2018-07-10

Neumondin am Freitag, den 13. Juli – Sirius-Isis-Ausrichtung – Rückkehr der Göttin und Heilige Vereinigung


gefunden auf recreatingbalance, geschrieben von Untwine, übersetzt von Antares

Die nächste Neumondin wird eine sehr kraftvolle Ausrichtung sein und ein Portal für die Energien der Göttin und der Heiligen Vereinigung. Dies wird am Freitag, den 13. stattfinden, welches ursprünglich ein Tag war, um die Göttin zu feiern (Freya- / Venus-Tag). Der Zahl 13 werden zahlreiche Resonanzen zugeordnet, wie die 13 Venusjahre (alle 13 Jahre werden 5 synodische Umläufe beendet, die ein Pentagramm bilden), die 13 Mondzyklen etc. Die ursprünglichen Lichttempler feierten diesen Tag, da sie das Erbe der Mysterienschulen bewahrten, welches ihnen von Magdalena übergeben worden war. Sie waren die Hüter der heiligen Tempel. Daher ist Freitag, der 13. mit der Templerzeitlinie für die endgültige und vollständige Rückkehr des Lichtes auf die Erde verbunden.

Darüberhinaus werden während dieser Neumondin sowohl die Sonne, die Mondin, als auch der Asteroid Isis an unseren Himmeln in Konjunktion mit dem Siriusstern stehen, welcher der ursprüngliche und der Hauptankerpunkt von Isis und Ashtar ist. Die Mondin wird des Weiteren zu dieser Zeit sehr nahe an ihrem erdnächsten Punkt sein (Supermondin), und es findet eine partielle Sonnenfinsternis statt.

Wir möchten euch unterbreiten, zu dieser Neumondin die Göttinnenmeditation durchzuführen, am Freitag, den 13. Juli um 4:47h MESZ (2:47am UTC).

Wir schlagen euch auch vor, dass ihr mit eurer regionalen Gruppe zusammenkommt, eine Zeremonie durchführt und die Heilige Vereinigung zwischen dem Männlichen und dem Weiblichen, zwischen Männern und Frauen, sowie tantrische Energien mit einschliesst, in einer Weise, die euch liegt.
Ihr könnt in diesem Video (deutsche Untertitel lassen sich gut nutzen) von Lalita Karoli und Lindsy mehr darüber erfahren, einschliesslich der Astrologie, die in dieser Zeit ihre Einflüsse ausübt und einige Inspirationen erhalten (mit Dank an die beiden ) :

Freya and Frey. Isis and Osiris. Friday, July 13, 2018 Ceremony


Ihr könnt ebenso diese machtvolle Verfügung für die Aktivierung der Kundalini von Demetra nutzen (Danke an sie ) :

recreatingbalance1.blogspot.com/p/decree-to-activate-divine-kundalini-i
(Übersetzung unter dem Text)

Ihr könnt währenddessen die neue Pythagoreische Musik in 432 Hz anhören, die ich aufgenommen habe, die die Energien der sirianischen Delphine verankert (Danke an sie ) :

ANtoAN – Sirianischer Ozean


Verfügung, um die göttliche Kundalini zu aktivieren

Ich bin und wir sind göttliche Quellenenergie. Ich bin und wir sind das Verbindungsglied zwischen der Erde und der Galaktischen Zentralsonne. Ich bin und wir sind eins mit dem göttlich-weiblichen und dem göttlich-männlichen Geist des Universums. Ich bin und wir sind die Lichtbrücken, die Gaia mit dem Kosmos verbinden.

Über unsere Brücken fliessen die magnetischen und liebevoll-weiblichen Frequenzen der Quelle. Über unsere Brücken fliessen die beschützenden, elektrisch-männlichen Frequenzen der Quelle. Sie überqueren unsere Brücken und füllen unseren inneren Kelch mit reiner Energie der Heiligen sexuellen Vereinigung … den Früchten des göttlichen Verlangens, sich mit sich selbst zu verbinden – Isis und Osiris wieder vereint! Ineinander verflochten in ekstatischer harmonischer Wiedervereinigung. Eine Synergie der perfekten Balance … sich durch ihre Herzen in die Ganzheit verschmelzend und einen volltönenden Gesang von erhabenstem Entzücken erschaffend. Während sie sich miteinander verbinden füllen transformative Wellen der Heilung und der ekstatischen Glückseligkeit ihre Herzchakren und das gesamte Multidimensionale Wesen von Gaia.

Dies aktiviert und erleuchtet all ihre heiligen Kundalini-Zentren … den Mutterleib der Göttin innerhalb des Planeten. Wie ein reinigendes, wogendes Feuer von reinster Freude pulsiert und tanzt sie mit den Wellen himmlischer Ströme von feuernden, glückseligen Energien, die ihre heilige Kundalini reaktivieren … Sicher und offen ist sie in absoluter Balance wiedervereinigt mit dem Göttlich-Männlichen. Sie wird von den liebevollen Flügeln der Isis gewiegt, geschützt von der wonnigen Kraft von Osiris, vereinigt als Eins …

Wir sind die Magnete, die Empfänger ihrer gnädigen Gabe – geführt in ein leuchtendes, heiliges Feuer. Wir verschmelzen es mit der ewigen Flamme der Kundalini in uns selbst. Wir verschmelzen mit der planetaren und kosmischen Kundalini … uns mit der Quelle vereinend als Tempel des heiligen Bodens auf Erden. Unsere Energiefelder entzünden sich mit diesen heiligen sexuellen Feuern … alle Illusionen und Programmierungen verbrennend, die nicht länger unseren Pfaden dienlich sind. Dies beschleunigt uns für den Aufstieg und zieht jetzt magnetisch unsere Seelenfamilien zu uns. Es aktiviert unsere Seelencodes der Einheit und des Einsseins mit unseren Göttlichen Missionen.

Wir sind erfüllt mit dem Heiligen Feuer dieses galaktischen Bewusstseins, des Ich Bin … des Einen. Während dieses bewusste Feure unseren Zentralkanal hinausfliesst bis zu unserem Seelensternchakra werden wir zu Lichtbrücken – den Empfängern, den Gefässen der kosmischen Kundalini … Energien der göttlichen Heiligen Vereinigung innerhalb unserer Wesen erschaffend. Wir sind eins mit dem universellen Tanz der ewigen Flamme des Männlichen und Weiblichen.

Mit jedem Atemzug, den wir atmen, entzünden wir das Chintamanigitter mit den Heiligen Feuern der Erde, des Kosmos und unserer Selbst. Jeder Schritt, den wir gehen, erleuchtet das Gitter unter unseren Füssen. Jeder Schritt verankert das neue Paradigma des göttlichen Gleichgewichtes von männlicher und weiblicher Heiliger Vereinigung auf der Erde.
Aus diesem kosmischen Kundalinifeuer glühen Blitze und verwandeln alle negativen Muster in der Sexualität, die uns durch die Zeiten hinweg von der Dunkelheit einprogrammiert wurden! Wir verfügen und befehlen die neuen Imprints der bedingungslosen Liebe, des Gleichgewichts, der Fürsorge, der Unterstützung, des Respektes zu verankern und prägen nun die Energien der Heimat auf Erden. Wir erschaffen glückselige und gütige Verbindungen zwischen den Menschen. Wir verankern Vertrauen, Güte und Integrität gegenüber allen lebenden Wesen in das Gitter.

Wir verfügen und befehlen, dass die höchsten Intentionen der reinen Liebe der Quelle in allen sexuellen Handlungen auf Erden verankert sind. Wir verfügen, alle negativen Gedankenformen, Muster und Konstrukte zu klären, zu reinigen und zu verwandeln, die durch die Dunkelheit in die Gitter einprogrammiert wurden! Mit der initiatorischen Flamme der Transmutation befreien wir vollkommen das planetare Bewusstsein in ein Reich der Liebe, des Respektes und der permanenten Heiligen Vereinigung mit der Quelle. Mögn alle Dunkelheit, Eintrittspforten, Wunden, Ängste, Traumata vom Weissen Feuer der reinen göttlichen Liebe verzehrt sein. Mögen die Energien der Heiligen Vereinigung ein neues Paradigma der ausgewogenen Liebe auf Erden erschaffen. Möge das heilige, ewige kosmische Feuer Gaia und all ihre Wesen heilen.
So sei es und so ist es, Ich bin.

By Demetra (Quelle)


Die Göttinnenmeditationen

Die Göttinnen-Vortex Meditation

Hebe deine Hände über dem Kopf und beginne deinen Körper im Uhrzeigersinn zu drehen.

1. Während du dies tust, singe das Mantra “iiii”, so dass es durch deinen Körper vibriert, und visualisiere wie sich dein Körper in eine strahlende Lichtsäule verwandelt, mit Millionen von Sternen in den Farben des Regenbogens, die in der Lichtsäule tanzen.

2. Singe weiterhin das Mantra und drehe dich weiter. Nach einigen Minuten lass deine Hände wieder dem Körper entlang sinken und fahre fort, dich im Uhrzeigersinn zu drehen.

3. Während du dies tust, singe das Mantra “eeeeaaaa”, so dass es durch deinen Körper vibriert und visualisiere einen Lichtwirbel in den Farben des Regenbogens, der sich von deinem Herz nach aussen und um den gesamten Planeten ausbreitet. Rufe die Gegenwart deiner spirituellen Führer sowie der Aufgestiegenen Meister, der Plejadier, Engel, Delphine, Zwillingsseelen, Seelengefährten, Seelenfamilien und anderer Lichtwesen herbei.

4. Singe weiterhin das Mantra, drehe dich und bleibe für eine Weile in der Gegenwart all dieser Lichtwesen. (Wenn du dies beendest, setze dich wieder hin und schaue einige Minuten auf deine Handflächen, um den Schwindel abzubauen.)

Die Rückkehr der Göttin-Meditation

1. Entspanne deinen Körper und Geist, indem du deinen Atem für ein paar Minuten beobachtest.

2. Visualisiere eine Säule aus rosafarbenem Licht, das von der Galaktischen Zentralsonne kommt und durch deinem Körper zum Mittelpunkt der Erde geht. Halte diese Lichtsäule für ein paar Minuten aktiv. Dann visualisiere eine liebevolle weibliche Präsenz in Form einer schönen Göttin, die vom Himmel herabsteigt und in deinen physischen Körper eindringt. Diese Präsenz wird deine innere Weiblichkeit harmonieren und dich liebevoller machen. Bleibe mit dieser Präsenz für eine Weile vereint.

3. Visualisiere eine lichte neue spirituelle Zukunft für die Menschheit, mit Männern und Frauen in perfektem Verständnis füreinander, mit unserer Gesellschaft, die jenseits der Notwendigkeit von Kriegen und Konflikten gedeiht, weil alle dunklen Wesen, physische wie nicht-physische, von unserem Planeten entfernt worden sind. Visualisiere, dass alle Wunden der Menschheit geheilt sind, dass die gesamte Menschheit inspiriert und geführt ist, wobei alle in ihrer eigenen Verbindung mit ihrer eigenen Seele und der Quelle stehen, in perfekter Balance der inneren männlichen und weiblichen Aspekte.


Sexuelle-Heilung-Meditation

1. Entspanne deinen Körper und beobachte deinen Atem für einige Augenblicke.

2. Stelle dir ein strahlend weisses Licht vor, das in deinen physischen Körper und alle Energiekörper eindringt, während du einatmest. Dann atme dieses weisse Licht in deine Umgebung aus.

3. Stelle dir nun eine zartrosa Rosenknospe in deinem Herzchakra vor. Während du atmest, beginnt die Rose zu blühen. Mache das für einige Minuten.

4. Stelle dir eine rote Rose in deinem Intimbereich vor. Während du atmest, beginnt die Rose zu blühen. Mache das für einige Minuten.

5. Während du einatmest, steigt die sexuelle Energie der roten Rose in deinen Energiekanälen zu der rosa Rose in deinem Herzchakra auf.

6. Während du ausatmest, visualisierst du die liebevolle, heilende Energie der rosa Rose, die in deinem Intimbereich in die rote Rose eintaucht und eine Energieschleife erzeugt. Wiederhole dies für einige Minuten.

Bitte beachtet, dass ihr diese Visualisierung ausschliesslich wie angewiesen durchführt, dass ihr sie nicht ändert, weil sie sonst nicht die gewünschte Wirkung hat.

Kommentar veröffentlichen