurden, und diese werden mehr Arbeit benötigen, um sie zu entfernen. Während jedes kleine Stückchen im Laufe der Zeit langsam weggespült wird, wird das wahre Selbst physisch, emotional, mental und spirituell immer deutlicher und die Arbeit wird viel einfacher.

Erinnert euch daran, wer ihr in jeder Situation seid, bis die Wahrheit euer Zustand des Bewusstseins wird und ihr ohne bewusste Gedanken beginnt eine Welt der Illusion zu heilen.

Wir sind die Arkturianische Gruppe

Die Arkturianische Gruppe durch Marilyn Raffaele,
Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/
Kommentar veröffentlichen