2022-06-06

Alexander Quinn: Was im Kollektiv gerade passiert und vor allem, warum es passiert...

...denn das Warum wird euch im Moment nicht weiterhelfen

Ich habe einige spirituelle Menschen sagen hören, dass die Energien in letzter Zeit sehr dicht sind. Sie haben nicht ganz unrecht, wenn sie sich auf das Äußere beziehen, als ob dichte Energien in diesem Moment hier wären. Um etwas mehr Licht in die gegenwärtige Situation zu bringen, ist die Dichte, auf die man sich bezieht, all die schweren bewussten und unbewussten Sicherheiten, die jetzt gewaltsam nach oben geschoben werden und die intern sind. Die ankommenden externen Energien sind hoch. Sehr hoch und werden weiter anhalten. Wir befinden uns also in einer Situation, in der wir in den kommenden Monaten und Jahren diese Verdichtungen in unserem zellulären und mentalen Zustand fast wie Erbrochenes ausspülen müssen, sowohl im Wachzustand in Form von Projektionen auf andere, als Auslöser in unserem Alltag, als auch im Schlaf in Form von lebhaften Träumen. Auf und davon, bereit für die Entlassung und nicht wörtlich genommen als Prophezeiung, auf die der Verstand des Linienschiffs gerne fallen möchte. Gegenwärtig bringt das viele Lichtarbeiter in weiteres Ungleichgewicht, und wir haben das bei den schrecklichen Schießereien in den USA gesehen. Das heißt nicht, dass Lichtarbeiter diese Morde begangen haben.

Lichtarbeiter, die sich entweder in einem Zustand des Ungleichgewichts befinden oder ihre unmittelbare Umgebung in Bezug auf Freunde, Familie und das aktuelle Umfeld nicht verändert haben, werden dies projizieren als: Die Welt ist böse, es gibt immer noch dunkle Herrscher da draußen, die äußere Welt ist so falsch, wann werden sich die Regierungen ändern, wann wird sich dieses System oder diese Struktur ändern und die äußere Welt zu einer Personalisierung ihres eigenen inneren Schattens machen, denn anstatt dass das höhere Selbst euch zeigt, wo eure innere Welt heilen kann, tritt das Ego auf den Plan und gibt der äußeren Welt die Schuld. Es ist einfacher, wenn keine Selbstarbeit nötig ist, und zurück zur Liebe und zum Lichtrausch, denn nüchtern in einer höheren Dichte zu sein, macht keinen Spaß, während man energetisch reinigt. 

Für einige Lichtarbeiter war dies in letzter Zeit sehr schwierig. Viele sind in alte Gewohnheiten zurückgefallen, hatten überkompensatorische Verhaltensweisen und so weiter. Es ist nicht die Außenwelt, die das Problem ist, und sie wird es auch in Zukunft nicht sein, zumal einige der Dunklen, von denen die Menschen immer noch sprechen, ausgelöscht worden sind und wir jetzt Klone und ähnliches sehen. Sagen wir einfach, alle bösen ETs sind auch weg. Es gibt nur ein verfallendes System, das seine schuppige Haut abwerfen wird und etwas Schönes zurücklässt.  

Wenn dein Kronenchakra vollständig geöffnet ist, gibt es ein jenseitiges Gefühl der totalen Verbundenheit, ein Gefühl von... Mir wird es gut gehen, ich bin versorgt, ich muss mir keine Sorgen um den nächsten Schritt machen. Das ist kein Thema, denn ich weiß, dass ich das schon habe. Was blockiert das Kronenchakra? EGO. In fast 100% der Fälle ist es das Ego, und was macht dein Ego im Moment so wütend und aktiv? Dein SCHATTEN. Eure Wurzel, weil die Dichte nach oben kommen muss. Wenn ihr im Gleichgewicht bleibt, könnt ihr beides haben, aber wenn ihr es nicht seid, werden eure geschlossene Wurzel und das Ego gewinnen und der Schatten wird euch kontrollieren.

Wenn ihr also einen schneidenden Gedanken über jemanden habt oder einen Kommentar zu einem Video hinterlasst, der nicht mitfühlend ist, dann nutzt diese Gedankenform, um sie an einem selbstreflektierenden Spiegel auf euch selbst abprallen zu lassen, denn dort werdet ihr eure Selbstbeherrschung sehen und euren Schatten heilen, so dass ihr eure Krone wieder öffnen könnt, so dass ihr an einem Ort des reinen Vertrauens seid und wisst, dass ihr es liebt, zu dieser Zeit hier zu sein und dass alles magisch sein wird, ohne dass ihr jeden und alles andere für eure eigenen Unzulänglichkeiten und Erwartungen verantwortlich machen müsst. Eure Führer helfen tatsächlich dabei, die Erfahrung, die ihr braucht, maßzuschneidern, aber wegen des ungeheilten Schattens, dem das Ego nicht erlaubt, geheilt zu werden (3D-Konditionierung, Programmierung in niedrigerer Dichte), setzt sich ein Zyklus der Angstprojektion fort, der scheinbar nie die Person einbezieht, die er eigentlich nur einbezieht, die immer nur ein Charakter in dieser Geschichte sein wird, und das seid ihr. 

Eine Menge Lichtarbeiter wollen Meisterschaft. Sie wollen das sein, was sie 5D nennen, und doch wollen sie es zu ihren Bedingungen und nicht zu den Bedingungen des Universums. Sie sind nicht bereit, sich zu ergeben. Nimmt man das spiegelbildliche Szenario, das ich euch für die Schattenheilung gegeben habe, werden viele Lichtarbeiter dieses Konzept bekämpfen, weil ihr verwundetes inneres Kind und ihr Ego dieses Konzept einfach nicht zulassen wollen. Also umgehen sie spirituell wieder zurück in die Liebe und das Licht, weil sie denken, dass es sie in einem Zustand der betrunkenen Blindheit heilen wird. Es ist ein bisschen wie bei jemandem, der sich einer Realität nicht stellen will. Also raucht er etwas. Oder trinkt, um den Verstand von dem Angebot abzulenken, das das Universum für das Wachstum des Problems bereitstellt, was wiederum zu einem besseren Ergebnis führen WIRD. Das ist so gewollt.

Aus diesem Grund werden immer mehr Lichtarbeiter einige der kommenden Monate als hart und schwierig empfinden, weil ihr EGO nicht will, dass sie Erfolg haben. Sie sind es, die sich in einem fortgesetzten falschen Lichtwahn oder Lichtrausch selbst blockieren. Sobald die Sternensaaten und Lichtarbeiter nüchtern werden, die Schattenarbeit machen (die das Ego hasst) - DANN werdet ihr ein Licht und eine Liebe finden, die jenseits von allem liegt, was das neue Zeitalter euch lehren kann, denn es wird von euch kommen. Das ist der Grund, warum so viele Sternensaaten und Lichtarbeiter in Angst vor Videos auf youtube davonlaufen, die sagen, dass die kommenden Monate schwierig sein werden, und dann auf die Straße rennen und verkünden, dass die Dunkelheit gechannelt wurde und dass wir sie aufhalten müssen. NEIN ... das einzige Dunkle, das dein Ego sah, warst du und es geriet in Panik.

Wenn man zu den Anonymen Alkoholikern geht, sagen sie, dass man nüchtern wird und Klarheit bekommt. So ist es auch jetzt. Wir sind jetzt gezwungen, uns mit dem Schatten auseinanderzusetzen. Ende der Geschichte. Es ist Zeit, nüchtern zu werden, damit wir mit dieser Hürde fertig werden können. Diese Botschaft hier ist Licht, aber es ist nicht das vom Ego induzierte Licht, das manche Menschen wollen, das sie tatsächlich an einem Ort völliger Totalität versklavt hält. Das ist der Grund, warum einige es schaffen werden und andere nicht. Manche werden bleiben und manche werden diese Erde verlassen. 

Wenn ihr das nächste Mal denkt, dass diese Person schlecht ist, dass diese Person dies oder jenes ist, dann stellt euren Spiegel auf und werft ihn auf euch selbst zurück, das heißt, wenn euer verwundetes Kind, eure blockierte Wurzel und euer Ego das überhaupt aushalten können, denn das ist der Ort, den ihr haben, sehen, fühlen, riechen und schmecken werdet, Denn das ist der Ort, an dem ihr die Meisterschaft sehen, fühlen, riechen und schmecken könnt, an dem ihr euch den einströmenden Energien hingebt und im Gegenzug mehr von den neuen Fähigkeiten erntet, die darauf warten, in euch zu erwachen. 

Übt dies. Das ist Meisterschaft. Niemand hat je behauptet, dass es einfach sei. Die Arkturianer haben nie gesagt, dass es leicht sein würde. Keiner der Galaktiker hat gesagt, dass es ein Spaziergang sein würde, also macht euch nichts vor. Was sie gesagt haben, ist, dass das, was diejenigen erwartet, die dorthin gelangen können, wirklich multidimensional ist und was die Menschen 5D nennen.  Der Aufstieg innerhalb des Körpers zum ersten Mal auf eine Art und Weise, wie es noch nie zuvor geschehen ist, ist nicht einfach, ABER... deshalb seid ihr ja hierher gekommen. Worauf wartest du also? Ich kann das nicht beantworten, aber wenn ihr wirklich ehrlich zu euch selbst seid, werdet ihr es wissen. Wahrheit ist Licht. Für das Ego wird die Wahrheit dunkel erscheinen. Erinnere dich daran, und weil das verletzte Kind und das Ego nicht damit umgehen können, wird es an andere weitergegeben, so dass der Kreislauf des Gemobbten zum Mobber wird und das 3D-Spiel sich für diejenigen abspielt, die denken, dass die Wahrheit dunkel ist, während das, was sie bekommen, in Wirklichkeit Licht ist. In 3D ist alles invertiert ... erinnert euch daran. 

Ihr alle macht euch so gut, weit über die Erwartungen des Schöpfers hinaus und über das hinaus, was die Sternenfamilien dachten, dass wir bis zum Jahr 2022 erreichen würden. Behaltet das im Hinterkopf und vergesst nicht, euch selbst auf die Schulter zu klopfen! Wir befinden uns an dem Punkt, an dem wir jetzt, da wir in diese höheren Energien eintreten, Meisterung finden müssen. Ihr seid aufgerufen, euch mehr anzustrengen. Wenn ihr nicht sicher seid, wie ihr das anstellen sollt, dann gebt euch innerlich mehr den Veränderungen und eurer äußeren Arbeit und Welt hin, und für die Männer da draußen, seid mehr in Kontakt mit dem linken, weiblichen Teil eurer Intuition. Das muss nicht schwer sein. Es wird nur so schwer sein, wie Sie es machen. Erinnert euch daran, dass die einzige Person, die einen freien Willen hat, immer noch ihr selbst seid, nicht all das Zeug außerhalb des Fensters, auf das ihr schaut und das ihr nicht sehen wollt. Fühlt das Unsichtbare, die geistige Welt, 5D, 6D, 7D ist bereits an eurer Tür, wenn ihr euch einfach hingibt, fällt sie für euch auf.  

Ich liebe euch alle innig. 

( Mein arkturianisches höheres Selbst )

AQ

Quelle: Alexander Quinn

[grob übersetzt von deepL & max - Spenden sind💖willkommen]

7 Kommentare:

  1. Es ist immer die Frage, w i e ich etwas sage oder auf etwas reagiere. Nüchtern neutral oder hoch emotional. Und das sind jetzt die Extreme. Denn: ich kann durchaus auch mal genervt sein von jemande /einer Situation - das bedeutet nicht, dass ich gleich mal bei mir schauen muss, weil der andere ja ein Spiegel ist. Diese Gleichung geht nicht auf. Nicht für mich jedenfalls. Als wenn ich zum Perfektionisten mutiere, nein oder wie man sich einen vorstellt ;-) Und wenn man jahrelang, jahrzehntelang dabei ist und das hier weiterhin durchsteht und ja, tatsächlich ertragen muss, was nahezu unerträglich wird durch die eigene Empfindsamkeit, die trotz mehr Stabilität andererseitsm, gewachsen ist, dann kommt naütrlicherweise der Wunsch auf, es möge doch nun mal auch im Außen sichtbarer im positiven Sinne werden, was hier von vielen, vielen durch innere Arbeit geleistet wurde - mit Herzblut sondergleichen. Also mal halblang!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Das hast du super ausgedrückt, das war auch genau mein Empfinden beim Lesen! Ich bin auch Jahrzehnte dabei, mache meine Arbeit, hab so energetische Schmerzen und ich bin einfach so erschöpft. Man wird als Sensitiver, der schon viel transformiert hat und viel Licht ausstrahlt einfach auch von anderen so ausgesaugt und angezapft...habe das Problem gerade mal wieder im Moment...und das nervt einfach und macht auch wütend...fertig...da muss ich jetzt nicht sofort schon wieder bei mir gucken...is langsam auch mal gut...

      Löschen
    2. ja, Urmeline, wir "dürfen" wütend sein, es ist auch ein Unterschied, ob ich es gegen andere richte oder mir einfach mal Luft mache. . Manches nervt und es erscheint mir oft und oft wie ein Wunder, dass meine Nerven so manches noch aushalten. Wäre ich fit, vital und nichts würde mich körperlich etc. weiter mitnehmen, wie es der Prozess immer wieder tut, dann könnte ich wahrscheinlich eher über vieles lachen. Humor hilft - aber der vergeht mir auch manchmal :-)

      Löschen
  2. na, immerhin wurden ja auch aufmunternde Worte zuletzt gefunden ;-) Denn in der Tat, es wurde weit, weit, weit mehr erreicht - als wir jemals glaubten, Es wurden sogar die Zyklen der Zetialter durchbrochen - und es geht nun in die ewige Ausdehnung. Kein Auf und kein Ab mehr, vorbei.

    AntwortenLöschen
  3. https://www.youtube.com/watch?v=s9fTiJJ-zjI&t=5s



    Armin Risi
    15.000 Abonnenten
    Mein Vortrag an der großen Friedenskonferenz in Erding, Wintersonnenwende 2019, mit 800 Anwesenden.

    Alle Beitragenden hatten ihren Themenbereich: Musik, Kunst, Friedensforschung, Umweltschutz, das Wissen der Indigenen usw. Mein Thema war der philosophische Ansatz: „Bewusstsein, Moral und Ethik – die Bedeutung für den Frieden“. Die Mächte der Spaltung haben ihre eigene „Moral und Ethik“, mit der sie Krieg und Ausbeutung rechtfertigen. Was aber ist eine ganzheitliche Ethik und Moral, mit der wir das Zeitalter der Spaltung (im Sanskrit „Kali-Yuga“ genannt) überwinden können? Der Schlüssel dazu ist nicht neu und unbekannt, sondern zeitlos und allbekannt, ein offenes Geheimnis, „das verlorene Symbol“ – ein Symbolon, das nun wieder ins Bewusstsein der Menschen kommt.


    Die Wintersonnenwende 2019 war das Jahr 7 nach dem 21.12.2012, wo ein Zyklus von über fünftausend Jahren zu Ende ging, mit einer entsprechenden Übergangszeit, in deren entscheidenden Phase wir uns JETZT befinden. So freue ich mich sehr, dass ich diesen Vortrag zur Wintersonnenwende 2020 auf meinem Kanal veröffentlichen kann!

    www.armin-risi.ch

    AntwortenLöschen
  4. Ich sehe das Spiegelgesetz auch ein bisschen anders, jeden Tag spiegelt dir das Leben wahrscheinlich alle Möglichkeiten die es gibt aber welche fällt dir auf, auf welche springst du auf, auf gar keine, Gratulation du hast es wahrscheinlich geschafft, also es kommt darauf an ob es morgen auch noch so ist oder ob du morgen schon die Nerven beim ersten Kaffee verlierst.

    AntwortenLöschen
  5. eben. das ich es selbst anerkennen kann, was ich hier durchbringe und das wird nicht geschmälert dadurch, dass ich empfindlich manches mal bin wie ein rohes Ei und es mir auch erlauben darf, mich zu ärgern. Kann man sogar ganz bewusst :-))))

    AntwortenLöschen

Danke.