2021-01-28

Christus-Segen am 28.01.2021 mit Sirius-Grüßen im Großen WIR



Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow 86919 Utting am Ammersee

Der Vollmondsegen am 28. Januar 2021

Liebste Freundinnen und Freunde – wir begrüßen euch im GROSSEN WIR! Während die mit eurer Zustimmung aktuell noch herrschenden Machthaber Abstand fordern, öffnet sich euer Bewusstsein mehr und mehr einer tieferen Wahrheit: der Erkenntnis eurer unauflöslichen Verbundenheit mit aller Schöpfung. Wie es eure Physiker vor hundert Jahren erforschten und errechneten, ist jede Trennung Illusion; ein Zerrbild der Wirklichkeit. Sowie ihr diese universelle Wahrheit erkennt und achtet, betretet ihr den Bewusstseinsraum eures neuen Zeitalters. Genau das möchten die euch Beherrschenden allerdings verhindern. Daher zwingen sie euch zu künstlichem Abstand. Sie erkennen die Ironie ihrer Forderung nicht. Während ihr äußerlich Abstand haltet, und in die Einsamkeit wandert, entdeckt ihr die große Verbundenheit und Kraft in euch. Erst durch diese auferlegte Stille werdet ihr euch eures wahren SEINs bewusst.

So wächst derzeit eine wertvolle Erkenntnis in euch. Obwohl ihr äußerlich auf Abstand geht, wisst ihr euch miteinander verbunden. Ganz natürlich erlebt ihr euch dann als die vereinte Menschheitsfamilie auf Planet Erde. Diese Erfahrung bildet ein Fundament für alles Kommende. Je tiefer ihr euch darauf einlasst, umso rascher öffnen sich neue Lösungswege für eure friedliche Wassermann-Kultur. Wer das große WIR versteht, verletzt niemanden. Wer die enge Verbundenheit aller Schöpfungen kennt, widmet sich jedem Teil davon in Achtsamkeit. Die Entdeckung zweier kosmischer Gesetze wendet eure aktuelle Not:

1. Erkennt euch als verbunden im großen WIR, und handelt entsprechend
2. Anerkennt, dass jede Materie Ausdruck einer geistigen Energie ist

Diese beiden Grundsätze besitzen universelle Gültigkeit. Sowie ihr euch nach ihnen richtet, findet ihr alles, was ihr braucht – persönlich, sowie kollektiv. Gebt dem Leben Priorität in allen Dingen, und entdeckt, dass sich eure noch wenig bewusste Kultur zu neuer Blüte entfaltet.

Schon bald berichten wir euch über die nächsten Schritte unserer Zusammenarbeit. Immer intensiver gestalten wir miteinander eine liebevolle Nähe; bis ihr spürt, dass wir in einem gemeinsamen Bewusstseinsraum weilen – ihr in uns, und wir in euch. Dies alles entfaltet sich gemäß eurer persönlichen Wahl und im Einklang mit eurer Göttlich verankerten Freiheit. Dieser gemeinsame Bewusstseinsraum enthält alles, wonach ihr euch sehnt: zärtliche, bedingungslose Liebe, Respekt und Anerkennung füreinander, lichtvolle Inspiration und Lebendigkeit. Genau diese Qualitäten heilen euch und eure verschobene Matrix. Im Bewusstseinsraum der Liebe gestaltet sich unser Heilungstempel des Wassermann-Zeitalters. Was wir euch vor langer Zeit versprachen, realisiert sich JETZT! 

Wir grüßen euch in Liebe und Dankbarkeit!

Quelle: http://liebeslicht.net/christussegen-01-21/

(Den Christus-Segen findet ihr im Anschluss an den Text auf der Seite der Fahrnows)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke.