2021-06-28

„Wie man sich mit Jesus Christus / Yeshua verbindet“, Daniel Scranton



übermittelt den Rat der Arkturianer aus der 9. Dimension, 28. Juni 2021

Seid gegrüßt. Wir sind der arkturianische Rat. Wir freuen uns, mit euch allen in Kontakt zu treten.

Wir konzentrieren uns auf das, was für die Menschheit am besten geeignet ist, um euch in die richtige Richtung führen zu können, eine Richtung, die nicht vorbestimmt, nicht in Stein gemeißelt ist. Deshalb gibt es immer Hoffnung für die Menschheit, ganz gleich, wie die Dinge da draußen in der Welt aussehen mögen, einer Welt, die eine Projektion eures Bewusstseins ist, wie alles andere auch. Erinnert euch daran, wenn ihr darüber nachdenkt, die Welt zu verändern und wie schwer sich das gestalten wird. Denkt daran, dass es einfach ist, eure Perspektive, euren Standpunkt zu ändern. Es ist leicht, euren Fokus zu verlagern, und das ist es, woran ihr zu diesem Zeitpunkt am ehesten arbeiten solltet.

Es gibt immer etwas Gutes, auf das ihr euch konzentrieren könnt, und es gibt immer Licht und Liebe in jedem einzelnen Menschen und in jeder einzelnen Situation. Wenn ihr die Hoffnung aufgebt, könnt ihr nur die Dunkelheit sehen, die das Licht umschließt. Eure Sicht wird vernebelt und euer Verstand wird mit Fakten und historischen Ereignissen überladen. Es ist an der Zeit, all das für euch beiseite zu schieben, damit ihr ganz präsent sein könnt und damit ihr die Schwere loslassen könnt, die euch und eure Aufmerksamkeit nicht braucht. Seid l(e)icht und bleibt im Licht, und nutzt die Kraft des Lichts. Die Kraft des Lichts liegt nicht in seiner Fähigkeit, die Dunkelheit zu besiegen; die Macht des Lichts liegt in seiner Fähigkeit, das zu beleuchten, was jede/r sehen muss, damit es geheilt werden kann.

Du bist da, um zu heilen, dich zu verändern und als das Licht in einer Welt zu wirken, die dich braucht/e, eine Welt, die dich aus dem sehr bequemen nicht-physischen Bereich herauslockte, in dem du vorher gelebt hast. Du bist herausgekommen, um das Licht zu sein, genau wie derjenige, der Jesus Christus genannt wird. Das Licht, das in ihm leuchtete, ist auch in dir und allen anderen, und das war ein weiterer Teil der Lehren Jesu, und es ist dasjenige, auf das sich jede/r konzentrieren muss, um zu heilen, um die Vision zu werden, die er für euch alle gehalten hat.

Grafiktext: Du hast so viel Kraft und Macht in dir, wenn du dieses Licht ausstrahlst und dich mit Jesus – oder Yeshua, wie viele von euch ihn auch nennen – verbindest. Und dieses Licht ist es, das dich in die fünfte Dimension tragen wird, denn es wird dich von innen heraus verändern, alles wegbrennen/wegschmelzen, was es abdunkelt, was einen Schatten darauf wirft, und all das ausleuchten und anstrahlen, was deine Mitmenschen sehen oder erkennen müssen. Dies ist der Weg, und es ist der Weg, den Yeshua euch alle gelehrt hat. Es ist jetzt an der Zeit, diese Lehren umzusetzen und die großen Veränderungen herbeizuführen, die zu einem Bewusstseinswandel dort auf dem Planeten Erde führen werden.

Wir sind der arkturianische Rat und wir haben es genossen uns mit dir und euch zu verbinden.“

[Originalbeitrag: https://danielscranton.com/

[Audiodatei von/mit Daniel persönlich: https://www.youtube.com/watch?v=KYOPqIG4SsI]

[https://danielscranton.com/donate]

© Übersetzung: Roswitha / https://www.esistallesda.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke.