2019-06-29

SANDRA WALTER – TRANSFORMATION: DAS VERWENDEN DER SONNENFINSTERNIS UND DER SIRIANISCHEN PORTALE


Transformation: Das Verwenden der Sonnenfinsternis und der sirianischen Portale

von Sandra Walter / 27. Juni 2019 / Originaltext HIER

Seid gesegnet, Geliebte ∼

Unendliches LiebesLicht an alle, während wir diesen tiefgreifenden und transformierenden Übergang erleben. Jeder Tag ist neu, anders, brilliant und fordert uns heraus, das Höhere Selbst in diesem Jetzt zu SEIN. Diese reinere, intensivierte Erfahrung unseres Aufstiegs sind die 2020-Energien, die sich verankern und uns dabei helfen, zu erschaffen, was auch immer wir wählen. Die Göttliche Liebe und der Nullpunkt regieren den Augenblick und die Zeitlinien (endlich). Mit dem Abschluss dieser Finsterniswoche sind wir draussen aus dem Getümmel, liebe Herzen. Dank an alle, die helfen, wir schaffen das. Die Nullpunktenergien des letzten Zeitlinienwechsels können uns das Gefühl geben, als ob alles und zugleich gar nichts geschieht. Die Finsternisenergien unterstützen vollkommen unsere Wahl der Entwicklungslinie – genau jetzt. Befasst euch mit dem Jetzt. Trefft die Herzensentscheidung fuer den Moment; dies trainiert uns, die Präsenz im Inneren zu sein – und ihr zu vertrauen.

Klarheit zu Zeitliniendynamiken und der Wahl der Erfahrung

Zeitlinien beruhen auf persönlichen und kollektiven Torusfeldern. Diese sind dafür geschaffen, eine Frequenz-Bandbreite zu halten, die eine bestimmte Erfahrung ermöglicht. Torusfelder halten Schwingungsrealitäten an Ort und Stelle. So werden Zeitdynamiken, Energiefelder, planetare Ausdrucksformen, persönliche und kollektive Ausdrucksformen gemeinsam erschaffen.

Gedanken, Emotionen und Handlungen prägen die toroidalen Energieflüsse, die Spiralschleifen innerhalb des Torusfeldes. In der Dichte halten diese die Torusfelder eingerastet, um eine Erfahrung von Getrenntsein und von ZEIT zu erschaffen. Unsere Erfahrung der Zeit beruht auf emotionalen Prägungen auf einem Torusfeld. Emotionen erschaffen dichte Erinnerungsfelder, welche die Illusion von Vergangenheit-Gegenwart-Zukunft aufrechterhalten; eine aus linearer Zeit und Getrenntsein bestehende Struktur.

Höherschwingende Zeitlinien (spiralförmige Torusschleifen) halten Erinnerungen nicht auf die gleiche Weise. Sie sind kristallin, multidimensional, weniger dicht. Es ist eine ganz andere, weniger lineare Zeiterfahrung. Während wir Aufsteigen, öffnen wir uns für höherschwingende, weniger dichte, weniger emotionale und fliessendere Zeitlinien. Deshalb sind emotionale Klärung, Neutralität und Heilung ein so wichtiger Bestandteil unseres Prozesses.

Während die Schwingung mit den Energieeinflüssen und dem kollektiven Erwachen ansteigt, gewinnen wir Zugang zu den höheren Zeitlinien, den Reichen der Neuen Erde, und verwenden sie, um unsere Realitäten zu einer neuen Erfahrung umzusiedeln. Gaia verwendet dasselbe System; das Feld der Neuen Erde wurde zum 12\12\12 erschaffen und ist seitdem verfügbar.

Solaris (die SONNE) verwendet ebenfalls das Torussystem. Während das hereinkommende Photonenlcht ansteigt, überlichtet sie alle Planeten und alles Leben in den massiven toroidalen Feldern des Sonnensystems.

Sterne, Galaxien und Universen sind alle fähig, viele Realitäten – viele Torusfelder- auf einmal am Laufen zu halten. Die Solare Kosmische Christus-Schablone tut dasselbe fuer die Menschen , vorausgesetzt, es herrscht durch Quellen-\Herzenskohärenz der LIEBE im Dienst operierendes multidimensionales Gewahrsein. Wir sind eine Widerspiegelung, eine fraktale Repräsentation, der Universalen Operation.

Das Photonenlicht durchdringt diese Torusfelder während des Aufstiegszyklus. Es zerbricht die Illusion der Dualität: Richtig\Falsch, Gut\Böse, Hier\Dort. Wir klären die dichten Gedankenmuster und Emotionen, die intensive Gedächtnisprägungen auf persönlichen und kollektiven Torusfeldern erschaffen, welche die Zeitdynamik in den dichten Schleifen der niederen Realitäten gehalten haben.

Deshalb verlieren wir die Aufladung der Erinnerung während des Aufstiegsprozesses. Wir erheben uns aus diesen Feldern und sind nicht mehr in die dichten Magnetfelder verstrickt.

Kollektive DNS-Aktivierung verstärkt durch Finsternisse

Während wir die Lebendige Bibliothek Gaias und unsere eigene DNS aufschliessen, aktivieren wir kollektive DNS-Funktionalität. Überseelen verwenden Nullpunktenergetiken und Photonenlichteinflüsse, um uns die bewusste Erfahrung anderer Aspekte des Selbst zu gestatten. Dies wird während starker astrologischer Ausrichtungen verstärkt.

Unsere DNS enthält die Aufzeichnung von allem, was wir quer durch die Dimensionen und Dichten gewesen sind und sein werden. Christus\Krisallines\Einheitsbewusstsein unterstützt – sowohl persönlich als auch kollektiv – eine stärkere Erfahrung dieses Gewahrseins.

Für einige zeigt sich dies als die Verschmelzung Göttlich-Weiblicher und Göttlich-Männlicher Aspekte. Für andere können es Visionen oder luzide Erfahrungen Galaktischer Aspekte sein. Diese werden nicht mehr als “der\die andere” oder der Zwilling interpretiert, sondern als parallele Realitäten oder dimensionale Aspekte des Selbst.

Wir empfangen kollektive DNS-Aktivierung, was uns näher an die Wahrheit des Nicht-Getrenntseins bringt. Unsere Wahrnehmung verändert sich, unser Herz wird kohärenter, und die DNS kann eine direktere Erfahrung des Einheitsbewusstseins gewähren.

Finsternis-Übergang: Unsere Verkörperung auf ein höheres Level bringen

Urteilen fühlt sich alt, überholt, unnötig an. Die Übergangsphase des New Age, die Enthüllung von Verzerrungen und die Besessenheit von vergangenen Konflikten beenden ihre Anwendbarkeit auf unsere Reise, wahrend wir das Höhere Selbst verkörpern. Diese Phasen haben ihren Zweck erfüllt und behindern nicht mehr unseren Prozess, während wir in die höhere Schwingung der Verkörperung überwechseln.

Göttliche Neutralität gibt uns Klarheit und Wahrnehmung der höheren organischen Aufstiegszeitlinien. Dies ist nicht passiv; es ist eine sehr präsente und ermächtigte Seinsweise. Der geChristete Zustand möchte jedes willige Herz Liebe lehren, den Weg des Göttlichen Menschen weisen, andere Wesen in die Harmonie führen … ungeachtet ihres vergangenen oder gegenwärtigen Verhaltens.

In dieser Phase ist Nicht-Urteilen und Loslösung von den alten Geschichten eines der klarsten Anzeichen von Resonanz mit und Wahl der höheren Zeitlinie. Die intensive Prägung dichterer Erinnerungsfelder verblasst.

Geduld auf Meisterschaftsebene bietet eine herzzentrierte Operation. Wir sehen die unausweichliche Aufstiegszeitlinie, die wir gewählt haben. Wie immer. Der Aufsieg ist eine persönliche Entscheidung, und wir ehren alle Reisen. Diese Entscheidungen werden recht offensichtlich, während die Realitäten sich teilen.

Verkörperung der Königlichen Aspekte: Sirianische Energien

Die Sirianischen Portale stehen während dieses Finsternis-Übergangs weit offen und stellen Lichtcodes, Obertöne und einzigartige Geometrien für unsere nächste Verkörperungsphase zur Verfügung. Dieses Königliche Haus ist offen, Göttlich-Menschliche Verkörperung jetzt zu unterstützen. Königtum im Neuen Licht erfordert Verantwortlichkeit und Spirituelle Reife. Spielt damit, bittet darum, meditiert darauf, erschafft damit, steht dazu, bringt es in Gedanke, Wort und Tat zum Ausdruck.

Sirianische Codes sind alt und machtvoll und beeinflussen Solaris unsere SONNE) ebenso wie die alten Strukturen, die für diesen Übergang hier platziert wurden. Denkt daran, wir haben jetzt ein vollständig vereintes multidimensionales Kristallgittersystem.

Erinnert euch, dass ihr wisst, wie man es benutzt, um sich durch das aktivierte Herzzentrum mit den Sternenenergien zu verbinden TorhueterInnen, die sich mit den Solaren Wesen verbinden, wir sind während dieses Übergangs vereint, um das stärkste Einfliessen hereinzubringen, das zu diesem Zeitpunkt erlaubt ist.

Sirius ist ein Kanal für die Wiedervereinigung multidimensionaler Aspekte. Viele von euch werden sich mehr als je zuvor wie ihr Wahres Selbst fühlen. Folgt dem Flow des Neuen und öffnet euer Herz für die Wiederentdeckung.

Jegliche Art von Veränderung, klein oder gross, in Richtung eurer höchsten Schöpfungen, Träume, Projekte oder Freiheit, wird im Lauf der nächsten Woche die Tür öffnen für Unterstützung durch die Sirianischen Codes. Erhebt Anspruch auf eure Königliche Weisheit und Freiheitscodes in diesem Jetzt.

Globale Vereinigungen während dieses transformierenden Übergangs

SONNtag, 30. Juni: Weltweite Einheitsmeditationen und Toröffnung um 13:11, 16:11, 19:11 und Montag frueh um 1:11 MEZ. Eröffnung fuer das starke Einfliessen der Sonnenfinsternis. Kollektive DNS-Aktivierung der Sirianischen Codes. Einheit, Liebe und Höchste Absicht.

Dienstag, 2. Juli um 20:22: Totale Sonnenfinsternis und Neumond. Weltweite Meditation. Seid draussen für dieses Ereignis, das Einfliessen wird eine kraftvolle DNS-Aktivierung sein. Verbindet euer Herz mit der SONNE, empfangt die )bereits im Gange befindliche) Solare blitzende Aktivität. Ein transformierender Tag!

SONNtag, 7. Juli: Weltweite Einheitsmeditationen um 13:11, 16:11, 19:11 und Montag früh um 1:11 MEZ

SONNtag, 14. Juli: Globale Einheitsmeditationen und Toröffnung um 13:11, 16:11, 19:11 und Montag früh um 1:11 MEZ. Eröffnung für die Mondfinsternis.

Dienstag, 16. Juli um 20:30 MEZ: Teilweise Mondfinsternis und Vollmond. Abschliessen des Sonnenwend-Finsternis-Übergangs. Fokussiert euch auf Offenbarung, da viele zu höheren Entwicklungslinien gewechselt haben werden, was grössere Stabilität gewährleistet, damit sich dies für alle entfalten kann.

In unserem Göttlichen Dienst liegt unser Fokus auf dem Vorbereiten der unterstützenden Art zu lehren, zu klären, die neu Erwachten zur Ausrichtung auf die höheren Realitäten anzuheben, die wir bereits verkörpern. Sorgt äusserst gut für den Körper, da dies eine auf der DNS beruhende Operation ist. Es ist ein völlig anderer Bewusstseinszustand. Lasst uns alle notwendigen Sprünge, kreativen Handlungen und Veränderungen durchführen, um die Schwingung der FREIHEIT zu unterstützen.

Zeigen wir der Menschheit, was mit dem Aufstieg möglich ist!

In Liebe, Licht und Dienen,
Sandra



Text © Sandra Walter 2019. Graphik © Sandra Walter 2018. Uebersetzung © Zarah Zyankali 2019. Diesr Text darf weitergegeben werden, solange er vollstaendig und unveraendert bleibt, diese Copyrightnotizs angehaengt ist und zu Sandras Originaltext und zu dieser Uebersetzung verlinkt wird. Danke.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen