2021-06-12

Ron Watkins baut eine WikiLeaks-Website rund um Aliens auf, genannt AlienLeaks.

Ron Watkins wird zugeschrieben, den Aufstieg von QAnon aktiv gefördert zu haben. Er war der Administrator auf dem QAnon 8chan Forum, und wurde sogar verdächtigt, Q selbst zu sein. Jetzt kanalisiert er sein Know-how in die Schaffung eines WikiLeaks-ähnliche Website namens "AlienLeaks". Die Idee ist, dass die Menschen einen Ort haben, um anonym Dokumente und Informationen über außerirdische Aktivitäten zu senden, wo es dann öffentlich gemacht werden kann.

Im Gespräch mit dem Podcast Alien Agenda sagte Watkins: "Das AlienLeaks-Projekt wird eine anonyme Dropbox sein, an die jeder Dokumente schicken kann. Es ist inspiriert von WikiLeaks und der Arbeit, die Julian Assange mit der Rechenschaftspflicht der Regierung gemacht hat. Aber anstatt sich auf die Rechenschaftspflicht der Regierung zu konzentrieren, ist das Ziel von AlienLeaks, sich auf außerirdische Enthüllungen zu konzentrieren, einschließlich Themen im Zusammenhang mit außerirdischer Technologie, außerirdischer Biologie, Kommunikation mit Außerirdischen." 

Watkins fügte hinzu: "Ich bin sicher, dass es auf der ganzen Welt Leute gibt, die auf Unmengen von Dokumenten sitzen."

"Die Menschheit steht am Rande der Alien-Enthüllung. Vertrauen Sie daher wirklich der Regierung, Ihnen die ganze Wahrheit zu sagen?" postete Watkins. Er hat auch einen Telegram-Kanal eingerichtet, der mit AlienLeaks verbunden ist und behauptet: "Die Regierung bereitet sich derzeit auf eine Art sanfte Alien-Enthüllung vor. [Dies] wird nur die Spitze des Eisbergs sein. Nur ein mutiger Wissenschaftler, Forscher, oder Spezialist kann nach vorne treten, um Dokumente zu leaken, die uns den vollen Eisberg zeigen."

GANZEN ARTIKEL LESEN (englisch)

Quelle: https://exonews.org/ron-watkins-sets-up-wikileaks-style-alien-website

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke.