2019-04-27

Osira: Der Neumond am 5. Mai 2019

Viel ist geschehen in den letzten Wochen, und manche 'Osterfeuer' sind dabei zu groß geraten. Wer immer auch den Brand von Notre Dame gelegt hat – inzwischen ist durch Experten hinreichend belegt, daß 800jährige Eichenbalken nicht einfach mal so abbrennen – der sollte sich dringend um eine spirituelle Neuausrichtung bemühen.


Der ist einfach auf dem falschen Dampfer, und scheinbar vom Nero-Syndrom befallen. Es oder der Befehl dazu kann eigentlich auch nur aus der Ecke jener kommen, die jetzt ihre Macht abzugeben haben. Wir sehen hier blinde Zerstörung als äußerste und damit eskalierende Form von Wut – und wenn man sie auf ihre Ursache zurückverfolgt, ist es immer, Angst und Schmerz erlebt zu haben, und letztendlich nicht geliebt zu sein. Das gilt ebenso für eis- kalte Planer eines Opferrituals.

Es sind vielleicht junge Seelen, welche die vielen Folgen solches Tuns gar nicht abschätzen können. Aus einem neutralen Blick heraus ist es einfach ihr mieses Karma. Doch solange solche Existenzen herumgeistern und ihr Unwesen treiben, erscheint es umso dringlicher, daß wir alles schützen, was uns lieb und teuer ist.

Es gibt da noch die These, daß ein großes Opferritual zum Ostersonntag geplant war, wenn tausende Menschen in der Kathedrale sitzen, und Wissende deshalb das Feuer früher gezündet haben – dann geschah es freilich, um solche größeren Verluste zu vermeiden. Der Plan war jedoch ein Angriff auf die christliche Glaubensgemeinschaft, und es sollte zu noch mehr Spaltung in der Gesellschaft führen. So bleibt zu hoffen, daß die Menschen es erkennen und nicht darauf hereinfallen.

In Frankreich ist der Ärger auf Macron scheinbar ungebrochen, auch wenn dieser jetzt viele Angebote und Zugeständnisse machte, wie Steuererleichterungen und vereinfachte Referenden. Besonders das Militär und die Polizei kommt an seine Grenzen: Der französische Armee- Offizier Major Patrick Nicolle teilt öffentlich Macron wegen des gefälschten Notre Dame Anschlags mit: "Wenn wir Dich nicht mehr wollen, existierst Du innerhalb 2 Std nicht mehr. Haben Sie die Botschaft verstanden Herr Präsident?" 
Le Major Patrick Nicolle s'adresse à Macron: „On pourrait prévoir un PUTSH contre vous! En 2 heures vous n'existez plus. Avez-vous compris le message mr le président?“ Le 21.04.19

Am 26. Mai sind Europawahlen, und wir sollten uns gewahr sein, wen wir da wählen. Was gar nicht geht, sind die Ziele der CDU, die nämlich diesen Herrn an die Macht bringen. Dabei will ich gar nicht Partei ergreifen, sondern bitte euch nur zu verstehen, daß wir es uns schlicht nicht leisten können, auf Nord Stream 2 zu verzichten, weil wir a) im Ernstfall definitiv russisches Gas brauchen, und b) Russland auf jeden Fall der Zukunftspartner für Europa sein wird.

Im Fall des Sieges bei Europawahl: Manfred Weber verspricht Blockierung von Nord Stream 2
https://de.sputniknews.com/politik/20190423324776711-europawahl-manfred-weber-blockierung-nord-stream/

Dann gibt es noch einige Kurznachrichten, die in den Medien wohl untergegangen sind:

Es kann ja wohl nicht wahr sein – und was heißt hier 'Deutschland will'? Niemand will das, außer einige Durchgeknallte, die scheinbar in der Regierung sitzen. Man bedenke, daß das Voltaire Netzwerk in viele Sprachen übersetzt wird, also was wird das wohl für eine Außenwirkung erzeugen?!

Deutschland will sich mit nuklearen Bombern ausstatten
https://www.voltairenet.org/article206118.html

Ebenso habe ich keine Berichte gesehen, die darüber berichten, nämlich daß Putin und Trump an einem Strang ziehen was Libyen betrifft, weil beide wissen, daß der 'Sumpf' auch in der UNO sitzt:

Washington und Moskau in Libyen vereint gegen die UNO
https://www.voltairenet.org/article206237.html

Wieder so eine Verallgemeinerung, denn es sind ja nicht die Briten an sich gemeint, sondern ihr Geheimdienst, welcher die Fäden zieht:

London hat bewusst den Dschihad durch ein kriminelles Netzwerk finanzieren lassen
https://www.voltairenet.org/article206035.html

Beide Länder arbeiten seit Jahren daran, vom SWIFT-System unabhängig zu sein, und nun wurde das interne CIPS-System in Kraft gesetzt:

Die chinesischen und russischen Banken machen sich vom westlichen System unabhängig
https://www.voltairenet.org/article205937.html

Auch darüber sagen die Medien keinen Ton, und wir wissen warum:
Donald Trump schlägt eine relative nukleare Abrüstung vor
https://www.voltairenet.org/article206034.html

Zwar teile ich nicht alle Ansichten des 'Konservativen', des US-Amerikaners Jason F. Muller mit deutschen Wurzeln, aber für diesen Podcast stimme ich uneingeschränkt zu. Auf jeden Fall muß nun eine innere Wende bei uns stattfinden, indem wir jetzt optimistisch unsere Ziele anpeilen. Dies erfordert jedoch, daß wir die gesellschaftliche Spaltung hinter uns lassen. Wie das geht? Indem wir wieder auf alle Familienmitglieder und Freunde zugehen, auch auf jene mit anderer Meinung, und sie wissen lassen, daß wir sie lieben – weil genau das hat Vorrang!

Zuversicht für Deutschland? Natürlich!
https://youtu.be/ogJ1BFZljUU



Neumond 05.05.2019

Das Thema für diesen Neumond ist wichtig, und es ist nochmal DIE Chance für uns, wenn wir denn bereit sind, sie zu nutzen. Es geht um unsere Selbstbestimmung, wie um unsere Fähigkeit, Grenzen zu setzen (Steinbock-AC). Es bezieht sich direkt auf uns und die Durchsetzung unserer Interessen (Saturn in 1), und da sind nun jene Verhaltensweisen loszulassen, die nicht zum gewünschten Ergebnis geführt haben, denn das geht schon lange, seit 1300 Jahren so, seit Karl dem Kleinlichen (Saturn am Mondsüdknoten + Plutosüdkno- ten). Einmal ist es eine gewisse Nachgiebigkeit, auch weil wir ein gutes Herz haben, wie eine Prise Naivität, aber auch die Angst vor Unterdrückung. Genau das geschieht heute wieder, die Unterdrückung unserer Selbstbestimmung, und womöglich erhöht sich der Druck in den nächsten Wochen (Pluto H10 Konj. Saturn in 1). Es geht nun aber darum, die alte Angst loszulassen und zu bemerken, daß unsere Macht viel größer ist – aber dazu braucht es EINIGKEIT. Diese stellen wir am besten in den kleinsten Zellen der Gesell- schaft her, in den Familien, und ich hoffe, es wirkt ansteckend!

Es ist nun unsere große Herausforderung, wirklich zusammenzuwachsen, und eine klare Haltung zur Selbstbestimmung und zur Grenzsetzung einzunehmen (Pholus am AC), und wir haben Glück, denn die Schöpferenergie ist auf unserer Seite (Quaoar + Glückspunkt am AC). Der Himmel will es also auch, denn ohne uns und unsere Selbstbestimmung ist die gesamte Menschheitsentwicklung (nach Steiner) schon lange wie gestaut. Schaut euch unsere Grenzen an: da macht jeder was er will (Wassermann in 2), und alle Scheunentore stehen sperrangelweit offen (Fische in 2). Für Jeden der da reinlatschen will. Um es nochmal deutlich zu sagen: ich bin voll dafür, daß echten Flüchtlingen geholfen wird – aber jeder der sich nicht an unsere Gesetze hält, muß rausfliegen. Und das gilt auch für jene, die ständig versuchen das Grundgesetz zu ändern, oder unsere Rechte veräußerlichen.

Dieses Grundthema soll im Bereich unseres Empfindens verwirklicht werden, unsere Heimat und Wurzeln betreffend (Neumond in 4). So geht es darum, daß wir uns auf unsere wahren Werte besinnen und sie FÜHLEN. Dazu gehört auch, daß wir unseren Wert als Deutsches Volkwieder spüren, und uns erinnern, wer wir wirklich sind (Neumond im Stier). Wir haben eine lange Tradition und wenn wir dort hinschauen, was unsere Ahnen alles erreicht haben, so können wir mit einem natürlichen Stolz darauf zurückblicken. Seid endlich stolz auf Deutschland! Selbst wenn es in einem miserablen Zustand ist, bleibt es doch unsere geliebte Heimat. Um es plastisch auszudrücken: jeder verwahrloste Hund bekommt mehr Aufmerksamkeit, Liebe und Pflege, als der haarsträubende Zustand unseres Landes – kaut mal darauf herum.

Noch einmal: wenn die Regierung so unpäßlich ist, sich vernünftig um die Selbstbestimmung und die Grenzen zu kümmern (was im Berliner Reichstag auch gar nicht geht, wie hier erläutert), dann müssen WIR die Verantwortung wieder übernehmen. Es bedeutet, daß die Regierung eine klare Rückmeldung erhalten sollte, auch indem wir deutlich machen, daß sie sich außerhalb von einem Demokratieverständnis bewegt.

Also, zurück zu den Wurzeln heißt es nun, und es geht auch um ganz feste Verankerung in unseren Werten (Neumond auf 15° Stier). Dies kann in der weiteren Entwicklung für viel mehr Stabilität sorgen (Neumond Trigon Saturn-Pluto), wenn wir diese Chance wahrnehmen, und sie nicht verstreichen lassen. Diese besagten Werte, auch über den Zusammenhalt der Familien, sollte jetzt viel kommuniziert werden, wir haben quasi zu Feuerhütern unserer Werte zu werden (Venus H4 Konj. Vesta in 3), und dies wie eine 'heilige Mission' betrachten. Dadurch entsteht nämlich ganz viel Bewegung auf einmal, die Angesprochenen werden es dann endlich anders und besser verarbeiten (Mars H3 in 6), vorausgesetzt, sie erfahren alle Wertschätzung von uns, wir können es vorleben.

Gerade jetzt, noch vor dem Neumond, haben wir starke Bereinigungskräfte (Mars Qu. Neptun am 27.), die darauf abzielen, daß mehr Bewegung in die seelische Verarbeitung kommt, und daß wir uns mehr für die Selbstgestaltung unseres Lebens einsetzen, auch indem wir uns immer wieder auf die Wahrheit beziehen. Denn so gewinnen wir auch die Freude zurück (Mars Opp. Jupiter am 5.5.), wenn wir liebevoll miteinander sprechen (Venus Trigon Jupiter am 9.5.). Jedoch werden wir auch mit kleinen Rückschlägen rechnen müssen, vielleicht Ablehnung zu erfahren (Venus Qu. Saturn am 7.5.), oder auch Manipulation (Venus Qu. Pluto am 9.5.).

Bleibt bei allem unerschütterlich in eurer Herzensmitte, und lasst euch nicht aus diesem Zen- trum ziehen. Wenn ihr in dieser Frühlingszeit Samen aussät, und sie liebevoll gießt und pflegt, und zuschaut wie sie Wurzeln bilden, dann denkt an unsere wahren Werte, und an unsere schöne Heimat, wie auch sie gesundet und wachsen kann – mit unserem vollen Einsatz, mit all unserer Liebe.

PS. Es gibt Warnungen, daß der Systemwechsel in wenigen Wochen beginnen soll. Das könnte sein, denn ab Anfang Juni sieht es schwierig aus. Deshalb rate ich, viel Saat und Pflanzgefäße vorzuhalten. Paprika- und Zucchini-Pflanzen jetzt kaufen. Mit Reis und Kräutern (Löwenzahn!) übersteht man auch Durststrecken. Gute Infos: https://bio-balkon.de/

♡ Unterstütze mit Herz ♡
https://www.paypal.me/ChristaH
IBAN: DE83 2135 2240 0103 0889 02
BIC: NOLADE21HOL

Quelle: http://sternenlichter2.blogspot.com/2019/04/der-neumond-am-5-mai-2019.html

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen