2019-09-18

Dein Inter-Dimensionales Bewusstsein - Die Arkturianer durch Suzanne Lie


Liebe Arkturianer,

Habt ihr heute etwas für mich?

Ihr Lieben,

wir, die Arkturianer, haben immer eine Botschaft für jeden von euch, der um unsere Hilfe bittet, um sich daran zu erinnern, was ihr in euren höheren Bewusstseinszuständen bereits wisst. Ihr alle habt viele Bewusstseinszustände, durch die ihr empfangen, geben und euch daran erinnern könnt, was euer Höherer Ausdruck von SELBST euch über euer eigenes „Inter-Dimensionales Bewusstsein“ sendet.

Euer Inter-Dimensionales Bewusstsein ist in der Tat, euer höherer Bewusstseinszustand, denn er ist die Verbindung zwischen eurer dritten und vierten Dimension der menschlichen Inkarnation und eurer fünften Dimension und über dem galaktischen Menschen.

Mit „Galaktischer Mensch“ meinen wir den Teil eures multidimensionalen SELBST, der aus den tieferen Frequenzen der dreidimensionalen, physischen Welt und GANZ nach OBEN in euer multidimensionales galaktisches SELBST schwingt.

Bitte wisst, dass, wenn ihr irgendwie diese Botschaft gelesen habt, es daran liegt, dass sie eine tiefere Verbindung zwischen dem dreidimensionalen Erdkörper ausgelöst hat, den ihr zu tragen beschlossen habt, damit ihr euch auf der geliebten Gaia inkarnieren könnt, um ihr bei ihrer großen planetarischen Veränderung in der Zeit zu helfen.

Wir möchten euch daran erinnern, dass diese „planetarische Veränderung“ in den höheren Frequenzen der fünften Dimension beginnen wird, der Frequenz der Realität, auf die ihr reagiert habt, als ihr euch entschieden habt, Gaias Ruf nach Hilfe bei ihrem planetarischen Aufstieg anzunehmen. Damit die Menschheit die größte Hilfe für Gaia’s planetarischen Aufstieg sein kann, benötigt sie ein Konzept des „persönlichen Aufstiegs“.

Deshalb haben wir, eure fünftdimensionale und darüber hinausgehende Familie, uns entschieden, das große Opfer zu bringen, einen dreidimensionalen, menschlichen Körper zu tragen, damit wir die Herausforderungen und Härten des Lebens innerhalb der Grenzen einer dreidimensionalen Realität besser verstehen können.

Wir haben uns entschieden, innerhalb dieses JETZT unter euch zu leben, weil wir sehen, dass es viele gefährliche Ereignisse und Führer gibt, die Gaia mehr Schaden zufügen können und die nicht in der Lage sind, euren lieben Planeten Gaia als Lebewesen wahrzunehmen.

Viele dieser „Verlorenen“, wie wir sie aus unserer fünftdimensionalen Perspektive nennen, haben ihre Verbindung zu ihrem eigenen multidimensionalen Selbst verloren. Deshalb können sie Gaia, aber auch die Menschen und die vielen anderen Lebensformen von Gaia nur in einer dreidimensionalen „Macht über andere“ wahrnehmen und interagieren.

Diese „Macht über andere Menschen“ haben sich in einer stillen Konfrontation mit denen befunden, die dafür verloren sind, „Opfer der vielen Herausforderungen zu sein, die in deinem JETZT auftauchen“. Aus diesem Grund rufen wir, deine galaktische Familie, alle Menschen an, die sich erinnern!

Dieser Prozess des „Erinnerns an das eigene Höhere SELBST“ ist für viele Menschen schwierig, da sich so viele Menschen verloren und allein fühlen in einer Realität, in der sie scheinbar nicht unterstützt und / oder in ihre eigenen höherdimensionalen Fähigkeiten geführt werden.

Tatsächlich finden es einige Menschen zu schwierig, sich an ihr eigenes wahres, höherdimensionales Selbst zu erinnern, da sie so viel Zeit und Mühe auf den „Job des Überlebens und hoffentlich des Wohlstands“ verwenden müssen.

Am Ende des Tages sind viele Menschen von ihren Bemühungen erschöpft und wollen sich nur „einfach nur entspannen“ und erst morgen an ihren Tag denken. Morgen bringt jedoch andere Herausforderungen mit sich, und die Herausforderungen beginnen, sich über ihre Konfrontationsfähigkeit hinaus auszudehnen.

In diesem JETZT von „wie kann ich diese vielen Herausforderungen überhaupt bewältigen“, erinnern sie sich hoffentlich daran, ihre Augen zu schließen, in ihr Herz zu atmen und aus ihrem Herzen herauszukommen und sich an etwas zu erinnern, an jemanden, irgendwo, an eine Situation oder Aktivität, die sie an ihr wahres mehrdimensionales Selbst erinnert.

Euer mehrdimensionales Selbst ist nicht etwas, oder jemand, das ihr „werden müsst“. Ihr alle habt ein mehrdimensionales Selbst, das auf die vierte, fünfte, sechste, sechste, siebte und jenseits der Frequenzen der Realität schwingt. Deshalb seid ihr euer mehrdimensionales SELBST.

Allerdings kann euer dreidimensionales Gehirn nicht die Erinnerung an euer eigenes mehrdimensionales Selbst halten, das heißt, es sei denn, ihr beschließt, über das SELBST hinauszuschauen, dass ihr in eurer physischen 3D-Realität seid, in einen entspannten und selbstliebenden Zustand zu gehen und euer eigenes höherdimensionales Selbst hervorzurufen.

Wir, die Mitglieder eurer galaktischen Familie, wissen, dass es nicht einfach ist, sich trotz der vielen Verpflichtungen eures täglichen Lebens „die Zeit zu nehmen“, „Liebe und Licht“ in eure Umgebung zu senden, um euer höherdimensionales Gedächtnis zu aktivieren.

Während ihr euer eigenes Licht und eure eigene Liebe in eure dreidimensionale Realität und/oder eure dreidimensionalen Herausforderungen und Erfahrungen sendet, gebt ihr eurem dreidimensionalen Herzen und Verstand eine weitere Option, wie ihr das JETZT erleben könnt.

Da eure Herausforderungen oft in eurem JETZT zu unterstützen scheinen (d.h. in dem Moment, in dem ihr diese Herausforderungen wahrnehmt), ist es wichtig, über das hinauszuschauen, was euch von der Wahrnehmung des Lichts abgelenkt hat.

Wenn ihr die Herausforderung annehmt, über eure Grenzen hinaus und/oder durch eure Grenzen zu schauen und euch auf die Wahrnehmung des Lichts zu konzentrieren, werdet ihr eine Wahl getroffen haben. Ihr habt nun die Wahl zwischen,

„Soll ich mich auf die Ablenkung konzentrieren? Oder soll ich mich auf das LICHT konzentrieren.“

Was ihr mit dieser Aussage erreicht habt, ist, dass ihr euch selbst eine Wahl gelassen habt.

„Warum sollte ich mich auf die Ablenkung konzentrieren wollen?“

„Wie könnte ich davon profitieren, mich auf die Ablenkung zu konzentrieren?“

„Wer hat diese Ablenkung geschaffen?

„War ich es oder jemand anderes?“

“ Was genau ist das für eine Ablenkung?

„Wo kam sie her?“

„Wann habe ich mich entschieden, mich auf die Ablenkung zu konzentrieren und nicht auf das, was ich tun wollte?“

Indem ihr diese Fragen an euer eigenes Selbst und/oder euer Höheres SELBST stellt, habt ihr gerade euer SELBST in den Dienst gestellt!

Wie bringt die Konzentration auf euer höheres SELBST euch dazu, das Kommando zu übernehmen?

Weil ihr euch gerade daran erinnert habt, dass IHR, eure 3D-Version des Selbst, NICHT allein seid und NIE allein seid.

Ja, euer eigener Höherer Dimensionaler Ausdruck von SELBST bist in der Tat DU.

Euer Höheres SELBST ist jedoch das DU, das zu einer höheren Frequenz der Realität schwingt.

Ihr wisst aus eurem täglichen Leben, dass es Zeiten gibt, in denen ihr das Gefühl habt, dass ihr NICHT mit eurer höheren Frequenz der Realität resoniert.

Tut es euch gut, wenn ihr euch über dieses Verhalten auf euch selbst wütend macht?

Nehmt euch einen langen Moment Zeit, um über die Antwort darauf nachzudenken.

Hast du das Verhalten gelernt, als du ein Kind warst, wütend auf dich selbst zu werden?

Wenn nicht dann, wann hast du gelernt, auf dich selbst wütend zu werden?

Außerdem, wie effektiv ist es, wenn du wütend auf dich selbst wirst?

Bist du jemals wütend auf dich selbst geworden, wenn du in einem höheren Bewusstseinszustand bist?

Die Antwort auf diese Fragen ist wahrscheinlich NEIN, weil eure Höheren Bewusstseinszustände nicht aufrechterhalten werden können, wenn ihr wütend werdet – besonders wütend auf euch selbst.

Bedeutet das, dass Wut schlecht ist?

Nein, das bedeutet, dass Wut eine Botschaft von deinem SELBST an dein SELBST ist, dass etwas angesprochen und wahrscheinlich geändert werden muss.

Wenn du auf diese Weise an Wut denkst, bist du weitaus weniger versucht, wütend zu werden, weil du zu beschäftigt bist, nach der wahren Quelle des Wutanfalls und einer Lösung zu suchen, die effektiv ist.

Sobald du die Lösung für diesen Konflikt gefunden hast, wirst du dich normalerweise gut fühlen, sogar stolz auf dein Selbst, wenn du zentriert bleibst und in Verbindung mit deinem Selbst und oft in Verbindung mit deinem Höheren SELBST.

Wir Arkturianer, wie auch alle Mitglieder eurer galaktischen Familie, verstehen die vielen Herausforderungen, denen ihr in eurem täglichen Leben auf der dreidimensionalen Erde gegenübersteht. Deshalb laden wir euch ein, euch uns auf einem unserer fünfdimensionalen galaktischen Sternenschiffe und/oder fünfdimensionalen und darüber hinausgehenden Realitäten anzuschließen.

Wir sagen das Wort „Realitäten“ und nicht „Orte“ oder „Schiffe“, denn die fünfte Dimension IST unsere Realität. So wie du die dreidimensionale Welt als deine „Realität“ wahrnimmst, nehmen wir die fünfdimensionale Welt als UNSERE Realität wahr.

Darüber hinaus ist die vierte Dimension oft die Frequenz, in der wir, Menschen und Galaktiker, uns begegnen, während dein menschlicher Ausdruck von SELBST schläft, meditiert und/oder mit deinen dreidimensionalen Aufgaben und Erfahrungen beschäftigt ist.

Wir, die Arkturianer, möchten unsere tapferen Freunde und Familie innerhalb unserer galaktischen Familie loben, die sich entschieden haben, ein Erdengefäß während des JETZT dieser großen Veränderung zu nehmen. Bitte denkt daran, dass „Veränderung“ nicht schlecht oder gut bedeutet. Veränderung bedeutet anders.

Und die primäre „Veränderung“, die stattfinden wird, wird die Umwandlung von Gaia von einem nur dritt-/vierdimensionalen Planeten in sie zu einem fünfdimensionalen Planeten sein. Wir erinnern euch jedoch daran, dass die fünfte Dimension mit dem HIER und JETZT resoniert.

Deshalb haben die fünftdimensionalen Realitäten NICHT Zeit und Raum in der gleichen Weise wie die dritte und sogar eure vierdimensionale Traumzeit. Bitte denkt jedoch daran, dass, wenn ihr euch zu diesem Artikel hingezogen fühlt und euch entscheidet, ihn zu lesen, ihr zumindest einen inneren und/oder äußeren Wunsch habt, euch zu erinnern,

Was war das für ein Gefühl, das so schön war?

Warum hatte ich diesen Traum, der so informativ war?

Wer ist das Wesen, das mich zu lieben und zu beschützen scheint?

Wann wird sich mir dieses Wesen offenbaren?

Wo finde ich diese Antworten?

Wir, die Arkturianer, werden euch eines der wichtigsten und schwierigsten Dinge geben, die der Mensch zu empfangen hat – Geduld!

Außerdem senden wir euch bedingungslose Liebe, damit ihr eure andauernde Reise genießen könnt, und violettes Feuer, damit ihr verwandeln könnt, was die Dunkelheit festhält, so dass sie in das Licht des EINEN verwandelt werden kann, dass ihr ALLE bei eurer/unseren galaktischen Familie seid.

Segen

Wir sind EINS!

Deine galaktische Familie

Wir werden dich in deinem Lichtkörper sehen, wenn du dich uns in Träumen und Meditationen anschließt!

Posted by Suzanne Lie at 10:58 PM

~~~~~~~~~~~~~~~~~

Übersetzt aus dem Englischen von: Elke – Ein neuer Morgen Emmy.X & Elke

Wichtiger Hinweis! Dieser Blog ist privat, Nicht-kommerziell, in Liebe geführt, dient der Aufklärung und dem respektvollen und liebevollen Austausch unter Menschen, die sich als Freunde zusammenfinden und hier untereinander und mit uns austauschen wollen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen