2019-02-28

Tagesbotschaften von Erzengel Gabriel für den 28. und 27. Februar 2019


28. Februar 2019

Die Liebe ist ein Tröster, ein Besänftiger, ein Beruhiger, ein Heiler, ein Verbinder und ein unerlässliches Werkzeug für Wachstum und Entwicklung. Das sind nur einige ihrer vielen wunderbaren Fähigkeiten!

In chaotischen Zeiten kann es schwer vorstellbar sein, wie die Liebe diese Energien verändern kann. Die Energien von Hass, Wut oder Zwietracht sind nicht stärker als die Liebe. Diese Energien sind einfach nur lauter.

Ihr Lieben, denkt nie, dass lauter gleich stärker ist. Während die Liebe eine scheinbar stillere Energie ist, liegt ihre Kraft genau dort. Sie ist ein Anker, eine Konstante, ein Stabilisator, der einen Raum erschafft, in dem die Menschen ihr Gleichgewicht wiederfinden können. Sie gießt einen beruhigenden Heilbalsam über entzündete Schmerzen.

Eure Liebe ist eure größte Gabe, euer größtes Geschenk und euer größter Segen, sowohl für euch selbst als auch für andere. Indem immer mehr erwachende Menschen bejahen, Leuchtfeuer der Liebe zu sein, wird eure Welt darin unterstützt, sich in den Frieden und die Einheit hinein zu bewegen, nach der ihr euch alle sehnt.


27. Februar 2019

Ihr Lieben, eine Veränderung ist eine wundervolle Kombination aus Absicht und Konsequenz. Passen eure Handlungen mehr zu euren neuen Wünschen als zu euren alten Gewohnheiten und Mustern?

Ihr müsst nicht in perfekter Übereinstimmung sein, um Veränderungen zu erschaffen. Kleine, konsequente Bestrebungen summieren sich sehr schnell. Bitte erkennt, dass eine tiefe Kraft darin liegt, das Tun, die Aktion in eure Absichten hinein zu bringen, denn dies verankert das, von dem ihr mehr wollt, und lenkt euren Fluss.

Welche Dinge könnt ihr in diesem Moment tun, um eure größten Träume und euren höchsten Lebens-Ausdruck zu unterstützen? Eure Träume sind eure Wünsche in energetischer Form. Das Tun, die Aktion ist eure physisch manifestierte Selbst-Erklärung.


26. Februar 2019

Jedes Mal, wenn ihr versucht, euch zu trennen, abzusondern, ist es ein Hinweis auf einen Teil von euch, der verwundet ist und sich verletzlich fühlt. Je mehr ihr diesen Teil von euch lieben, nähren und ermutigen könnt, der sich zu trennen oder abzusondern versucht, desto mehr werdet ihr die sicheren Bedingungen für Heilung und Integration erschaffen. Dies wird letztendlich dazu führen, dass ihr euch selbst ermächtigt und darin bestärkt, den Mut und das Selbstvertrauen zu haben, in die Entdeckung eures großartigsten Lebens-Ausdrucks einzutreten. Eure Selbstliebe und Selbst-Bewusstheit ist wahrhaftig alles, was ihr braucht, um euch selbst zurück zur Ganzheit und in die unendlichen Potentiale zu führen, die aus diesem geheilten Raum heraus dann möglich werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen