2019-02-26

Neuer PAO-Bericht von Colleen Marshall, Sheldan Nidle's Lebensgefährtin - 24.02.2019


Liebe Freunde,
hier ein neuer PAO-Bericht von Colleen Marshall, Sheldan Nidle's Lebensgefährtin:


Grüße aus dem „Galactischen Herzen“

Erfahrungsbericht von Colleen Marshall und Webmaster Miles Simons

Heute Morgen haben Miles und ich uns über unsere jüngsten Aufstiegssymptome unterhalten. In den letzten Nächten sind wir beide mitten in der Nacht, etwa gegen 3 Uhr morgens, erwacht, – mit plötzlichen Gefühlen der Beklemmung, die unseren Körper durchliefen. Unser Nervensystem spielte verrückt, und unser Herzschlag war unregelmäßig. Wir brauchten mehr als 2 Stunden, unseren Körper zu beruhigen und wieder schlafen zu können. Das war kein 'Vergnügen'.

Da sowohl Miles als auch ich diese Symptome erleben, wissen wir, dass es vielen unter euch auch so geht. Ich erhalte oft Briefe, in denen man mir dafür dankt, dass ich euch mitteile, was ich selbst so durchmache, weil es euch hilft, zu wissen, dass ihr nicht allein seid. Das verschafft etwas Trost, zu wissen, dass wir derartige Aufstiegssymptome gemeinschaftlich erleben.

Ich habe Sheldan darüber befragt. Die Galaktische Föderation sagte ihm, dass die Frequenzen, die auf unseren Planeten 'herabregnen', riesige Energie-Wellen sind, die die Energie-Felder, die in Raum und Zeit eingreifen, neu ordnen. Wir entfernen auf diese Weise Blockaden in unseren Nervensystemen und in unserem unterbewussten Erinnerungs-Speicher. Wir bauen neue Neuro-Schaltungen auf, um unsere Angriffs- bzw. Flucht-Reaktionen zu überwinden, die oftmals in unserer Epi-Genetik weitervererbt und abgespeichert sind. Macht euch klar: wenn wir uns selbst heilen, dann heilen wir damit zugleich auch unsere gesamte Abstammungslinie. Faszinierend. Wir bereiten unsere Körper darauf vor, mit der Frequenz in Einklang zu kommen, die jene Realität erschafft, die wir erleben wollen.

Die Galaktische Föderation fügte hinzu, dass sie unser Nervensystem pflegen werden während der 'Webinare', um ihre Dankbarkeit für unseren gemeinsamen Dienst am LICHT und für unsere galaktische Mission zum Ausdruck zu bringen. Die GF bittet uns, auch weiterhin von einer wundersamen neuen Welt zu träumen und diese zu visualisieren, eine Welt, die freundlich und fürsorglich ist und floriert. Wenn wir uns zusammentun, sind wir machtvoller als wir es uns vorstellen können. Gesellt euch hinzu am Sonntag – zu einem LIEBES-Fest und zur Beseitigung aller Hindernisse, die uns davon abhalten, unsere Göttlichkeit zu erkennen.

Selamat Ja!

Colleen

Website: Planetary Activation Organization

Deutsche Übersetzung: Martin Gadow - www.paoweb.org

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen