2020-09-28

Celia Fenn, Göttlich-Weiblich-Heilige Shekina Energie: Die Zeitlinien ins Gleichgewicht bringen.


Momentan herrscht ein intensives Weltraumwetter, während wir uns auf den Vollmond am 1. Oktober zubewegen.

Diese Polarlichter, die in der Nähe von Tromso in Norwegen aufgenommen wurden, sind das schönste göttlich-weibliche Rosa.

Die heilige Energie der Sophia/Schekina flutet unsere Erde, während wir uns auf die Verschiebungen, die Veränderungen und den Wandel der nächsten zwei Monate vorbereiten.

Es ist Zeit für uns, zu strahlen.

Es ist Zeit für uns, unser göttlich Weibliches zu umarmen.

Ihre Kraft.

Ihre Liebe.

Diese Energie mag sich für uns seltsam anfühlen, wenn sie hereinströmt.

So lange lebten wir ohne ihre Gnade.

Aber jetzt … kehrt sie in ihrer sanften Kraft zurück!

Also … Zeit, unsere Herzen zu öffnen und die Liebe zu umarmen.

Om Shanti!

(Bild von Spaceweather.com)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke.