2021-12-29

„Verbindung mit Wesenheiten höherer Frequenz“ ∞ Daniel Scranton



und der Rat der Arkturianer aus der 9. Dimension, vom 29. Dezember 2021

„Seid gegrüßt. Wir sind der arkturianische Rat und wir freuen uns über den Kontakt mit dir und euch allen.

Wir sind eure größten Fans hier in den höheren Sphären. Es ist immer ein Vergnügen, mit einem von euch in Verbindung zu treten, ob ihr nun unsere Anwesenheit spürt oder Worte hört, die von unseren energetischen Übertragungen kommen. Es ist eine große Freude für uns, einfach nur etwas Aufmerksamkeit von der Menschheit zu bekommen. Wir stellen fest, dass ihr euch selbst die Schuld gebt, wenn ihr als Antwort von uns etwas nicht fühlt oder hört. Ihr denkt, ihr hättet in irgendeiner Weise versagt, uns richtig zu empfangen, aber so sehen wir das nicht.

Wir wissen es einfach zu schätzen, dass ihr uns die Hand gereicht habt, und wir sind nicht die einzigen, die so empfinden. Keiner von uns in den höheren Sphären empfindet dieses Gefühl der Enttäuschung, das ihr euch vielleicht vorstellt, wenn ihr uns nicht wahrnehmen könnt. Wir sind gerne da, und wir wissen die Mühe zu schätzen. Nun, wenn ihr auf der Erde weitermacht, auf dieser Reise zum Aufstieg, werdet ihr anfangen, Dinge zu hören und zu sehen. Ihr werdet definitiv anfangen, Dinge zu fühlen und Dinge zu wissen, die ihr vorher nicht wusstet. Und deshalb wird es wichtig sein, dass ihr in der Lage seid zu unterscheiden, ob das, was ihr erhaltet, von einem Wesen mit höherer Frequenz oder von einem Wesen mit niedrigerer Frequenz stammt.

Wir sagen euch das nicht, um euch zu erschrecken. Wir sagen euch das, um eure Unterscheidungskraft zu nutzen, denn sie ist ein so wertvolles Werkzeug. Wir beobachten, dass die Menschen normalerweise jeweils auf ein Ende des Spektrums fallen. Auf der einen Seite gibt es die Skeptiker und auf der anderen Seite die Menschen, die so offen sind und so bereit, an das Unmögliche zu glauben, dass sie manipuliert werden können. Wir würden uns wünschen, dass mehr von euch irgendwo in der Mitte dieses Spektrums liegen, wo ihr ein gesundes Maß an Skepsis gegenüber dem habt, was ihr erhaltet, ob es nun etwas ist, das ihr von jemand anderem übertragen bekommt oder von eurem eigenen direkten Kontakt.

Das wird euch helfen, euch auf das einzustellen, was ihr tatsächlich empfangen wollt. Dieses Unterscheidungsvermögen wird euch letztendlich helfen, die Realität zu erschaffen, die ihr erleben wollt, denn ihr wollt in der Lage sein, die Nuance innerhalb einer Schwingungsfrequenz zu spüren.

Wenn ihr empfangt, was ihr empfangt, dann stellt euch die einfache Frage: Wie fühlt sich das an? Gehe ich damit in Resonanz? Und nur weil etwas von einem Wesen, mit dem ihr euch eines Tages verbindet, mitschwingt, heißt das nicht, dass das, was ihr von diesem Wesen erhaltet, immer mitschwingen wird. Erinnert euch also auch daran. Ihr müsst weiterhin euer Unterscheidungsvermögen einsetzen, auch wenn ihr entscheidet, dass ihr etwas erhalten/aufgenommen habt, das es wert ist, weiter erforscht zu werden.

Seid offen, aber seid euch auch bewusst. Seid euch der Schwingung jeder Erfahrung bewusst, die ihr macht, und jedes Wesens, mit dem ihr in Kontakt kommt, ob menschlich oder außerirdisch. Das ist der gesunde Weg, um auf dieser Reise in die fünfte Dimension fortzufahren.

Wir sind der arkturianische Rat, und wir haben es genossen uns mit euch zu verbinden.“

Wort und Bildquelle: (http://danielscranton.com/https://danielscranton.com/downloads/donation/)

Audiodatei von/mit Daniel persönlich:

[https://www.youtube.com/watch?v=EkYmMkoGqdE]

(https://danielscranton.com/connecting-with-higher-frequency-beings-%e2%88%9ethe-9th-dimensional-arcturian-council/)

© Übersetzung Roswitha https://www.esistallesda.de/Roswitha … Spenden https://www.paypal.me/esistallesda

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke.