2021-12-29

Paul Dobree-Carey über das Lyranische Sternentor



Das lyranische Sternentor öffnet sich am 1. Januar 2022 (1.1.22), und die Auswirkungen des ankommenden Energiestroms werden bereits von denjenigen gespürt, die sich auf die höherfrequenten, lichtkodierten Energien einstimmen, die wir im Jahr 2022 erwarten können.
 
Die Öffnung begann am Tag der Sonnenwende am 21.12.21, öffnet sich vollständig am Tag der Polarität am 01.01.22 und strömt bis zum Tag der Trinität am 11.01.22 mit hoher Energie weiter.

Dies wird unseren Fortschritt sehr unterstützen, indem es den Nexus des heiligen Herzens, der sich am Thymus befindet, mit Energie versorgt, um den Energien des Christusbewusstseins zu erlauben, sich als Portal nach innen zu öffnen und die reiche, tiefe Erfahrung der bedingungslosen Liebe, des Mitgefühls und der Annahme des Selbst als göttliches Wesen zu bringen.
 
Viele waren jedoch vielleicht nicht auf die schiere Menge an Aufräumarbeiten vorbereitet, die auf den tieferen Ebenen des Emotional- und Mentalkörpers noch anstehen.
 
2021 sahen wir die Resonanz tief vergrabener und vergessener Erinnerungen, die aus der Tiefe aufstiegen, in Schwingung und Frequenz angeregt wurden und genau die Szenarien anzogen, die es uns ermöglichen, Themen und Auslöser zu betrachten, die aus der Kindheit, den Beziehungen zu Eltern, Geschwistern und Partnern stammen.
 
Auf der Suche nach Methoden, mit diesen Themen umzugehen, haben viele Praktiken und Rituale entwickelt, die ihnen bei der Integration und Verwirklichung helfen.

Affirmationen, Bittgebete und Meditationen sind alles Methoden, die von einem wandernden Meister des Lichts verwendet werden, um die Dankbarkeit der Liebe zu erkennen, die bereits unter der göttlichen Führung des Gesetzes des Einen durch Dich fließt.
 
Lass Dir von jemandem sagen, Du sollst Dein gekühltes, klimatisiertes Haus verlassen und nach draußen gehen und Dich in die heiße Mittagssonne stellen. Du wirst bald die Kraft und Stärke der Sonne als Licht und Wärme auf Dir spüren.
 
Es ist nicht die Person, die Dir das gesagt hat, die diese Kraft erschaffen hat. Es ist das Bewusstsein, das Dich zu dem gebracht hat, was bereits in Dir und um Dich herum existiert.
 
Rufe einen Engel, einen aufgestiegenen Meister, ein Elementarwesen, einen Gott oder eine Göttin an, um die Energie anzurufen, die bereits deine Mer-Ka-Ba (Lichtseelenkörper) bildet, und verstärke deine eigene toroidale Sphäre durch Deine fokussierte Absicht (mentaler Wille, emotionales Verlangen, physische Handlung) auf die spezifischen höheren Frequenzen des Lichts, um Dich von innen heraus zu manifestieren und zu energetisieren. Dies ist Deine Macht.

Bedanke Dich beim Boten für seine Botschaft, danke den Engeln für die Reinheit ihrer Energiefrequenz des Lichts. Erkenne die Elementare für ihre Verkörperung des Lichts in physischer Form an, ehre den Meister dafür, dass er den Weg des Lichts zeigt, gib dem Gott/der Göttin Gnade dafür, dass er/sie die Qualitäten der Lichtfrequenz verkörpert, preise die Quelle der Göttlichkeit dafür, dass sie mit Dir zum Licht wird.
 
Du bist die verwirklichte Kraft des Lichts, auf die Du Deine Absicht konzentrierst. Du wirst die Manifestation dieser Absicht in physischer Form. Das ist es, was DU bist.
 
Das Licht der Quelle manifestiert sich hier und jetzt. Um Dich in diesem Prozess zu unterstützen, wird Dir dies vom kosmischen Boten, Polaris AB, unter der göttlichen Leitung des Gesetzes des Einen angeboten:

Ich (mein Name) richte mein Selbst im Hier und Jetzt auf die Quelle des reinen kodierten Lichts aus, das durch das lyranische Sternentor bis zum 11.01.22 fließt.

Ich rufe, verkörpere und personifiziere die göttlichen Qualitäten, Tugenden und Kräfte dieses kodierten Lichts in meinem Geist, Körper und meiner Seele, sodass es jede Zelle und jedes Teilchen meines Wesens durchströmt und erfüllt und mich mit der Reinheit des göttlichen Lichts erfrischt und erneuert, sodass ich mit der Quelle in manifester Form eins werde.
 
Ich rufe den göttlichen Funken der Quelle an, das heilige Feuer in mir zu entzünden, um die Kraft des Lichts anzuheben und mein heiliges Herz und meinen heiligen Geist in göttlicher Vereinigung zu verbinden.
 
Ich gebe Dankbarkeit und Gnade, um diese göttlichen Lichtcodes zu empfangen und rufe die Kraft des Lichts in mir an, um die Schleier der Dunkelheit zu lüften und mein christliches Licht in Form von Liebe in diese Welt zu strahlen, in allem, was ich sage und tue.

Lass es so sein. Lass es so sein. Lass es so sein.
Mit liebevollen Segnungen

 
Paul Dobree-Carey / Polaris AB


Quelle der Übersetzung: Marc Dennis Dillmann

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke.