2021-12-30

Sirius erhebt sich in der Silvesternacht auf seinen höchsten Punkt

Sirius geht auf. In der Silvesternacht, um Mitternacht, erreicht Sirius seinen höchsten Punkt am Himmel. Wir feiern auch den Abschluss eines weiteren Umlaufs um die Sonne. Wir heißen die neuen Energien des Jahres 2022 willkommen. 

Tonnen von galaktischen Energien strömen immer noch herein. Wir treten in den Neuanfang ein, den das Jahr 2022 bringen wird. Die Energien des 1/1 sind so wichtig. Das 1/1 Portal wird helfen, die Lücke zwischen dem, wo wir jetzt sind, und dem, wohin uns die Energien in dem nächsten Jahr führen werden, zu schließen. 

Das Jahr 2022 wird mehr wie eine Traumlandschaft werden. Und eure Träume werden sich vielleicht mit der Realität vermischen. Vielleicht erlebt ihr gerade jetzt grössere Déjà-vus. Wir stimmen uns auf den Traum im Traum ein.  

Die wirkliche Veränderung besteht darin, im Traum bewusster zu werden. Die Energien des 1/1-Portals werden mehr von eurer Seelen-Blaupause aktivieren. Wir bekommen neue Aufstiegscodes, die euch helfen werden, euere Bestimmung/Mission vollständig zu entschlüsseln. Es ist ein erstaunliches Portal für alle Zwillingsflammen. Es ist ein großes Portal der Fülle. Es ist eine Erinnerung an die unendlichen Möglichkeiten, die im Inneren existieren. Es ist ein Portal der Schöpfung. 

Wir befinden uns im besten Raum, um Grösseres zu manifestieren. Am 2. Januar haben wir einen Steinbock-Neumond. Dies ist der erste Neumond des Jahres und er ist sehr wichtig. Es geht darum, langfristige Pläne zu machen.  Er hat auch viel mit Arbeit zu tun. Für manche sind es vielleicht die Ideen, die sie bekommen. Achtet bitte darauf, ob ihr inspiriert werdet, eine Mission zu beginnen oder daran zu arbeiten. 

Diese Energien zeigen dir auch auf, dass noch viel mehr innere Arbeit zu tun ist. Es mag sich so anfühlen, als ob sich die Dinge langsam bewegen, aber das tun sie nicht. Dies ist ein Supermond, und er wird unsere Absichten besonders stark aufladen. 

Er ist besonders kraftvoll für Manifestationen. Wir befinden uns in der Steinbock-Saison und Sonne und Mond bereiten sich ebenfalls darauf vor, sich in diesem Zeichen auszurichten. Dies ist ein Erdelement und wird uns helfen, das Spirituelle ins Physische zu bringen. Wir haben noch auch eine Menge DNA-Arbeit vor uns, die im Jahr 2022 stattfinden muss. Da wir unsere DNS aktivieren, wird es notwendig sein, unsere DNS zu heilen. Diese Energien helfen uns dabei, die Schablonen unserer Vorfahren zu klären und das Karma unserer Familienlinien zu bereinigen.  Der 3. Januar ist auch der Höhepunkt des Quadrantiden-Meteoritenschauers.  Er sollte einige erstaunliche Meteore und Sternschnuppen auslösen...

 www.sparksofdivinelighthealing.com

📸Indigo

Quelle: Soheila SGh

[übersetzt von max - SPENDEN sind sehr willkommen - Danke💖]

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke.