2021-05-05

„Die Menschheit* hat gerade eine sehr dunkle Zeitlinie abgewandt“, Daniel Scranton



[* Anmerkung Roswitha: Da würde ich jetzt eher nicht von Menschheit sprechen, sondern von einzelnen „ver.rück(t)enden Tapferen“]

übermittelt den Rat der Arkturianer aus der 9. Dimension, 5. Mai 2021

Seid gegrüßt. Wir sind der arkturianische Rat. Wir freuen uns, mit euch allen in Kontakt zu treten.

Grafiktext: Wir feiern einen weiteren Meilenstein in der Geschichte der Menschheit, da ihr weiterhin nicht nur uns selbst, sondern auch viele andere höherdimensionale Wesen und Kollektive, mit denen wir kommuniziert haben, beeindruckt habt. Wir haben festgestellt, dass ihr alle einen Punkt in eurer Geschichte überschritten habt, an dem ihr als Kollektiv eine sehr scharfe Linkskurve hättet nehmen – und euch auf eine sehr viel dunklere Zeitlinie hattet begeben können. Nun, da ihr diesen Punkt hinter euch gelassen habt, freuen wir uns, sagen zu können, dass die Zeitlinie, auf der ihr euch befindet, mit noch mehr Licht, mehr Liebe, mehr Freude, mehr Freiheit und mehr von dem gefüllt ist, worauf jede/r Einzelne in ihrem/seinem eigenen Leben gewartet hat.

Dies ist eine Zeitlinie der Fülle, und sie besteht darin, dass ihr in den letzten Wochen und Monaten Entscheidungen getroffen habt, Entscheidungen, die beinhalten, dass ihr euch über die polarisierenden Auseinandersetzungen erhebt, die seit geraumer Zeit auf eurer Welt stattgefunden haben. Es ist, als ob das Gewicht der Welt von den Schultern so vieler Menschen genommen wurde, dass ihr dieses neue l(e)ichte Lebensgefühl habt. Ihr könnt leben und leben lassen; ihr könnt andere glauben lassen, was sie glauben wollen, weil genug Leute verstehen, dass ihr nicht alle darin übereinstimmen müsst, was die Realität ist, oder in welcher Realität ihr lebt.

Ihr könnt andere nicht zu etwas zwingen, noch könnt ihr irgendjemanden mit irgendeinem noch so überzeugenden Diskussionsstrang dazu veranlassen, die Welt so zu sehen, wie ihr es tut, und immer mehr Menschen erkennen dies jeden Tag. Ihr habt die Sinnlosigkeit gespürt, jemand anderen zu verurteilen, zu beschimpfen, oder zu versuchen, dessen Meinung zu ändern, wenn sie/er doch die eigene Meinung überhaupt nicht geändert haben will. Dadurch habt ihr euch auf eine höhere Ebene / Warte begeben. Ihr befindet euch jetzt auf einer höheren Bewusstseinsebene, und ihr habt gemeinsam sehr viel bessere Zukunftserfahrungen für alle geschaffen, auch für diejenigen, mit denen ihr nicht einverstanden seid. Ihr lasst sozusagen die anderen vom Haken, wenn ihr aufhört zu versuchen, sie zu ändern, und in diesem Moment können sie sich dann ändern, weil sie energetisch nicht mehr an euch gebunden sind.

Ihr haltet jemanden jedes Mal dann zurück, wenn ihr ihn beurteilt / über ihn urteilt oder euch der Person widersetzt, und jedes Mal, wenn ihr mit einer anderen Person streitet, bleibt ihr beide in einem niedrig/er schwingenden Zustand. Wie kann sich jemand in diesem Zustand sehr niederer Schwingung verändern? Wie kann sich jemand erhöhen? Da seid ihr nun und ihr habt die Wahl getroffen – genug von euch haben das getan, um in Frieden und Harmonie zu leben, und genau das seid ihr jetzt – an diesem optimalen Dreh- und Angelpunkt.

Ihr habt so viele verschiedene wunderbare potentielle Zukunftspotenziale für die Menschheit erschlossen, und ihr werdet eure Mitmenschen mitnehmen. Jede/r, die / der mit auf diese Reise kommen und die Mission des Bewusstseinswandels vollenden möchte, kann kommen. Jede/r ist eingeladen; wenn ihr aufhört, die Menschen verändern zu wollen, oder weiterhin versucht, deren Meinung zu beeinflussen und zu ändern, denn dann erhebt ihr euch auf diese höhere Bewusstseinsebene, auf der ihr weitaus einflussreicher seid. Weil ihr weitaus einflussreicher in dem seid, wie ihr seid, als in dem, was ihr sagt oder tut.

Jetzt ist es an der Zeit, damit zu beginnen, alles zusammenzubringen, alle fragmentierten Aspekte des Selbst und all die Fraktionen (Splittergruppen und Verwerfungen), die es auf der Erde gibt. Es ist an der Zeit, die nächsten Veränderungen durch Frieden im Inneren und Frieden um euch herum herbeizuführen. Und ihr beweist uns und allen anderen immer wieder, dass ihr als das erwachte Kollektiv diejenigen seid, die diese Veränderungen herbeiführen können, fast mühelos.

Wir sind der arkturianische Rat und wir haben es genossen uns mit dir und euch zu verbinden.“

Originalbeitrag: https://danielscranton.com/

Facebook: https://www.facebook.com/danielthechannel

Audiodatei von/mit Daniel persönlich:

[https://www.facebook.com/danielthechannel/videos/10158175364362944]

© Übersetzung: Roswitha / https://www.esistallesda.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke.