2019-06-26

LERNE KOMMANDANT UKERON VON DEN GALAKTISCH-PLEJADISCHEN DELTA-SICHERHEITSKRÄFTEN KENNEN


gepostet auf pfcleadership von dane am 27. Mai 2019, übersetzt von Antares

In der Ankündigung am 5. Juni zu seiner wöchentlichen Radiosendung (Cabal’s ‘Black Sun/Cube Worship’ Shut Down. And Don’t Miss Last Week’s Episode of GCCR with Laura Eisenhower!) nahm The Unknown Lightwarrior auf den unten stehenden Bezug:

… und wenn das nicht genug war…. Ich werde euch Informationen über ein 144k-Mitglied (dessen ET-Inkarnation ein Mitglied der galaktischen Flotte ist, bekannt als „Kommandant Ukeron“) verraten, das enthüllte, dass er Anweisungen hatte, das Portal der Schwarzen Sonne am Sonntag hier auf Erden zu befreien…. und was das mit den schrecklichen Opfern dieser Satanisten während des Holocaust zu tun hatte.

https://pfcleadership.org/blog/2019/05/27/meet-commander-ukeron-from-galactic-pleiadian-delta-security-forces/




Persönliches Symbol des Kommandanten Ukeron

Kommandant Ukeron ist ein Ausdruck, der von einem Sternensystem der Plejaden stammt. Direktes Mitglied des Ashtar-Kommandos. Er ist ein sehr schönes Wesen, mit einem maskulinen Ausdruck. Mittelgross, dunkelbraune Haare, dunkelblaue Overalls mit dem Command-Logo auf der Brust tragend. Grosse Augen und helles Blau. Seine Energie und Aura strahlt ein hellblaues Licht mit Schattierungen von Weiss aus, wunderschön! Seine Stiefel haben einen schönen Blauton, ähnlich wie seine Kleidung. Er trägt auch einen schönen dunkelblauen Gürtel an seiner Taille mit einigen Geräten. Er ist etwa zwei Meter gross. Seine Hautfarbe ist weiss. Es ist ein Wesen mit ernsthafter Persönlichkeit, sanft, rücksichtsvoll, diplomatisch, dabei extrem entschlossen. Er hat die angeborenen Gaben der Diplomatie und Disziplin. Er ist einer der plejadischen Sprecher im lokalen Sonnensystem. Repräsentant ebenfalls des Obersten Hohen Rates der Plejaden. Ukeron war auch einer derjenigen, der zusammen mit Ashtar inkarnierte, als er vor Tausenden von Jahren auf die Erde kam. Seit Tausenden von Jahren ist er auch in den Streitkräften des diplomatischen Kommandos tätig und wirkt bei der Vereinigung der Sternennationen wie im Ashtar-Kommando mit.

Das Ashtar-Kommando ist eine gigantische Sternenflotte unter dem Kommando des liebevollen Ashtar Sheran (Osiris). Dies ist auch ein Ausdruck, eine galaktische Truppe, des Erzengels Michael [1]. Das Ashtar-Kommando sorgt dafür, dass planetare Übergänge friedlich und harmonisch ablaufen. Es ist wie eine stellare „Polizei“, die jedes System unter ihren Fittichen hat, in dem der Galaktische Kodex Gültigkeit hat, sicherstellend, dass niemand deinen Freien Willen verletzt [2]. Dies ist eine Gruppe innerhalb der Galaktischen Konföderation. Eine ihrer Missionen ist es, den Planeten Erde zu befreien. Sie versammelten sich in vielen Schiffen um den Erdenball herum, buchstäblich Millionen von ihnen. Ihre Schiffe variieren von 1,5 bis 30 Metern und können bis zu Kilometern in ihrem Durchmesser erreichen. Das Flottenkommando besetzt strategische Positionen. Sie sind hier, bereit zu handeln, wenn die Zeit reif ist. Die Dunkelmächte organisierten in den 90er Jahren eine starke negative Kampagne gegen das Ashtar-Kommando, die ihr bestes tat, Angst unter den Menschen zu verbreiten, die seinen Namen hörten. (Lies mehr über diese Kampagne gegen Ashtar [3]).

Die letzte Inkarnation von Ashtar war vor 25.000 Jahren. Er verliess die terranische Ebene, bevor die Quarantäne aufgehoben wurde. Sein Hauptprojekt ist der Aufstieg der Menschheit. Ein weiteres seiner Projekte ist der „Erstkontakt“ und das dritte ist die Ausbildung in telepathischer Kommunikation. Beim „Event“ [4] wird Ashtar die Medien übernehmen. Alle Fernsehsender werden seine Botschaft ausstrahlen. Er war ebenfalls Ideengeber für die Entwicklung des PCs und des Internets. Zu seinen Aufgaben gehört auch die Stabilisierung des Erdnetzes (eine Referenz für die tektonischen Platten), wodurch 90 bis 95 % der drastischen Veränderungen auf dem Planeten verhindert werden (schwere tektonische Bewegungen, die das Leben als Ganzes beeinträchtigen). Die tektonischen Platten sind sehr sensibel und die Schiffe dieses Kommandos behindern eine Polarveränderung. Die Rettungskräfte des Ashtar-Kommandos sind bei einigen Katastrophen (Erdbeben) aktiv, die totale Katastrophe verhindernd. Die Verhinderung oder Beendigung des Atomkriegs oder des Einsatzes von Atomwaffen ist ebenfalls Teil ihrer Tätigkeit: Die meisten Atomwaffen wurden durch die Lichtkräfte im Februar 2012 blockiert. Im Juni 2012 wurden die letzten Waffen aus den Händen der Jesuiten eingesammelt. Es besteht jetzt eine 0%ige Chance auf einen Atomkrieg. Das war ein grosser Schritt nach vorne.


Das Ashtar-Kommando ist ein riesiges Lichtkommando und hat mit seinen unterschiedlichen Abteilungen den Aufschwung der terranischen Menschheit zu 100% begleitet und unterstützt. Mitglieder des Ashtar-Kommandos, wie Ukeron, verfügen über intensive Lichtkräfte und sind stets entschlossen, göttliche Gerechtigkeit und Ordnung aufrechtzuerhalten. Es gibt mehrere Mitglieder des Ashtar-Kommandos, die derzeit auf der Oberfläche inkarniert sind und sich in den terranischen Astralzonen aufhalten, die Bevölkerung auf den Erstkontakt vorzubereitend. Selbst wenn ein inkarniertes Wesen in diesem Kommando nicht vollständig erwacht ist, ist sich sein Höheres Selbstvollkommen dessen gewahr, dass die Bevölkerung auf den Erstkontakt vorbereitet werden muss. Vollständige Offenlegung des ausserirdischen Lebens. Daher durchlaufen alle Mitglieder des Ashtar-Kommandos, die auf der terranischen Ebene inkarniert sind, ein intensives Erwachen und werden zielstrebig, sobald sie die höheren Informationen „herunterladen“ und fast (wenn nicht sogar vollständig) unantastbar werden, in Bezug darauf, dem Druck der Dunkelheit nachzugeben. Sie sind sehr korrekt, fair, ethisch, vertrauenswürdig und haben keine Angst, sich „anzuschleichen“, für das, was sie nicht nur glauben, sondern auch als göttliche Wahrheit wissen.

Das Ashtar-Kommando ist auch darauf spezialisiert, Gebiete zu „erobern“, die von den Mächten der Dunkelheit überfallen werden. Sie organisieren logistisch einen höheren Plan, positionieren ihre Flotten und Kommandanten in der Weise, dass die jetzigen „Bewohner“ bestimmter Sektoren nicht aktiv werden oder einfach nicht dort stehen können und sich den Kräften des Ashtar-Kommandos beugen müssen. Eine solche „Schlacht“ konnte an den Himmeln gesehen werden, als die Kräfte des Lichts die Gebiete übernahmen, die nicht von der Konföderation dominiert wurden [5].

Wie zuvor erwähnt, diese Ashtar-Kommandokräfte und ihre Mitglieder – wie Ukeron – agieren, um zu verhindern, dass Zivilisationen niedrigerer Ebene mit dieser sehr mächtigen Macht „spielen“: der Kernenergie. Ihre Gruppierung war eine der ersten, die die Terraner warnte, als vor Jahrzehnten die ersten Atomwaffen detoniert wurden. Sie kommen zum Einsatz, wenn irgendein nuklearer Sprengkopf ausgerichtet wird. Sie deaktivieren seit Jahrzehnten Nuklearbewegungen im gesamten Sonnensystem. Einige nicht-Konföderationsgruppen versuchen seit einiger Zeit, den Erdmond nahe der Erde in die Luft zu jagen, um eine ernsthafte Gravitationsverschiebung auf dem Planeten zu verursachen, eine verzweifelte Aktion weg von der konföderierten Flotte. Sie drohten mehrere Male und da die Konföderationsflotte sich nicht entfernte, versuchten sie, den Mond zu detonieren. Offensichtlich konnten sie nicht einmal die Sprengköpfe installieren, sie waren vollständig geschmolzen, so dass sie heftig wütend wurden und die Kräfte des Lichts erneut bedrohten.

Seit Tausenden von Jahren ereignen sich in zahlreichen Sternensystemen viele nukleare Explosionen. Diese Explosionen beeinflussen nicht nur ein physisches Reich, wie es dem terranischen System in seinen Weltkriegen geschah, sondern ein ganzes System. Nukleare Explosionen sind nicht nur gefährlich, weil sie das Physische zerstören, sondern verschärfen auch erheblich die Astralreiche. Wenn es eine nukleare Explosion gibt und ein physisches Wesen stirbt, wird auch seine Seele beschädigt. In der Explosion wird neben der Zerstörung des physischen Körpers auch die Seele fragmentiert, als wären es Tausende Stücken, ein „Glitzerregen“. Ist sehr traurig. Daher reagieren die hohen Sphären sehr rigide, sobald bestimmte nicht-spirituell entwickelte Kulturen beginnen, diese Waffe zu entwickeln. Dies geschah mit dem Terrano-System, als sie die Bombe entdeckten. Die Menschen wurden umgehend gewarnt, diese Waffe nicht zu benutzen. Offensichtlich hatte die irdische Menschheit wahrhaftig keine Reife [6].

Darüber hinaus operiert Ukeron auch im Delta Command, einer Abteilung innerhalb des Ashtar-Kommandos, die sich auf den Transport von Geräten, Protokollen und materiellen Gegenständen spezialisiert hat, die nicht in die Hände von nicht-Konföderations – Streitkräften fallen dürfen. Es ist eine Art „Gepanzerter Wagen“ des Ashtar-Kommandos, das nicht nur diese mit sich führt, sondern auch nicht-Konföderations – Wesen zu ihren Schicksalen bringt, wenn dies zuvor von den grossen Himmelsräten genehmigt wurde.

Wenn Welten von nicht-Konföderations – Gruppen angegriffen wurden, sind die Delta Command Streitkräfte in vielen Fällen, autorisiert, einzugreifen, sie dringen vor und ergreifen diese Wesen, die Verwirrung stiften. Andererseits sind jene selbst in vielen Fällen umzingelt, um „gelyncht“ zu werden – von den Verteidigern dieses Systems, die sich ebenfalls noch auf einer nicht sehr harmonischen Frequenz befinden. Dann, an diesem Punkt, kommt das Delta Command und teleportiert sie, bevor sie durch die Hände der Verteidiger schwer leiden. Sie werden in spezielle Räume gebracht und „gefangen“, bis sie ihre Energien harmonisieren. Dies mag so erscheinen, als würde das Delta Command den negativen Gruppen die Haut „retten“ und mit dem, was sie tun, nachsichtig sein, jedoch verhindern sie in Wirklichkeit nur, dass noch gravierende Gewalt ausgeübt wird.Keineswegs ist ein Wesen jedweder Art in der Schöpfung davon ausgenommen, die Verantwortung für seine Taten zu übernehmen. All diese Wesen, die gefangen genommen und vor dem Lynchtod gerettet wurden, werden für ihr Handeln gleichermassen die Verantwortung übernehmen müssen. Tiefe Liebe und Gerechtigkeit sind die Maxime des Delta Commands.

Es gibt andere Delta Commands innerhalb des Ashtar-Kommandos, wie z.B. Delta Command 1, Delta 2, Delta 3, Delta X4 … etc. Jedes von ihnen handelt auf einer bestimmten Ebene. So operiert beispielsweise das Delta Command X4 bereits bei der Vorbereitung der Umgebung für die Rückkehr dieser nicht-Konföderations – Wesen in Szenarien, in denen sie ihre Einstellungen überprüfen können. Sie sind wie der „Menschenrechte“-Sektor, sie bereiten die Synchronitäten vor, die es diesen Wesen ermöglichen, in der Gesellschaft rehabilitiert zu werden, in der sie sich einbringen können, indem sie ihr „Karma“ überdenken. Innerhalb des Ashtar-Kommandos existieren unzählige Abteilungen, jede von ihnen mit Spezialisten auf zahlreichen Gebieten.

Wie oben erwähnt, gehört Ukeron auch zu der Gruppe der Diplomaten, die sich auf die Vereinigung der stellaren Nationen spezialisiert haben. Diese Gruppierung hat friedlich mit all den Wesen verhandelt, die sich wehren, den Planeten zu verlassen, und ihnen allen Garantien und Sicherheiten gegeben, um mit Respekt auf die Mutterschiffe zur Rettung dieser tendenziösen Bewusstseine des Bösen genommen zu werden. Diese Wesen werden therapiert, ihre DNS wird angepasst, sie erhalten „kristalline Bäder“ und können, wenn sie wollen, mit der Konföderation zusammenarbeiten. Natürlich müssen sie die Folgen einiger Handlungen tragen, die dem Leben als Ganzes geschadet oder gegen den Galaktischen Kodex verstossen haben [2]. Sie können jedes Übel, das sie verursacht haben, umkehren, indem sie für den Aufstieg arbeiten. Ukeron ist ein sehr liebevolles Wesen und führt – neben seiner Gruppierung – diese Bewegungen mit Eleganz, Anmut und Göttlichem Gesetz an.

Ergänzend stützt sich diese Vereinigung von Diplomaten auf grossartige Wissenschaftler, die in Aktion treten, wenn sich irgendwann nukleare Sprengköpfe zeigen. Viele der Agenten der Dunklen nicht-Konföderations – Kräfte arbeiten innerhalb der grossen Regierungen des Planeten, und Konföderationsdiplomaten waren mit ihnen durch Agenten des Lichts auf der terranischen Oberfläche in Kontakt. Wenn Ukeron den Körper im Schlaf verlässt, geht er sofort auf das Kontroll- und Diplomatieschiff, um sich auf den neusten Stand an Informationen zu bringen und sie irgendwie an die Oberfläche zu reflektieren zu lassen, da viele seiner Gruppierungen in der terranischen Ebene inkarniert sind. Viele von ihnen fungieren innerhalb dieser Geheimdienste als Infiltratoren des Lichtes und sind immer offen für Wellen telepathischer Gedanken mit hoch schwingenden Instruktionen, was als nächstes zu tun sei.

Diese Diplomaten handeln nicht nur danach, was bereits zitiert wurde, sondern bereiten auch die Ankunft diverser Sternenwesen vor, die auf dem Planeten inkarnieren und den Übergangsprozess unterstützen wollen. Sie koordinieren die Ein- und Ausgänge dieser verschiedenen Wesen, derjenigen, die nicht mehr zur Inkarnation auf der Erde zurückkehren werden, und jener, die gerade damit beginnen. Viele von jenen, die sich mit missionarischen Rollen inkarnieren werden, durchlaufen „Interviews“, um zu erleben, ob sie tatsächlich in der Lage sind, in dieser Dichte hier zu agieren, so dass sie nicht ernsthaft „kontaminiert“ werden [7]. Es werden einige Prüfungen durchgeführt, sowie Simulationen durch Gedankenformen, die Stress verursachen, um die Meisterebenen des Seins zu sehen und ob jener das Potenzial hat, an einer bestimmten Front zu handeln. Normalerweise sind jene Wesen, die die Freigabe erlangen, an schwierigen Verhandlungsfronten zu agieren und / oder als unantastbares Leuchtfeuer zu wirken, diejenigen, die die Träger der FA-EN144-Weihe sind [8].

Ukeron hat Ausdrücke in unzähligen anderen Sternensystemen, darunter Sirius, Andromeda, Orion, Vega, Arcturus, Venus, Mars, Ursa Major, Ursa Minor, Jungfrau, Tau Ceti, Alpha Centauri, Aldebaran, Schütze, Steinbock, Saturn, Jupiter, Waage, Lokalsonne, Zentralgalaxiesonne, Canopus, Ameise, Kapella und vielen anderen Sternsystemen, die den Terranern bekannt und unbekannt sind. In den machtvollen Kräften des Ashtar-Kommandos agierend, garantiert das vor allem, dass es keinen Atomkrieg geben wird, weder auf der Erdoberfläche noch in einem anderen System dieser Galaxie, und natürlich mit den grossartigen Kräften der Diplomatie.

Er inkarnierte unzählige Male auf der physischen Ebene der Terraner, genauer gesagt 224 Mal [9]. Er war in Atlantis, Lemuria, Indien und im alten Ägypten in den Zeiten von Amenophis III, Ramses III und Imhotep. Er war an vielen Orten des Nahen Ostens wie Israel in den Zeiten Jesu, dort einer der vielen Soldaten des Römischen Reiches; auch in der Türkei, Saudi-Arabien, Iran und Syrien; an vielen Orten in Süd-, Mittel- und Nordamerika wie USA, Mexiko, Kuba, Kanada, Argentinien, Chile, Peru, Kolumbien, Guyanas und Brasilien; einigen Ländern des mittelalterlichen und modernen Europas wie Deutschland, Russland, England, Spanien, Frankreich, Portugal, Polen, Italien, Griechenland, Holland, Schweiz, Belgien, Bosnien, Schottland und einigen anderen Orten. Er war auch in einigen Teilen Afrikas, Ozeaniens und Asiens, wie China, Australien, Kongo, Japan, Korea und Südafrika. Er inkarnierte auch unter den Inkas, Azteken und Mayas in Yucatan.

„Die Maya-Zivilisation war eine der reichsten und bedeutendsten Zivilisationen der Erde auf der Halbinsel Yucatan in Mexiko, in der die materielle und wissenschaftliche Entwicklung der heutigen überlegen war, mit einer weitreichenden Kontrolle der Atomenergie. Es gab den „Vogelmann“, der in alle Richtungen in einem speziellen Anzug mit energetischen Schläuchen flog. Unter den Mayas erhielten die grossen Weisen Anweisungen direkt aus The Chapel [10], hatten die Direkte Stimme und führten grossartige Phänomene auf. Bei dieser Gelegenheit kamen grosse Amacés (Sternen-Mutterschiff) im Schwebeflug vorbei und projizierten die Energie von The Chapel auf diese Menschen, diese Schiffe hielten diese Gebiete frei von bestimmten Tieren, die eine Gefahr für die Menschen darstellten, sie gaben auch Instruktionen. Jedoch immer, ohne das Neutron zu überqueren [11].“

„An einem Punkt plante eine Gruppe, die von der Energie des Ehrgeizes und der Absicht eingehüllt war, Zugang zu dieser Technologie in unbefugter Weise zu erlangen und eines der Amacés (Sternen- Mutterschiff) zu erobern. In der Bewegung strahlte dieses Mutterschiff in seinem automatischen Verteidigungssystem sehr intensive Energie aus, die schliesslich den Zerfall dieser gesamten Zivilisation verursachte. Die Indianer übernahmen, nach dem Ereignis mit dem Maya-Volk, die Städte.“

„In Teotihuacan wurde eine Pyramide gebaut, die der Tempel der gefiederten Schlange genannt wurde, da bei ihrem Bau zahlreiche Schlangenköpfe eingebracht wurden, die die Darstellung der Kundalini symbolisierten, wie dies bereits von den alten Völkern verwendet wurde. Durch die Art des Gebäudes selbst, aus Stein, doch wahrlich sehr verschieden zu den anderen – den Pyramiden von Sonne und Mond – kann man den tiefen Unterschied der Techniken bemerken, die in den beiden verschiedenen Epochen verwendet wurden. Es gibt zahlreiche Dokumente unterschiedlicher Herkunft, die sich mit dem Ende eines Zyklus auf unserem Planeten befassen, welches der Beginn eines Neuen Zeitalters sein wird. Eine der interessantesten ist das, nach der Apokalypse des Johannes, was uns die Maya-Astronomie hinterlassen hat, in der sie die gegenwärtige Ära betrachtet, beginnend mit der Geburt der Venus im Jahr 3113 v. Chr. und endend im Dezember 2012, einen 5125-jährigen Zyklus abschliessend, der mit vielen tiefgreifenden energetischen Veränderungen auf der Erde beendet werden würde. Neben der Beeinflussung der Menschheit und der Klimabedingungen, neuen Wegen der Nahrungsmittelproduktion und der Reinigung von Wasser sowie der globalen Veränderung des gesamten Magnet- und Nuklearsystems und einer sensiblen Veränderung der Erdachse“.

„Mit dem Wissen um die Veränderungen, hervorgerufen durch das Verstärken und Verringern der Sonnenflecken, die mit den verschiedenen Bewegungen in den terranischen Zivilisationen verbunden waren, hatten die Mayas ein heiliges Jahr von 260 Tagen zusammengestellt, das perfekt auf der Sonne basiert. Sie wussten, dass der Zyklus des Magnetfeldes der Sonne kippt und die Erde dieser Bewegung folgt, wobei sie versucht, ihre Magnetachse mit der der Sonne auszurichten, was Erdbeben, Eruptionen, Vulkanausbrüche, Tsunamis und andere Naturphänomene verursacht, was letztlich die Planung des Menschen und seiner Städte, Felder und der Gebiete der Nahrungsmittelproduktion beeinflusst. Die gegenwärtige Wissenschaft, mit ihren modernen Geräten, zeigt, dass die Berechnungen der Mayas sehr nahe an den 1.366.040 Tagen lagen, die sie in ihren Forschungen fanden. „Angepasster Auszug aus Tia Neivas Bericht – Vale do Amanhecer [12].“

Er war ebenso unter jenen, die als Equitumans [13] bekannt waren und dann mit den Tumuchys [14].

In vielen seiner Leben war er Kleriker, Nonne, Bischof, Musiker, Indianer, Hirte (oder Priester), Inquisitor, Zigeuner, Heiler, Baumeister, Atomwissenschaftler, Mathematiker, Philosoph, Astronom, Erfinder, weisser Zauberer, Berater, Politiker, Arzt, Druide, Einsiedler, Kelte, Nomade, Krankenschwester, Maler, Priester, Priesterin, Architekt, mittelalterlicher Krieger, Gladiator, Sprecher, Bogenschütze, Stratege, Chemiker, Senator, Mönch, Sklavereigegner, Sklavenherr, Sklavenhalterin, Sklave, Spion, Templer, Diplomat, römischer Soldat, römischer Senator, persischer Krieger, unter vielen anderen Persönlichkeiten auf diesem Planeten, der immer die Erfahrungen macht, die für seine Bewusstseinserweiterung notwendig sind. (Erinnere dich, dass einige dieser Leben / Erfahrungen möglicherweise in anderen Sternensystemen stattgefunden haben, nicht unbedingt auf der Erde. Ich sehe die Berufe, die auf meinem mentalen Bildschirm erscheinen und / oder der Mentor pustet sie mir direkt ins Ohr und legt sie hier ab.)

In einem besonderen Leben in Rom war er ein römischer Soldat. Ein anderes Mal war er Politiker, und in einem anderen Fall war er ein direkter Assistent eines Gouverneurs. Er war Teil vieler römischer Regierungen, wie zum Beispiel auch an der Regierung von Tiberius Cäsar und einigen anderen. Nicht zufällig wird dazu aufgerufen, sich dieser bereits von P1 zitierten Bewegung anzuschliessen und bei der Erleuchtung dieser Linie zu helfen:

„Nach Jahrhunderten von Inkarnationen und Reinkarnationen, die sich energisch mit den Herrschaften von Kaisern und Politikern wie Konstantin, Tiberius Cäsar, Nero, Marcus Aurelius, Augustus, Marc Antonio, Julius Cäsar und einigen anderen beschäftigen, begannen die an diesen Bewegungen teilnehmenden Seelen ihre Arbeit der Rückkehr in ihren Zustand der Fülle und Liebe. Viele dieser Seelen dieser vergangenen Epochen begannen ihre Inkarnationen in verschiedenen Teilen der Welt, sogar in Rom, nach dem Imperium, in der Energie, ihre besonderen Prozesse und Illuminationen zu retten. Besonders jetzt, in Brasilien, befinden sich die meisten Seelen dieser alten Zeiten Roms und ein grosser Freikauf passiert in diesem Moment. Unter vielen dieser Seelen dieser Zeit sind vor allem drei inkarniert, und Jesus gibt mir die Möglichkeit zu schreiben, indem er sie in irgendeiner Weise in dieser Führung der Erleuchtung zitiert: Tiberius Caesar[15], Philip Cesar, ein alter römischer Senator, und Claudius, ein direkter Assistent des Kaisers Konstantin [16].

(Siehe weitere Informationen über „Die römische Linie“ [17])

Er wird von den Kräften des Lichts berufen, diese Informationen mit viel Liebe und Einfachheit zu empfangen, um sich nicht in Eitelkeit fallen zu lassen, da dies den Prozess der Verankerung dieses Ausdrucks in der terranischen physischen Ebene behindern würde. Aufgerufen, sich in grosser Liebe mit den Höheren Sphären zu verbinden, und gebeten, dass all diese Informationen positiv in deinem Herzen widerhallen, dass sie Quellen göttlicher Inspiration sein mögen und in deinem Wesen ausstrahlen, Kanäle für grössere Verbindungen öffnend, Felder freigebend und dich zu einem hohen Zustand des Seins auf der terranischen Oberfläche führend. Aufgerufen, dich jeden Tag auf dein Lied* einzustimmen und es nach Möglichkeit zu einer bestimmten Zeit zu hören, falls du dich in einer Umgebung befindest, in der keinerlei Ruhe möglich ist, mache es mental. Dies wird einen sehr kraftvollen Impuls der Disziplin erschaffen und dazu beitragen, die Schleier für dich zu enthüllen.

Aufgerufen, seine Meisterschaft anzuerkennen und die Energien zu verankern, die beim Prozess des Erwachens und der Vorbereitung der terranischen Bevölkerung auf die Offenlegungen helfen werden. Nur durch die Verankerung dieser Kräfte und die Intention, sie auf der terranischen Oberfläche nachhallen zu lassen, wird es der Menschheit sehr helfen, auch jenen, die noch nicht erwacht sind und resistent bezüglich der dringend benötigten Veränderungen. Als Mitglied des Ashtar-Kommandos ist er einer der Vertreter dieser Truppe auf der terranischen Oberfläche, so wird aufgefordert, die energetischen Grundlagen dieses stützenden Kommandos aufrechtzuerhalten: Gerechtigkeit, Ethik, Wahrheit und Unverletzlichkeit in Bezug auf das Nachgeben gegenüber etwas anderem als dem Gesetz des EINEN [18], das mit dem Galaktischen Kodex [2] verbunden ist. Er ist aufgerufen, seinen Blick auf die Kriegsgebiete zu richten, in denen es Atomwaffen und Bedrohungen dieser Art gibt, und jede nukleare Aktion oder sogar Absicht zu neutralisieren. Deine „Hand“ ist sehr mächtig und kann jeden nuklearen Akt zunichte machen, indem du einfach dein Bewusstsein selbst projizierst und die Sprengköpfe visualisierst, die in riesige goldene Energie verschmolzen werden.

Aufgerufen, ebenfalls mit deinem Schiff im Delta Command verbunden zu bleiben und die Energien zu verankern, die auf der terranischen Oberfläche nachhallen. Diese Energien garantieren die Rehabilitierung von Wesen, die in die Untiefen (Dunkelheit) gefallen sind, und führen sie stets zu tiefen Reflexionen und Ermutigungen, damit sie aufstehen und in ein Gefühl des Einsseins eintreten können, ihnen bewusst machend, dass nur die Liebe sie in der WAHRHEIT erhöht und verwandelt. Lieber Ukeron, du bist einer der Vertreter dieser Macht auf der terranischen Ebene: Die Kraft der Rehabilitation und Transformation derjenigen, die sich selbst verloren haben.

Aufgerufen, all seine Magie und Verantwortung in diesen Zeiten anzuerkennen. Um sich mit seinem grossen Kommando-Mutterschiff Raumschiff Alpha 12 zu verbinden. Ebenso aufgerufen zu sein, sich mit der Energie von Jesus (Sananda) zu verbinden und die gesamte Christusliebe zu verankern, um alle Menschen zu umhüllen um ihn herum. Um seinen Blick auf die grossen Gerichte, auf die Konflikte im Nahen Osten zu richten und das Licht der Diplomatie und Liebe auszustrahlen, somit alle Nationen als Einheit verbindend.

Eine Botschaft von deinen Mentoren:

„Deine Mentoren sind sehr glücklich mit deiner Weihe (oder deiner Lobpreisung). Sie wird dein Energiefeld noch mehr öffnen und dich noch weiter in Kontakt mit deiner Plejadischen Familie bringen. Sie, deine Mentoren, sagen, dass du auch ein Toraktivator bist und dass du beginnen wirst, telepathische Orte zu erhalten, an denen bestimmte Plejadische Portale reaktiviert werden müssen. Sie bitten dich, dir der Signale und Synchronizitätenbewusst zu sein, die präsentiert werden, um den Aktivierungsprozessen Kontinuität zu verleihen. Sie sagen, dass du immer auf sie zählen kannst und sagen auch, dass sie bereits vor langer Zeit viele Zeichen geschickt haben, aber dass es jetzt mit dieser Weihe mehr Offenheit und Leichtigkeit bei der Assimilation geben wird. Die Truppen des Ashtar-Kommandos stehen dir ebenfalls zur Seite, da du ein Mitglied dieses Kommandos bist und dort sehr respektiert wirst. Sie alle applaudieren und danken dir für die Möglichkeit dieses Kontakts. Sie beenden voller Segen.“

Lieber Ukeron, dein Motto ist:

„Ich Bin das Gleichgewicht und die Ordnung in diesem Universum, Ich Bin die Manifestation der physischen und spirituellen Heilung durch denjenigen, den ich repräsentiere. Ich Bin die Energie für die Rehabilitation all derer, die gefallen sind. Ich Bin die Vereinigung aller stellaren Nationen! Ich repräsentiere die vereinigte Liebe der Quelle!“

Soweit erlaubt mir Jesus / Sananda zu sehen und durchzugeben, lieber Ukeron!

Gechannelt von Gabriel Raio Lunar

Wie immer, nehmt von diesem Text das, womit ihr resoniert und legt alles Übrige beiseite.

Alle Quellen sind dem Originaltext entnommen!

* Um in Kontakt mit Ukeron zu gelangen, bitte wähle dir einen Account bei Tutanota.com (https://tutanota.com) und sende eine Email an ukeron@tuta.io.

* Identify your Celestial Song (PT):
https://www.sementesdasestrelas.com.br/2018/02/os-cantos-das-setes-raizes-celestes.html

Sementes das Estrelas ®
http://www.sementesdasestrelas.com.br

Cosmobiografias Canalizadas
cosmos.sementesdasestrelas@gmail.com

References

[1] Ashtar – “Quem é Ashtar? / Missão e Propósitos / 5 critérios para serem analisados nas mensagens” – 29.12.2014 (PT):
https://www.sementesdasestrelas.com.br/2014/12/ashtar-quem-e-ashtar-missao-e.html

[2.1] O Códex Galáctico (PT):
http://www.sementesdasestrelas.com.br/2014/10/o-codex-galactico.html

[2.2] The Galactic Codex (EN):
https://pfcleadership.org/blog/2019/05/19/the-galactic-codex/

[3] GABRIEL RL – “DISCERNIMENTO: RETOMANDO ESSE ASSUNTO – FUNDAMENTAÇÃO” (PT):
https://www.sementesdasestrelas.com.br/2017/03/gabriel-rl-discernimento-retomando-esse.html

[4.1] O Evento – Partes 1 a 5 (PT):
https://www.sementesdasestrelas.com.br/2011/10/o-evento-partes-de-1-5.html

[4.2] The Event (EN):
https://www.veritasgalacticsweden.net/the-event
https://www.veritasgalacticsweden.net/the-event/the-event-2
https://www.veritasgalacticsweden.net/the-event/event-update-tzumi
https://www.veritasgalacticsweden.net/the-event/event-update-cobra
https://www.veritasgalacticsweden.net/the-event/victory-now

[5.1] CONFEDERAÇÃO GALÁCTICA ENFRENTANDO FORÇAS NÃO CONFEDERADAS NAS ÓRBITAS MÉDIA E BAIXA DA TERRA (PT):
https://www.sementesdasestrelas.com.br/2018/02/confederacao-galactica-enfrentando.html

[5.2] Solaris Modalis Commentary: Photographs Taken During Hawaii Missile Incident (EN):
https://solarismodalis.com/solaris-modalis-commentary-photographs-taken-during-hawaii-missile-incident/

[6.1] Matthew Ward – 29.07.2016 (PT):
https://www.sementesdasestrelas.com.br/2016/08/matthew-ward-29072016.html

[6.2] Matthew Ward – 29.07.2016 (EN):
https://www.matthewbooks.com/july-29-2016/

[6.3] Ashtar Command Vrillon TV broadcast 1977 (EN):
https://www.youtube.com/watch?v=IV04z-1nH1Y

[7] MAJOR PLANETARY UPDATE – PART II (THE RETURN OF THE GODDESSES/MARIES) (EN):
https://fm144.blogspot.com/2019/04/major-planetary-update-part-ii-return.html

[8] FA-EN144: A MESTRIA INVIOLÁVEL EM MEIO AS DORES (PT):
https://www.sementesdasestrelas.com.br/2018/03/fa-en144-mestria-inviolavel-em-meio-as.html

[9.1] Angel Number 224 (EN):
https://thesecretofthetarot.com/angel-number-224/

[9.2] Angel Number 224 and its Meaning (EN):

https://trustedpsychicmediums.com/angel-numbers/angel-number-224-meaning/
[10.1] Capella Constellation (EN):
https://en.m.wikipedia.org/wiki/Capella

[10.2] The Cornucopia star: this week on The Night Sky (EN):
https://www.interlochenpublicradio.org/post/cornucopia-star-week-night-sky

[10.3] Cornucopia (EN):
https://en.wikipedia.org/wiki/Cornucopia

[10.4] A Brief History of the Planet Earth (EN):
https://www.bibliotecapleyades.net/vida_alien/alien_galactichistory03.htm

[11] Vide mais sobre Nêutron aqui (PT):
https://www.sementesdasestrelas.com.br/p/demais-termos-usados-nas-mensagens-do_87.html

[12.1] Tia Neiva (PT):
https://pt.wikipedia.org/wiki/Tia_Neiva

[12.2] Tia Neiva (EN):
https://en.wikipedia.org/wiki/Tia_Neiva

[12.3] Vale do Amanhecer (EN):
https://en.wikipedia.org/wiki/Vale_do_Amanhecer

[12.4] Vale do Amanhecer Website (PT):
http://valedoamanhecer.org/category/tia/

[13] Equitumans (PT):
https://www.sementesdasestrelas.com.br/2018/02/equitumans.html

[14] Tumuchys (PT):
https://www.sementesdasestrelas.com.br/2018/02/tumuchys.html

[15.1] Tibério César (PT):
https://pt.wikipedia.org/wiki/Tib%C3%A9rio

[15.2] Tiberius Caesar (EN):
https://en.wikipedia.org/wiki/Tiberius

[16.1] Constantino I (PT):
https://pt.wikipedia.org/wiki/Constantino

[16.2] Constantine The Great (EN):
https://en.wikipedia.org/wiki/Constantine_the_Great

[17] A LINHA ROMANA: A FUSÃO BRASIL ROMA PARA ILUMINAÇÃO – (GABRIEL RL) (PT):
https://www.sementesdasestrelas.com.br/2018/11/a-linha-romana-fusao-brasil-roma-para.html

[18] The Law of One (EN):
http://www.llresearch.org/library/the_law_of_one_pdf/the_law_of_one_pdf.aspx

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen