2018-10-26

SUE LIE: ERLÖSEN, HEILEN, LIEBEN GAIA-INTERDIMENSIONALE KOMMUNIKATION


Diese gechannelte Botschaft unser lieben Arkturianer durch Suzanne Lie spricht für sich. Ich für meinen Teil, verstehe jedes einzelne Wort mit dem Herzen und dem Gefühl des: So ist es!

Danke euch für liebevolle Kommunikation. Wir alle leisten unseren Anteil am Gelingen!

DANKE!

In Liebe

Emmy


SUE LIE: ERLÖSEN, HEILEN, LIEBEN GAIA-INTERDIMENSIONALE KOMMUNIKATION

October 25, 2018 By Steve Beckow



Erlösen, Heilen, Lieben Gaia-Interdimensionale Kommunikation
Awakening with Suzanne Lie, 10-21-18

https://tinyurl.com/yc38zl2r

Die Arkturer und Plejadier durch Suzanne Lie.

Es ist das JETZT, sich an eure angeborene Fähigkeit zu erinnern, interdimensionale Kommunikation zu genießen. Ihr, unsere geerdeten Vertreter der Erde, habt gewartet und versucht, euch an eure interdimensionale Kommunikation zu erinnern, aber es war immer etwas im Weg.

Leben um Leben, die vielen verschiedenen Körper deines mehrdimensionalen Selbst versuchten sich daran zu erinnern, wie man mit den höheren Frequenzen der Realität kommuniziert. Leider, sobald du einmal Mitglied der dritten/vierten Dimension der Realität warst, waren die Erinnerungen an dein angeborenes fünftdimensionales Selbst gerade außerhalb deiner Reichweite.

Viele von euch, unsere Freiwilligen, die einen dreidimensionalen Erdkörper nehmen, versuchten sich daran zu erinnern, wie sie sich mit ihren höherdimensionalen Freunden, ihrer Familie und sogar mit ihrem eigenen höherdimensionalen Selbst verbinden können. Die Verbindungen und die kurzen Botschaften, die du erhalten hast, flogen jedoch schnell durch dein dreidimensionales Bewusstsein.

Erst als man sich die „3D-Zeit“ nehmen konnte, um zu versuchen, eine zeitlose, interdimensionale Botschaft in eine zeitgebundene, dreidimensionale Botschaft zu übersetzen, konnte man sich daran erinnern und diese Botschaft sogar mit anderen teilen. Ihr hattet aus früheren Inkarnationen auf der Erde gelernt, dass es oft nicht klug ist, eure interdimensionalen Botschaften mit anderen zu teilen, da es sie verängstigt und wütend machen könnte.

In deiner Vergangenheit wussten die meisten Menschen nicht, was eine „Dimension“ ist, so dass der Begriff nicht verwendet wurde. Deshalb hast du Begriffe verwendet, die von Menschen akzeptiert werden können, wie „deine angeborene Kreativität“.

Wenn es eine höhere Welt gab, war sie meist als Himmel bekannt, in den nur Engel und „sehr gute“ Menschen gehen konnten, wenn sie „starben“. Natürlich glaubten viele Zivilisationen, dass sie ein Leben und einen Tod haben könnten. Dann gingen sie in den Himmel, wenn sie gut waren, und in die Hölle, wenn sie schlecht waren.

Zu dieser Zeit dachten nur die großen Philosophen und Heiligen über diese Fragen nach. Das „gewöhnliche Volk“ musste einen Großteil seiner Aufmerksamkeit auf das Überleben richten, oder dem gehorchen, was sie von einer anderen Person, einem heiligen Wesen oder einer anderen Form des himmlischen Wesens, an das sie glaubten, gehört oder gelesen hatten.

Menschen, die „anders“ waren als die „populären“ Glaubenssysteme, wurden beiseite geschoben, ignoriert oder, schlimmer noch, gefoltert und getötet. In den frühen Tagen der Menschheit waren die Lebenserwartungen oft kurz, und viele Menschen lebten am Rande des Daseins.

Daher gab es nur das Konzept der „Aufgestiegenen Meister des Menschen“, aber „planetarischer Aufstieg“ wurde selten in Betracht gezogen. Auch Menschen, die oft andere Menschen verurteilt oder verletzt haben, hatten die gleiche Grausamkeit gegen den Planeten Erde.

Auf der anderen Seite gab und gibt es immer mehr Menschen, die ein Leben im „Dienst an anderen“ führen und ihr Leben der Unterstützung anderer Menschen, Tiere und/oder des gesamten Planeten Gaia widmen.

Da die Plejaden die „menschlichsten“ unserer galaktischen Familie sind, sind sie oft diejenigen, die sich auf die Erde gewagt haben. In der Art und Weise, wie wir, deine galaktische Familie, „unter der Menschheit wandeln“ können, um besser zu bestimmen, wie wir der Menschheit helfen können, zu erwachen und anderen Menschen zu helfen, sich an ihr wahres Höheres Selbst zu erinnern.

Was wir, die Galaktiker, immer wieder gefunden haben, ist, dass die Menschheit einen langen Weg vor sich hat, bevor sie bereit ist, sich wieder in ihr angeborenes höherdimensionales Selbst zu verwandeln. Tatsächlich sind wir Galaktiker sehr besorgt darüber, dass so viele unserer tapferen Freiwilligen, die einen menschlichen Körper auf die Erde bringen, die großen Gefahren der Erde der dritten Dimension erleiden müssen.

Auf der anderen Seite gibt es Menschen, die in der Lage sind, sich an „sicheren Orten“ oder „Spitzengesellschaften“ zu inkarnieren, wo sie ihr wahres Selbst sein können, ohne andere Menschen zu erschrecken. Die Menschen wissen, dass sie einen Bären oder Löwen nicht erschrecken dürfen, da er angreifen kann. Aber Mitglieder der Menschheit greifen auch andere an, wenn sie Angst haben.

Wir, deine galaktische Familie, möchten die vielen Erwachten und Erwachenden loben und danken, die bereit sind, mit uns zusammenzuarbeiten, um dem Planeten Erde durch ihren Aufstiegsprozess zu helfen. Die Menschen, die bei Gaia’s Aufstieg helfen, werden mit ihr aufsteigen und/oder sie sind bereits aufgestiegen und haben sich entschieden, eine weitere Inkarnation zu nehmen, um bei Gaia’s planetarischem Aufstieg zu helfen.

Glücklicherweise erinnern sich immer mehr Mitglieder der Menschheit an ihre galaktische Heimatwelt, die Mission, die ihr Grund war, einen menschlichen Körper zu nehmen und zur Erde zu gehen. Auch immer mehr Menschen erinnern sich daran, wie sie mit ihrem eigenen höherdimensionalen Selbst und ihrer höherdimensionalen Familie kommunizieren können.

Irgendwie wussten diese Erwachten und Erwachenden, dass die Häufigkeit der Realität, die sie in ihrem Kopf sahen, in ihren Höheren Kommunikationen hörten und in ihrem Bewusstsein spürten, und in ihren Herzen, verbunden mit ihrem eigenen Höheren Selbst, sowie dem Höheren Selbst der anderen während ihrer Träume und Meditationen.

Sie schrieben ihre Erfahrungen oft auf Papier, am Computer, sangen sie über ein Lied und/oder zeichneten Bilder von ihren Erfahrungen usw. Durch diese Aktionen fühlten sich ihre höherdimensionalen Erfahrungen REAL an und sie konnten sich besser an sie erinnern.

Verschiedene Leute erinnerten sich an verschiedene Dinge, aber glücklicherweise erinnern sich viele von ihnen daran, was sie für Gaia und Gaia’s Aufstieg versprochen hatten, bevor sie in ihr drittes dimensionales Erdgefäß eintraten.

Glücklicherweise erinnern sich immer mehr Menschen daran, wie sie mit den höherdimensionalen Wesen durch ihr eigenes höherdimensionales Bewusstsein kommunizieren können. Tatsächlich haben immer mehr Menschen eine interdimensionale Kommunikation mit Höheren Wesen und mit ihrem eigenen Höheren Selbst. Durch diese interdimensionalen Kommunikationen beginnen die Menschen, sich an ihre eigenen höherdimensionalen Ausdrücke von SELBST zu erinnern.

Zu diesen „Aufsteigenden“ gehören wahrscheinlich viele von euch.

Viele erwachende und erwachte Menschen scheinen wütend oder verärgert über etwas zu sein, und wissen vielleicht, worüber sie wütend sind oder nicht. Dieses Verhalten ist üblich, wenn ein Planet sich darauf vorbereitet, das Betriebssystem dieses Planeten zu ändern, um eine höhere Frequenz der Realität einzubeziehen.

Normalerweise gehören diese zu den „Ersten“, die sich freiwillig bereit erklärt haben, „zu forschen“, wie sich eine fünftdimensionale Realität von einem dritten, vierten und/oder dritten/vierten dimensionalen Planeten unterscheiden würde. Dein Planet der dritten/vierten Dimension, bekannt als Gaia, hat sich freiwillig gemeldet, um den Wesen Ihrer planetarischen Realität zu helfen, ihre dreidimensionalen und vierten Bewusstseinszustände in ihr angeborenes, aber oft ungenutztes, fünftes Bewusstsein zu erweitern.

Tatsächlich entscheiden sich immer mehr Menschen der „Erdbewohner“ dafür, bewusst mehr neuronale Synapsen in ihrem Gehirn zu aktivieren, um ihr Denken, Fühlen und Gewahrsein wieder in ihre angeborene fünfdimensionale Bewusstseinsfrequenz zu erweitern.

Während sich ihr Bewusstsein über das dreidimensionale Bewusstsein des „Überlebens“ hinaus ausdehnt, kann ihr Gehirn seine Fähigkeit, kompliziertere elektrische Komponenten ihres neuronalen Netzwerks zu „feuern“, leichter erweitern. Dann werden sich die Freiwilligen auf der Erde mehr und mehr an ihre vergangenen Inkarnationen, ihre gegenwärtigen Downloads aus ihrem Höheren Selbst und die möglichen zukünftigen Realitäten erinnern, die „so nah und doch so fern“ erscheinen.

Nach und nach werden sich die Erwachten immer mehr daran erinnern, dass „Realität eine Wahrnehmung ist“. Daher erlebt jeder Mensch unterschiedliche, aber oft ähnliche Informationen aus den höheren Reichen. Auch unterschiedliche Menschen werden die gleichen interdimensionalen Informationen auf vielfältige Weise erleben und teilen.

Wie können Wahrnehmungen „unterschiedlich, aber gleich“ erscheinen? Die Antwort ist, dass ihr alle die Realität auf eure persönliche Weise wahrgenommen habt. Tatsächlich erlebt jeder von euch die Realität auf eine „andere, aber ähnliche Weise“, da viele von euch sich kennen, wenn ihr auf dem Schiff oder auf eurer Heimatwelt seid.

Wir möchten unsere lieben Freiwilligen in Gaia daran erinnern, dass bedingungslose Liebe auf den Schiffen und in den höheren Dimensionen der Realität normal ist. Diese Welten sind völlig sicher. Dennoch habt ihr euren inneren Mut gefunden, euch auf einer SEHR schwierigen und herausfordernden dreidimensionalen Realität zu inkarnieren, die euch braucht, um an Gaia’s planetarischem Aufstieg teilzunehmen.

Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, so oft wie möglich mit euch, unseren geerdeten, zu kommunizieren. Dann kann jeder von euch seine Erfahrungen mit dem Verlassen der fünften Dimension teilen, um sich auf Gaia’s Planeten der dritten/vierten Dimension zu inkarnieren. Ihr tapferen Krieger habt beschlossen, ein menschliches Erdgefäß zu nehmen, um beim Aufstieg zu einem dreidimensionalen, verschmutzten und sehr missbrauchten Planeten zu helfen, der den Menschen als Erde bekannt ist.

Tatsächlich war es die Erde selbst, die regelmäßig um eure Hilfe bittet. Gaia ist sehr besorgt, dass die „dunklen Menschen“ ihren Planetenkörper so sehr schädigen werden, dass sie nicht aufsteigen kann.

Wir, die Galaktiker, haben Gaia versichert, dass viele dieser Veränderungen es erlauben, dass die Dunkelheit an die Oberfläche kommt, damit sie durch das Licht geheilt werden kann. Tatsächlich richten einige der großen Führer von Gaia viel mehr Schaden an, als je zuvor von einem menschlichen Führer getan wurde.

Der Grund dafür ist, dass die Dunkelkräfte verlieren. Deshalb ziehen sie all ihre schlimmsten Tricks und Taktiken heraus, um die Menschen verängstigt, ungebildet zu halten, in der Lage, Gewehre zu kaufen, die innerhalb weniger Augenblicke viele Menschen töten können, und Führer, die sich nur um sich selbst kümmern und nicht um diejenigen, die sie angeblich führen.

Liebe tapfere Menschen, denkt bitte daran, dass „die düsterste Nacht kurz vor Sonnenaufgang liegt.“ Wir Arkturaner wünschen uns, dass wir euch genau sagen können, wie lange es dauern wird, bis diese dunkelste Nacht endet. Die Zeit ist jedoch eine Illusion der dritten Dimension.

Deshalb können wir euch nicht sagen, wann diese Veränderungen beginnen werden, aber wir können sagen, dass es SEHR wichtig ist, dass diejenigen von euch, die die „Wahrheit“ erhalten haben, diese Wahrheit mit den anderen teilen, die in den Illusionen gefangen sind, die absichtlich bereit waren, die Menschheit daran zu hindern, ihre Mission zu erfüllen, Gaia bei ihrem planetarischen Aufstieg zu unterstützen!

Einer der guten Seiten der dritten Dimension ist die Individualität. Wenn es Individualität gibt, können viele verschiedene Menschen auf die gleiche Sache unterschiedlich reagieren. Wenn ein „Individuum“ jedoch NICHT mit seinen höheren Informationsquellen verbunden ist, kann es SEHR frustriert und deprimiert sein vom „Kampf um die Rettung der Erde“, den er einfach aufgibt!

Vergiss nicht, dich an Multidimensionales, Höheres Selbst zu erinnern, und vergiss nicht, dass die Dritte Dimensionale Realität der Erde eine Wahrnehmung ist, die oft durch die Wahrnehmung verschiedener Menschen als unterschiedlich angesehen wird. Tatsächlich wird sogar derselbe Mensch zu einem anderen Zeitpunkt eine andere Realität erleben. Habt Geduld, liebe Freiwillige, um bei Gaia’s Aufstieg zu helfen.

Wir wissen, dass viele von euch SEHR müde sind, da ihr diesen Weg seit vielen Jahren gegangen seid. Wir danken dir so sehr für deine Ausdauer und laden dich ein, uns zu besuchen, ebenso wie deinen eigenen fünftdimensionalen Ausdruck deiner Selbst, während deiner Träume und Meditationen. Wir bitten dich auch, das, was du erhalten und/oder erlebt hast, mit anderen zu teilen, von denen du denkst, dass sie diese Häufigkeit von Informationen akzeptieren können.

Wir empfehlen euch, über das Kronenchakra dieser Person zu schauen, um zu sehen, zu hören oder zu fühlen, ob sie ihr Portal zur Fünften Dimension geöffnet hat. Einige dieser Menschen mögen sich dieser Öffnung völlig bewusst sein, aber viele andere verstehen noch nicht, warum sie so viele seltsame oder unterschiedliche Träume, Meditationen und Erfahrungen haben.

Bitte denkt daran, dass wir, eure galaktische Familie, immer für euch da sind und bereit, euch auf jede erdenkliche Weise zu helfen. Denkt daran, wir Galaktiker schwingen mit der fünften Dimension und darüber hinaus. Deshalb sind wir nicht an „Zeit“ oder „Raum“ gebunden.

Stattdessen sind wir JETZT hier in deinem JETZT, um dir zu helfen und alle Fragen zu beantworten, die du für uns hast. Wir schließen diese Nachricht mit einer erneuten Erinnerung: „Die dunkelste Nacht ist kurz vor Sonnenaufgang!“

Deshalb fürchtet NICHT die dunkle Nacht und geht tapfer weiter in die Tiefe.

„Der Beginn der fünften Dimension von Gaia!“

Abschließend möchten wir euch daran erinnern, dass

DU die Erde bei ihrem planetarischen Aufstieg unterstützt

und Gaia dich gleichzeitig bei deinem persönlichen Aufstieg unterstützt.

Zusammen, Menschen und Planet, und ALLE von Gaias vielen Lebensformen,

können dieses JETZT der großen Verwandlung in die nächste Oktave der Realität annehmen.

Wir sind die Arkturaner, die JETZT für Ihre gesamte galaktische Familie sprechen.

Wir haben Botschaften für jeden einzelnen von euch.

Bitte hört zu und ihr werdet es hören!

Segnungen von den Arkturianern und deiner galaktischen Familie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke.