2021-05-29

Sirius-Botschaft zur Frage „Wie werden sich die Beziehungen zwischen Mann und Frau in der neuen Energie entwickeln? Was wird aus der Liebe?“(2)



Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow 86919 Utting am Ammersee http://liebeslicht.net

Sirius Botschaft – Auszug aus dem Buch der Fahrnows: Gespräche mit Sirius Teil II – „Die neue Energie der Liebe“

Teil 1 findet ihr hier: was-wird-aus-der-liebe1/

Die Sirianer:

….Aus der Liebe muss nichts werden. Sie ist! Auch war sie immer und immer wird sie sein. …….“

„Begegnet euch in Freiheit und Selbst Bewusst-Sein und genießt die Ausgewogenheit eures männlichen-weiblichen Kräftefelds…….

hier Fortsetzung von Teil 1:

„In genau dieser Ausgewogenheit werdet ihr euch in Zukunft tatsächlich begegnen. Sie führt euch zu einer vollendeten Form der Liebe und zu erfüllenden Liebesbeziehungen. Einfacher als bisher werdet ihr die richtige Partnerin oder den richtigen Partner entdecken. Ganz von selbst werden sich eure Herzen erkennen und begegnen. Euer balanciertes Energiefeld wird wie ein Leitstrahl wirken. Alles, was euer Leben beglückt und erfüllt, gelangt auf diesem Strahl zu euch.

In vollkommener Ausgewogenheit der eigenen Kräfte wird euch eure liebende Begegnung alles schenken, wonach ihr euch augenblicklich noch sehnt. Im Selbst- Bewusst-Sein eurer Göttlichkeit werdet ihr Freiheiten genießen, die in der Vergangenheit häufig als Zankapfel hässlicher Auseinandersetzungen dienten. Worüber solltet ihr streiten, wenn ihr euch eurer persönlichen Würde voll bewusst seid? In Respekt, Anerkennung und Liebe werdet ihr euch unterstützen. Damit beginnt eine vollständige neue Phase eures Gemeinschaftslebens.

Augenblicklich entwickeln sich gerade sehr viele von euch rasch auf diesen Punkt des männlich-weiblichen Gleichgewichts zu. Indem ihr eure persönlichen und kollektiven Traumata erlöst, empfindet ihr neuen Respekt euch selbst und euren Brüdern und Schwestern gegenüber. Eure Herz, eure Seelenfamilie und alle eure himmlischen Helfer stärken euch in Anteilnahme und Liebe während dieses Prozesses. Geklärt (klar geworden!) und gereinigt erkennt ihr eure Vollständigkeit und nehmt sie in Anspruch.

Zahlreiche Partnerschaften lösen sich in dieser Zeit auf, weil sich die polaren Kräfte unerwartet rasch und sprunghaft einander nähern. Dadurch erkennt ihr den tatsächlichen Grund, der euch einst mit dem Menschen eurer Wahl zusammenführte. Diejenigen unter euch, die sich hauptsächlich aus den Gesetzen polarer Anziehung heraus verbunden hatten, entdecken plötzlich Desinteresse und Langeweile in ihrer Gemeinschaft. Wer in seiner Partnerin oder in seinem Partner den Ersatz für scheinbare eigene Mängel suchte, verliert den Grund des Beisammenseins. Die häufigsten Gründe zur Bildung einer Partnerschaft waren bisher:
⁃ das Bedürfnis nach Unterstützung

⁃ das Bedürfnis nach Anerkennung

⁃ das Bedürfnis nach Sicherheit

⁃ das Bedürfnis nach Zugehörigkeit

⁃ das Bedürfnis nach der Befriedigung eigener Wünsche

Alle diese Bedürfnisse befriedigt ihr nun zunehmend in euch selbst. Ein entwickelter Mensch weiß, wer er ist, wozu er gehört und was er vermag. Er ist sich unendlich vielfältiger Quellen der Unterstützung bewusst. Er kennt seine Potenziale und erschafft seine Welt bewusst. Er fühlt sich sicher und geborgen als Teil der Schöpfung. Er schenkt sich selbst Anerkennung und wird auch von seinen Mitmenschen selbstverständlich anerkannt.

Seht ihr nun, dass eure Partnerschaften bald auf vollständig neuen Motiven gegründet sein werden? Schon immer bildete die innige Begegnung zwischen Mann und Frau eine wichtige Keimzelle der Gemeinschaft. Die Vereinigung der Geschlechter entsteht magnetisch und erzeugt Elektrizität. Sie befreit schöpferische Energien. Kinder werden geboren, um dem Leben Raum zu schaffen. So inkarnieren die Seelen in Gruppen. Sie überreichen sich den Stab des Lebens und verbinden dadurch die verschiedenen Dimensionen allen Seins.

Als große Engel des Universums werdet ihr bald Seite an Seite euer Werk gestalten. Selbst-bewusst und stark werdet ihr die Liebe in euch und zwischen euch entflammen. >Eine neue Energie der Liebe< wird euch in die Materie rufen. Sie wird euch auf euren Wegen geleiten und euch beglücken und erfüllen. Als energievoll ausgeglichene Wesenheiten werdet ihr euch begegnen und voller Stärke den Plan eurer Seele in die Wirklichkeit bringen. Das ist die Vision eurer neuen Partnerschaft!“

13 Kommentare:

  1. Leider ist der Artikel oben eben in einer Zeitfalle, schade! Höchste Zeit das zu ändern.

    die liebe Laura spricht es aus.........

    DIE UNWIRKLICHE ERDE UND DIE ZEIT
    Glauben SIE immer noch an die Existenz der Zeit? Stellen Sie Fragen, die auf der Zeit basieren? Denken Sie immer noch über sie nach?

    Glauben Sie, dass Sie in ihr sind?

    Glauben Sie, dass die ERDE IST, wie Sie denken, dass sie ist?

    Wenn ihr eine der obigen Fragen mit Ja beantwortet, dann gehört ihr zu den vielen, die in einem BEWUSSTSEINSZUSTAND in einer Welt existieren, von der ihr glaubt, dass sie solide ist, dass der gemeinsame Glaube an die Existenz der Zeit existiert, das ist ein Massenkonsens, in dem ein MassenBEWUSSTSEIN besteht.

    DIESER ZUSTAND also, durch den Ihr existiert, ist ein Paradigma der Begrenzung, in einer UNREALEN WELT, einer abgeschnittenen Frequenz des Trennungs-BEWUSSTSEINS. In diesem Zustand ist euch die Ganzheit von allem, was ihr seid, nicht bewusst.

    Ungefähr weniger als ein Prozent existieren auf der ERDE außerhalb der gängigen Glaubenssätze des Massenbewusstseins.

    DIESER ZUSTAND DES BEWUSSTSEINS ist einer des KOSMISCHEN BEWUSSTSEINS. WO die Einheit mit allen Welten, allen Universen, allen Existenzen, allen Aspekten, als EIN EINZIGES JETZT existiert. Das sind nicht nur Worte, die Sie hier lesen. DIES EXISTIERT JETZT! Dies ist der reale Teil, nicht die falsche unwirkliche Welt der festen Trennung des Bewusstseins.

    Ich existiere jetzt bewusst in allen Welten, erlaube aber einem Körper, auf der ERDE zu funktionieren, als ob ich das wäre.

    Diese Welt ist eine surreale, holographische, virtuelle Realität, GEMACHT AUS BEWUSSTSEIN. Das erlaubt einen so genannten festen Körper in der Erscheinung, um für diejenigen im 3D-Massenbewusstsein zu ERSCHeinen.

    Die Schöpfung der Erde ist jetzt.

    Das Bewußtsein ist nicht linear.

    Alle Zukünfte, alle Vergangenheiten, alle Potentiale EXISTIEREN GLEICHZEITIG.

    WANN wird dieses oder jenes stattfinden, mögt ihr immer noch durch die unwirkliche Welt des Bewusstseins der festen Realität fragen ~ das tut es bereits! ES IST ALLES JETZT, das sind nicht nur Worte. Es ist alles JETZT.

    Der Zugangsraum ist Harmonie durch das Herz, dann lebt ihr als eine kohärente Radiowelle, deren Signal KLAR ist, und ihr werdet euch der Interaktion mit ALLEM bewusst.

    DAS IST KEIN SCHERZ.

    ALLE Welten, alle Realitäten, alle so genannten vergangenen Existenzen und die so genannte Zukunft, alle Potentialitäten, EXISTIEREN ALLE JETZT!

    IN DIESEM JETZT, an diesem Ort der vollkommenen Liebe und Harmonie, aktivieren wir Sie JETZT!



    AntwortenLöschen
  2. Liebe (r) Tulacelinastonebridge

    Evolution, also die Entfaltung und Ausdehnung des Bewusstseins in der 3. Dimension, nach und nach hineinwachsend in die 5. Dimension, braucht seine Zeit. Der von dir verlinkte Artikel berücksichtigt nicht das Sowohl - als auch. Wir sind also mit unserem Höheren Bewusstsein im Jetzt und außerhalb der Raumzeit, göttliche Wesen der Unendlichkeit. Als Mensch jedoch sind wir in Entwicklung begriffen. Der Sirius Beitrag über die Beziehungen holt die Menschen dort ab, wo sie stehen. Zunächst mit ihrem noch in der Zeit verhafteten Bewusstsein. Solange ein Mensch noch Ängste und Erwartungen in sich trägt, gibt es für ihn auch die 3. Dimension der Raumzeit, die er dann verlässt, wenn er die dunklen Felder der Ängste usw. in sich transformiert und somit höher schwingt….nach und nach in die 5. D. Nur so kann die hochfrequente neue Energie in ihm Einzug halten, das er Platz gemacht hat für diese Lichtwellen. Wir kommen alle mit, wie die Sirianer in einer Botschaft sagten, und somit gibt es weiterhin die Menschen, die sich bereits in die 5. Dimension hineinentwickeln und die, die gerne noch eine (begrenzte) Zeitlang 3 D Erfahrungen machen möchten und „nachkommen“. Tatsache ist, wie wir hörten, dass die Erde (und das gesamte Sonnensystem) sich in die höheren Ebenen begibt, so dass sich jeder hier Inkarnierte Mensch entscheiden muss, mitzugehen……Will er weiterhin 3 D Erfahrungen machen, steht die Erde bald nicht mehr zur Verfügung…..

    Liebe Grüße und alles Gute
    Albrecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wundervoll erklärt! Herzlichen Dank.. denn genau darum geht es doch auch: sowohl ... als auch.. verbindend und nicht mehr bewertend und trennend.

      Löschen
    2. Lieber Albrecht, ich bin eine Frau :-) ,

      du hast da jetzt ganz viele Sachen angesprochen und als erstes, ich lese die Fahrnows sehr sehr gerne.

      Also ich denke, zum jetzigen Zeitpunkt sollten wir uns nur mehr mit der ersten Option beschäftigen, so wie es Laura so schön ausdrückt.

      Es ging immer nur um die Vorbereitung, Vorbereitung der Menschen um den in Ihnen gelegten Wunsch zu spüren, über die Evolution hinauszuwachsen.

      Dann geht es ganz schnell, ein Fingerschnipsen und du befindest dich in der Dimensionslosigkeit, die die Eingangspforte für das Ende der 3D erdengebunden Inkarnationen und der Beginn in der sogenannten 5 D ist.

      Der Artikel von oben befriedigt tiefverwurzelte Sehnsüchte eines jeden Menschen.

      Bei dir Albrecht hört sich das ganze schon eher nach Selbstverantwortung an.

      Ob sich die Erde und das Sonnensystem in eine höhere Dimension begibt halte ich nicht ganz für richtig.

      Die Erde wird ihre 3D einfach auflösen sprich fallen lassen, die Erde lebt ja als Dimensionsgesamtkonzept und die 3D ist nur ein ganz kleiner Teil von ihrem Körper, denn sie nun loslässt.

      Und dieses Rumpeln und Pumpeln in dem wir gerade sind, ist die Erde wahrscheinlich selbst oder wir befinden uns in einer sehr hilfreichen "Störung" im Universum.

      Ganz liebe Grüße

      Tula

      Löschen
  3. danke liebe Ivonne für deine anerkennenden Worte, und vielen Dank auch dir, Tula....

    Die Srianer haben dieses Thema des Aufstiegs von Mutter Erde und Sonne in den letzten beiden Botschaften (siehe SiriusBlog) gut beschrieben (Gaias Aufstieg und Illusionsfelder) . Wie wir Menschen haben auch Erde und Sonne ihre hohe Schwingung so sehr verdichtet, dass sie als feste Materie wahrnehmbar sind….Auch Erde und Sonne haben, wie wir Menschen, selbstverständlich ihre höheren, Göttlichen Anteile, sind sie doch, wie wir, der Quelle entsprungen. Diese hohen, sagen wir zunächst 5 dimensionalen Frequenzen, tauchen nun in den materiellen 3 D Ausdruck ein und verfeinern diesen. Da Alles mit Allem verbunden ist, gehen wir Erdlinge gemeinsam den Weg des Aufstiegs mit unserer Sonne und dem Planeten. Nachdem wir als Kollektiv Menschheit auf Seelenebene entschieden haben, den Weg möglichst gemeinsam in die 5 D zu gehen, wird dieser Prozess einige Generationen in Anspruch nehmen, wie die Sirianer sagten….das schließt jedoch nicht aus, dass jeder Einzelne seinen Aufstieg rascher vollzieht…Kollektiv gesehen tragen wir noch viele Wunden in uns, die nach und nach erst gelöst werden…..ein zu schneller Auflösungsprozess atomarer Felder, wie bsp., der Angst, würde sich zerstörend auswirken….daher braucht es für viele Menschen noch Zeit….Ich sehe es jedoch auch so, dass wir trotz unserer Entwicklung möglichst oft im Bewusstsein unserer Vollkommenheit verweilen sollten……so ist beides möglich: Vollkommenheit und gleichzeitig Entwicklung in die Vollkommenheit hinein. Hinzu kommt, dass die Lichtarbeiter, wie die Sirianer erwähnten, durch eine solche Sicht- und Verwirklichungsweise Energien erschaffen und Tunnellungen bauen, die es den nachfolgenden Menschen erleichtern, ihren inneren Weg zu gehen…wir haben also als Pioniere die Spuren gelegt und sind weiterhin dabei….

    Herzliche Grüße und alles Liebe

    Albrecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist eine wahrlich spannende Zeitqualität, die wir bewusst erleben dürfen und ebenso unseren individuellen Fußabdruck hinterlassen. Jeder einzelne auf seiner ganz besonderen und einzigartigen Art und Weise. Daher danke ich dir für deine Sichtweise, die mich inspiriert und gleichzeitig völlig frei lässt, in meinem So-Sein. Es ist eine Wohltat, deine Worte zu lesen..

      Lg Yvonne

      Löschen
    2. Guten Morgen Yvonne, das freut mich. Und eine Änderung der Sichtweise kann Horizonte erweitern und entspannen…Beispiel Corona - eine Sichtweise: gefährliches Virus und Angst, andere Sichtweise - Weckimpuls für die Menschheit, damit sie aufwacht und die Selbstverantwortung für sich, beginnend bei jedem Einzelnen, übernimmt….liebe Grüße und einen schönen Sonntag wünsche ich dir

      Albrecht

      Löschen
  4. Lieber Albrecht, ja das ist wahrscheinlich alles richtig, wobei was die Sirianer durchgeben und was dann vom Medium verstanden wird und was dann noch von den Leser verstanden wird, ist nicht immer ein und das selber, das sollte immer berücksichtigt werden.

    Und das wir Pioniere sind, ist recht und schön, aber lieber Albrecht vergiss bitte nicht die vielen Pioniere die vor uns bereits schon die Spur gezogen haben, schon seit tausenden von Jahren, jetzt wird es wirklich eng von den Energien, darum fangen ja jetzt viele zum Arbeiten an sich selber an oder machen ihr Herz nun komplett zu, diesen Vorteil gibt es erst jetzt, darum finde ich es sehr sehr fantasievoll uns Pioniere zu nennen, es ist schlicht unangebracht und nur egobesetzt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dass es vor uns schon Pioniere gab (die wir teilweise vllt selbst gewesen sind), liebe Tula, und nun erneut Pioniere, Wegbereiter, Brückenbauer, sind, bedeutet ja keinen Widerspruch…..Wenn wir sagen: Wir sind göttliche Wesen oder Ich Bin der Ich bin, um die Quelle in uns zu bejahen und mehr und mehr zu erfahren, dann kommt dies ja auch nicht aus dem Ego……andernteils: Jeder Mensch kann sich selbst fragen, ob die Aussage, er sei ein Pionier, aus seinem Ego kommt (wenn hiermit eine Aufwertung verbunden ist) oder aus seinem göttlichen Herzen (wenn es eine Freude ist, in der heutigen Zeit inkarniert zu sein, um beim Aufbau des Friedensreiches im eigenen Herzen und sich spiegelnd auch in der Welt)mitzuwirken). Somit geht es immer um Selbsterkenntnis, Selbstverantwortung, Selbtbewusstsein. …usw.

      Zudem ist es in der heutigen Zeit der energetischen Turbulenzen in uns und in der Welt, sowie der hochschwingenden neuen Energie, das elektrische Feuer, wie es Peter Deunov, der bulgarische Seher, m.W. bezeichnete, eine besondere Herausforderung, diese Energien in uns zu stabilisieren und auszugleichen. Diese Pendelbewegungen (von 3D nach 5D und zurück) bedeuten ständige achtsame innere Arbeit, um in der inneren Waage zu bleiben….

      Bzgl. verschiedener Botschafter/innen/Medien: M..E. gibt es kein Medium , das gechannelte Botschaften zu 100 % rein überträgt, da es ja die Filter der eigenen Vorstellungen und Muster durchlaufen muss, Auch die Leser, wie du sagst, Tula, haben ihre eigenen Filter….Sinn des Ganzen dürfte sein, dass es nicht gewollt ist,. „fertige“ Botschaften zu servieren, sondern jeder Leser übernimmt die Eigenverantwortung und sollte das Unterscheidungsvermögen entwickeln….Für mich sind die von Frau Fahrnow gegebenen Botschaften der Sirianer besonders hochschwingend und mit Lichtmustern versehen, die augenblicklich mein Herz ins Schwingen bringen….

      Noch eine Ergänzung: Auch wenn der Aufstieg in höhere Seinsebenen bei der Mehrzahl der Menschen noch Zeit benötigt, heißt dies nicht, dass wir nicht schon bald neue lebensfördernde Strukturen aufbauen/besitzen. In den hochschwingenden Lichtwellen der Christusenergie, die wir derzeit erfahren, können sich dualistische 3 D Formen der Gesellschaftsstruktur, in denen wir meist noch leben (Finanzwesen, Energie, Politik, Schule, Wirtschaft, Geldsystem usw…) nicht mehr halten. Die neue Energie ist von so hochschwingender Frequenz, dass diese nicht auf Liebe und Allgemeinwohl aufgebauten alten und bisherigen Strukturen entweder sich von innen ändern müssen (durch das Bewusstsein der Menschen in diesen Systemen) oder zusammenfallen……

      Somit leben wir in einigen wenigen Jahren in anderen, lebensfreundlichen Milieus, das es auch den Menschen leichter macht, in ihr inneres zu finden, in die Selbstpflege und Selbstliebe….Ich erkenne das so deutlich, da ich seit Jahren gesetzlicher Betreuer von psychisch und Suchtkranken Menschen bin und somit täglich erfahre, wie diese oftmals leiden (Ausgrenzung, Isolierung wie Obdachlosenheime, Werkstätten für Menschen mit Behinderung, kein Geld zur Teilnahme am Leben, ivm….von den behördlichen Schwierigkeiten ganz zu schweigen..da könnte ich Stories erzählen…..)


      …..o je, das war jetzt aber mehr Info als geplant, pardon…..ich war gerade so im Fluss, nachdem ich mit meinem Hund vom Waldspaziergang zurückgekommen bin…..

      Danke für den lebendigen Austausch liebe Tula, und einen schönen Abend……


      Albrecht

      Löschen
    2. Guten Morgen lieber Albrecht,

      .....Wenn wir sagen: Wir sind göttliche Wesen ......

      ja das ist die Wahrheit, das ist elementar, sich als Pionier zu bezeichnen ist eine esoterische Mode und eine Illusion, es ist unreif und entspricht mit Sicherheit nicht "der Wahrheit", als Beispiel: wer Geld hat spricht nicht über Geld, das ist eine alte wahre Weisheit, wer ein echtes Liebeswesen ist, also Liebeswesen schließen sich nicht in Gruppen zusammen und bezeichnen sich offiziell als "wir sind die Liebeswesen" das geht natürlich auch beim einzelnen Menschen, er würde ist nicht tun.

      Echte Liebeswesen würden so eine Handlung überhaupt nicht verstehen, weil solche Wir-sind-das-und-das-Menschen die Liebe nicht verstanden hätten.

      Bei den sogenannten Pionieren ist es das selbe, stell dir vor alle Erleuchteten dieser Welt würden sich zusammenschließen und sich als "wir sind die Erleuchteten" bezeichnen. Jeder würde sagen jaja diese Spinner und sie hätten recht, kein Erleuchteter würde soetwas tun, es ein wäre ein gegenteiliges Tun.

      Diese Pionierbetonung ist einfach ein Schwimmreifen für die Hilflosigkeit des Verstandes, für die Hilflosigkeit des Egos in der jetzigen Zeit aber mit wirkliche Spiritualität hat das nichts zu tun.


      Echte Spiritualität und wahre Sucher und wahre Angekommene ruhen in sich, sind in der Liebe, leben diese und sind dem Leben ergeben in Gott, demütig, weise und ein absoluter Sonnenschein, dies braucht keine Bezeichnung und keinen Status, dass braucht nur das Ego und das Ego ist nicht das Herz, entweder bist du im Ego oder im Herzen.



      Löschen
    3. .......Sinn des Ganzen dürfte sein, dass es nicht gewollt ist,. „fertige“ Botschaften zu servieren..........


      Lieber Albrecht, du hast die selbe "Krankheit" wie die meisten hier :-D du suchst für alles und jedes einen Sinn oder einen Grund oder alles ist richtig, weil es muss doch für uns wohl durchdacht und sinnvoll sein, sinnvoll im Sinne von gewollt, geführt, darf sein, Gott liebt uns, ergibt, es fehlt einfach die Annahme der Realität.

      Du sagst es zwar richtig, keine Botschaft ist 100% suchst aber sofort eine Erklärung für das Ego.

      Albrecht es gibt keine 100% Botschaften weil es hier mit unseren Körpern auf dieser Dimension einfach nicht möglich ist, bei der Masse an Channelmediums schon gar nicht.

      Vielleicht gibt es Einzelne die dass können was Jesus und Buddha konnten, da wäre es 100% aber diese Personen würden nicht channeln, sie leben im absoluten göttlichen Bewusstsein, ein channeln wäre hier wieder ein Abstieg in die Unbewusstheit.

      Löschen
    4. ....heißt dies nicht, dass wir nicht schon bald neue lebensfördernde Strukturen aufbauen/besitzen......

      Dein Wort in Gottes Ohr, lieber Albrecht aber dein folgenden Beschreibungen beschreiben ja eher das Gegenteil.

      Ich bedanke mich auch recht für den interessanten und herzlichen Austausch mit Dir, Albrecht.

      Alles Liebe

      Tula

      Löschen
  5. Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten.

    Wilhelm Busch

    https://www.haustier-news.de/wp-content/uploads/2015/04/Freundschaften-fuers-Leben-schlie%C3%9Fen-Fressnapf-macht-seit-25-Jahren-Mensch-und-Fellnasen-gluecklich.jpg

    AntwortenLöschen

Danke.