2021-02-28

Spaceweather: EINE SCHATTENHAFTE WELLE IN DER SONNENATMOSPHÄRE

EINE SCHATTENHAFTE WELLE IN DER SONNENATMOSPHÄRE: Vor Stunden erzeugte der abfliegende Sonnenfleck AR2804 eine Sonneneruption der Klasse C2. Das Solar Dynamics Observatory (SDO) der NASA entdeckte eine schattenhafte Welle, die sich vom Ort der Explosion wegbewegte.

Diese Art von Welle ist normalerweise ein sicheres Zeichen für einen koronalen Massenauswurf (CME). Tatsächlich entdeckte das Solar and Heliospheric Observatory (SOHO) kurz nach dem Flare einen schwachen CME, der aus dem nordwestlichen Rand der Sonne austrat. Da der Sonnenfleck der Erde nicht zugewandt war, wird der CME unseren Planeten wahrscheinlich verfehlen. NOAA-Analysten modellieren die Flugbahn der Sturmwolke, um sicherzugehen. 

GUTE NACHRICHTEN FÜR AURORA-FANS: Der März ist der geomagnetisch aktivste Monat des Jahres, so die NASA. Warum? Es ist der Russell-McPherron-Effekt. In den Wochen um die Tagundnachtgleiche kann sich das Magnetfeld der Sonne mit dem der Erde verbinden und so ein Portal für energetische Partikel schaffen. Gute Nachrichten für Aurora-Fans: Der März ist weniger als einen Tag entfernt.

Quelle: https://www.spaceweather.com/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke.