2022-06-29

TAGESBOTSCHAFT VON ERZENGEL GABRIEL FÜR DEN 29. JUNI 2022


29. Juni 2022

Heute offerieren wir euch eine Erklärung, die euch darin helfen soll zu verstehen, warum die Vergangenheit immer wieder auftaucht, sobald ihr euch entschließt, vorwärts zu gehen.

Stellt es euch folgendermaßen vor. Nehmen wir an, ihr möchtet euch auf eine bestimmte Weise weiterentwickeln. In dem Moment entsteht sofort eine Weggabelung, die euren freien Willen ehrt. Ihr habt die Wahl, ob ihr euch in die neue Richtung bewegt oder ob ihr den alten Weg weitergehen wollt. Es gibt kein Richtig oder Falsch, nur die freie Entscheidung und das Bewusstsein, dass ihr jetzt zwei Möglichkeiten habt.

Die Möglichkeit, beim Alten zu bleiben, ist einfach dafür da, dass ihr sicher sein könnt. Manchmal muss man eine weitere Runde um einen alten Zyklus drehen, um sicher zu sein, dass man wirklich damit fertig ist. Manchmal hat man diese Klarheit bereits und muss sich nicht noch einmal mit dieser Energie auseinandersetzen, um sicher zu sein.

Wir verstehen, dass dies für euch verwirrend sein kann, aber wenn ihr erkennt, dass es einfach das natürliche Mittel ist, euch selbst eure Zustimmung zu geben, euch in das Neue zu bewegen und einen neuen Weg einzuschlagen, wird es für euch mehr Sinn ergeben. Es ist, als ob das Universum euch fragt: "Ist es das oder das?", um eure Wahl zu bestätigen. Sobald ihr euch wirklich entscheidet und in die von euch gewünschte Richtung geht, wird die Energie kongruenter werden und werdet ihr euch auf den Weg zu eurem nächsten großen Abenteuer machen.

28. Juni 2022

Wenn das, was ihr am meisten fürchtet, das Urteil ist, warum fügt ihr es euch selbst dann weiterhin zu? Sind euer Verständnis und eure Annahmebereitschaft der heilsame Balsam, nach dem ihr sucht?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte nur freundliche Kommentare. Danke.