2020-05-17

Verlassen des Host-Systems ~ Meg Benedicte ~ 16. Mai 2020


Ewig gefangen zwischen gegensätzlichen Kräften, lösten sich die erdgebundenen Seelenfragmente von der Quelle und verloren ihre spirituelle Nahrung. Sie wurden in der Matrix immer wieder recycelt und entwickelten sich nie über die Astralebene der Erde hinaus ... die unsichtbare untere Welt (4. Dimension) über die physische Welt. Seit 26.000 Jahren nach dem Zusammenbruch von Atlantis haben sich die Menschen in einem planetarischen Wirtssystem (Host System) inkarniert.

Aufgrund der galaktischen Kriege wurden die irdischen Eingangstore von einfallenden ET-Rassen requiriert. Die Astralebene beheimatet viele nicht-physische Wesen mit verschiedenen Schwingungen, manche hoch, manche niedrig. Einige Wesen sind hochgradig bewusst, andere sind unbewusst und reagieren auf grundlegende Urinstinkte wie Motten, die von einer Flamme angezogen werden. Aufgrund des Lebens im Wirtssystem ist die Astralebene mit einer breiten Palette von parasitären Wesenheiten übersät.

Niedrig schwingende Wesenheiten werden von Angst, Zweifel, Traurigkeit, Hass und anderen negativen Schwingungen angezogen. In der Vergangenheit hat die emotionale Energie die Matrix gestärkt. Doch seit 2012 bricht die polarisierte Matrix auseinander. Der Anstieg von Covid19 wirkt sich auf das Wirtssystem aus, ja er überlastet sogar die sterbende Matrix. Wir haben die seltene Gelegenheit, uns vom parasitären Wirtssystem zu lösen und in das 5D-Feld zu migrieren.

Wenn wir das Wirtssystem (Host System) verlassen, setzen wir unsere Energie frei und errichten unser souveränes Feld. Da wir nicht mehr als Wirt leben, beginnen auch die internen Parasiten, dem Wirtssystem zu folgen und das Feld zu verlassen. Der Aufstiegsprozess bietet potenzielle Ergebnisse, aus denen man wählen kann. Während der Pandemie wird allen Menschen die Möglichkeit geboten, nicht länger als Wirt zu existieren. Wir werden die Protokolle für den Ausstieg aus dem Wirtssystem im Rahmen der Globalen Aktivierungen am Samstag durchführen.

Wir sind die Lichtträger, die Gridworker und die Engel der Erde! Schließt euch anderen Sternenwesen aus der ganzen Welt an, wenn wir uns am Samstag, dem 23. Mai, zu unseren Globalen Aktivierungen versammeln. Die Show wird zur Wiedergabe aufgezeichnet. Wenn ihr teilnehmen möchtet, klickt bitte hier: https://newearthcentral.com/?p=212657

Liebevoll,
Meg

Urheberrecht (c) 2020 Meg Benedicte
* Alle Rechte vorbehalten *
Sie dürfen dieses Material kopieren und verteilen, solange Sie es in keiner Weise verändern, der Inhalt vollständig bleibt und Sie diesen Urheberrechtshinweis einfügen.

[übersetzt von max]

Quelle: New Earth Central

Keine Kommentare:

Kommentar posten