2018-07-26

Tagesbotschaft von Erzengel Gabriel für den 26. Juli 2018


Wir empfehlen Euch, Euer Bewusstsein und Eure Aufmerksamkeit darauf zu richten, wie oft Ihr Euch selbst oder Anderen Unrecht tut. Ihr werdet vielleicht überrascht sein, dass es weit öfter vorkommt, als Ihr denkt. Dies ist ein guter Indikator dafür, wie viel Widerstand Ihr noch gegen das Leben erlebt.

Um aus dieser Situation herauszukommen, möchtet Ihr vielleicht gern einfach beobachten, wann Ihr in diese Gewohnheit verfallt, und Euch dann neu ausfokussieren. Ihr könntet es mit einer Affirmation versuchen, die sich für Euch gut anfühlt. Ihr könntet es hiermit versuchen: "Wir alle sind geliebte Aspekte der Quelle", "Gott führt mich jetzt", "Wir alle tun unser Bestes", "Wir stecken hier alle zusammen drin", "Jeder ist der Meister seines eigenen Weges", "Jeder hat seine eigene Weisheit und die Hilfe von Führern und Helfern", "Ich vertraue auf die Entfaltung", "Ich entscheide mich dafür, mich zu erinnern, wer ich wirklich bin."

Bevor Ihr in einem Zustand des Widerstands geratet, denkt an eine Affirmation, die Euch hilft, die Energie der Akzeptanz zu spüren. Selbst ein einfaches "Ich liebe Dich" ist eine wunderbare Aussage, die Ihr auf Euch selbst und Andere anwenden könnt, denn sie bezieht eher ein als zu trennen, was ein Akt der Akzeptanz ist. Wenn Ihr aus fest der verankerten Gewohnheit des Widerstands herauskommt, Ihr Lieben, werdet Ihr viel mehr Fluss, Frieden und Wohlergehen in allen Bereichen Eures Lebens finden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke.