2019-01-19

Lisa Renee: Energie-Synthese Ausrichtung mit den Natur-Gesetzen


Liebe Aufsteigende Familie.

Wir erfahren gegenwärtig die nächste Stufe der Berechnung oder Klarstellung der Prinzipien, nach denen wir leben, während die nicht kongruenten oder abgestimmten Lebensbereiche unseres Lebens möglicherweise immer stärker werden. Da die Gabelung mehr Abstand zwischen den Polaritätsoptionen schafft, sind vielleicht verborgene Fehlausrichtungen nun leichter wahrnehmbar. Dies geschieht auf der Mikro- und Makroebene für Individuen, Familien, Organisationen und größere Institutionen sowie innerhalb der wichtigsten Kontroll-Säulen der Gesellschaft. Der Vorteil ist, dass wir Muster von Ausrichtung und Fehlausrichtung in unserem Leben leichter erkennen können, was uns die Möglichkeit gibt, unser Verständnis von Ausrichtung an Naturgesetze zu vertiefen. Aus diesem Grund werden wir die Dreizehn Prinzipien der Naturgesetze im Detail erforschen, um unsere Entscheidungsfindung zu führen, während wir versuchen, die Welt der Kräfte um uns herum in einem Bereich genau zu bewerten, der sich oft wie herausforderndes oder chaotisches Terrain anfühlen kann.

Wir sind in die Phase des planetaren Aufstiegszyklus eingetreten, in der jeder Einzelne alle seine bestehenden inneren Welten in Einklang mit den Naturgesetzen bringen muss, oder er wird mit den zunehmenden negativen Folgen seines Handelns in den äußeren Welten konfrontiert sein, die sich aus seiner Fehlausrichtung ergeben. Auf einer grundlegenden Ebene wird die Ausrichtung auf die Naturgesetze im Wesentlichen so verstanden; dass wir in Wahrheit und Harmonie mit uns selbst und anderen leben ~ leben wir in Wahrheit und Harmonie innerhalb der Universalen Naturgesetze, erhöht das die Lebensqualität für alle drastisch. Ob wir nun über das Wissen um diese Naturgesetze verfügen oder ob wir sie nicht kennen, sie wirken sich auf uns alle gleichermaßen aus, denn im Endzeitzyklus bleiben wir alle verantwortlich für unsere Entscheidungen und Handlungen, die während unserer Lebensströme getroffen werden. Alle Individuen sind für ihre Wahl der Ausrichtung in Gedanken, Handlungen und Verhaltensweisen verantwortlich, unabhängig davon, ob sie das als Tatsache glauben oder nicht. So wird unser spiritueller Aufstieg und unser zukünftiger Lebensweg auf der Basis der von uns gewählten Ausrichtung festgelegt, und ein Großteil unserer großen inneren Arbeit besteht darin, die Wahrheit zu suchen, wie wir uns am besten mit unserem inneren Spirit, der sich organisch an den Naturgesetzen orientiert, ausrichten können, um unsere spirituelle Mission zu verwirklichen und unsere spirituelle Verkörperung auf dem Planeten zu optimieren.

Infolgedessen werden viele Menschen erhöhte Belastungen durch äußeren Druck erfahren, die durch die Schwingungsabstände verursacht werden, die zwischen der inneren Welt der subtilen Kräfte und der äußeren Welt der materiellen Kräfte bestehen. Der Druck, der erscheint, kann die äußere Realität demontieren, oder sich als eine Vielzahl von Problemen präsentieren, die in Richtung der bewussten Teilnahme führen, selbstentschlossene Entscheidungen zu treffen, die entweder in größerer Übereinstimmung mit dem höchsten Ausdruck sind, oder Entscheidungen, die zu einer erhöhten Fehlausrichtung führen. Auf diese Weise müssen wir alle die Entscheidungen, die wir treffen, gründlich prüfen und die verborgenen Stellen entdecken, mit denen wir unwissentlich an einer Fehlausrichtung gelitten haben, um wieder mit den Naturgesetzen in Ausrichtung zu stehen.

Wenn unsere innere Welt drastisch gegensätzlich oder inkongruent mit der äußeren Welt ist, in der wir uns präsentieren oder miterschaffen haben, erzeugt diese Fehlausrichtung ein Frequenzspektrum von Kreuzspiralen, die eine starke energetische Wirkung haben können. Kreuzspiralen entstehen durch die Anwesenheit oppositioneller Kräfte, die durch die extremen Polaritäten in Gruppenbewusstseinsfeldern mitgeschaffen werden. Diese gegensätzlichen Kräfte überschneiden sich irgendwann und erzeugen eine explosive Wirkung, wenn eine grobe Fehlausrichtung vorliegt. Die Fehlausrichtung kann aus mangelndem Bewusstsein in Situationen oder im Selbst oder bei Interaktionen mit anderen und ihren Kontrollstrukturen mitverursacht werden, wo die erzeugten Kreuzspiralen eine destruktive oder chaotische Wirkung haben können, die zu sehr vielen Umbrüchen führt. Diese Umwälzungen können so lange andauern, bis der Einzelne herausfinden kann, wo die Fehlausrichtung auftritt, und Schritte unternehmen kann, um die inkongruenten Faktoren zu beheben, indem er lernt, wie man sich mit den Naturgesetzen ausrichtet.

Diese extremen Polaritäten können unwissentlich in unserem eigenen Körper oder mit jenen dunklen Kräften, die in den Umweltenergien des kollektiven Unbewussten erzeugt werden, mitgeschaffen werden. Wenn diese chaotischen Kräfte der Unbewusstheit einer extrem hohen Frequenz ausgesetzt sind oder sich mit dieser kreuzen, die sich in Ausrichtung mit den Naturgesetzen befindet, kann dies zu Kreuzspiralen führen, die schnell zusammenbrechen oder Menschen und Dinge in entgegengesetzte Richtungen ziehen. Ein häufiges Beispiel für erhöhte Unbeständigkeit, das sich als Kreuzspiralen in der Umgebung darstellt, ist, wenn ausgestrahlte Frequenzwellen der KI auf die inneren spirituellen Kräfte treffen, die Dreifaltigkeitswellen des organischen flüssigen Plasmas erzeugen. Die KI ist nicht in Ausrichtung mit den Naturgesetzen und wirkt sich somit auf den individuellen und planetaren Körper aus, indem sie Unbeständigkeit und Chaoskräfte erzeugt, die sich als wachsende schwarze subtile Kräfte, Miasma-Blockaden und zunehmende Krankheiten in den kollektiven Bewusstseinsfeldern manifestieren. Die Verstärkung dieser Kreuzspiralen erhöht die chaotischen Kräfte in der Umgebung, was zu erhöhter Flüchtigkeit, Entropie und energetischer Instabilität in diesen Energiesystemen und ihrer Umgebung führt.

Das Gabelungs-Ereignis hat die Phänomene der Kreuzspiralen verstärkt, die zunehmend in der Umwelt, im kollektiven Bewusstsein und in energetischen Strukturen erzeugt werden, basierend auf ihrem Energiesystem und den Gesetzen, in denen diese Struktur ursprünglich organisiert und beabsichtigt war. Dies trifft insbesondere die Massen von Menschen, die sich der universellen Gesetze nicht bewusst sind, die sich versehentlich mit bösartigen Strukturen ausgerichtet haben und den inhärenten Konflikt mit energetischen Folgen nicht verstehen. Wenn die äußeren Kräfte mit den verborgenen oder inneren Kräften falsch ausgerichtet sind, erzeugt die Inkongruenz zwischen ihnen eine Reihe von Kräften von Chaos und Unbeständigkeit. So manifestieren sich Kreuzspiralen zwischen den extremen Polaritäten, die im gleichen Raum kurzzeitig koexistieren können, und spiegeln die Schwingungs-Unterschiede wider, die zwischen Innen und Außen bestehen. Wenn sich diese oppositionellen Kräfte in der Materie treffen oder sich im äußeren Umfeld manifestieren, basieren sie entweder auf Ausrichtung oder Fehlausrichtung mit den Naturgesetzen.

Daher wird es immer wichtiger, dass die physischen, mentalen, emotionalen und spirituellen Innenwelten in eine stärkere Ausrichtung mit den Verhaltensweisen und Handlungen gebracht werden, die in der Außenwelt sichtbar werden, um die wahre Identität in der Außenlandschaft widerzuspiegeln.

Suche nach der Ausrichtung mit der Wahrheit

Wenn wir anfangen, tiefer über die Gründe nachzudenken, warum die Kontrolleure und die NAA so hart daran arbeiten, unsere Wahrnehmung der Wirklichkeit in der Außenwelt zu verringern, indem wir die Gedankenformen und Überzeugungen kontrollieren, die wir in unserem Kopf haben, dann bleibt die Öffentlichkeit verwirrt und erkennt nicht wirklich, was die Wahrheit ist, selbst wenn sie ihr ausgesetzt ist. Wie können wir uns auf unseren inneren Spirit, die Wahrheit und die Naturgesetze ausrichten, wenn unsere Wahrnehmung vollständig kontrolliert wurde, um an eine falsche Version der Wirklichkeit zu glauben? Dies ist ein Beispiel dafür, wie Teile- und Herrsche-Taktiken verwendet werden, um Intelligenz zu verwalten, die Wahrnehmung zu kontrollieren und kollektive Bewusstseinsebenen in Unwissenheit und Unterwerfung zu lenken.

Die archonetischen Kräfte der NAA wollen die Reiche des Planeten Erde unter ihrer Kontrolle halten, indem sie die kollektive Seele der Menschheit in dunkler Unwissenheit und Verwirrung darüber, wie die Realität funktioniert, verstrickt halten, was zu Fehlausrichtungen durch die Kontrolle der Wahrnehmung in der Realität führt. So mischen sie sich in jeden Menschen ein, der erwacht und die Wahrheit in den Naturgesetzen suchen und ausrichten will, um Selbstverwirklichung, Frieden und spirituelle Freiheit zu erreichen. Wann immer große spirituelle Fortschritte gemacht werden, werden diese dunklen Hierarchien alles tun, was sie können, um sich einzumischen, zu manipulieren, sie lügen und versuchen, Angst und Selbstzweifel beim Wahrheitssuchenden hervorzurufen.

Wenn wir ein besseres Verständnis für den Krieg um das Bewusstsein haben und wenn die Suche nach der Wahrheit in den Naturgesetzen und dem spirituellen Erwachen unter dem direkten Angriff einer Unzahl dunkler Kräfte steht, dann haben wir den richtigen Kontext. Dieser Kontext ermöglicht es uns, die Bedingungen in unserem Leben zu schaffen, um ruhig und ungestört zu bleiben und alle persönlichen oder extern geschaffenen Umwälzungen zu neutralisieren.

Der Punkt der spirituellen Kraft liegt im Nullpunkt, in der Fähigkeit, mitfühlend Zeugnis abzulegen und in einem perfekten energetischen Gleichgewicht zu bleiben, oder in der Gelassenheit, wenn man sich jeder Art von Widrigkeiten aussetzt. Dies ist besonders wichtig auf dem Aufstiegsweg als Wahrheitssuchender, um zu wissen, dass wir alle eine Form von Interferenz, dunkler Manipulation oder psychischen Angriff erleben werden. Wenn es darum geht, müssen wir die innere spirituelle Kraft entwickeln, um extrem ruhig und friedlich zu werden, während wir gleichzeitig wissen, unsere Absicht, Zustimmung und Autorität in Übereinstimmung mit Gott oder im höchsten Ausdruck der Wahrheit im Moment zu erklären.

Um spirituelle Macht und eine genaue Beurteilung der Ereignisse zu erlangen, die sich um uns herum ereignen, müssen wir zuerst die Lügen erkennen, die in den dunklen Kräften vorhanden sind, die Angst vor der Aktions-Taktik haben, und in unserer persönlichen Überzeugung und spirituellen Hingabe stark sein, alle negativen Ego-Verzerrungen zu beseitigen, während wir uns weigern, uns mit diesen dunklen Kräften (Zustimmung) in Einklang zu bringen.

Die Suche nach der spirituellen Wahrheit ist der Weg der Gnosis, indem man die Naturgesetze erlebt, die den Bewusstseinsprinzipien innewohnen, die unsere Realität bestimmen. Spirituelle Wahrheit kann im Allgemeinen nicht in anspruchsvollen Worten definiert werden, sondern muss von jedem Einzelnen direkt erlebt und gelebt werden. Die Grundlage für die Wahrnehmung der Wahrheit in dieser Angelegenheit ist jedoch das einfache Verständnis, dass sie das ist, was sie ist, als die genaue Beurteilung von Ereignissen, die um uns herum in der Vergangenheit oder Gegenwart stattgefunden haben. Um ein besseres Verständnis der Wahrheit zu erlangen, müssen wir verstehen, dass die Wahrheit an erster Stelle steht, indem wir Ereignisse, die gegenwärtig stattfinden, genau wahrnehmen. Das bedeutet, dass wir wissen oder sehen müssen, wann wir getäuscht oder belogen werden, um die tatsächlichen Ereignisse der Realität zu verschleiern.

Größere Wahrheiten werden aus der Weisheit des vollkommenen Verständnisses des Wissens erworben, des Wissens, das einfach so existiert, wie es ist. Die Wahrheit wird genauer aus einer objektiven und neutralen Position wahrgenommen, indem man die objektiven Fakten beobachtet, die unvoreingenommen von persönlichen Meinungen oder emotionalen Bindungen bleiben, vom Wunsch oder der Notwendigkeit, die Wahrnehmung des Ereignisses zu kontrollieren. Stattdessen lassen wir es so sein, wie es ist, und betrachten es aus einer neutralen, unparteiischen und aufgeschlossenen Perspektive. Die Wahrheit liegt im Herzen und Spirit jedes Einzelnen, und in der Erforschung der Inhalte des Herzens und des höheren Bewusstseins kann der Wahrheitsgeist gefunden werden. Obwohl wir uns alle von der Wahrheit leiten lassen müssen, die tief in unserem eigenen Herzen liegt, hat kein anderer das Recht, einen anderen zu zwingen, gemäß seiner eigenen Version der Wahrheit zu handeln. Das ist eine Verletzung der Naturgesetze und es gibt Konsequenzen. Wenn wir die Verpflichtung eingehen, die Wahrheit in unserem Leben zu suchen, wird uns die Wahrheit, die wir entdecken, natürlich zum spirituellen Erwachen und zur Ausrichtung auf die Naturgesetze öffnen, die unsere Wirklichkeit und unser Bewusstsein bestimmen.

Wenn wir ein höheres Bewusstsein entwickelt haben, haben wir die zunehmende Fähigkeit, die Makrokosmos-Muster in der Umgebung zu sehen, die uns helfen, Ereignisse genau als Wahrheit oder nicht Wahrheit einzuschätzen. Indem wir das negative Ego und die Bindung an das Ergebnis klären, haben wir die Fähigkeit, wahrzunehmen, was tatsächlich geschieht. Das Muster und die Bedeutung, die mit diesen Mustern verbunden sind zu erkennen, die sich zu einem Gesamtbild formen, erlaubt es uns, die Punkte zu verbinden. Höheres Bewusstsein zu erlangen, in dem wir uns entscheiden, in der Wahrheit zu leben, bedeutet, dass wir uns der genauen Ereignisse bewusst sind und erkennen, was tatsächlich um uns herum geschieht. Wir sind bereit, die Ereignisse so zu sehen, wie sie tatsächlich sind, und nicht das, was wir wollen, dass sie sind oder uns wünschen, dass sie es wären. Umgekehrt, mit einer niedrigen Frequenz von negativem Egobewusstsein, wird die Person nicht die gleichen Makrokosmos-Muster in der Umgebung sehen oder verstehen, so dass sie die Ereignisse, die um sie herum stattfinden, ungenau wahrnimmt. Dies ist ein Mittel zur Kontrolle der Wahrnehmung in der Masse, um ihr Verhalten zu kontrollieren, sie dazu zu bringen, an Illusionen zu glauben, auf denen sie ihre Entscheidungsfindung gründen, die absichtlich durch die von den Kontrolleuren übertragene Gedankenkontrolle geformt wird.

Um Zugang zu größeren Ebenen der Wahrheit auf dem Weg des Erwachens zu erhalten, besteht unsere innere Arbeit darin, zu erkennen, wo unsere Wahrnehmung durch Ego-Mechanismen mit Schmerz und Täuschung gesteuert wurde. Das spirituelle Ziel ist es, eine genaue Beurteilung der Ereignisse zu erhalten, was uns hilft, unsere Wahrnehmungen mit den tatsächlichen wahrhaftigen Ereignissen um uns herum in Einklang zu bringen.

Basis des natürlichen Gesetzes als Spirituelles Gesetz

Wenn wir die Grundlage für das Verständnis höherer Wahrheiten einbringen, um sie besser mit dieser Wahrheit in Einklang zu bringen, gibt es einen notwendigen Kontext, um zu verstehen, dass wir in einer energetischen Matrix leben. Diese energetische Matrix formt sich zu einer materiellen Realität, die auf Naturgesetzen basiert, und diese Gesetze sind intelligent und interagieren mit allen Schichten der spirituell-energetischen Bereiche. Das bedeutet, dass es organische spirituelle Gesetze gibt, die unsere Schöpfung regeln und die Folgen von Verhaltensweisen regeln, die keine Maschinen der KI sind und nicht von den Menschen auf der Erde oder der NAA geschaffen wurden. Auf dem Weg der Wahrheitssuche können wir der gnostischen Offenbarung begegnen, dass alle Aspekte unseres Bewusstseins in einem Zustand existieren, der durch diese Naturgesetze bestimmt wird.

Das sind spirituell-energetische Gesetze, die nicht geändert werden können, nur weil wir sie so haben wollen oder weil wir sie nicht kennen. Unsere physische Realität wird von unserem Bewusstsein in Zusammenarbeit mit diesen spirituell-energetischen Gesetzen Schritt für Schritt mitgeschaffen. Was sich daraus ergibt, ist die ständige Bindung an diese spirituellen Gesetze, während unser Bewusstsein in Materie und Zeit reist. Wenn wir unbewusst sind und nicht wissen, dass es diese spirituellen Gesetze gibt, dann sind wir in einem Zustand dunkler Unwissenheit. Ein Zustand, in dem unsere gemeinsam geschaffenen Manifestationen ständig falsch ausgerichtet sind, was uns von unserem höheren Weg abbringt. Fehlausrichtung bedeutet, dass wir manifestieren, was wir nicht erschaffen wollen, oder dass wir von der Wahrheit getrennt sind. Unsere Welt wird mit karmischen Ungleichgewichten infiziert, die Zyklen persönlichen Leidens und wiederholte Reinkarnation in niedere Schöpfungsreiche erzeugen.

Das Grundkonzept der Ausrichtung auf das Naturgesetz lässt sich am besten verstehen, wenn man die wahre Ehrfurcht vor dem göttlichen Funken und Bewusstsein, das in allem Leben vorhanden ist, hat. Alle Menschen und Lebewesen haben natürliche Rechte, und diese natürlichen Rechte werden am Ende der Entwicklungs-Zyklen in die Verantwortung genommen. Wenn wir uns die Zeit nehmen, zu studieren und besser zu verstehen, wie diese Bewusstseinsprinzipien funktionieren, um die energetischen Strukturen in unserem Lichtkörper zu steuern, und wie sie in der Struktur unserer Manifestationen funktionieren, können wir uns auf diese Naturgesetze einstellen und auf viel harmonischere, sinnvollere und anmutigere Weise miterschaffen.

Essener Gnostizismus

Aus der Sicht der Hüter stammt die Entstehung des authentischen alten Gnostizismus von den Essener, Christus Templer-Linien, die ihre Königs-Gral-Linien durch die Sternen-Tore brachten, um die 12 Stämme zu bilden. Diese Linien würden einen Teil der genetischen DNA-Blutaufzeichnungen enthalten, die die intelligenten Informationen des Kosmischen Gesetzes des Einen hält, das aus den Kristall-Universen der Gott-Welten stammt. Jede der ursprünglichen Essener 12 Stammeslinien wurde durch das planetare Sternentor-System gesät und half, eine spezifische DNA-Kodierung zu verkörpern, die initiiert, akkreditiert und im gesamten planetaren Gitternetz integriert werden sollte, um den spirituellen Aufstieg allmählich zu unterstützen. Dies war der evolutionäre Plan, um verloren gegangene und gebrochene menschliche Seelengruppen zurückzuholen, ruhende DNA zu reparieren und zu aktivieren, die als Folge der Taran-Explosion und nachfolgender Kriege mit anderen Spezies auftrat, die zur Luziferischen Rebellion und Atlantischen Katastrophe führten.

Seitdem der luziferische Bund auf der Erde geschlossen wurde, gibt es einen ständigen Kampf um dieses Wissen, in dem die wahren alten Weisheitsbewahrer konsequent gejagt und massakriert wurden. Ein wichtiges zeitliches Auslöser-Ereignis begann mit den keltischen Invasionen vor 9.500 Jahren, als die Gruppen NAA und Illuminati versuchten, eine Superrasse genetischer Eliten zu schaffen. Dies führte zur Entführung der Rubin-Sonne-DNA durch ihre propagierten Linien, die sich zu Freimaurerei, Tempelrittern, Rosenkreuzern, Jesuiten und anderen Geheimgesellschaften entwickelten, die auf einem ähnlichen hermetischen esoterischen Wissen beharren, das hauptsächlich in der negativen Polarität von Dienst am Selbst verwendet wird. In den historischen Zeitlinien zielten sie auf die 2. Sternen-Tor-Gralslinie zur Entführung oder Beseitigung ab, da diese Seelengruppe genetisch mit der Familie Michaels verbunden ist, die aus Aldebaran stammt. Sie sind die natürlichen Hüter des östlichen Richtungsgitter-Netzwerkes und öffnen den Zugang zum Goldenen Tor. Diese besonderen Michael-Nephilim-Blutlinien sind die ursprünglichen authentischen genetischen Linien der Rubin-Sonne-DNA-Körper auf der Erde, die die NAA-Gruppen als Wirtskörper für eine Vielzahl der eindringenden Orion- und nordischen Gruppen begehrten und modifizierten.

Thoth-Gruppen nahmen Teile des Essener Gesetzes des Einen Wissens und gestalteten die hermetischen Traditionen um, die als nicht-christliche Linien des Gnostizismus, bekannt als Corpus Hermetica, präsentiert wurden. Geheimgesellschaften bildeten sich weiterhin um die hermetische Tradition in den Mysterien-Schulen, die dazu dienten, das alte Wissen vor dem einfachen Volk zu verbergen, das stattdessen gegensätzliche Informationen in Form einer religiösen Indoktrination als Ersatz erhielt. Um die Ursprünge und die Mission der Essener Christus-Templer zu vertuschen, beeinflusste die NAA die Überarbeitungen heiliger Texte während des Konzils von Nicäa stark. Sie beeinflussten auch andere Weltreligionen, um die authentischen gnostischen Informationen zu ersetzen, mit der absichtlichen Verbreitung gewalttätiger Religionen, die auf satanische Blutopfer, heilige Kriege und Anbetung fremder falscher Vater-Götter basieren.

Später integrierten Aleister Crowley und nachfolgende satanische Kulte einige dieser Kenntnisse, wie z.B. die Informationen der gnostischen Messe, in ihre schwarzmagischen Rituale. Satanische Kulte konzentrierten sich auf dieselben Bewusstseinsprinzipien mit einer wichtigen Einschränkung, da das erste Gesetz für den Satanisten das Gesetz der Umkehrung ist, in dem Blutopfer erforderlich war, um die Anti-Lebenskräfte zu verewigen. Alle Gesetze würden umgekehrt und ihre Prinzipien umgekehrt angewendet, damit der Magier Macht über andere in der materiellen Welt erlangen kann.

Aufgrund der völkermörderischen Programme gingen die verbliebenen Essener Gruppen in den Untergrund, und dieses Wissen wurde verborgen und im Geheimen weitergereicht, wie beispielsweise an die Sekten der Katharer. Einige dieser verbleibenden Aufzeichnungen befinden sich innerhalb des Inhalts der Nag Hammadi, zu dem die Öffentlichkeit nur eingeschränkt Zugang zu Teilinformationen erhalten hat. Die Nag Hammadi Bibliothek ist eine Sammlung von dreizehn alten Büchern, die sogenannten Kodexe, die über fünfzig Texte enthalten, die 1945 in Oberägypten entdeckt wurden. Diese immens wichtige Entdeckung beinhaltet eine große Anzahl von primären gnostischen Evangelien, Texte, von denen angenommen wird, dass sie vollständig zerstört wurden. Die Entdeckung und Übersetzung der Bibliothek von Nag Hammadi, die ursprünglich in den 1970er Jahren fertiggestellt wurde, bietet eine umfassende Neubewertung der Definition der Natur des Gnostizismus in Bezug auf die authentische Geschichte des wahren Christentums.

Die Geheimwissenschaft geht auf die Thothsche Verzerrung zurück und ist eine Schule von Ideen und Systemen, die sich auf das Streben nach Gnosis konzentriert, das Streben nach direktem Wissen und Erfahrungen, die sich auf die innere Offenbarung von spirituellen Geheimnissen beziehen. Wie bei allem Wissen und Werkzeugen können sie jedoch in der negativen Polarität von Dienst am Selbst oder in der positiven Polarität von Dienst an Anderen verwendet werden. Welche Polarität wir auch immer wählen und die Naturgesetze verwenden, um mit ihnen zusammenzuarbeiten, wird direkt einleiten, wie dieser Inhalt von der ursprünglichen Absicht ausgedrückt wird, die wir ihm gegeben haben. Die Polarität, die wir wählen, und ihr Ausdruck werden eine innere und äußere Wirkung haben, eine Übereinstimmung über die Ergebnisse, die wir in unserer Manifestation geschaffen haben. Wenn wir spirituelle Adepten und Wahrheitssuchende auf dem Weg zum Gesetz des Einen sind, wird sich unsere Liebe in reines Wissen verwandeln, das in Übereinstimmung gegeben wird, um unserer Souveränität und spirituellen Freiheit zu dienen, und wir werden organisch mehr Güte und natürliche Ordnung manifestieren. Wenn wir auf dem Weg des Dienstes am Selbst sind und materielle Macht suchen, wird sich unsere Angst in Unwissenheit verwandeln, die sich mit Verwirrung und Kontrolle deckt, und wir manifestieren organisch mehr Chaos und Böses. Wenn wir uns über die Naturgesetze im Klaren sind und wir auf die globale Landschaft schauen, ist es das klare Ergebnis des ständigen Missbrauchs von Wissen durch die Kontrolleure, des Missbrauchs verborgener Technologien, die von menschlichen und nichtmenschlichen Gruppen verwendet werden, die sich aus dem Missbrauch der Naturgesetze in der negativen Polarität Dienst am Selbst ergeben.

Die Dreizehn Prinzipien des natürlichen Gesetzes

Wir können in bewusster Teilnahme leben, um uns an den Naturgesetzen auszurichten, die unseren Weg der gnostischen Offenbarung während des Aufstiegszyklus unterstützen und die Verwirklichung unseres Ziels und unserer Sendung auf Erden unterstützen. Die Liebe als unseren ständigen Führer zu wählen, ist der Schlüssel zu allem, denn unser reines Herz und unser innerer Spirit werden uns durch diese Geheimnisse führen, um uns selbst wirklich zu erkennen. Denkt daran, zu meditieren und darüber nachzudenken, was diese Gesetze in eurem Leben bedeuten, und bemerkt, wann sie funktionieren. Beschließt Absichtlich, mit diesen Naturgesetzen in der Liebespolarität zu arbeiten, um eure Manifestationen positiv zu beeinflussen, um euren höchsten Zweck zu erreichen und mehr Liebe und Güte auf dem Planeten zu verbreiten.

Gesetz des Mentalismus

- Astrologische Korrespondenz - Widder - Mars - Feuer

- Chakra und Sphäre 1, Unbewusster Verstand des Ego-Charakters

Das Universelle Gesetz des Mentalismus korreliert mit dem darüber liegenden Kosmischen Souveränen Gesetz der Einheit, indem alle Dinge eine Verbindung mit dem Universalen Spirit teilen und daher dem Strukturgesetz unterworfen sind, das alle Dinge erschafft. Ob es nun als der Verstand Gottes oder der Verstand von Allem bezeichnet wird, dies ist das reine Bewusstsein der unendlichen Intelligenz, das sein Prinzip durch Naturgesetze ausdrückt, spirituelle Gesetze, die unsere Schöpfung bestimmen. Alle Dinge bestehen aus intelligenter Energie, die durch die energetische Substanz, die Frequenzschwingung, die Blaupause und eine energetische Bewegung ausgedrückt wird, die die Richtung der Anweisungssätze nimmt, die aus dem Spirit heraus festgelegt und erschaffen werden. Alle Dinge werden aus einem Zustand des Verstandes erschaffen, einer Qualität des Denkens und dem, was in einem Energiesystem, wie beispielsweise einem planetaren Bewusstsein, mitgeschaffen wurde. Alles, was wir in den manifestierten Welten beobachten, ist das Ergebnis eines mentalen Zustandes, eines Glaubenssystems, das ihm vorausgegangen ist.

Wenn ein Individuum die Interaktion von Gedanken innerhalb von Gedanken beobachtet und alle Gedanken und Handlungen neutral betrachtet, beginnt dieses Gesetz verstanden und auf das persönliche Wohlbefinden und das spirituelle Wachstum angewendet zu werden. Es ist wichtig, zuerst dieses Gesetz zu beherrschen, um alle anderen Naturgesetze zu beeinflussen, da die mentale Ebene die Fähigkeit hat, das zu beeinflussen, was in mehrdimensionalen Ebenen gleichzeitig geschieht. Unsere Gedanken beeinflussen mehrere Ebenen, innerhalb unseres eigenen Lichtkörpers und in den äußeren Realitäten. Sie haben eine energetische Wirkung, ebenso wie eine spirituelle Wirkung, die wir vielleicht nicht mit unseren sichtbaren Augen sehen, sondern in den subtilen Kräften um uns herum stattfinden, die in mehrere Stationen von Identitäten und Realitäten eindringen.

Das Verstehen dieses Prinzips erlaubt es dem spirituellen Suchenden, seine Mentalkörperfunktionen anzuwenden, um seinem höchsten Ausdruck zu dienen, was alle anderen Naturgesetze beeinflusst und es uns erlaubt, mit vielen anderen Schichten intelligenter Energie zu interagieren und zu verbinden. Dies sind die Bewusstseinsaspekte anderer Selbste, die in anderen Dimensionen existieren, wie Seele, Monade und Avatar, sowie die Intelligenzaspekte, die in unserem physischen Körper, unserem Herzen und unseren emotionalen Schichten existieren. Es ist weise, sich daran zu erinnern, dass Gedanken Dinge sind, sie sind die Samen, aus denen unser Garten wächst, und um die Ernte zu verändern, müssen wir zuerst neue Samen pflanzen.

Gesetz der Übereinstimmung

- Astrologische Übereinstimmung - Stier - Venus - Erde

- Chakra und Sphäre 2, Instinktiver Verstand des Ego-Charakters

- Königlicher Stern – Aldebaran

Das Universelle Gesetz der Übereinstimmung zeigt uns das, was aus der inneren Welt ausgedrückt wird, was in dem, was in der äußeren Welt ausdrückt wird, übereinstimmt und umgekehrt. Auf dem spirituellen Weg ist es unser ultimatives Ziel, mehr Balance und Symmetrie zwischen den Ebenen der Übereinstimmung auszudrücken, die uns bewusst werden. Das Prinzip drückt die Vorstellung aus, dass es immer eine Übereinstimmung gibt, die in Mustern zwischen den Naturgesetzen des Bewusstseins beobachtet werden kann, die gleichzeitig in den mehrdimensionalen Ebenen von Sein und Leben existieren. Wie oben, so unten; wie unten, so oben. Was sich in der materiellen Welt manifestiert, spiegelt die Qualität des Denkens hinter dem Muster aus den nicht-manifesten Schichten wider. Dieses Prinzip besagt auch, dass es eine Übereinstimmung zwischen mehreren Ebenen der Realität gibt, die sich zu integrierten und harmonischen Interaktionen formen können, die als ~ die physische, mentale, emotionale und spirituelle Ebene auf der individuellen (mikrokosmischen) und kollektiven (makrokosmischen) Ebene beschrieben werden.

Wenn wir mehr über die kausale Realität und die Ereignisse um uns herum verstehen wollen, betrachten wir den Makrokosmos zum Mikrokosmos und den Mikrokosmos zum Makrokosmos und beobachten die Zusammenhänge und Muster, die dort vorhanden sind. Um die Natur von Problemen und Lebenserfahrungen zu verstehen, schauen wir über das lineare Denken des Themas hinaus. Stattdessen betrachten wir das, was in den energetischen Schichten existiert, die es geschaffen haben, um die Muster und Schatten dessen zu sehen, was diese Situation erzeugt hat.

Wenn wir die angesammelten Gedankenformen sehen wollen, die eine Organisation geschaffen haben, wenn wir etwas, was sich manifestiert hat, rückentwickeln wollen, suchen wir nach den Entsprechungen. Wir betrachten, wie dieses Ding geschaffen wurde, indem wir das Makro-zu-Mikro-Muster, den Einfluss des miterschaffenen Energiesystems und die dahinterstehenden Motivationen beobachten. Das Gesetz der Übereinstimmung informiert uns über die ursprüngliche Absicht und Qualität von Gedankenformen, die verwendet wurden, um eine Manifestation mitzugestalten, in der wir Kausalität durch den Spiegel der Realität beobachten können. Auf diese Weise ist es dem grundlegenden Verständnis des Gesetzes der Anziehung sehr ähnlich.

Das Gesetz der Übereinstimmung wird durch die Bedeutung seiner Position in unserer Universalen Zeit-Matrix noch verstärkt. Dieses Gesetz manifestiert sich als Hüter der östlichen Richtung in der Säulenarchitektur, die eine Seite der Vier Kardinalrichtungen (N-S-O-W) bildet, die im Kosmischen Zeitzyklus gemessen werden. Die neue Himmelsrichtung im kosmischen Zeitzyklus bildet sich in das König-Königin-Mandala der Krone der Könige, die zum Aeonischen Paar gehören, und ist eine Art kosmischer Himmels-Zeitkalender, der sich in die Unendlichkeit oder die 360 Welten öffnet. Aus diesem Grund wird Aldebaran als der Hüter des Ostens bezeichnet und ist eine der festgelegten Kardinalrichtungen der vier Königssterne. Daher haben Aldebaran und die Geschichten der Michael-Kriege Auswirkungen auf das Gesetz der Übereinstimmung, die sich in vielen der Gedanken-Umkehrungen formen, die verwendet werden, um das Gesetz der Anziehung für den Dienst am Selbst oder schädliche Zwecke zu entführen.

Gesetz der Polarität

- Astrologische Übereinstimmung - Zwillinge - Merkur - Luft

- Chakra und Sphäre 3, Bewusster Verstand des Ego-Charakters

Das natürliche Gesetz der Polarität, auch als Paar der Gegenteile bezeichnet, ist mit dem Gesetz des Geschlechts verknüpft, darf aber nicht als dasselbe verwechselt werden. Im Wesentlichen bedeutet dies, dass Dinge, die als Gegensätze erscheinen können, tatsächlich unterschiedliche Grade von positiven und negativen Polen oder eine der beiden Seiten derselben Sache sind. Es gibt zwei Seiten der Polarität, die in allem existiert. Alles ist dual ~ alles hat Pole, alles hat sein Gegenstück, und die Gegenstücke sind von gleicher Natur, existieren aber in unterschiedlichem Maße. Wenn wir beide Seiten dieser Polaritäten sehen können, die in der Welt funktionieren, können wir uns über die gegensätzlichen Energien und die Probleme, die sie erzeugen können, erheben, indem wir sie aus dem neutralen Zustand betrachten. Wir können unsere Gedanken und die Situation transformieren, indem wir einfach unsere Schwingung aus dem polarisierten Zustand herausheben, indem wir neutrales oder mitfühlendes Zeugnis halten. Alle manifestierten Dinge haben zwei Seiten, zwei Aspekte oder zwei Pole. Wenn man also diese Informationen aufnimmt, wird jede Person, jeder Ort oder jede Sache eine energetische Polarität in der Partikelmasse und ihr Doppel in der Antiteilchenmasse haben, und diese Kombination ist ausgeglichen oder gewichtet in einer Form der energetischen Polarität oder ihrem Gegenteil. Letztendlich ist es unser spirituelles Ziel, die Partikel- und Antiteilchenmasse unseres Bewusstseins und unseres Körpers durch den Prozess der Polaritätsintegration zu vereinen und zu verbinden. Polaritätsintegration ist das Identifizieren und Lokalisieren des Bewusstseinsinhaltes, den wir haben, der möglicherweise nicht in der Lage ist, sich zu verbinden, und dann die Absicht, sie durch das Zeugnis im neutralen Punkt oder durch die Liebesschwingung zu vereinen. Diese Praxis ist die Kunst der mentalen Alchemie und der Umwandlung der niedrigeren Schwingung der Angst. Dies wird auch innerhalb unserer physischen Geschlechtskörper dargestellt, die sich als Polarität in Materieform ausdrücken, wenn sie in einem männlichen oder weiblichen Körper inkarniert sind. Während unser physischer Körper in der Materie in einer Polaritätsform zu existieren scheint, existieren unsere inneren und äußeren Energien gleichzeitig in männlichen und weiblichen Prinzipien.

Gesetz des Rhythmus

- Astrologische Übereinstimmung - Krebs - Mond, Jupiter - Wasser

- Chakra und Sphäre 4, Astralverstand des solaren Körpers

Das Gesetz des Rhythmus drückt das Prinzip aus, dass zwischen den entgegengesetzten Polen der Polarität in allem eine manifeste und gemessene Bewegung der Energie vorhanden ist, ein Hin- und Her-fließen, ein Vor- und zurück-fließen, ein Hin- und Herschwingen, das sich als pendelartige Bewegung ausdrückt. Es gibt einen Rhythmus zwischen jedem Paar von Gegensätzen, oder Polen, der immer hügelig ist und sich ständig ändert. Wenn wir uns an das Gesetz des Rhythmus halten, verstehen wir, dass unser mentaler Zustand und unser Bio-Rhythmus auch von diesen Mustern oszillierender Bewegungen im Makrokosmos, Zyklen von Leben und Tod, Aufstieg und Fall, Schöpfung und Zerstörung, stellare Ausrichtungen und astrologische Einflüsse bestimmt werden. Mit dem Bewusstsein, wie sich dies in unserem Leben manifestieren wird, können wir uns anpassen, um zum energetischen Gleichgewicht zurückzukehren, wenn wir spüren, wie das Pendel uns aus dem Takt bringt oder rückwärts in Extreme stürzt. Um unser energetisches Gleichgewicht im Gesetz des Rhythmus zu finden, suchen wir nach Mäßigung und Erhaltung bei der Nutzung unserer Energie, unserer Gedanken und Verhaltensweisen, indem wir uns wieder ins Gleichgewicht bringen, bevor wir unter den Folgen ungelöster extremer innerer und äußerer Ungleichgewichte leiden. Zu wissen, wann man handeln oder passiv sein sollte, wann man sprechen oder schweigen sollte, wann man sich zurückziehen oder unter Umständen vorwärtsbewegen sollte, ist einer der Schlüssel zur Selbstmeisterung. Wenn wir ein höheres Bewusstsein für dieses Prinzip erlangen, betreten wir durch mitfühlendes Zeugnis den Nullpunkt, und dieser transzendentale Bewusstseinszustand erlaubt es uns, über die Schwingung des Pendels hinauszugehen. Wenn wir stark und fähig sind, im Chaos der aufsteigenden und fallenden Kräfte neutral zu bleiben, dann sind wir in der Lage, in Übereinstimmung mit unserem höchsten Ziel und unserer spirituellen Mission zu handeln.

Gesetz der Suggestion

- Astrologische Übereinstimmung - Löwe - Feuer - Sonne, Maldek (Asteroidengürtel)

- Chakra und Sphäre 5, Archetypischer Verstand des Solaren Körpers

- Königs-Stern – Regulus

Im Wesentlichen bedeutet dies, dass wir die Summe unserer angesammelten Gedanken und Überzeugungen sind, was uns durch gesprochene Worte, unsere direkten Erfahrungen und Interpretationen des Lebens, unbewusst, bewusst und durch unsere spirituellen Körper suggeriert wurde. Was gesprochen wird, was gehört wird, was von diesem Körperfilter gesehen und wahrgenommen wird, ist der Hinweis darauf, was wir werden. Dieses Bewusstseinsprinzip erklärt auch das Sammeln innerer Kraft, die erforderlich ist, um über das Gesagte und Gehörte hinauszugehen, weshalb es uns aus umweltbedingten Gründen suggeriert wurde, wie z.B. der Herkunftsfamilie, geerbte Überzeugungen und Verhaltensweisen. Wie können wir uns von den angesammelten Ergebnissen der Millionen von Suggestionen, die uns seit unserer Geburt zugesandt wurden, verabschieden? Wir müssen lernen, klar zu sprechen, indem wir fokussierte mentale Energie auf eine positive Idee oder liebevolle Gedankenform richten, um dieses gesprochene Wort oder diese Gedankenformsubstanz in das Manifeste zu vergrößern. Dennoch den Beobachter ohne Bindung daran zu halten, wie es sich tatsächlich manifestiert. Oder dies kann die Disziplin und innere Stärke definieren, die wir tief in unseren herzbasierten Überzeugungen finden, die Kraft, die erforderlich ist, um unsere Gedankenprozesse und Motivationen zu untersuchen, die vererbt wurden, und um zu entscheiden, die gesprochenen Worte in positivere Gedanken und liebevolle Verhaltensweisen umzuleiten, die dem höchsten Ausdruck dienen. Wir senden und empfangen ständig energetische Muster von gesprochenen und gehörten Suggestionen, mental, emotional und spirituell, wie den Inhalt, dem wir innerhalb der Umgebung ausgesetzt sind, die mit der Summe unserer mehrdimensionalen Erfahrungen interaktiv sind. Um dieses Naturgesetz zu missbrauchen, werden die Menschen auf der Erde elektronisch belästigt und mit Gedankenkontrolle bombardiert, was die gesprochenen und gehörten Suggestionen unterschwellig stört. Dies verschlüsselt unsere DNA-Signale, so dass wir im Allgemeinen mehr anorganische und künstliche Nachrichten erhalten, als die organischen und authentischen Nachrichten von der göttlichen Intelligenz, bis wir beginnen, spirituell aufzusteigen und zu erwachen.

Fortsetzung in der nächsten Woche

Lisa Renee, 14. Januar 2019 / Übersetzung: SHANA

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen