2019-08-02

Freiheit ~ Maureen Moss ~ 31. Juli 2019


2020. Jetzt. 

Offensichtlich existiert der Schalter nicht, um die unaufhaltsamen Energien, die mit dem Schwarzen Supermond am Mittwoch inmitten des offenen Löwentor-Portals und dem photonischen Licht, das von der Sirianischen Sonne hereinströmt abzuschalten. Und auch nicht den Zeitlinien-Sprung in das Jahr 2020, dem Jahr des Übergangs in unsere ewige Freiheit.

Was ich am vergangenen Wochenende realisiert habe, war es zu verstehen, dass das was da passiert ist, ALLES irgendwie ein wenig einfacher macht für uns.... Superhelden, die wir ja bereits sind.

Die überwiegende Mehrheit der eingehenden Energien, Codes, Wellen und Impulse, mit denen wir es zu tun haben, sind Freiheitscodes. Sie kommen aus der Erde und strömen auch kontinuierlich aus dem Himmel. An manchen Tagen machen sie uns glückselig, an anderen Tagen verschieben sie die Grenzen der bewussten Expansion.

Alle eingehenden Energien führen uns zu dem, was wir hier auf der Erde noch nie erlebt haben. Freiheit. Und es ist unangenehm, mit dem umzugehen, was wir nie hatten, so saftig und verlockend der bloße Gedanke an Freiheit auch sein mag.

Freiheit hat hier auf der Erde bisher keine wirkliche Geschichte. Und die Freiheit jetzt zu bekommen, ist auch ein Aufruf, noch tiefer gehend zu erwachen mit Stärke, Reinheit und Integrität und in Übereinstimmung mit einem makellosen Zustand. Dies zu erreichen ist Erleuchtung.

Freiheit ist ein Aufruf des Lebens auf eine Art und Weise, die wir bisher nicht kennen. Es ist mehr als: "Ich kann jetzt alles tun, was ich will." Freiheit (teilweise) bedeutet, dass wir die volle Kontrolle über unser Leben haben, aber sie beinhaltet auch die völlige Befreiung von Angst, von Vergangenheit und Zukunft und jeder Nuance von Dualität.

Freiheit (und Befreiung) erfordert die Selbstverwirklichung der Souveränen Seele durch die Anwendung von LIEBE. 

Und es bedeutet, dass jeder Aspekt unserer persönlichen Erfahrung eine völlig unpersönliche Angelegenheit ist.... denn sobald es einen anderen betrifft, beginnen wir den Tanz der Dualität.

Es bedeutet, dass wir aufgerufen sind, unerbittliche, aber anmutige Kraft, Klarheit und vielleicht vor allem keinen Zweifel zu haben.

Und es bedeutet, dass wir frei von jeder Versuchung sind, und uns auf unsere Inspirationen und Leidenschaften stärker fokussieren können, anders als unser kleiner Geist, der Impulsen und Wünschen hinterhergejagt ist.

Die Freiheit verlangt von uns ein enormes Engagement in mehrfacher Hinsicht, als wir es bisher eingegangen sind, weil wir nicht in der Lage waren, genau zu wissen, was Freiheit bedeutet.

Welcher Kampf zuerst aufgegeben werden muss.... und nicht wie viel Liebe wir für uns selbst manifestieren können. Wie tief können wir uns mit unserer Seele verbinden, und ein unerschütterliches Vertrauen in den Kern unseres Seins haben, und die Herausforderungen und Zweifel überwinden, in diesem Vertrauen und Sein für immer bleiben zu können.

Freiheit ist schon so lange unser Ziel, aber es musste zuerst große Selbstoffenbarungen geben, die uns so weit stabilisiert haben, dass wird unsere Schatten loslassen konnten, um uns so den Weg zu ihr, unserer Freiheit, zu beschreiten und damit einer höheren Kraft-Souveränität nachgegeben zu haben.

Es braucht die Bewegungen von Himmel und Erde, durch unsere Körper, Gedanken, durch unseren Geist und unsere Seelen, um an die Tür der Freiheit zu klopfen.

Aber dort angekommen ... an der Tür und dann über der Schwelle ... führt uns die Freiheit in ein größeres Paradies des Lichts, eine neue Kosmologie des Bewusstseins und auf den Weg des Unendlichen Weges.

Die sich weiter erhöhenden Energien bereiten uns für im Schnelldurchlauf darauf vor, uns sicher auf die Verkörperung der Seele durch eine Freiheit vorzubereiten, die wir bisher so nicht gekannt haben.

Jede Zündung und Aktivierung in diesen kommenden Wochen bietet uns einen tieferen Aufruf und Möglichkeit, zur Freiheit zu erwachen, und wir damit die letzten vorhandenen Formen der Konditionierung überwinden.

Es ist ein großer Zeitlinien-Sprung, in dem wir mittendrin sind. Der Übergang 2020 ist jetzt.

Es besteht kein Zweifel, dass wir das schaffen können. Vielleicht nehmen wir besser kleinere Happen des Lebens, so dass wir in der Lage sind, jedes Stückchen der Freiheit zu verdauen und dies beachten und es bewusst zu tun, wird hilfreich sein. Wir können uns bei jedem Gedanken und jeder Entscheidung fragen: "Trägt das zu meiner Freiheit bei?" Makellosigkeit ist der Schlüssel.

Unsere Körper sind für die Freiheit kodiert. Und es gibt keine Zelle in uns, die genau diese Freiheit nicht ebenfalls will.

Wird es großen Mut erfordern? Ja.
Tiefergehende Präsenz? Ja.
Größere Liebe? Natürlich.

Der Segen ist, dass wir im Moment viele Meister aktiv um uns herum haben, viel Herzenergie in diesem kommenden Monat des Löwen und mutige Katzenenergie, die von Sirius und Lyra durch uns strömt, um unsere Bemühungen zu unterstützen, die Freiheit zu nutzen, nach der wir uns sehnen. Und vielleicht haben wir uns vor allem gegenseitig unterstützt.

Eine Liebe, eine Menschheit, ein Wille.

Wisse, dass du geliebt wirst,
Maureen

[übersetzt von max]

Quelle: https://www.facebook.com/MaureensHeart/posts/2615988288431735?__tn__=K-R

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen