2016-10-04

Kosmisches Geflüster: Shift update 4/5/10

VON JADA ALESANDRA SEIDL


Nach intensiven Wochen der Abspaltung/Abtrennung verschiedener Schichten im Innen und Außenfeld kehrt heute die Vorfreude ein. Viel Leichtigkeit dehnt sich in den kommenden Tagen in den Feldern jener aus die durch ihre innere Arbeit an die Anhebung der Schwingung angeglichen haben. Vorfreude breitet sich – in einer Metapher gesprochen – der Kopf ist durch den Geburtskanal und erreicht nun den Ausgang- nach intensiven wehen aus.

Die erreichte Stabilität des neuem Fundamentes ermöglicht mit dem physischen Eintritt der Materie NEUES LEBEN im NEUEN PARADIGMA der EVOLUTIONSGESCHICHTE.

TAG 1 im physischen Bewusstsein der 5. Dimension unseres Planeten und seiner Spezies – die letzten Schritte vor der vollständigen Geburt.

Chakren und Meridiane- unser Strom des Lichts – sind vollständig an die feinstoffliche Energie angedockt. Wir unterscheiden hier zwischen grobstofflicher und feinstofflicher Energie.

Grobstoffliche Energie(saguna) ist materielle unbewusste Energie mit Eigenschaften, physische Organe verarbeiten nur physische Energie, während feinstoffliche Energieorgane beide also grob und feinstoffliche Energie (nirguna) verarbeiten kann, und so auch beide Energieströme umwandeln kann. Die Energiezentren verbinden nun einfach teile des Körpers, des Kosmos und alle Aspekte des Sein miteinander.

Bisher konnten wir nur einen geringen Hauch unserer Präsenz wahrnehmen und das zeigt uns bereits eine unglaubliche Größe unseres ICH BIN. Kein ausweichen ist mehr möglich die Entscheidung ist längst überfällig und wird nun eingefordert , welchen Pfad, welche Richtung möchtet ihr wählen. Die Erfahrungen der letzten Wochen haben euch gelehrt Abtrennungen, Schnitte, Lösungen sind nur ein Teil der Transzendenz was euch für auf jenseitige Erfahrungen des menschlichen Verstandes vorbereitet. Das rütteln am Immanenten Zustand wird intensiviert – ihr erkennt es am Zusammenbruch der Strukturen und Systemen (beginnt immer in der kleinsten Einheit). Wer aus dem Fester der fünften Dimension blickt kann bereits die Steigerungen von Zusammenbrüchen der Physis, der Psyche , der Familien und Freundeskreise beobachten, aber auch vermehrt von Wahnvorstellungen und Paranoia (oft durch Unwissenheit).

Jetzt ist der Kopf bereits sichtbar – und in der physischen Welt der Materie verströmen bereits Veränderungen, unser Bewusstsein erhebt sich in die Ebene wo seelischer und physischer Schmerz hinter uns liegen- eine der ersten Fähigkeiten die wir encodieren dürfen ist es ohne Emotion zu beobachten und immerwährend die Allumfassende Liebe in alle und jeden Augenblick zu senden. In Liebe, unser wahres Sein zu empfangen – zu empfinden und vergangenes in Liebe und Dankbarkeit zu verabschieden.

Eine Unmenge an Aufklärer/Späher hat beschlossen ihr seid bereit für Phosphoreszenz hin zur Lumineszenz die Geburt einer neuen Ära in der Evolution der Menschen.

Euer Körper korrespondiert ( ist bereits in Übereinstimmung mit eurem strahlenden Energie Körper und deutet nur an wo sich euer System, eure Erbmasse, samt Planeten neu konfiguriert. Im Kern des System stehen hier die Chakren- unsere Energieorgane –empfängt entsandte Schöpferfrequenzen des unendlichen Lichts mit dem alles begann und leitet über Meridiane in hunderte andere Energiezentren unsers Sein weiter- in der Kabbala hat es einen hat es den wohlklingenden Namen AIN SOPH.

Korrespondierende Chakren 4/10 Tag eins der NEUEN ERDE -4 – 5 – 9 – 10 – 23

Füße, Beine Knochen, Herz, Lunge, Kreislauf und Oxigenierungssystem, Kehle, Mund Nacken und Speißeröhre, Brüste, Zwerchfell, Corpus callosum, Kortex, Neokortex,Hippocamus- Schläfenlappen, Lenden und Brustwirbel

Drüsensystem. Gonaden – Eierstöcke und Hoden, Thymus, Schilddrüse u. Nebenschilddrüse.

Ihr findet hier die Saat der Kundalini, der Fülle, der selbstlosen Liebe, die Saat der Vergebung, persönliche Macht den Glauben und den Willen.

In 3. und auch 4. Dimension verhaftet findet ihr die negativen Aspekte, chronischer Müdigkeit, rücksichtsloses Verhalten in handeln und Konversation Probleme mit Verzicht, Groll, Verrat, Kummer, Einsamkeit…. wird morgen Mittwoch den 5/10 einen neuen Grad erreichen und jede Menge Konflikte und autoritärer Machtausübungsspiele auf einem Tablett servieren.

Die einströmende Farbschwingung zeigt sich in rot – gelb – blau über die Regenbogenbrücke fließen die Ströme der Liebe über den Äther in die Physische Atmosphäre. Die Ströme der Sonne und Saturn unterstützen unsere Beharrlichkeit in unserem Prozess und Jupiter (sein Einfluss bleibt ein Jahr lang präsent) Venus, Merkur entsenden Datensätze Höheren Wissens mit Leidenschaft eingewickelt und einem Fülle umgarnt.

Die Woche über ist EE Michael in Begleitung von EE Zadkiel an der Seite des Planeten und seiner Bewohner, EE Michael gewährt mit seinem Lichtschwert in unserem „Kreisz immer“ intimen Schutz – Zadkiel ist ein grandioser Geburtshelfer.

Wer kann sollte sich eine Auszeit nehmen, um intimer Atmosphäre seine Geburt zu beobachten – in tiefer Liebe zu allem- SEIN.

J.A.

Aktualisierung:

…und wieder möchte ich alle darum bitten, Achtsamkeit in Wort und Ausdrucksweise walten zu lassen. wir sind in einem der verletzlichsten Zyklen die wir je erlebt haben und möchten doch keinesfalls neues Miasma entstehen lassen. Der laute Ton unterschiedlicher Treppen bringt Unruhe in den Kreissaal und verzögert die letzten Geburtswehen.

Kommentar veröffentlichen