2021-12-12

Eigenschaften des Innate Teil 2 - Kryon durch Lee Carroll



Kryon durch Lee Carroll am Healing Wednesday vom 13.10. 2021

Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com 
Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Susanne Finsterle

Seid gegrüsst ihr Lieben, ich bin Kryon vom Magnetischen Dienst.

In dieser Serie sprechen wir über das Innate. In der ersten Botschaft ging es um die Frage ‚Was ist es? und in dieser zweiten Botschaft wird es um die Frage gehen ‚Wo ist es?‘. Lasst uns eine Zusammenfassung des ersten Teils geben.

Das Innate wurde ‚der Intelligenzkörper‘ genannt. Kinesiologen zählen auf einen Körper, der mehr weiss als euer Bewusstsein. Stellt euch das vor: Ihr lebt seit der Geburt mit eurer eigenen Zellstruktur und habt dennoch keine Ahnung, was darin geschieht. Denkt wirklich darüber nach. Vielleicht habt ihr eine Krankheit, die in eurem Körper wächst – und ihr wisst nichts davon. Doch beim Innate läuten die Alarmglocken und es weiss von Anfang an genau, was nicht stimmt. Vielleicht gehen eine, zwei oder drei Wochen vorbei, bevor ihr etwas merkt und zum Arzt geht. Das Innate aber wusste es im Moment, als es ausbrach. Innate ist ein Intelligenzkörper, und so müsst ihr anerkennen, dass sich in eurem Inneren etwas befindet, das besser als ihr selbst wahrnimmt, was mit eurer Chemie und Gesundheit geschieht. Oh, aber da ist noch so viel mehr. Ist das Innate im Bewusstsein involviert? Nun, um dies zu beantworten, müssen wir die Frage stellen: „Wo ist es? Wo befindet sich das Innate? Ist es Teil von diesem, ist es Teil von jenem?“ Ich werde euch ein paar Metaphern geben, die euch darauf vielleicht eine Antwort geben können.

Wo ist die Liebe? 

Ihr Lieben, stellt euch ein Kind vor. Und dieses Kind fragt euch: „Wo ist die Liebe?“ Eine grossartige Frage. Wenn ihr jemanden liebt – wo in eurem Körper befindet sich diese Liebe? Ok, ich werde geduldig sein, bis ihr darauf geantwortet habt, denn dies ist keine einfache Frage. Jeder denkt, dass Liebe im Herzen ist...oder doch nicht? Nein, dort kann sie nicht sein. Denn das Herz ist das Organ, welches Blut pumpt, und eigentlich hat das wirklich nichts mit Liebe zu tun. Aber es könnte vielleicht doch, denn man hat im Herzen Neuronen entdeckt, genauso wie im Gehirn. Das Herz denkt also vielleicht ein bisschen. Doch es ist immer noch nicht die Liebe, sondern einfach das Symbol dafür, und das gilt weltweit so. Wo also befindet sich die Liebe? Ihr sagt vielleicht: „Nun, es muss im Gehirn drin sein.“ Das Gehirn ist der Ort, wo die Liebe ist, als eine bewusste Entscheidung, die vollkommen hirnorientiert ist. Vielleicht sagt nun aber das Kind: „Ich habe zwei Verliebte gesehen, und es sah aus, als ob sie verrückt geworden sind. Sie haben nicht einmal logisch denken können. Wie also kann Liebe im Gehirn sein, das doch etwas Intelligentes ist?“ Und so realisiert ihr, dass es vielleicht nicht vollständig im Gehirn lokalisiert ist. Schliesslich antwortet ihr dem Kind: „Die Liebe befindet sich jenseits eines bestimmten Ortes – sie existiert im ganzen Körper.“ Und das Kind wird davon gehen, wahrscheinlich ohne zu verstehen, wo die Liebe nun ist. Aber es wird total verstehen, dass sie nicht an einem bestimmten Ort ist.

Wo ist Innate? 

Beim Innate verhält es sich ganz ähnlich. Wenn ihr das Innate als einen Intelligenzkörper betrachtet, der auf Homöopathie und Placeboeffekt antwortet, der die Zellstruktur heilt, der Spontanheilungen ermöglicht – wo findet all dies statt? Ihr würdet sagen: „Es muss in jeder Zelle sein. Das Innate muss in der Chemie des Körpers sein, denn es weiss alles über die die Zellen und die Zellstruktur. Es muss in der Chemie liegen.“ Lasst mich euch fragen: Ihr geht zu einem sehr guten Arzt, der euch anschaut, euch untersucht, herausfindet, was in eurer Zellstruktur abläuft und euch bei der Heilung hilft. Ich frage euch: Befindet sich der Arzt in eurem Körper, in euren Zellen? Natürlich nicht. Der Arzt weiss einfach alles darüber und findet über seine Werkzeuge und Untersuchungen heraus, was vor sich geht. Aber es bedeutet nicht, dass er im Körper drin war. Beginnt ihr langsam zu verstehen? Das Innate ist nicht in eurer Chemie, aber es weiss, was in eurer Chemie vor sich geht. Es bedeutet also nicht, dass Innate in euren Zellen ist. „Das Innate muss in der DNA sein.“ Ah, ihr kommt der Sache näher. Ja, ein Teil liegt dort - sofern man überhaupt einen Teil einer multidimensionalen Quelle beschreiben kann. Aber da ist tatsächlich ein Einfluss in eurer DNA. Wo ist eure DNA? Erstens, eure DNA ist in Billionen von Teilchen überall in eurem Körper. Das Innate ist also dort, auf eine beeinflussende Weise, aber es befindet sich nicht in eurer DNA. Wo also ist es, wo ist das Innate? Es muss in etwas sein, das ein bisschen esoterischer ist. Wie wär’s damit: Es ist in eurem Bewusstsein. Nun kommt ihr der Sache noch etwas näher. Etwas vom Innate ist tatsächlich in eurem Bewusstsein, und ich sagte euch bereits früher, dass das Innate auch mit unterbewussten Bereichen arbeitet. Das bedeutet, dass es auch die Blockaden eures Bewusstseins in Bezug auf Heilung kennen muss. Denn das Innate weiss alles, was ihr über eure Chemie denkt.

Nun, wir müssen kurz zurückgehen und euch daran erinnern, dass Heilung oft ein Prozess ist, bei dem ihr die Codes weglegt, die für eure Heilung im Wege stehen, und dafür andere installiert, die euch zur Heilung führen. Nun, dies ist etwas, was die Menschen gerade erst lernen, ganz automatisch, entweder von andern oder an Informationsveranstaltungen wie dem "Kreis der Zwölf". Frage: Ist Innate auch bei diesem Lernprozess involviert? Ja! Das Innate ist um einiges grösser, als ihr denkt. Ist Innate spirituell? Einige haben gefragt: „Ist das Innate in der Zirbeldrüse, in eurem Kopf?“ Denn die Zirbeldrüse wird oft als das Fenster zu eurer Seele gesehen, als den Ort, wo vielleicht auch euer Höheres Selbst sich mit euch verbindet. All diese Vermutungen, wo etwas sein könnte, gründen auf der Frage: Wo ist der Verbindungs-Draht von euch zu eurer Seele? Oh, wie linear! Die Antwort haben wir schon oft gegeben: Dieser Verbindungs-Draht befindet sich nicht an einem Ort, sondern ist überall – im Herzen, im Gehirn, in der Zirbeldrüse und noch in weit mehr als nur diesem Trio, das ich gerade aufzählte. Es ist überall. Man könnte sogar sagen, dass es ein Feld ist. Ist Innate also spirituell? Die Antwort auf diese Frage bringen wir euch im vierten Teil, wo es um ‚verborgene Dinge über das Innate‘ geht.

Wo ist die Gravitation? 

Wenn ihr euch überlegt, wo sich das Innate befindet, werdet ihr für die Lösung also etwas länger brauchen. Mein Partner lernte vor langer Zeit, dass er in Metaphern lehren muss. Ich gab euch ein Beispiel: Wo ist die Liebe? Oder ein anderes: Wo ist eine der stärksten Kraft, mit der ihr jeden Tag umgeht – eine der höchsten Energien, die ihr je erfahren habt und die nie einen Unterhalt braucht und doch immer da ist? Es ist die Gravitation. Frage: Wo befindet sich die Gravitationskraft? Erstens: Ist sie real? Natürlich ist sie das. Zweitens: Beeinflusst sie euch? Natürlich tut sie das. Drittens: Es ist eine Energie mit Substanz, Physik...also wo befindet sich diese Kraft? Die Antwort lautet ‚Ja‘! Sie existiert überall auf diesem Planeten. Man könnte sagen, die Eigenschaften der Gravitation sind folgende: Sie ist überall, zu jeder Zeit vorhanden, ihr geht mit ihr um, lernt über sie und arbeitet mit ihr. Willkommen zu den Eigenschaften von Innate! Könntet ihr verstehen, dass diese grossartige Energie, welche immer bei euch ist, sogar ein Teil eurer Seele ist?

Wenn ihr die Brücke zum ‚Kreis der Zwölf‘ überschreitet, kommt dann das Innate mit euch? Ihr geht dabei von dem 3D-Körpergefühl in ein multidimensionales Seelengefühl. Kommt das Innate mit? Dieser Intelligenzkörper, der alles über eure Chemie und über eure unbewussten Blockaden weiss – kommt er mit euch? Die Antwort lautet: Oh ja.! Wenn ihr auf der anderen Seite dieser Brücke seid, wenn ihr von der 3D-Seite auf die multidimensionale Seite kommt und in dieser Seelenenergie seid, hat sich das Innate zehnfach erweitert. Denn jetzt seht ihr plötzlich den Prozess eurer eigenen Heilung. Es ist die Entdeckung eurer eigenen Blockaden, welche das Innate alle kennt.

Innate ist viel grösser als ihr je gedacht habt. Es ist nicht nur ein Intelligenzkörper, der auf Kinesiologie oder Homöopathie reagiert, sondern vermutlich die grösste Heilkraft, die mit eurer Geburt hereinkommt, bei euch bleibt und sich selbst vielleicht sogar ausdehnt. Denkt darüber nach. Das ist das Innate – wunderschön, grossartig. Und die Frage „Wo ist es?“ lautet: Ja!

Ich bin Kryon, in Liebe zur Menschheit.

And so it is.

KRYON

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte nur freundliche Kommentare. Danke.