2016-10-28

Eine für alle und alle für Eine!

Christine Stark / christine-stark.de


DANKE CHRISTINE FÜR DIE INFO!
Alle(s) Liebe Max


Liebe Leserin, lieber Leser,

Sie haben schon richtig gelesen! Ich habe Ashtars beliebten Schlachtruf, den später auch die Drei Musketiere benutzten, ein wenig abgewandelt.

Ashtar war damit sogar sehr einverstanden. D´ Artagnan und Co konnte ich leider nicht erreichen. Aber in dem Fall war es mir egal, schließlich war es meine Himmlische Redaktion persönlich, die diese Überschrift vorgeschlagen hat. Und ich finde, sie passt perfekt!

Es geht um Shana und ihr beliebtes Tor in die Galaxien, vor dem z.Z. die spirituellen Texte Schlange stehen. Viele von Ihnen haben sich bereits Gedanken gemacht, warum in diesem so wichtigen Umschlaghafen kosmischen Gedankengutes seit dem 19. Oktober Sendepause herrscht.

Nachdem mich in den vergangenen Tagen eine ganze Reihe von schriftlichen Anfragen dazu erreichten, hatte ich am Ende meines vorigen Textes einen kurzen Hinweis darauf gegeben, dass auch ich nichts Genaueres wisse.

Inzwischen hat sich das geändert und mit Shanas Einverständnis möchte ich hier gerne weitergeben, was ich erfahren habe.

Aber jetzt besser der Reihe nach:

Wie es scheint, hatten sich wohl die Fügungsengel eingeschaltet. Jedenfalls erhielt ein interessierter Leser meines Blogs den Impuls, einfach einmal bei Shana anzurufen. Fragen Sie mich bloß nicht, warum ich nicht auf die Idee gekommen war! Aber Sie wissen ja: „Der Heilige Geist weht, wo er will“ - und in dem Fall auch wann er will!

Heute Morgen nun informierte er (in dem Fall der Leser) mich, dass er Shana erreicht habe und dass sie derzeit nicht schreiben könne, weil ihr PC den – in dem Fall - elektronischen Geist aufgegeben habe. Und nicht nur er...

Mann, war ich froh, dass es ihr gut geht! Ein herzliches Dankeschön an Rohan für die Info! Ein weiterer kleiner Hinweis am Rande lautete: „Sie spart jetzt auf einen neuen PC!“ Und in dem Moment war wieder ich es, die eine Idee hatte!

Der Heilige Geist schätzt nämlich Team Arbeit sehr! Ich wusste, Sie alle würden sehr froh sein, den Grund für Shanas Galaktisches Schweigen zu erfahren.

Schließlich ist sie für uns, die wir die normalen Nachrichten nur noch mit Misstrauen beäugen, eine unverzichtbare Quelle der Information geworden. (Auch wenn es andere sehr gute und beliebte Umschlagplätze für Links und Texte gibt, - ihr Tor in die Galaxien hat doch seinen ganz eigenen Charme.)

Wir nutzen ihre Dienste mit der allergrößten Selbstverständlichkeit, und wie es oft so ist, erst wenn etwas plötzlich fehlt, bemerkt man, wie wichtig es einem ist!

Vielleicht wäre es an der Zeit, Shana die Wartezeit auf den neuen Computer etwas zu verkürzen und ihrem Sparprogramm ein wenig auf die Sprünge zu helfen?

Wie wäre es, wenn Sie alle, die Sie Shanas Dienste auf die eine oder andere Weise so begeistert nutzen, sich nun einmal ebenso begeistert für die Jahre lange Arbeit erkenntlich zeigen würden, indem Sie an dieser Stelle etwas nachhelfen?

Ich nehme an, Sie wissen inzwischen, wer mit meiner abgewandelten Überschrift gemeint war? Und sicher verstehen Sie jetzt auch, warum Ashtar die Überschrift in diesem Fall so besonders passend fand?

Es ist ihm ein ganz besonderes Anliegen, dass sich ihr Tor in die Galaxien möglichst bald wieder öffnet! Shana lässt Sie übrigens alle ganz herzlich grüßen! Ich habe vorhin mit ihr telefoniert und sie ist war einverstanden, dass ich diese Infos an Sie weitergebe!

Die Angaben zu Shanas Konto finden Sie etwas weiter unten bei 

http://www.torindiegalaxien.de/html/kontakt/konta.html

„Eine für alle und alle für Eine!

Mit herzlichen Grüßen,
Christine Stark

27. Oktober 2016

Quelle: http://christine-stark.de/
Kommentar veröffentlichen