2017-01-24

Das erste Interview mit Cobra von PFC China vom 11.Januar2017

Quelle: PFCC-Cobra-Interview, übersetzt von Antares


PFCC: Wir fühlen uns geehrt, Cobra zu unserem wirklich ersten Interview mit PFC-China zu begrüssen. China ist ein Land mit 1.4 Milliarden Menschen. Somit mögen das spirituelle Wachstum und der Erwachensprozess in China einen grossen, bedeutenden Einfluss auf den Aufstieg des gesamten Planeten haben. Von nun an sind wir extrem aufgeregt und dankbar, in der Lage zu sein, die Brücke zwischen den Chinesischen Menschen und den Lichtkräften zu bauen. PFCC hat einige Fragen für Cobra gesammelt.

Wir möchten dich herzlich begrüssen, Cobra.

Cobra: Ich danke euch.

PFCC: Nun, lass uns mit der ersten Frage beginnen. Was ist der entscheidendste Faktor, der bislang das Event verhindert.

Cobra: Die Plasma-Topletbomben.

PFCC: Worin besteht der gegenwärtige Prozess, die Plasma-Topletbomben in ihrer Anzahl zu verringern?

Cobra: Ich werde es nicht in Zahlen angeben, doch es findet ein signifikanter Fortschritt statt.

PFCC: Die Menschen stellen diese Frage, obwohl wir wissen, dass die Plasma-Topletbomben die letzte Hürde für die Befreiung des Planeten Erde sind. Wir können nachempfinden, dass dies ein knallharter Job ist, es durchzuführen. Hat die Galaktische Konföderation tatsächlich all ihre Kräfte mobilisiert, um alle Anstrengungen in die Demontierung der Plasma-Topletbomben zu stecken? Falls die Galaktische Konföderation diese Mission nicht alleine bewerkstelligen kann, gibt es irgendeine Hilfe von den Wesen aus den Höheren Dimensionen, die involviert werden können?

Cobra: Wesen sehr Höherer Dimensionen sind bereits mit darin einbezogen.

PFCC: Würdest du detailliert erklären, wie die Gruppenmeditation dazu beiträgt, zu helfen, die Plasma Strangelet-und Topletbomben zu demontieren. Wie funktioniert das genau?

Cobra: Die Gruppenmeditation verbindet die physische Ebene mit der Höheren spirituellen Ebene und erschafft eine multidimensionale Brücke, die dazu beiträgt, den Lichtkräften zu assistieren, mit dem Plasma, mit den Topletbomben zu verfahren.

PFCC: Wie wir wissen, stammen die Galaktische Konföderation und die Aufgestiegenen Meister aus den höheren Dimensionen. Weshalb erscheint es dann, als ob sie nur sehr limitierte Massnahmen ergreifen können, um mit den Dunkelkräften umzugehen, die ja nur aus der 4. Dimension und darunter stammen.

Cobra: Dies ist, weil sie kein vollständiges Verständnis der primären Anomalie haben. Darüber hinaus sind die allermeisten von ihnen vor der Archoninvasion 1996 aufgestiegen. Daher haben sie ein begrenztes Verstehen darüber, wie es ist, jetzt nach 1996 auf der Oberfläche des Planeten Erde inkarniert zu sein. Deswegen ist es recht wichtig, wenn ihr euch an die Aufgestiegenen Wesen wendet und ihnen erläutert, wie das Leben aus eurer Perspektive gerade aussieht.

PFCC: Gemäss deiner bereitgestellten Informationen fanden die Lichtkräfte unversehens heraus, dass einige Implantate noch immer im menschlichen Körper befindlich sind. Haben die Lichtkräfte die Macht der Dunkelmächte unterschätzt, den Planeten zu kontrollieren? Ist es des Weiteren möglich, dass unerwartete Probleme oder Vorkommnisse plötzlich während des Übergangs der planetaren Befreiung auftauchen?

Cobra: Ja, sie haben die Macht der Dunkelmächte unterschätzt. Nun streben sie an, jegliche unerwartete Überraschungen während des Events zu vermeiden und daher bereiten sie sich so perfekt wie möglich vor.

PFCC: Die Menschwesen stammen aus der Quelle und haben die gleiche Macht, wie andere Wesen. Im Speziellen sollten die Menschenwesen mehr über ihre Natur oder Essenz wissen, als andere Wesen. Manche Leute überlegen, dass die Galaktische Konföderation vielleicht strategische Entscheidungen gefällt hat, die nicht perfekt, vielleicht sogar falsch waren, was zur Verzögerung des Events geführt hat. Tatsächlich möchten die Menschenwesen ihre eigenen Vorschläge einbringen über die gegenwärtige Situation. Ist das möglich? Wenn ja, wie können wir das tun?

Cobra: Sprecht einfach mental mit ihnen, sie werden eure Gedanken lesen.

PFCC: Jetzt kommen wir zu Fragen, die mit Energie zu tun haben. Ist Tesla auf der Oberfläche gestorben? Oder war sein Tod nicht echt, nur vorgetäuscht, und er floh zur Inneren Zivilisation?

Cobra: Ja, er starb auf der Oberfläche des Planeten.

PFCC: Eine von Teslas Forschungen über die Freie Energie steht im Zusammenhang mit der Tachyon-Technologie, die nur in recht kleinem Umfang genutzt wird. Gibt es eine weitere von Teslas Erfindungen, die wir bereits nutzen können? Wenn ja, wie wird sie uns zugänglich?

Cobra: Leider sind die meisten von Teslas Erfindungen weiterhin von der Kabale blockiert.

PFCC: Ist Mehran Keshe, der Gründer der Iranischen Keshe Foundation, mit den Lichtkräften verbunden?

Cobra: Ihr müsst eure innere Führung für die Antwort dieser Frage nutzen.

PFCC: Welche Kommentare würdest du über Keshe und seine Freie-Energie-Technologie abgeben, wie auch zu seiner Anti-Gravitations-Technologie?

Cobra: Ihr benötigt eure innere Führung, um diese Frage zu beantworten.

PFCC: Keshe beschreibt, das ‘GANS’, welches er promotet, hätte faszinierende Effekte und Charakteristika. Was ist das ‚GANS‘ aus deiner Sicht?

Cobra: Versuche es selbst, und du wirst es sehen.

PFCC: Ist die Quelle in einem Zustand der Vollkommenheit, omnipotenter und allwissender Macht? Weswegen begann die Quelle, mit der Primären Anomalie zu interagieren, um Dinge zu erschaffen, um sich selbst zu erfahren? War es, weil der Quelle es zu langweilig war, sie keine Vollkommenheit spürte, sich weder omnipotent noch allwissend empfand?

Cobra: Die Quelle begann, mit der Primären Anomalie zu interagieren, um sie zu heilen, nicht auf Grund von Gefühlen der Unvollkommenheit.

PFCC: Ein anderer Punkt ist, wenn die Quelle sich in einem absoluten Status befindet, weswegen bezieht sich die Primäre Anomalie auf eine Art von zufälligem Entstehen, die dann vor dem Absoluten ferngehalten/verborgen werden kann?

Cobra: Die Primäre Anomalie ist dem Absoluten/der Quelle nicht verborgen, nur den relativen Wesen.

PFCC: Cobra, jene Seelen, die in der Astralebene ohne Reinkarnationen verbleiben, was tun sie jetzt?

Cobra: Sie arbeiten an ihrem spirituellen Wachstum. Einige von ihnen sind spirituelle Führer für inkarnierte Wesen. Einige von ihnen kooperieren mit den Lichtkräften bei der Entfernung des plasmatischen Skalarnetzes.

PFCC: Kann die Seele nach dem Tod ihr vollständiges Bewusstsein wiedererlangen? Manche Artikel sagen, dass Leute, die gestorben sind, umgehend alle Inkarnationen aufrufen können. Anderseits wird behauptet, einige Seelen würden nicht einmal realisieren, dass sie gestorben sind und umherwandern. Was ist die Wahrheit nach dem Tode?

Cobra: Nach dem Tod expandiert das Bewusstsein, doch man wird nicht plötzlich erleuchtet. Man muss weiterhin seine Persönlichkeit transformieren.

PFCC: In China wächst die Zahl der erwachten Menschen. Andererseits scheint jeder Kurs/Workshop zu spirituellen Themen ein Vermögen zu kosten. Ist dies Teil der Infiltration der Kabale, den spirituellen Fortschritt in China absichtlich zu stören, indem all dies kommerzialisiert wird oder wohlwollende spirituelle Ideen diffamiert werden, um zu verhindern, dass sich wirkliches Wissen ausbreitet?

Cobra: Nein, dies ist ein Teil des globalen Trends, alles zu kommerzialisieren. Auf der anderen Seite müssen auch spirituelle Lehrer leben und Geld durch Workshops einnehmen, weil dies ein legitimer Weg des Überlebens ist.

PFCC: Es gibt ein Kind, 9 Jahre alt, aus Chong Qing. Es behauptet, es kann Ausserkörperliche Erfahrungen oder Astralprojektionen haben, wenn es meditiert, um mit den Blauen Avianern, dem Ashtar Kommando und der Innererde Zivilisation zu kommunizieren. Gerade kürzlich hätte Ashtar ihm/ihr übermittelt, dass zwischen dem April und September 2017 die Plasma Topletbomben entschärft sind und das Event ohne Verzögerung stattfindet. Am 24. Dezember diesen Jahres [2016] kommunizierte es mit der Resistance Movement und erklärte, dir wäre es durch die Resistance erlaubt, ein Video über die Basis aufzuzeichnen. Und Corey wäre durch Kaarre erlaubt, ein Video der Städte der Innenerde aufzunehmen, ohne deren Gesichter zu zeigen. Kannst du diese Quelle bestätigen?

Cobra: Seine Angaben über mich und den Widerstand sind nicht korrekt. Seine anderen Aussagen werde ich nicht kommentieren.

PFCC: Während der Konferenz in Chiang Mai,Thailand, die du in diesem Jahr [2016] abgehalten hast, hast du erwähnt, es sei sehr grossartig, dass schon so viele Chintamani-Steine in China in die Erde gebracht wurden. Tatsächlich sind zahlreiche Menschen sehr interessiert, weitere Steine zu bestimmten Orten zu bringen. Gibt es in China und in Asien noch weitere bedeutende Orte, die eines vergrabenen Chinatamani-Steines bedürfen?

Cobra: Ja, viele.

PFCC: Die Träger der transparenten Chintamani-Steine sind mehr geneigt, sich spirituell zu entwickeln, während die Träger der dunklen Chintamani-Steine mehr dazu tendieren, die Füsse auf dem Boden zu halten, ich meine, mehr praktisch zu sein. Hast du das so gesagt oder ist es eine verdrehte Theorie?

Cobra: Das habe ich niemals gesagt. Ich sagte lediglich, dass die transparenten Chintamani-Steine mehr das spirituelle Wachstum unterstützen, während die blickdichteren mehr die spirituelle Energie erden.

PFCC: Manche behaupten, das Auftreten des Events hängt vom kollektiven Bewusstsein ab und die vorhandene planetare Energie erreiche eine bestimmte kritische Schwelle. Daher sei es ein guter Weg, mehr Menschen zu ermutigen, ihr individuelles Bewusstsein und ihr Energielevel zu erhöhen und ein sehr glückliches Leben zu führen, um das Event geschehen zu lassen.

Jedoch mag der gegenwärtige Offenlegungsprozess die Ängste von vielen stimulieren, auch Furcht, sogar Hass, was wiederum zu einem niedrigeren Level des Bewusstseins und der Energie führen kann. Ist es unerlässlich, die Offenlegungsinformationen so weit wie möglich zu verbreiten?

Cobra: Ja, verbreitet positive Energie und Intel über die Offenlegungen, so viel wie ihr könnt.

PFCC: Die Botschaften von Bashar scheinen sehr viel mit deinen gemeinsam zu haben. Ist er zuverlässig oder unter dem Einfluss der Archons?

Cobra: Ihr benötigt eure innere Führung, um diese Frage zu beantworten.

PFCC: Corey hat klargestellt, dass RA aus dem Gesetz des Einen ein Blauer Avianer ist. Wie betrachtest du den Inhalt des Gesetzes des Einen?

Cobra: Das Gesetz des Einen ist eine menschliche Interpretation von bestimmten spirituellen Ideen. Wie immer müsst ihr eure innere Führung nutzen, um zu sehen, ob es auf die Wahrheit ausgerichtet ist.

PFCC: Im Gesetz des Einen wird angegeben, die halbe Bevölkerung der Erde käme vom Mars, ein Viertel von Maldek, das andere Viertel der Bevölkerung kommt von irgendwo aus dem Universum. Die Gesamtanzahl der Sternensaaten würde 65 Millionen erreichen. Doch, wie wir wissen, hast du angegeben, die meisten Seelen auf diesem Planeten seien Eingeborene und etwa 10 Millionen seien Sternensaaten auf der Erde. Wie viele Sternensaaten sind auf dem Planeten gegenwärtig übrig?

Cobra: Etwas weniger als 10 Millionen.

PFCC: Ist die Dichte, die im Gesetz des Einen erwähnt wird, das gleiche, was du als Dimensionen beschreibst? Im Gesetz des Einen gibt des negative Wesen der 6. Dichte. Du sagtest, die 4. Dimension sei das höchste, was negative Wesen erreichen können. Was meinst du dazu?

Cobra: Dichte = Dimension. Es gibt keine negativen Wesen der 6. Dimension.

PFCC: Lass uns als nächstes etwas über die Offenlegungen sprechen. Benjamin Fulford’s Botschaften sind ein wenig bizarr, manches macht uns konfus, einiges klingt sinnvoll. Kürzlich hat er erneut Putin angegriffen, was klingt, als würde er weiss zu schwarz verdrehen. Ist dies eine Weise einTrick loyaler Mitglieder der White Dragon Society um teilweise Offenlegungen zu implementieren?

Cobra: Nein.


PFCC: Im Internet bringen einige Leute Bilder mit 2 Sonnen. Was meinst du?

Cobra: Reflektionen der Linse.

PFCC: Viele Leute, auch ich, haben über 2 Monde geträumt. Was denkst du dazu?

Cobra: Erinnerungen an Leben in anderen Sonnensystemen auf Planeten mit 2 Monden.

PFCC: Sind beide, David Wilcock und Corey Goode beschützt? Weshalb können sie der Öffentlichkeit in dieser Weise die Wahrheit offerieren?

Cobra: Sie sind zu einem hohen Grad geschützt.

PFCC: Einige Menschen sind mehr praktisch. Sie geben ihrer finanziellen Situation mehr Aufmerksamkeit als Informationen zu anderen Themen. Gegenwärtig haben manche Event Support Gruppen in der Welt Firmen am Laufen, um Geld zu verdienen, zum Zwecke des Heilens oder der Spiritualität. Was sagst du dazu?

Cobra: Nichts ist falsch an Menschen, die für ihre spirituelle Arbeit bezahlt werden.

PFCC: Sind die Erdbeben, die kürzlich im Süden Neuseelands stattfanden, ein natürliches Phänomen oder eine Art Angriff der Kabale, die HAARP als Waffe nutzten?

Cobra: Sie sind ein Ergebnis der erhöhten Aktivität der Galaktischen Zentralsonne.

PFCC: In der 58. und 59. Episode von Cosmic Disclosure hat Corey Goode erwähnt, dass die Erde sich vom Süden nach Norden unter dem Meer ausdehnt, womit Mutter Gaia die Schäden für das Leben auf der Oberfläche einzudämmen gedenkt. Soweit passierten Erdbeben nacheinander in Neuseeland, Argentinien, Taiwan, Japan und Salvador. Dies scheint zu bestätigen, was Corey sagte. Wie siehst du das?

Cobra: Dem stimme ich zu.

PFCC: Einige Ökonomen sagen, unstabile Faktoren würden seit der Einrichtung der Eurozone immer existieren. Griechenland ist ein Trojanisches Pferd, was von Goldman Sachs in der Eurozone angesiedelt wurde und somit der erste Triggerfaktor für die Krise. Nach dem Britischen Brexit votierte Italien beim Referendum zur Verfassungsänderung mit NEIN. Wie siehst du die gegenwärtige und zukünftige Situation in der Eurozone?

Cobra: Die Kabale bezweckt es, Europa zu destabilisieren, doch werden sie nicht so erfolgreich sein, wie sie erhoffen. Die Lichtkräfte verhindern dies.

PFCC: Innerhalb des Abschwungs der Weltwirtschaft drucken viele Länder mehr Papierwährung, besonders Länder wie Nordkorea, Venezuela, Simbabwe… Falls wir keine Edelmetalle zur Absicherung beziehen können, welche Währung ist dann die beste Wahl bezüglich der Inflation?

Cobra: Papierwährung kann nicht gegen die Inflation absichern. Edelmetalle, wie Gold und Silber nutzen bei der langfristigen Absicherung gegen die Inflation, wenn wir kurzfristige Preisschwankungen und –manipulationen negieren.

PFCC: Die Chinesen nehmen sich als die “Nachkommen der Drachen“ wahr. Manche sagen, das Drachenerbe in China käme nicht von den Drakoniern, sondern aus den Höheren Dimensionen der Drachen. Cobra, sind die Drachen in China ein Zweig der Drakoniergruppe? Gibt es irgendeinen Unterschied zwischen den Chinesischen Dragons und den Westlichen Drachen?

Cobra: Die Chinesischen Dragons stammen von Thuban (Alpha Draconis), der herausragendsten Fraktion der Positiven Drakonier. Sie sind eine der Gründungsquellen der Chinesischen Kultur und einer der Hauptgründe, weswegen der Drachen als ein Symbol eine positive Bedeutung für die Chinesen hat. Thuban war der Polarstern vor 5000 Jahren, als die Thuban Drakonier zur Erde hinabstiegen, den Chendgu-Vortex als Eintrittspunkt benutzend.

PFCC: Woher stammen die meisten Seelen der Chinesen? Ist es wahr, diese Seelen kommen auch aus Do Mou’s Heimat, dem Grossen Wagen/Grossen Bären? Seit wann wurden diese Seelen unter den Drachen kontrolliert? Wurden Gene der Chinesen durch die Drachen modifiziert?

Cobra: Die Thuban Drakonier verwendeten genetisches Konstruktionswesen, um ihr Genom in die eingeborene Han Zivilisation einzubringen. Die meisten Chinesischen Seelen stammen von der Erde. Ausserirdische Chinesische Seelen kommen aus vielen Sternensystemen, einschliesslich des Grossen Wagens.

PFCC: Es gibt eine sehr alte Chinesische Legende, „NuWa erschuf den Menschen“ (NuWa ist eine Göttin in der Chinesischen Mythologie). Ist NuWa ein Eidechsenwesen? Was ist die Wahrheit hinter dieser Geschichte? Wurden die Chinesen ursprünglich aus Eidechsenden artigen Wesen gemacht und Nachkommen der Reptilienwesen?

Cobra: NuWa gehörte zu den Thuban Drakoniern und hat tatsächlich die Chinesen gegen die Reptiloiden verteidigt. Die Chinesische Legende sagt tatsächlich, dass sie den Schwarzen Drachen tötete, um der Ji Provinz Schutz zu gewähren.

PFCC: Qian Xuesen, ein sehr berühmter Chinesischer Wissenschaftler, der in den 1940ern mit Wissenschaftlern arbeitete, die am “Paper Clip ” Project in die United States teilnahmen, und in den 1950ern zurück nach China kam, wurde der Vater der Raketen und Flugkörper auf Grund seines bemerkenswerten Beitrages. In seinen späteren Jahren hat er sehr stark die Forschungsstudien des QiGong und Psychischer Fähigkeiten unterstützt. Gab es dabei Unterstützung von den Lichtkräften hinter ihm? Gab es eine Verbindung zwischen der Welle der QiGong Erforschung in China und der Welle des Erwachens in den westlichen Ländern in den 1980ern?

Cobra: Ja, er hatte Unterstützung von den Lichtkräften. Die Welle der Erforschung des QiGong in China und die Welle des Erwachens im Westen waren Teil derselben Galaktischen Welle des Erwachens, die den Planeten zwischen 1987 und 1995 umwoben hat.

PFCC: Vor einigen Jahrzehnten unternahm das Chinesische Militär eine Anzahl von Nukleartests in Lop Nor, was sich in der westlichen Wüste in China befindet. Es wurde gesagt, dort gäbe es einige Eingänge in das Zentrum der Erde und Zombies in Lop Nor. Was würdest du uns über die Geheimnisse dort berichten?

Cobra: Es gibt viele Geheimnisse dort. Untergrundbasen, Geheimes Weltraumprogramm, Eingänge nach Agartha..

PFCC: Welche ausserirdische Gruppe war die tonangebendste Rasse, die ursprünglich den physischen Körper der Menschenwesen formte? Wie viele Modifikationen wurden danach unternommen? Bereits wie viele Zivilizationen gab es auf der Erde? Welche davon sind wir jetzt?

Cobra: Viele Rassen nahmen an Erschaffung des menschlichen Designs teil. Nach Lemuria und Atlantis sind wir die dritte globale Hauptzivilisation auf diesem Planeten.

PFCC: Im letzten Jahr hast du erwähnt, dass der Schwarzmagische Stein sich gegenwärtig unter Long Island in der Chimera-Untergrundbasis, New York, United States, befindet. Wie werden wir nach dem Event mit dem Stein umgehen?

Cobra: Dieser Stein wurde entfernt.

PFCC: Was ist der gegenwärtige Zustand der Basis und der Laboratorien, die sich in Long Island befinden?

Cobra: Das ist eine klassifizierte Information.

PFCC: Was ist der momentane Status des Energievortexes, welcher sich in Chengdu, China, befindet?

Cobra: Der Vortex ist in einer rapiden Expansion und Wachstum.

PFCC: Es gibt ernsthafte Beweise, dass genetisch modifizierte Nahrung ernsthafte Schäden am menschlichen Immunsystem anrichtet, sowie massiv Krankheiten wie Krebs beispielsweise verursacht. Jedoch hat der Staatsrat Chinas im 13. 5-Jahr-Plan veröffentlicht, transgene Industrialisierung zu fördern. Gibt es eine konkrete Verbindung zwischen der Kabale und den Aktivitäten zur Förderung von GVO?

Cobra: Ja.

PFCC: Manche Leute fühlen, dass die Menschheit weitere Verzögerungen der Befreiung nicht mehr gewährleisten kann. Sie möchten bezüglich des Events und der Offenlegungen rückversichert sein. Sie überlegen, ob die Erde und die Menschheit vor 2026 in den Zustand des Aufstiegs eintreten kann? Abgesehen davon, was können wir tun, um sicherzustellen, dass das Event in 2017 stattfindet?

Cobra: Wenn jeder seine Mission zu 100 % erfüllt, würde das Event in 2017 stattfinden. Ich werde keine Zeitangabe machen ausserhalb dieser Feststellung.

PFCC: Möchtest du den Chinesen abschliessend etwas sagen, Cobra? Besonderes den Lichtkriegern und Lichtarbeitern in China?

Cobra: Tut, was immer ihr könnt, um eure Mission durchzuführen, für die ihr geboren wurdet.

PFCC: Wir danken dir.

Cobra: Herzlichen Dank an euch und Sieg dem Licht!

Quelle: http://transinformation.net/das-erste-interview-mit-cobra-von-pfc-china-vom-11-januar2017/

Kommentar veröffentlichen