2016-10-19

Livestream: Europäer landen erstmals am Mars - Die Landung wird für 16.42 Uhr erwartet

18.00 Uhr: ESA-Experte: Möglicherweise Probleme bei der Landung der ExoMars-Sonde „Schiaparelli“

Mehr: https://de.sputniknews.com/wissen/20161019313013450-esa-sciaparelli-landung-probleme/



Es kann live im Internet mitverfolgt werden, wie die europäisch-russische Raumsonde ExoMars auf dem Roten Planeten landet.

Nach sieben Monaten Flug soll erstmals ein europäisch-russisches Landemodul auf dem Marsboden aufsetzen. Das Manöver ist ein Test für die Landung eines Rovers, der voraussichtlich 2020 starten soll.


Die ganze Prozedur kann live auf der Website der ESA mitverfolgt werden. Die ESA hat dazu zur Sicherheit mehrere Plattformen zur Verfügung. Die Landung wird für 16.42 erwartet. Die Übertragung der Daten vom Mars zur Erde dauert rund zehn Minuten.


Mit ihrem Gemeinschaftsprojekt wollen die Raumfahrtagenturen Esa und Roskosmos nach Spuren von Leben suchen. Das Projekt gilt als wichtiges Signal der Kooperation in Zeiten politischer Spannungen zwischen Russland und dem Westen.

Hier eine kurze Animation, wie das ExoMars Schiaparelli Modul auf dem Mars landen wird:


Quellen:
Kommentar veröffentlichen