2019-04-29

Schrodinger’s Other Cat ~ YATJ #55 + Anomalien [UPDATE 4]


Schrodinger’s Other Cat ~ YATJ #55 + Anomalien [UPDATE4]

Dies war eine harte Woche körperlich, mit Leuten, die alle möglichen Reaktionen hatten, aber wir müssen euch das nicht erzählen...

Nicht nur die ERs waren voll, sondern *viele* Menschen konnten mit den Energien und dem Wandel nicht umgehen. Wir bezweifeln, dass es in den Nachrichten erscheinen wird, aber der PTW hat es bemerkt.

Wie auch immer, seht es euch mal an:


WOW. So etwas habe ich noch nie gesehen.



Es gab einen Zeitlinien-Sprung, der damit verbunden war.


Bestimmte Energiefrequenzen der Sonne.



Initialer Burst um 8:00 UTC, mit anderen Spikes um 11:00 und 1:00 und 18:00 UTC.

Und darüber hinaus haben wir den ersten Burst auf dem Kieler Langwellenmonitor.... ein Burst, der sich über das gesamte EM-Spektrum erstreckt.... der zufällig mit dem Gefühl zusammenfällt, dass viele von uns sich fühlen, als würden wir einen Herzinfarkt erleiden.... und einige sogar einen Herzinfarkt haben.

Wir haben uns heute Morgen gefragt, wie viele Menschen sich NICHT verändert hätten, wenn sie wüssten, wie man durch die Energie atmet... aber einige Leute sind einfach nicht bereit für die nächste Stufe und hätten uns nie geglaubt. Diese Menschen starben NICHT, sie gingen zurück zum Geist für die nächste Phase ihres Abenteuers.

Der Monat Mai wird für den PTW eine große Energieüberraschung sein.

Das ist erst der Anfang. Wenn wir verstehen, was uns gezeigt wurde (UND wir alle bleiben auf der gleichen Zeitline), wird der Geist der Erde (die Alte Erde, wenn Sie so wollen) irgendwann von hier zur Neuen Erde übergehen, um im Grunde die Neue Erde zu werden.... und einige von uns mitnehmen, wenn sie es tut. Hier ist die SHIFT. Wir sagen nicht, dass es im Mai passieren wird, aber es wäre sicher schön. Erwarten Sie extrem schweres Wetter (große Tornados) und Erdbeben, wenn es passiert.

HIER WEITERLESEN IN ENGLISCH

Quelle: http://www.loveinactionnow.com/schrodingers-other-cat-yatj-55-anomalies-update4/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen