2018-04-19

Sorcha Faal: CIA-Direktor Pompeo überwacht die Gefangennahme von UN-Pädophilen, die das Video von Hillary Clinton, durchsickern ließen


By: Sorcha Faal, und wie ihren westlichen Abonnenten berichtet.

Quelle: What Does It Mean:  http://www.whatdoesitmean.com/index2539.htm

Ein absolut atemberaubender neuer Bericht des Foreign Intelligence Service (SVR), der heute im Kreml zirkuliert, zeigt das in den vergangenen zwei Wochen, CIA-Direktor Mike Pompeo von Präsident Donald Trump persönlich in die Demokratische Bundesrepublik Nepal entsandt wurde, um ein geheimes Treffen mit dem Obersten Führer der Demokratischen Volksrepublik Korea (DVRK) Kim Jong-un abzuhalten - aber mit Pompeo's Dopell-Mission in dieser asiatischen Nation. Auch als persönlicher Überwacher der Gefangennahme des Top-Beraters der Vereinten Nationen, Peter John Dalglish, der in Verzweiflung kurz vor seiner Festnahme, entlassen ins "dunkle Netz", was als "Schnupftabakfilm" bezeichnet wird, der Hillary Clinton und ihre Top Gehilfin Huma Abedin bei der Folterung und Ermordung eines Kindes zeigt. Anmerkung: Einige Wörter und/oder Sätze, die in Anführungszeichen in diesem Bericht erscheinen, sind englischsprachige Annäherungen an russische Wörter/Sätze, die kein genaues Gegenstück haben. 


Laut diesem Bericht kontaktierte die SVR am vergangenen Sonntag (15. April) ihre CIA-Kollegen, um ihnen Satellitenortung und Informationen zur Signalaufklärung zu liefern, die zeigen, dass sowohl CIA-Direktor Pompeo als auch der nordkoreanische Führer Kim Jung-un in den vergangenen zwei Wochen nach Nepal gereist waren, worauf die Amerikaner mit der Feststellung reagierten, dass Nepal seit langem gute Beziehungen zu den Vereinigten Staaten habe, und, ebenso wie die langjährigen guten Beziehungen zu Nordkorea, seine internationale Neutralität die naheliegendste Wahl für das bevorstehende Gipfeltreffen zwischen Präsident Trump und Kim JungUn war - und dass sowohl die USA als auch Nordkorea einen "Probelauf" zur Vorbereitung machten.

Als SVR-Beamte ihre CIA-Kollegen fragten, warum Direktor Pompeo persönlich eine Operation überwacht, die vom Central Investigation Bureau of Nepal Police (CIB) dirigiert wird, um den internationalen Flüchtling Peter John Dalglish einzufangen, während er sich gleichzeitig mit dem nordkoreanischen Führer traf, fährt dieser Bericht jedoch fort, die Amerikaner beendeten abrupt ihr "Gespräch" mit SVR-Beamten - aber innerhalb von drei Stunden, sah SVR-Direktor Sergej Naryschkin, dass er einen persönlichen Anruf von Direktor Pompeo erhalten hat. Wobei Pompeo Naryschkin erzählte, dass Präsident Trump einen sofortigen Stopp für weitere Sanktionen Russlands angeordnet hatte, im Austausch dafür, dass die Amerikaner dieses "äußerst heikle Thema" selbst in die Hand nehmen durften - dem Moskau zugestimmt hatte - und dann von den USA zugegeben wurde, dass Pompeo sich in der Tat mit Kim Jung-un getroffen hatte, aber dessen Treffpunkt als Nordkorea angegeben war, nicht Nepal, wo es tatsächlich stattgefunden hatte.

Was die von Präsident Trump und Direktor Pompeo behandelte "extrem heikle Frage" betrifft, so war dieser Bericht im Detail die Gefangennahme eines der geheimnisvollsten gesuchten Flüchtlinge der Welt namens Peter John Dalglish - der als kanadischer humanitärer Spitzenberater der Vereinten Nationen bezeichnet wird, und Gründer der Wohltätigkeitsorganisation Street Kids International (Straßenkinder International), die innerhalb weniger Wochen nach dem atemberaubenden Wahlsieg von Präsident Trump über Hillary Clinton, plötzlich seine kanadische Wohltätigkeitsregistrierung am 15. Dezember 2016 widerrief, wobei Dalglish dann am 18. Dezember 2016 in Nepalthree auftauchte.

Mit SVR geheimdienstlichen "Vermögenswerte" die Aufrechterhaltung kontinuierliche "Beobachtungen" von Peter John Dalglish seit seiner Ankunft Ende Dezember-2016 in Nepal, stellt dieser Bericht fest, waren keine Aktionen gegen ihn von den Amerikanern beobachtet worden, andere als die, dass die CIA ihn auch ständig überwacht - aber das änderte sich vor ein paar Wochen, Ende März, als ein CIA Voraus-Team in Nepal ankam für Zwecke, die zu dieser Zeit, unbekannt sind.


Internationaler Pädophiler Flüchtling Peter John Dalglish (links) mit dem kanadischen Premierminister Justin Trudeau (rechts)

Nach der Ankunft des CIA Voraus-Teams in Nepal sagt dieser Bericht, dass SVRGeheimdinestanalysten einen "signifikanten Anstieg" der "Dark Web"-Kommunikation aus dem Haus von Peter John Dalglish verzeichneten, der in der ersten Aprilwoche kulminierte, als er im "Dark Web" eine Videodatei mit dem Codenamen "Frazzledrip" veröffentlichte, der eine Szene von Hillary Clinton und ihrer Top Gehilfin Huma Abedin enthält, die einem jungen Mädchen die Gesichtshaut abnimmt und sie über ihren eigenen Gesichtern trägt, um das Mädchen zu erschrecken - mit Clinton und Abedin, die dann das Kind töten und ihr Blut trinken. 


[WARNUNG: Dieser Link enthält nicht die eigentliche "Frazzledrip"-Videodatei, deren Anweisungen zum Zugriff NICHT befolgt werden sollten, da dies gegen das US-Bundesgesetz verstößt.]

Schockierenderweise geht auch dieser Bericht weiter, mit ein weiteres "Dark Web"-Video von Peter John Dalglish, dass Hillary Clinton und Huma Abedin beim Sex mit einem minderjährigen Mädchen zeigt - mit Berichten aus den USA, dass dieses Video so schrecklich war, dass es erfahrene New Yorker Polizisten weinen ließ - aber diese Polizeibeamten sagen auch, dass der "Rosetta-Stein" der Informationen ist, die hochrangige amerikanische Politiker, wie Clinton, mit einem elitären globalen Pädophilenring verbinden. 

Breaking: Clinton-Abedin PedoGate Video Found On Dark Web

Warum Peter John Dalglish diese unmenschlichen dämonischen Videos von Hillary Clinton ins "dunkle Netz" gestellt hatte, schlussfolgert dieser Bericht, war in dem Bestreben, den "tiefen Staat" zu erpressen, um seine Gefangennahme durch loyale CIA-Kräfte, die Präsident Trump treu ergeben sind, zu verhindern - diese Bemühungen aber nicht erfolgreich waren da nepalesische Elitepolizei, während sie von Direktor Pompeo überwacht wurde, ihn erfolgreich gefangen nahm, während gleichzeitig die beiden Mädchenkinder, die er in seinem Haus eingesperrt hatte, gerettet wurden. Und der erste "Welleneffekt" dieser Gefangennahme war die "tiefen Staat" Schachfigur US Senatsvorsitzende Mitch McConnell, der sich atemberaubend wendete und Trump das "grüne Licht" gab, um Special Counsel Robert Muller zu feuern - und zweifelsfrei wird sich das alles bald in einen "Tsunami" verwandeln, der den "tiefen Staat" verschlingt und letztendlich für immer zerstört - und dessen Beweis dafür in der tollwütigen und psychotischen Angst zu sehen ist, die jetzt stündlich vom "tiefen Staat" ausgerichteten US-Mainstream-Propaganda-Medien gezeigt wird, dessen Angriffe auf Trump so aus den Fugen geraten sind, dass sie nun an den Wahnsinn grenzen.

„Wenn dich jemand herausfordert, wehr dich. Sei brutal, sei hart.“ https://www.brainyquote.com/quotes/donald_trump_384933 


Präsident Donald Trump

 April 18, 2018 © EU and US all rights reserved. Permission to use this report in its entirety is granted under the condition it is linked back to its original source at WhatDoesItMean.Com. Freebase content licensed under CC-BY and GFDL. https://operationdisclosure.blogspot.de/2018/04/sorcha-faal-cia-director-pompeo.html 

Übersetzung: KI und die menschliche Intelligenz vom Freigeist.

Kommentar veröffentlichen