2022-06-26

Sirius-Botschaft „Eure Partnerschaften werden bald auf vollständig neuen Motiven gegründet sein.“



Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow 86919 Utting am Ammersee http://liebeslicht.net

Sirius Botschaft – Auszug aus dem Buch der Fahrnows: Gespräche mit Sirius Teil II – „Die neue Energie der Liebe“

Fortsetzung von: die-ausgewogenheit-eures-mannlichen-weiblichen-kraftefelds/

Die Sirianer

„,,,,,,,,In vollkommener Ausgewogenheit der eigenen Kräfte wird euch eure liebende Begegnung alles schenken, wonach ihr euch augenblicklich noch sehnt. Im Selbst- Bewusst-Sein eurer Göttlichkeit werdet ihr Freiheiten genießen, die in der Vergangenheit häufig als Zankapfel hässlicher Auseinandersetzungen dienten. Worüber solltet ihr streiten, wenn ihr euch eurer persönlichen Würde voll bewusst seid? In Respekt, Anerkennung und Liebe werdet ihr euch unterstützen. Damit beginnt eine vollständige neue Phase eures Gemeinschaftslebens.

Augenblicklich entwickeln sich gerade sehr viele von euch rasch auf diesen Punkt des männlich-weiblichen Gleichgewichts zu. Indem ihr eure persönlichen und kollektiven Traumata erlöst, empfindet ihr neuen Respekt euch selbst und euren Brüdern und Schwestern gegenüber. Eure Herz, eure Seelenfamilie und alle eure himmlischen Helfer stärken euch in Anteilnahme und Liebe während dieses Prozesses. Geklärt (klar geworden!) und gereinigt erkennt ihr eure Vollständigkeit und nehmt sie in Anspruch.

Zahlreiche Partnerschaften lösen sich in dieser Zeit auf, weil sich die polaren Kräfte unerwartet rasch und sprunghaft einander nähern. Dadurch erkennt ihr den tatsächlichen Grund, der euch einst mit dem Menschen eurer Wahl zusammenführte. Diejenigen unter euch, die sich hauptsächlich aus den Gesetzen polarer Anziehung heraus verbunden hatten, entdecken plötzlich Desinteresse und Langeweile in ihrer Gemeinschaft. Wer in seiner Partnerin oder in seinem Partner den Ersatz für scheinbare eigene Mängel suchte, verliert den Grund des Beisammenseins.

Die häufigsten Gründe zur Bildung einer Partnerschaft waren bisher:

das Bedürfnis nach Unterstützung

das Bedürfnis nach Anerkennung

das Bedürfnis nach Sicherheit

das Bedürfnis nach Zugehörigkeit

das Bedürfnis nach der Befriedigung eigener Wünsche

Alle diese Bedürfnisse befriedigt ihr nun zunehmend in euch selbst. Ein entwickelter Mensch weiß, wer er ist, wozu er gehört und was er vermag. Er ist sich unendlich vielfältiger Quellen der Unterstützung bewusst. Er kennt seine Potenziale und erschafft seine Welt bewusst. Er fühlt sich sicher und geborgen als Teil der Schöpfung. Er schenkt sich selbst Anerkennung und wird auch von seinen Mitmenschen selbstverständlich anerkannt.

Seht ihr nun, dass eure Partnerschaften bald auf vollständig neuen Motiven gegründet sein werden? Schon immer bildete die innige Begegnung zwischen Mann und Frau eine wichtige Keimzelle der Gemeinschaft. Die Vereinigung der Geschlechter entsteht magnetisch und erzeugt Elektrizität. Sie befreit schöpferische Energien. Kinder werden geboren, um dem Leben Raum zu schaffen. So inkarnieren die Seelen in Gruppen. Sie überreichen sich den Stab des Lebens und verbinden dadurch die verschiedenen Dimensionen allen Seins…“

1 Kommentar:

  1. Danke, für Eure Einsicht.

    Ja, Partnerschaften zwischen zwei Geschlechtern wird oft überbewertet

    Manchmal täuscht sich ein Photo Liebhaber aufgrund eines vielleicht zu schnellen Stempels und interpretiert seine unreflektierte Kamera in die gut organisierte Schublade.

    Danke sehr :) ♡

    AntwortenLöschen

Bitte nur freundliche Kommentare. Danke.