2019-01-15

Liebe ist die bedingungslose Verwirklichung des Christ-Sein der Anderen - Die Arkturianische Gruppe durch Marilyn Raffaele


Liebe ist die bedingungslose Verwirklichung des Christ-Sein der Anderen

Wir sind die arkturianische Gruppe, ein Kollektiv von aufgestiegenen arkturianischen Wesen aus der achten Dimension, hier, um Gaia und ihre Menschen in diesen Zeiten des aufsteigenden Bewusstseins zu unterstützen.

Wisst, dass diese Botschaften sowie andere, die mit euch resonieren können, in Wirklichkeit euer eigener Bewusstseinszustand sind, der sich als die jeweilige Botschaft manifestiert. Wenn dies nicht wahr wäre, würdet ihr euch nicht zu ihnen hingezogen fühlen oder sie verstehen können.

Ihr, die ihr spirituell bereit seid über die Illusion hinauszugehen und die Wahrheit zu integrieren, seid die Spitze des Aufstiegsprozesses. Ihr habt euch entschieden, in diesen Zeiten intensiven energetischen Chaos und Wandels auf Erden zu sein, um eure eigene dreidimensionale spirituelle Reise zu vollenden und die erste Welle des Aufstiegs und das Beispiel für die Nachfolger zu werden.

Ihr bereitet den Weg für die der zweiten Welle ~ Individuen, die spirituell bereit sind zu erwachen, die sich aber bisher dagegen gewehrt haben. Wisst, dass das Licht von so vielen, die jetzt aus dem dreidimensionalen Schlafzustand erwachen, das alte Paradigma verändert und auflöst, auch wenn es schlimmer zu werden scheint. Versucht die Hoffnung nicht aufzugeben, sondern tretet als Beobachter zurück, denn ihr werdet bald viel sehen, das die Hoffnung wiederherstellen wird, die ihr vielleicht verloren habt.

Ihr dient als lebendige atmende Beispiele für bedingungslose Liebe für die Menschen um euch herum, wenn ihr erkennt und beginnt, aus einem Bewusstsein heraus zu leben, das weiß, dass bedingungslose Liebe die einzige Wirklichkeit ist und dass alles andere einfach konditionierte Überzeugungen über die Liebe darstellt, wie z.B. ihre Abwesenheit, Konzepte oder ihre Wirklichkeit.

Bedingungslose Liebe kann immer nur alles sein, was es gibt, denn es gibt nur EINS ~ eine Substanz, ein Leben, eine Realität, ein Gesetz. Die Liebe ist der energetische Klebstoff, der alles in diesem Unendlichen verbindet, und jene, die unwissentlich weiterhin an ein Bewusstsein der Trennung und Dualität glauben und aus diesem heraus leben, schaffen für sich selbst die illusorischen Formen dieser Überzeugungen.

Ihr könnt die Wirklichkeit des Einsseins ignorieren, aber niemals ändern, indem ihr nach dem äußeren Schein als Beweis für seine Nicht-Existenz urteilt. Wenn man weiterhin an dem dreidimensionalen Glaubenssystem festhält, nachdem es herausgewachsen ist, verzögert es nur die spirituelle Entwicklung eines Menschen, denn Einssein ist die Basis aller Wirklichkeit und muss irgendwann anerkannt werden. Für einige mag es in einem zukünftigen Leben sein, für euch ist es jetzt.

Es gibt einige, die der Öffentlichkeit ein sehr religiöses Gesicht geben und Ideen der Liebe predigen, die sie aber nicht praktizieren, wenn sie mit Erfahrungen oder Möglichkeiten konfrontiert werden, die zu persönlichen Unannehmlichkeiten oder Unbequemlichkeiten im Lebensstil führen können. Bedingungslose Liebe kann nicht länger blumige Worte in Wort und Schrift sein, sondern muss zu einem erreichten Bewusstseinszustand werden.

Da Liebe/Einheit die einzige Wirklichkeit ist, müssen alle falschen Vorstellungen von Liebe verblassen und durch eine tiefere Erkenntnis dessen ersetzt werden, was Liebe wirklich ist. Das dreidimensionale Glaubenssystem hat Hunderte von Konzepten der Liebe geschaffen und gefördert, wobei der größte davon die romantische Liebe ist.

Romantische Liebe basiert auf dem Glauben, dass jeder eine Hälte des Paares ist. Dieses Konzept wäre wahr, wenn der Mensch einfach nur physisch wäre, aber das sind sie nicht und waren es nie. Obwohl es so aussieht, als wäre es nur körperlich, ist die Wirklichkeit, dass jeder ein ganzer und vollständiger Ausdruck des göttlichen Bewusstseins ist, das die Erfahrung hat, in physischer Form zu sein.

Viele, sogar die sehr entwickelten, zögern, sich über ihre bevorzugten dreidimensionalen Konzepte der Liebe hinauszubewegen, aber solange ein Individuum weiterhin nach Ganzheit, Glück und Erfüllung von einem anderen sucht, bleiben sie genau das ~ die Hälfte eines Paares.

Dies bedeutet nicht, dass spirituell erwachte Individuen glückliche und erfüllende Beziehungen haben werden oder können, es bedeutet einfach, dass sich ihre Beziehungen auf neue und höhere Weise entfalten werden, ohne das Suchen, Sehnen und intensive Spiel, das die meisten dreidimensionalen Beziehungen ausmacht.

Wenn ein Mensch ein Bewusstsein dafür erlangt, ganz und vollständig zu sein, interpretiert der Verstand dies nach außen in Formen, die Ganzheit und Vollständigkeit für den Einzelnen darstellen ~ ein Chirurg kann neue Ideen für die Chirurgie erhalten, der Mechaniker kann neue Ideen für die Reparatur von etwas erhalten, und der richtige Lebenspartner kann auftauchen ~ oder die Gelegenheit, allein zu leben ~ was auch immer die Erfüllung für den Einzelnen darstellt.

Jene von euch, die auf eine richtige Partnerschaft hoffen, müssen die Wahrheit akzeptieren, leben, sein und integrieren, dass Vollständigkeit und Erfüllung bereits vollständig im Inneren vorhanden sind. Denkt bewusst daran: "Ich bin eins mit dir und kann nie von meinem perfekten Partner getrennt sein ~ Göttliches Bewusstsein". Noch einmal erinnern wir euch daran, dass ihr Schöpfer seid.

Die Zuneigung zu anderen, auch wenn es keine energetische Ausrichtung gibt, hat mit vielen Dingen zu tun. Zwei Menschen können in anderen Lebenszeiten glückliche Beziehungen als Partner, Geschwister oder Freunde gehabt haben und fühlen sich dazu hingezogen, es wieder zu tun. Deshalb zieht es einige zu gleichen Geschlechtsbeziehungen hin.

Häufig, und besonders in diesen Zeiten der Schließung für viele, kommen zwei Menschen zusammen, um für eine unvollendete Lektion oder Erfahrung aus einem früheren Leben anzutreten. Für einige ist es ihre Chance, eine langanhaltende karmische Situation ein für alle Mal auf liebevolle Weise zu lösen.

Gelegentlich kommen zwei Menschen trotz starker Abneigung zusammen, weil sie unterbewusst wissen, dass die höheren Frequenzen des Lichts, das zu diesem Zeitpunkt auf die Erde strömt, es ihnen ermöglichen werden, die negativen Probleme des vergangenen Lebens zwischen ihnen zu klären und zu überwinden.

Jeder, der die höhere Wahrheit versteht, ist spirituell bereit loszulassen und über die Konzepte der Liebe hinauszugehen, die Familie, Freunde, Land, Kirche usw. fördert, es muss immer voll unterstützt und akzeptiert werden, ob richtig oder falsch, denn das ist Liebe.

Liebe ist die bedingungslose Verwirklichung des Christ-Sein der Anderen.

Da es in Wirklichkeit keine Zeit gibt, kann man das Christ-Sein eines anderen nachträglich anerkennen, wenn man sich daran erinnert, dass man vergessen hat, es zu tun, wenn man mit dem Menschen zusammen ist. Auf diese Weise übt ihr das Leben, Atmen und Sein in der Wirklichkeit.

Lasst Konzepte los, die verkünden, dass die Dinge einen bestimmten Weg brauchen, sollten oder müssen, um richtig zu sein. Die meisten "sollten und sollten nicht" der Welt wurden im kollektiven Bewusstsein aus früheren Zeiten getragen, als sie für die persönliche Sicherheit tatsächlich Sinn machten. Andere sind nichts anderes als Regeln und Vorschriften, die von Denkern, Regierungen und religiösen Führern der dritten Dimension gegeben werden, um oft ihre eigenen Ziele zu fördern.

Ihr seid bereit, aus der Knechtschaft des dreidimensionalen Denkens herauszukommen, weil ihr euch über die Notwendigkeit hinaus entwickelt habt, dass euch jemand sagt, was richtig und was falsch ist ~ ihr wisst bereits, was richtig und falsch ist.

Erlaubt euch, wer und was ihr seid zu sein. Wenn Familie oder Freunde denken, dass ihr ein "Spinner" geworden seid, lacht einfach, segnet sie und macht weiter. Braucht Gott eine äußere Bestätigung? Wo könnte es herkommen, denn ES ist alles, was es gibt?

Ihr bestätigt euch selbst und es wird Entwicklung genannt. Wenn ihr endlich an allgemein akzeptierten Überzeugungen vorbeikommen und sie durch Wahrheit ersetzen könnt, hört ihr auf, die Manifestationen von Dualität und Trennung energetisch zu nähren.

Ihr müsst akzeptieren, dass ihr ein Bewusstsein erreicht habt, das nicht mehr streben, suchen und kämpfen muss, um Gott zu finden. Ihr seid keine Anfänger mehr, oder ihr würdet die tieferen Wahrheiten nicht verstehen. Es ist an der Zeit, euren erreichten Bewusstseinszustand ohne weitere Zweifel und Zögern zu leben.

Viele kommen, um die Wahrheit intellektuell anzunehmen, leben aber weiterhin genauso, wie sie es immer getan haben, und betrachten die Wahrheit als eine schöne Idee, aber nicht praktisch. Viele gehen regelmäßig in die Kirche im Glauben, dass sie dadurch spirituell werden. Es gibt nichts Praktischeres für ein ganzes, vollständiges und freudiges Leben als ein Bewusstsein, das sich bewusst ist, dass diese Eigenschaften immer vorhanden und im Inneren verfügbar sind.

Um dorthin zu gelangen, wo ihr heute seid, habt ihr Tausende von Erfahrungen gemacht und die Wahrheit in ihren verschiedenen Formen und Modalitäten während vieler Leben untersucht. In dieser Lebenszeit leben einige von euch jetzt oder haben gelebt und tragen mit sich im zellularen Gedächtnis strenge religiöse Überzeugungen mit all ihren Regeln und Vorschriften, finden aber heraus, dass sie nicht mehr mit den Lehren schwingen.

Für einige braucht es viel Mut, die Wahrheit zu leben, wenn sie sich von innen heraus zu entfalten beginnt. Ein Mensch kann Furcht haben, über diese Dinge mit jenen ihrer alten Denkweise zu sprechen, sei es Familie, Freunde oder Gemeindeälteste. Lebendige Wahrheit ist nichts für die Schwachen, besonders am Anfang, aber die Fortsetzung der Ausrichtung auf eine Organisation oder ein Individuum aus Furcht vor Kritik dient nur dazu, den Menschen in der Energie zu halten, aus der er herausgewachsen ist, und wo er weiterhin Erfahrungen machen wird, die diese Energie reflektieren.

Die Wahl liegt bei euch, meine Lieben. Entscheidet euch dafür, das zu sein, was ihr bereits seid, oder wollt ihr mit der Illusion weitermachen, ein armer Mensch zu sein, der ständig unter Problemen der dritten Dimension leidet und ständig einen Retter, einen Menschen oder eine Göttin sucht, um euch zu retten?

Hört auf, darauf zu warten, dass jemand oder etwas die Welt für euch verändert. Nur das erwachte Bewusstsein des Kollektivs kann und verschiebt die dreidimensionale Welt aus der Illusion.

Erlaubt dem wahren ICH, eure Erfahrungen zu machen. Ihr seid euer eigenes Licht, wenn ihr euch entscheidet, diese Tatsache zu akzeptieren.

Ihr seid Göttliches Bewusstsein im Ausdruck. Beansprucht es.

Wir sind die Arkturianische Gruppe


Die Arkturianische Gruppe durch Marilyn Raffaele,
Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen