2020-09-15

DER GROSSE GALAKTISCHE TEIL IN GRIECHENLAND (PLANET EARTH), von Joan Ashtar


13. SEPTEMBER 2020

Galaktische Föderation Freier Planeten.

Bitte lest gut, lest nicht leichtfertig, lest diese Zeilen sorgfältig, damit Ihr das Ausmaß des Ereignisses verstehen könnt.

Gaia ist der wichtigste Planet im Universum, und zwar aus vielen Gründen:

* Sie hat die größte Vielfalt an Leben, weil alle Sorten importiert worden sind.
* Sie akzeptierte, sich der manipulierten 3D-Dualität auf ihrer Oberfläche zu unterziehen, obwohl sie schon intern in 5D aufstieg.

Sie hat den Akasha-Bericht des Universums.

Der Mensch entwickelte sich mit der vielfältigsten DNA des Universums, einschließlich der von Gaia selbst geerbten Helixen, und das macht uns zu natürlichen und nicht zu adoptierten Kindern.
Sie hat einen freien Willen, usw.

Sie muss geehrt werden, weil sie die hingebungsvollste Mutter war, da sie ihre manipulierten Kinder nie aus reiner bedingungsloser Liebe angegriffen hat, trotz allen Schadens, den sie ihr zugefügt haben.

Gaia ist schön, sie hat eine süße und melodiöse Stimme und wunderbare Energien, durch die sie reine universelle Liebe ausstrahlt.

Es ist für mich eine Genugtuung, mich über sie als Regentin ihrer Gesundheit und der Gesundheit der Menschheit zu äußern, ich habe sogar gelegentlich Gespräche mit ihr geführt, und sie ist sehr glücklich, dass ihre Kinder aufwachen und ihre Gesundheit wiedererlangen.

Gaia ist der Schauplatz des Treffens und der Feier der wichtigsten Party, die jemals in der Geschichte des Universums stattgefunden hat.

Unsere galaktischen Brüder befinden sich 53.000 Fuß (16.154 Meter) über der Oberfläche, und es gibt Millionen von Raumschiffen, die darauf warten, dass die Glocke ertönt, um zu landen und an der Feier des großen Festes für die Befreiung der Menschheit und Gaia teilzunehmen.

Sie sind wie Kinder, aufgeregt, strahlend vor Glück, uns zu umarmen und an dieser wunderbaren Feier teilzunehmen. Stellt euch ein Kind vor, wenn es sieht, dass ihm das beste Geschenk seines Lebens gemacht wurde, damit Ihr es versteht. Das tun sie auch.

Damit sie landen können, muss das GESARA-Gesetz offiziell verkündet worden sein, dies wird durch das Bündnis und die Föderation in allen Medien der Welt gleichzeitig geschehen, und es wird ein Aufklärungsprogramm durchgeführt, um den Schläfern die Wahrheit zu verkünden und ihr Erwachen zu provozieren.

(Meritokratische) Übergangsregierungen müssen alle Nationen führen.

Die Landungen werden beginnen, jedermanns Mentor wird sich mit Euch sowie mit Euren Ehepartnern und Eurer galaktischen Familie in Verbindung setzen, wir werden einer arkturianischen Gesundheitserhöhung unterzogen, da mir scheint, dass keine Zeit für Kristalllichtkammern bleibt.

Zuerst werden die Plejadiern absteigen, sie sind immer noch Riesen, sie haben eine große Ähnlichkeit mit uns, so dass Panik vermieden wird, und dann werden Dutzende von Rassen aller Art absteigen, sehr seltene Exemplare für uns, aber Menschenkinder Gottes wie wir.

Es wird ein großes Fest sein, zwischen Umarmungen, Jubelrufen voller Freude und alles voller wahrer bedingungsloser Liebe, es ist ein Ereignis, das man am Ende einiger Star Wars-Filme wahrnehmen kann, hauptsächlich in den ersten 3, Kapitel 4, 5,6, mit den entsprechenden Unterschieden.

Es ist ein Ereignis von extremer Fröhlichkeit und überquillt mit immensen Kaskaden von Freudentränen.

Dann werden die aufgestiegenen Meister die Vorträge über die wahre Geschichte der Menschheit halten, während Gaia wieder aufgebaut wird und wir uns auf den Aufstieg in die fünfte Dimension vorbereiten und in unser neues Heim in Agartha passen, wo die Städte und Häuser, in denen wir leben werden, bereits gebaut sind.

Ich bitte Euch nur, ruhig und fröhlich zu bleiben und euch darauf vorzubereiten, mit allen unseren Brüdern und Schwestern des Universums, die vor Freude weinen und ungeduldig wie Kinder auf die Ankunft eines solch magischen Ereignisses warten, groß zu feiern.

Das ist der Grund, warum wir das sagen:
Alles, was kommt, ist unendlich wunderbar.
Mit all meiner Liebe, Arkansas.

PS. Das Gesara-Ereignis und die Landungen müssen zwischen der Sommersonnenwende und dem Herbstäquinoktium der Nordhalbkugel stattfinden.

Quelle: ‎Holger Henne 

6 Kommentare:

  1. Ich freue mich schon sehr darauf. Endlich hat dann alles Leid für Mensch und Tiere sowie für die Natur ein Ende . Ich danke unseren Brüdern und Schwestern für ihre Hilfe bei unserer Befreiung.

    AntwortenLöschen
  2. Egal was auch immer sein und geschehen wird, es wird richtig und voller Hochachtung euch allen gegenüber sein, die ihr so voller Enthusiasmus, voller überschäumender Liebe und Hilsbereitschaft, Gaia und allen Wesenheiten, welche auf und in ihr zu Hause sind, hilfreich zur Seite zu stehen. Und ich bedanke mich für mich, dass ich dieses epochale Ereignis mit erleben darf. Ich wünsche uns allen eine erfahrungsreiche Zeit, ein tiefes Erlebem dieser Zeit und einen Neubeginn, wie er sicher nicht zu toppen ist, da das gesamte Universum teil hat an diesem << göttliche Event >>. Ich entsende meine tiefsten Dank an alle, die geholfen haben, dass es so werden kann. Namaste euch allen.

    AntwortenLöschen
  3. Freut euch nicht zu früh darüber. Der Holger Henne hat in einer anderen Gruppe geschrieben (ich habe Screenshots davon), dass er nicht dieses Jahr damit meinte, sondern frühestens nächstes Jahr. Und da er das Wort „frühestens" benutzte, kann es auch sein, dass sich das auf weitere Jahre in die Länge ziehen kann. So etwas grundlegend wichtiges sollte er aber finde ich mit in seinem Beitrag „DER GROSSE GALAKTISCHE TEIL IN GRIECHENLAND" erwähnen - wenn er schon so ein weltveränderndes Ereignis ankündigt - und nicht erst im nachhinein über irgendeinen Kommentar die Leute darüber aufklären. Erst versetzt er die Menschen in voller Hoffnung und hochjubelnder Freude, und danach sagt er dann, das es noch dauern wird und das er nicht dieses Jahr damit meinte. In meinen Augen ist er also noch ziemlich unreif, denn ein reifer Mensch hätte sich ganz genau formuliert und wäre Enttäuschungen von vorn herein aus dem Weg gegangen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir sollten uns dankbar auf dieses Ereignis freuen, egal wann es passiert

      Löschen

Danke.