2021-12-28

Carta Astral 222: Wenn wir zunehmend eine höhere Frequenz integrieren... ✨ vom 27. Dezember 2021

Liebe Familie, 

dieser Beitrag ist eine allgemeine Zusammenfassung dessen, wo wir uns befinden und was wir in den letzten Tagen erlebt haben, auch wenn die Intensität seit dem 22. September stetig zugenommen hat.

Was erleben wir also jetzt? 

Das Ergebnis der Zunahme der Sonnenaktivität, die seit 5 Tagen konstant geblieben ist. Eine Spitze der Schumann-Resonanz (die auf dem Foto), eine eintreffende Welle kosmischer Strahlung, die uns in der Nacht des 26. September erreicht hat, und auch die Auswirkung auf diese Dimension der physischen Begegnung zwischen Menschen, die dazu prädestiniert sind, eine Bestimmung zu erfüllen (erinnert euch daran, dass ich euch in einem früheren Text gesagt habe, dass diese Art von Begegnungen endlich schon in der dreidimensionalen Realität stattfinden und nicht nur in anderen Frequenzebenen) um diese neue Version von Gaia aus der Frequenz der bedingungslosen Liebe aufzubauen (diese Begegnungen sind das Ergebnis der letzten Welle von Walk-ins, schaut auf den Text auf der Seite oder hier im Blog, wenn ihr nicht wisst, was das bedeutet). 

Kurz gesagt: Es ist, als befänden wir uns in einer Zentrifuge. Wir werden buchstäblich mit Frequenzen in einer sehr hohen Schwingung bombardiert, die all die verbleibende Dichte aus unserem Körper verflüssigt. Versteht bitte "Dichte" als die Konditionierung, die uns das Gefühl gab, von den anderen getrennt zu sein, denn Zweifel, Misstrauen, Groll, Angst usw. haben eine niedrigere Schwingung, diese Konditionierung wurde durch die Beziehung zu unseren Eltern, durch das System und durch die emotionalen Wunden, die wir erlitten haben, auferlegt. Unsere wahre Natur ist nicht damit vereinbar, uns gegenseitig zu verletzen, aber um zu vermeiden, dass wir zurückgewiesen werden, haben wir uns selbst verstümmelt und Abwehrmechanismen gegen andere geschaffen. 🪐✨🦋

Das ist die allgemeine Zusammenfassung dessen, was auf der Energie-, Frequenz- und Schwingungsebene geschieht. Das ist die allgemeine Zusammenfassung dessen, was auf der Energie-, Frequenz- und Schwingungsebene geschieht. Jetzt werde ich Euch erzählen, wie die Erfahrung von unserem Bewusstsein und unserem physischen Körper aus war, d.h. die physischen, mentalen und emotionalen Symptome von all dem, was wir in diesem Moment erleben:

Beginnen wir mit der Auswirkung der anhaltenden Sonnenaktivität, die wir seit etwa 7 Tagen haben, sie begann am 20.12 zuzunehmen, ungeachtet dessen, dass nicht alle vorhergesagten geomagnetischen Stürme uns erreichten, diese erhöhte Sonnenaktivität ist wie eine Dusche mit heißem Wasser (die Metapher macht es einfach zu verstehen, wie es funktioniert), zuerst ist es "erträglich", aber nach ein paar Minuten nicht mehr so sehr. Diese höhere Frequenz, wenn sie uns erreicht, verursacht zunächst eine unmittelbare Reaktion (Schwindel, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Ohrensausen, Aktivierung des Herzchakras, Magenverstimmung, Gastritis, Gefühl der Enge in der Lunge oder das Gefühl, nicht tief atmen zu können) und dann, wenn sie anhält, verursacht es allgemeines Unwohlsein, allergische Reaktionen, Knochen- und Zahnschmerzen, Brennen auf der Haut, Hautausschläge, das Gefühl, nicht ganz in unserem Körper zu sein, in zwei Dimensionen gleichzeitig zu sein, Schlaflosigkeit, Unruhe, Aktivität im Dritten Auge und im Kronenchakra. 

Auf der emotionalen Ebene können wir plötzliche Stimmungsschwankungen haben und von einem Moment auf den anderen von Euphorie in eine depressive Stimmung übergehen, es ist auch normal, dass wir das Gefühl haben, mit dem Ganzen verbunden zu sein und dann nicht verstehen, was wir hier tun oder was der Sinn des Lebens in dieser Dimension ist. Wir werden reizbar - weil "irgendetwas" uns stört - und wir ertappen uns dabei, wie wir Dinge offen aussprechen, die wir uns nie getraut hätten zu sagen. Es ist auch normal, dass wir das Gefühl haben, von einigen Menschen getrennt zu sein, und dass wir mit unserer wahren "Familie" zusammen sein wollen. Wenn wir uns in dieser aufrechterhaltenen Frequenz befinden, empfangen wir Informationen zum Herunterladen und haben eine direktere Kommunikation mit unserem Höheren Selbst, dass nichts anderes ist als eine Bewusstseinsebene von uns selbst, die in einer höheren Frequenz schwingt, wir haben auch vorausschauende Träume oder können sogar Erinnerungen an unsere Zukunft haben. Wir spüren in den Atomen, was unsere Wahrheit und unsere Mission ist, auch wenn der rationale Verstand es nicht in Worte fassen kann. 🌞👽

Diese anhaltende Frequenz "vertreibt" die vorherige Frequenz aus unserem physischen Körper die auf einer niedrigeren Frequenz schwingt, d. h. als wäre sie eine tiefere Musiknote, und dann erleben wir dass, was als "Energiereinigung" bezeichnet wird, weil wir die Konditionierung heilen, die wir haben und die nicht nur unserer Psyche, sondern auch unserem physischen Körper "eingeprägt" wurde. 

Die beiden häufigsten Formen der Reinigung sind Grippesymptome, die keine Grippe sind z.B. laufende Nase, tränende Augen, Niesen, Rachensymptome, Allergien usw. Die normalerweise auftreten, wenn unsere Konditionierung von Schmerz herrührt: Zurückweisung, Verlassenwerden, Mangel an Liebe... Die andere Art der Entschlackung geht durch das Verdauungssystem und äußert sich in Form von Durchfall, Symptome des Reizdarmsyndroms, Geräuschen, übermäßigem Stuhlgang und starken Blähungen, und diese Erfahrung machen normalerweise diejenigen, deren größte Konditionierung aus Angst stammt (Bedrohung, nicht geliebt zu werden, Urteile, Scham, Ungewissheit, das Gefühl, die Welt sei eine Bedrohung). 

Energieentschlackungen fühlen sich an wie "Sterben im Leben" und verursachen ein Gefühl der Hilflosigkeit zusätzlich zur Angst, weil ein Verhaltensmuster, das aus der Konditionierung stammt, zerstört wird und wir uns dadurch verletzlich fühlen. Wir können auch das Gefühl haben, verrückt zu werden, weil die Art und Weise, wie wir uns auf die Realität bezogen haben, keinen Sinn mehr ergibt und weil unser Gehirn beginnt, neue Verbindungen herzustellen es ist, als ob unsere Festplatte defragmentiert wird. Während einer Entschlackung erleben wir Wunden aus der Vergangenheit wieder, von denen wir glauben, dass sie "geheilt" sind, und wir träumen regelmäßig von Episoden aus unserer Kindheit, von Ex-Partnern oder Situationen, die bedeutender waren, als wir dachten, und die unser Verhalten geprägt haben. Dazu kommt diese Spitze in der Schumann-Resonanz, die auch die unteren Chakren entfernt hat und Entzündungen, viel Stuhlgang, Schmerzen/Hitze/Brennen in den Fußsohlen und Waden, Schmerzen im unteren Rücken und in der Hüfte, Krämpfe in den Eierstöcken und der Gebärmutter sowie plötzliche Angstattacken, die sich mit dem Verdauungssystem verbunden fühlen oder von dort "kommen". 🌎💥✨

Die eintreffende Welle kosmischer Strahlung, die seit einigen Stunden (27. Dezember) wirksam ist, ist eine starke Dosis einer noch höheren Frequenz, die Codes in uns aktiviert. Die Codes sind Informationen, die wir bereits in der DNA tragen und die mit unserem stellaren Ursprung zusammenhängen, und es ist nicht so, dass wir Außerirdische sind, es ist so, dass wir Frequenzen elektrischer / magnetischer Energie sind, die hauptsächlich von unserer Sonne kommen und die auch Informationen über unser Schicksal und unsere Mission in dieser Dimension enthalten, und diese Codes erinnern uns daran, wer wir wirklich sind, wie wir hierher gekommen sind, um zu tun und mit wem wir einverstanden sind, es zu tun. Obwohl diese Wellen der kosmischen Strahlung diese Codes aktivieren, sind wir nicht immer in der Lage, die Botschaft zu verstehen, weil wir noch nicht alle notwendigen Informationen haben oder weil es nicht der richtige Moment für alle Beteiligten ist. 

Wenn das passiert, bleiben wir mit dem Gefühl zurück, dass "wir nicht mehr hier sein wollen" oder dass "wir ein anderes Leben leben sollten" und die Realität, in der wir leben, völlig bedeutungslos ist, es scheint sogar, dass keine "Seele" mehr da ist und wirklich sich alles wie ein Theater oder eine Farce anfühlt. Dies kann uns in einen depressiven oder melancholischen Zustand versetzen, der zunächst keinen Sinn zu ergeben scheint. 

Später, und wir können bereits jene Codes verstehen, die nur durch Erfahrungen in der materiellen Realität aktiviert wurden. 

Dieses Gefühl, "nicht mehr hier sein zu wollen", drängt uns dazu, uns zu fragen, was der Sinn des Lebens und der Grund unseres Daseins ist. Und genau wegen dieser Bedürfnisse... Antworten bekommen zu wollen... beginnen wir, uns auf das auszurichten, was unsere Bestimmung wirklich ist. 

Wenn Loslassen nicht weh täte, würden wir nicht nach Wegen suchen, es zu erleichtern. 💎🦋🪐

Uns individuell und kollektiv auf die Zeitlinie auszurichten, die sich im Jahr 2022 in der physischen Realität materialisieren wird, wird sich wie eine gepflasterte Straße und gleichzeitig wie ein turbulenter Flug anfühlen, mit sehr dramatischen, aber kurzlebigen Höhen und Tiefen. Ja, das ist alles sehr intensiv, aber denkt bitte daran, dass wir genau deshalb hier sind. 

Die Zukunft von Gaia liegt in unseren Händen (nur soweit wir als Spezies handeln können), denn die Zukunft des Planeten Erde liegt tatsächlich in den "Händen" der ständigen Evolution des Universums und seiner eigenen höheren Intelligenz. Wir können wählen, was wir erleben wollen, während wir noch existieren, und diese Wahl ist JETZT.

Ich weiß, dass viele von euch sicherlich das Gefühl haben, dass ihr es nicht schaffen werdet, oder sogar, dass ihr lieber nicht mehr in dieser physischen Erfahrung sein wollt, aber das ist nur ein Abwehrmechanismus des rationalen Verstandes, der nicht weiß, was vor sich geht.

Haltet durch und vertraut darauf, dass alles in Ordnung ist. 🦋🌈

~Alicia~💖💜

#Aufstieg #FünfteDimension

Quelle: https://cartaastral222.com.mx/2021/12/27/december-27-2021/

[mascha: Dieses mal habe ich mich etwas schwer getan, und ziemlich lange gebraucht😏ihre Worte zu verstehen und textfähig zu übersetzen💜🙏]

[übersetzt von mascha - SPENDEN sind sehr willkommen - Danke💖]

4 Kommentare:

  1. Einfach klasse die Beiträge von Alicia♥️

    AntwortenLöschen
  2. Diese pseudo-wissenschaftlichen Betrachtungen über Energie und Frequenzen kann ich nicht nachempfinden und ernst nehmen.
    Solange keiner dieser sogenannten "Wissenschaftler" mir ein plausibles Modell über die Ewigkeit und Unendlichkeit vorstellen kann, glaube ich an ein Wesen wie Gott, der die Welt erschaffen hat, und daran, dass Gott die Liebe ist.

    AntwortenLöschen

Danke.