2018-04-20

Celia Fenn Update ~ 19 April 2018


[Anmerkung von max: Siehe auch den Artikel auf diesem Blog hier!]

Interplanetary Shock Wave: Eine interplanetare Schockwelle traf das Magnetfeld der Erde am 19. April um 23:50 Uhr UT. Als der Schock eintraf, vervierfachte sich die Dichte des Sonnenwinds, der unseren Planeten umgab, schlagartig und ein Riss öffnete sich im magnetischen Feld der Erde Der geomagnetische Sturm der G2-Klasse schickte Nordlichter, die über die kanadische Grenze in mehr als ein halbes Dutzend nordamerikanischer Staaten strömten.

(http://www.spaceweather.com/)

Ich bin mir nicht sicher, was eine "interplanetare Schockwelle" ist ... aber ich kann sagen, dass sie den planetaren Energien alle möglichen Dinge antut. Nochmal. Leistungsstarke Lichtcodes eingehen!

Also, wenn du dich ängstlich oder unsportlich fühlst .... deshalb!

Surfen Sie diese verdammten "interplanetaren Schockwellen" wie ein Profi .....

In diesem Sinne mache ich Abendessen!

Quelle: https://www.facebook.com/celiastarchild/posts/10211112686645245

Kommentar veröffentlichen