2022-09-23

DER GROSSE KNALL (Teil 1) - Botschaft von Jesus Christus

Wann? Im Verlauf der nächsten 24 Monate! Der Prozess der Offenlegungen ist bereits im Gange, steigert sich Monat für Monat und erreicht immer größere Ausmaße. Alles bewegt sich auf den großen Knall hin. Die Eiterbeule des Unrechts und das Geschwür der Unmenschlichkeit müssen aufplatzen, damit die Heilung der verwundeten Menschherzen beginnen kann.
Der große Knall (Teil 1)

Menschheit wird wachgerüttelt!

JJK (20.7.2022): Seit einer Woche bin ich mit meiner Familie in Paros, der wunderschönen Insel in der Ägäis, auf Urlaub. Ganz plötzlich fühle ich mich heute geschwächt und irgendwie nicht ganz bei mir; seelisch empfindsam wie ein „Schmetterlingskind“, in Watte gepackt und etwas betäubt. Das ist für mich ein untrügliches Zeichen, dass sich eine Botschaft ankündigt und dass ich gerade darauf eingeschwungen werde. Auf der angenehm schattigen Terrasse unserer Unterkunft, mit Blick auf das tosende Meer, beginne ich zu schreiben …

JESUS CHRISTUS: Sei getragen in meiner Liebe, so, wie die ganze Menschheit geborgen ist in meiner Liebe.

Es nahen die Tage, an denen die hochgestellten Dunkelmächte fallen und in das Reich der Finsternis hinabstürzen. Es nahen die Tage des radikalen Umbruchs, die Tage, an denen das System des Unrechts explodiert, erodiert und implodiert – ein großer Knall (1), der notwendig ist, da die Menschheit wachgerüttelt werden muss.

JJK: Ist das, was wir derzeit erleben, denn nicht schon WACHRÜTTELN genug: Corona. Transhumanismus, Wirtschaftskrise, Kriege?

JESUS CHRISTUS: Genug für jene, die Augen haben und mit den Herzen denken können, zu wenig für die, die jetzt noch aufwachen müssen, damit dieses Spiel ein Ende findet.

Alles geschieht in der Ordnung Gottes. Gott ist die ordnende Instanz, die jetzt in das Geschehen auf Erden direkt eingreift. Die Menschheit wird das Chaos überwinden, sie wird aus dem Tal der Finsternis hinausgeführt und den Pfad des Lichts beschreiten.

JJK: DER GROSSE KNALL – was ist das und wann findet dieser statt?

JESUS CHRISTUS: Das zur Schaustellen der Bösartigkeit von dunklen Entitäten wird wie eine Schockwelle die ganze Menschheit erfassen. Begangene Untaten und zukünftige Pläne dieser lichtarmen Brut werden mit einem Schlag enthüllt. Auf diese Weise wird, was von dauerhaftem Bestand schien, mit einem Schlag zunichtegemacht.

Wer Augen hat, der wird sehen, und wer Ohren hat, wird hören. Nichts, was an Unmenschlichem für die Zukunft geplant war, hat nach dem großen Knall eine Zukunft! Das Menschsein gewinnt die Oberhand und den Seelen wird neues Leben eingeatmet.

24 Monate

Wann? Im Verlauf der nächsten 24 Monate! Der Prozess der Offenlegungen ist bereits im Gange, steigert sich Monat für Monat und erreicht immer größere Ausmaße. Alles bewegt sich auf den großen Knall hin.

Die Eiterbeule des Unrechts und das Geschwür der Unmenschlichkeit müssen aufplatzen, damit die Heilung der verwundeten Menschherzen beginnen kann.

JJK: Manche Menschen könnten jetzt Angst davor haben? In manchen Botschaften – die ich selbst erhalten habe, aber auch in solchen, die ich im Netz lese – ist die Rede vom „Ereignis“ von „Offenlegungen“ oder von „Offenbarungen“. Während es manche Menschen kaum erwarten können, entwickeln andere Menschen sehr viele Ängste vor solchen Ankündigungen.

JESUS CHRISTUS: Ängste, die sich auflösen, sobald die Dimension der Heilung und das Licht dahinter sichtbar werden.

JJK: Wie sich darauf vorbereiten?

JESUS CHRISTUS: Mit Gott im Herzen und mit der Wahrheit bewaffnet – deinen Platz einnehmend, voller Selbstvertrauen und Hingabe. Alles andere geschieht!

Der Himmel auf Erden ist angebrochen, denn das höllische Treiben wird von immer weniger Menschen genährt – und die, die noch erwachen sollen, werden erwachen, denn ihnen wird das Erweckungserlebnis gegeben. Geliebt, geehrt und über alle Maßen behütet seid ihr, geliebte Menschen.

Ich bin JESUS CHRISTUS
Ich bin mitten unter euch.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte nur freundliche Kommentare. Danke.