2021-12-28

DIE LEHREN DER GOLDENEN MEISTER ODER SONNENMEISTER


EIN HERZ, EIN BEWUSSTSEIN, EIN UNIVERSUM

Der einzige Zweck der Seele, die auf die Erde kommt, besteht darin, ihre Ausbildung zum Mitschöpfergott zu beginnen. Es ist unsere Verantwortung als die Goldenen, das Verständnis für die Funktionsweise des Bewussten Verstandes, des Unterbewussten Verstandes und deren Interaktion mit dem Universellen Verstand zu vermitteln. Dies ist der Hauptzweck eures irdischen Trainings. Dies ist wie der Kindergarten in eurer Schule auf der Erde. Wo die kleinen Kinder lernen, zu malen und innerhalb der Linien zu bleiben, lernt ihr, eure Gedanken zu verstehen und diese Gedanken in eurem eigenen Verstand zu behalten und nicht zuzulassen, dass andere Gedanken in eure eigenen Gedankengänge eingreifen, indem ihr in jedem Moment bewusst und konzentriert seid.

Sobald ihr versteht und annehmt, wer ihr seid, Göttliche Mitschöpfer in Ausbildung, werdet ihr euch eurer Gedanken bewusster und übernehmt in jedem Moment die Verantwortung für euer Denken. Wenn ihr dies erreicht, werdet ihr lernen, eure Manifestationen zu energetisieren. Wenn die Seele sich ihrer Ausbildung als Gottes Mitschöpfer bewusst wird und die Verantwortung dafür übernimmt, werden sich eure Gedankenmuster in Übereinstimmung mit den universellen Prinzipien von Harmonie, Gleichgewicht, Ordnung und Einheit zum Wohle aller ausrichten. Die Träume, Wünsche und Bestrebungen jeder Seele werden beginnen, sich schnell zu manifestieren.

Dass die Seele lernt, Träume, Wünsche und Bestrebungen bewusst zu manifestieren, ist die Anfangsphase der Entfaltung als Mitschöpfergott. Wir möchten, dass alle Seelen ihre Träume verwirklichen und dass alle ihre Gedanken in Übereinstimmung mit den universellen Gesetzen und Prinzipien der Schöpfung verstehen und ausrichten. Wenn ihr lernt, das ABC der Manifestation als Mitschöpfer-Gott zu verstehen, wird das jedem von euch in eurem Aufstiegsprozess helfen. Sich seiner Gedanken in jedem Moment bewusst zu werden, die Verantwortung für seine Gedanken zu übernehmen und seine Gedanken mit den universellen Gesetzen und Prinzipien in Einklang zu bringen, das ist das ABC.

Wir sagen euch, dass es nur einen Geist gibt, den Universellen Geist, und dass alle Seelen in jedem Moment mit ihm verbunden sind. Der Universelle Geist steuert jede Erfahrung in eurem Leben und kommuniziert ständig mit jeder einzelnen Seele. Es ist die Hauptverantwortung jeder Seele, dem Universellen Geist in jedem Moment zuzuhören und die Führung und die Antworten auf eure Fragen zu hören.

Da es nur einen Geist gibt und alle Seelen mit dem einen Geist Gottes verbunden sind, gibt es auch nur ein Herz, das Herz Gottes. Der freie Wille ist ein Geschenk, so dass jede Seele ihren eigenen Weg findet, ihr Einssein mit dem Geist Gottes zu entdecken. Das gleiche Konzept gilt für das Herz Gottes. Alle Seelen sind mit dem einen Herzen Gottes verbunden. Das Herz und der Geist sind in jeder Seele getrennt. Wenn die Seele lernt, Herz und Geist als Einheit zusammenzubringen und sich gegenseitig auszubalancieren, dann versteht die Seele ihre Beziehung zum Einssein ihrer Beziehung zum Herzen und Geist Gottes.

Wir erklären euch das große Ganze, damit ihr die Funktionsweise der Schöpfung und eure Rolle bei eurer Ausbildung als Mitschöpfer Gottes verstehen könnt. Während die Seele lernt, sich zu manifestieren, indem sie eure Träume, Wünsche und Bestrebungen mit euren Gefühlen energetisiert, werden sich diese Gefühle von persönlichen Gefühlen zu spirituellen Gefühlen und universellen Gefühlen entwickeln. So wie eine Mutter ihre Kinder hegt und pflegt und ihr ganzes Wesen mit herzlichen Absichten einsetzt, um sie in jedem Moment zu führen, zu behüten, zu lenken und zu schützen, so ist dies die gleiche Energie, die jede Seele in jedem Moment werden muss.

Erinnert euch ständig daran, während ihr auf der Spielwiese des Lebens spielt, wer ihr seid und warum ihr hier seid. Ihr seid Mitschöpfer-Götter in Ausbildung, basierend auf eurer hingebungsvollen Liebe und eurem Dienst an Gott, vollständig.

Die Goldenen.

durch Myriam Gillis

Quelle: Myriam Gillis

[übersetzt von max - SPENDEN sind sehr willkommen - Danke💖]

1 Kommentar:

Danke.