2019-07-02

COBRA: Die Blume des Lebens


Blume des Lebens

In den letzten Monaten seit Mitte April schwankte der Planet Erde zwischen der Gamma-Zeitlinie (Licht Intervention) und der Delta-Zeitlinie (Planetary Annihilation).

Alle Informationen darüber wurden streng klassifiziert, da zu viel Fokus auf negative Zeitlinien die Wahrscheinlichkeit ihrer Manifestation erhöhen würde.

Während dieser Zeit räumten die Lichtkräfte eine sehr gefährliche Schicht Plasmaanomalie mit Toplettbomben.

Diese Schicht wurde am 21. Juni gegen Mittag GMT erfolgreich entfernt und die Gefahr wurde stark reduziert. Obwohl es noch einige Toplettbomben gibt und einige primäre Anomalien der Plasma- und Quantenfluktuation noch nicht beseitigt sind, ist die positive Gamma-Zeitlinie nun viel sicherer.

Der Erfolg der Lichtkräfte am 21. Juni hat viel frisches positives Lichtplasma in unser Sonnensystem gebracht, und dieses positive Plasma hat die Mesosphäre um den Planeten Erde später am selben Tag angeregt, um einige großartige nachtleuchtende Wolken zu erzeugen:

https://spaceweatherarchive.com/2019/06/23/extreme-noctilucent-clouds-over-europe/

[Siehe auch hier: Extremer nachtleuchtender Wolkenausbruch über Europa, seltene rote NLCs entdeckt]

Die Lichtkräfte haben mitgeteilt, dass zum ersten Mal seit der Invasion der Archonten 1996 wieder Erzengel des Aufstiegs in unserem Sonnensystem vorhanden sind.

Wenige Tage später entstanden in China Regenbogen-Wolkenschiffe.

In Xiamen am 24. Juni:


Und in Guangzhou und Nanning am 28. Juni.



Die Lichtkräfte haben mitgeteilt, dass der Prozess in Richtung des Events nun beschleunigt wird und es keine Zeit mehr gibt, physische Lichtinseln vor dem Durchbruch der Kompression aufzubauen.

Wenn Sie sich dazu angeleitet fühlen, mit den Island of Light-Projekten fortzufahren, können Sie dies gerne tun, aber der Schwerpunkt liegt jetzt darauf, so viel Licht wie möglich in der Situation zu verankern, wie es jetzt ist, um den Übergang zu stabilisieren.

Die Lichtkräfte beginnen nun, die Hauptanomalie zu beseitigen, die 1996 den Planeten Erde verschlungen hat.

Die Hauptanomalie besteht aus allen potentiellen, noch nicht manifesten Kombinationen / Störungen der primären Anomalie-Quantenwellenfunktion im Quantenschaum:

https://demonbane.fandom.com/wiki/Yog-Sothoth

Der Okkultist Kenneth Grant war sich der Gefahr bewusst, dass die primäre Anomalie aus den plasmatischen Tunneln von Set in die normale Realität explodiert, lange bevor die Invasion 1996 stattfand. Er schrieb in seinem 1977 erschienenen Buch Nightside of Eden folgendes:


Das dunkel anomale Plasma in der Nähe der Oberfläche des Planeten Erde wird durch die dunklen Kräfte auf der Grundlage trapezförmiger, unharmonischer geometrischer Formen und auch durch verzerrte, nicht-euklidische Geometrien angeordnet:

https://www.reddit.com/r/Lovecraft/comments/55bgyx/strange_spheres_yogsothoth_are_the_keys_to_higher/

https://de.wikipedia.org/wiki/Nichteuklidische_Geometrie

Einer der wichtigsten Okkultisten der dunklen Mächte, Michael Aquino, hat ein Ritual namens "Die Zeremonie der neun Winkel" entwickelt, um trapezförmige, nicht heilige Geometrien in negativen okkulten Ritualen zu verstärken, und dieses Ritual wird von den dunklen Mächten seit den 1970er Jahren weit verbreitet eingesetzt.

Das Gitter der nicht heiligen Geometrien ist die Grundlage für das Matrix-Konstrukt, das den Planeten umgibt.

Das Gegenmittel gegen nicht heilige Geometrien ist die Blume des Lebens:

https://www.world-mysteries.com/science-mysteries/sacred-geometry/sacred-geometry-and-the-flower-of-life/

Die Lichtkräfte bitten nun jeden, die heilige Geometrie der Blume des Lebens so weit wie möglich zu nutzen.

Du kannst dir die goldene Blume der Lebenssphäre um dein Energiefeld als Schutz vorstellen:


Du kannst Blume des Lebens Aufkleber an jedem Ort auf dem Planeten anbringen, der geheilt werden muss:

https://armyofillumination.blogspot.com/2019/06/unity-through-grid-operation-take-back.html

Die Lichtkräfte unterstützen dieses Projekt sehr stark, wie Sie in diesem Kornkreis sehen können:


http://www.cropcircleconnector.com/2019/StJean/StJean2019a.html

Ein weiterer Kornkreis deutet darauf hin, dass Chimärenspinnen zur Zentralsonne gebracht werden:


http://www.cropcircleconnector.com/2019/SparticlesWood/SparticlesWood2019a.html

https://supernaturalspirit.com/tunnels-of-set-total-amalek-spider-tulpas/

Es ist interessant festzustellen, dass dieser Kornkreis genau am 21. Juni erschienen ist.

Die plasmatischen Chimärenspinnen werden gerade aus den Tunnels of Set (dunkle Plasmalitzen) in die galaktische Zentralsonne gebracht.

Der dritte Kornkreis teilt mit, dass das Cintamani-Gitter um den Planeten herum auf die nächste Ebene aktiviert wird:


http://www.cropcircleconnector.com/2019/longwood/longwood2019a.html

Sieg des Lichts!

Quelle: http://2012portal.blogspot.com/2019/07/flower-of-life.html

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen