2018-12-30

Alexandra Heck: Maya Energien zum Jahreswechsel - Heilendes Feuer


Von Alexandra Heck

Montag, 31. Dezember 2018 – Silvester und Portaltag Tagesenergie Das heilende Feuer: „Ich verbinde die Kraft des heilenden Feuers mit der Liebe meines Herzens“. Ein guter Tag, um zu transformieren und alte, hemmende Strukturen rasch aufzulösen. Im Einklang mit der Liebe Deines Herzens wird Dir diese ErLösung gelingen. Dieser Tag bietet sich geradezu für Feuer-Rituale aller Art an. Also, was aus 2018 möchte noch schnell aufgelöst werden ? Und dabei viel- leicht auch mal den Lebensrucksack ausleeren und neu packen. Mit leichtem Gepäck ist diese Erdenreise sehr viel unbeschwerter !!

Maya-Tages-Qualität: MANIK, Blaue Lunare Hand – „Mit den heutigen Energien erschaffe ich meine Heilungsplattform, um meine Vervollkommnung zu erreichen. Mein Programm auf der Erde heißt heil werden und sich vervollkommnen. Die Quellnahrung dazu pulsiert für mich zu jeder Zeit, ich bin geführt durch die Kraft der Vollendung.“

MANIK ist direkt mit dem Thema Heilung verbunden. Als „heilende Hand Gottes“ hilft uns diese Energie, unser Leben intuitiv-kreativ, jedoch auch praktisch anzupacken, was eine äußerst produktive Kombi darstellt. Manik ist die dynamisierende Kraft der Schöpfung und zeigt uns, dass auf der übergeordneten Ebene alles in Harmonie ist, auch wenn es sich erst mal nicht so anfühlt.

Dieser Begriff der Heilung beinhaltet mehrere Aspekte:

• Zum einen, dass Du (andere) heilst,
• zum anderen auch Deine eigene Heilung. Vielleicht ist sogar beides miteinander verknüpft?
• Heilung sowohl vom physischen Körper als auch auf der emotionalen Ebene.
• Wie definierst Du Heilung ? Wie sieht Heilung für Dich persönlich aus ?
• Welche Lieder, Filme, Bücher, Begegnungen sind für Dich heilsam ?

Manik aktiviert den inneren Arzt und es zeigt sich, auf welchen Ebenen der Heilungsprozess womöglich noch stockt. Auch können Schmerzen in allen Bereichen auftreten, meist sind dies jedoch „Heilungsschmerzen“ oder „LoslassSchmerzen“ (passend zur Cimi-Welle!!), so mancher Heilungsprozess läuft schmerzhaft ab. Diese Energie wirkt sehr direkt auf Deine emotionale Befindlichkeit und Deine Gefühle könnten heute Achterbahn fahren. Unruhe kann ein Thema sein, ebenso die Gefahr, zu viel auf einmal bearbeiten zu wollen, weil so viel sichtbar wird, sowie Hilflosigkeit in der materiellen Welt. Es geht darum, darauf zu vertrauen, dass Du behütet und beschützt bist und dass die Umstände so sind, damit Du optimal wachsen kannst. Denn gerade wenn Du meinst, an Deine Grenzen zu stoßen, dann öffne Dich für neue Potentiale und Möglichkeiten.

Lichtweisheit: tiefe Heilung, inneres Wissen, Vollendung, unerschöpfliche Tatkraft, Krankheit verstehen statt sie zu bekämpfen, innerer Arzt

Schattenweisheit: Probleme, Dinge zu beenden, zu viel reden, zerstreut sein, gehetzt sein, Konflikt zwischen Freiheit und Verantwortung, sich zuviel vornehmen, Überidentifikation, sich unzulänglich, unter Druck oder zerfasert fühlen, sich ständig ablenken lassen

Dienstag, 01. Januar 2019 – Neujahr Tagesenergie Die Harmonie:

„Ich gleiche aus, ich löse auf, ich harmonisiere. Erlaube, dass dissonante Themen in Deinem Leben nun aufgelöst werden wollen. Konflikte kommen an die Oberfläche; durchwandere und löse sie und lasse so Harmonisierung geschehen. Harmonie können wir für das neue Jahr gut gebrauchen !!

Passend dazu als Maya-Tages-Qualität: LAMAT, Gelber Elektrischer Stern – „Mit der Schubkraft des heutigen Tages will ich meine Harmonie mit Allem, was Ist, anstreben. Die Schubkraft des Schönen und der Harmonie sorgt für Perfektion!“

Die Themen von LAMAT sind Harmonie – Disharmonie, die Schönheit im Alltag erkennen, Kunst, soziale Aktivitäten, aber auch Selbstzweifel und Gefühl des Getrenntseins. „Nur was schön, was harmonisch ist, kann als Formschiene dienen: Ich rufe heute meine Sternensaat in mein Lebensfeld und in meine Lebensform. Alle Lebensprozesse müssen sich einer Tauglichkeitsprüfung unterziehen, durch welche die in sich harmonischste Form gewählt wird. Alles Lebendige ist grundsätzlich harmonisch. So, wie alle biologischen Formen im Idealfall maximalen Harmoniegesetzen entsprechen, so gilt dies auch für das Bewußtsein. Das Leben strebt immer Harmonie an. Disharmonie stört das Leben und macht krank!“

Die Sternenenergie hat nur eines im Sinn: Alles im Leben so schön und harmonisch wie nur möglich, im Endeffekt also einfach PERFEKT, zu machen. Doch genau darin liegt auch eine Gefahr dieser Energie: Denn wer bestimmt überhaupt, was perfekt ist? Leider hauptsächlich unser übereifriger Verstand und die daraus resultierenden engstirnigen Vorstellungen. Also, schön zurücklehnen, tief durchatmen, Herz einschalten und sich klar machen:

Perfekt ist nicht gleichzusetzen mit pedantisch, und harmonisch heißt nicht, alles in die alten (Be- wertungs-) Schablonen zu pressen, sondern zu erkennen, was die Lebensharmonie am meisten behindert. Denn im Stern bündeln sich die Kräfte der Qualitätskontrolle = alles, was nicht stimmt, wird (manchmal unbarmherzig) aufgezeigt und bekrittelt. Die Energie des Sterns ist unbestechlich und manchmal auch lästig, zeigt sie uns doch die „unaufgeräumten Ecken“ in unserem Leben. Wir sind aufgefordert, diese aufzuräumen, und nach neuen Wegen und Einstellungen in uns selbst zu suchen. Gibst Du Dich dieser „Qualitätskontrolle“ hin, dann werden Deine sozialen Lebensfelder immer störungsfreier und beglückender. Achtung: Selten ist die perfekte Version des Universums deckungsgleich mit den eigenen Vorstellungen.

Sowohl bei der Tagesenergie, als auch bei LAMAT geht es ganz viel um Harmonie und Disharmonie, dieses Thema ist also verdoppelt. Deshalb nicht wundern, wenn heute plötzlich Konflikte, Missverständnisse, etc. auftreten, dadurch werden Reibungspunkte offensichtlich und können geklärt werden, damit es wieder wie geschmiert läuft. Der morgige Portaltag strahlt energetisch schon aus und intensiviert die entsprechenden Gefühle und Prozesse.

Lichtweisheit: Harmonie im Hier und Jetzt, Eleganz, Kunst, Gefühl für Stimmigkeit, soziale Aktivitäten, Wegweiser, Sinnlichkeit

Schattenweisheit: Selbstzweifel, Lektionen der Disharmonie, das Gefühl, vom Göttlichen getrennt oder am falschen Platz zu sein, Dogmatismus, Mangel an Selbstvertrauen

Autorin: Alexandra Heck see9@gmx.de
Inspirationen aus verschiedenen Quellen. Licht- und Schattenweisheiten aus der Siegel-Übersicht en- tommen. Diese Texte sind durch meine subjektive Welt-Wahrnehmung und derzeitigen Bewusstseins- Stand gefärbt und erheben keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit.

Ich erstelle die Maya-Energie-Informationen als freien, unentgeltlichen Dienst, die Informationen dürfen gerne weitergegeben werden. Wer mir einen freiwilligen Ausgleich zukommen lassen möchte, kann dies gerne tun. Ein HERZLICHES DANKE !!

Quelle: https://www.newslichter.de/2018/12/maya-energien-zum-jahreswechsel-heilendes-feuer/

Keine Kommentare: