2021-06-30

Judith Kusel: Das Paradigma der Neuen Erde ändert sich in Liebesbeziehungen



Ab 5. Juli 2020 hat die Alte Erde aufgehört zu existieren und die Neue Erde ist vollständig geboren. Mehr als das, durch die göttliche Dispensation wurde alles Karma von allen Seelen auf dem Planeten Erde entfernt. So sind tatsächlich alle Seelen befreit worden, durch die Kraft der göttlichen Liebe!

Allerdings hat jede Seele einen freien Willen und eine Wahl: Sie können wählen, auf der alten Erde zu bleiben (die sich unglaublich schnell auflöst), oder sogar das ganze alte Okorra (?) zu verlassen.

Nirgendwo ist diese Wiedergeburt tiefer zu spüren als in den Liebesbeziehungen, denn wir werden in der Tat zur höchsten inneren Wahrheit zurückgebracht: Dass wir eine andere Seele nicht lieben können, wenn wir uns selbst nicht in den tiefsten Hochmonden lieben können. Das bedeutet Vergebung im höchsten Sinne und das Aufheben aller Scham, Schuld und Schuldgefühle - in jeglicher Form und Weise!

Viele Menschen klammern sich noch an alte Programmierungen und Erwartungen, vor allem in Bezug auf Liebe und Liebesbeziehungen, und stecken deshalb in den alten Mustern fest, die sie für sich selbst geschaffen haben.

In den letzten Jahren habe ich mich intensiv mit der Ode der Liebe auseinandergesetzt und deshalb ein ganzes Buch über die Ode der Liebe der Zwillingsflamme und meine Erfahrungen damit geschrieben ("Eine Ode an die Liebe und Geliebtwerden: Wahre Liebe und heilige Vereinigung", erhältlich bei Amazon und auf meiner Website).

In den letzten zwei Jahren und vor allem in den letzten Monaten wurde ich jedoch darauf aufmerksam gemacht, dass seit dem 5. Juli 2020 die Zwillingsflammen-Beziehungen einen Paradigmenwechsel durchlaufen haben, und das gilt auch für uns alle. In der Tat, wie ich während meines Interviews am Mittwoch erwähnte, wurde ich darüber informiert, dass das Zwillingsflammen-Problem gelöst ist und wir deshalb jetzt in einen viel höheren Zustand reiner Liebe eintreten müssen. Wieder einmal wurde mir gezeigt, dass die alten Programmierungen, die alten Erwartungen, die alten Arten von Liebesbeziehungen, Ehen, Partnerschaften nun zerbrochen sind und tatsächlich nicht mehr gültig sind - im Sinne von mehr.

Jetzt geht es um die WAHRE LIEBE IN UNS. Ein Heilige Vereinigung im INNEN!

Das ist ein tiefgreifender Paradigmenwechsel, der mich tatsächlich manchmal sprachlos gemacht hat! Wir werden auf eine Liebe vorbereitet, die viel größer und tiefer ist, als ich versuchen kann, sie in JEDE Art von Worten oder Ausdrücken zu fassen.

Es hat alles mit der Rückkehr der Weißen Flamme und in der Tat mit der Rückkehr zur REINHEIT zu tun.

Deshalb werde ich gebeten, all dies während meines Webinars am Samstag, den 10. Juli 2021 zum Thema "The Sacred Union Within" vorzustellen.

Was mir jetzt offenbart wird, ist eigentlich eine tiefe Heilung all der Wunden, die wir früher als Seelen auf dem Planeten Erde erlebt haben, wo wir so oft die Leere in uns füllen wollten, durch sexuelle Vereinigung, oder sogar Besitz einer anderen Seele, und oft wurden Seelen in diesem Prozess verkauft.

Dieses Webinar wird nicht nur tiefe Heilung bringen - es wird tatsächlich einen Paradigmenwechsel in Ihnen herbeiführen, da die Kraft der Liebe durch Sie und in Sie hineinströmt und Sie tatsächlich beginnen, mehr mit Ihrer wahren Seele und ihrer unendlichen Kraft zu lieben, im höchsten, tiefsten und wahrsten Sinne, verwirrt zu sein.

Denn alle Höheren Wege führen Sie immer zu sich selbst zurück, zu einem Göttlichen in Ihnen, und zwar zu einer allmächtigen Macht der Liebe.

Judith Kusel

Kanal/Autor: Judith Kusel

Quelle der Übersetzung: Gerlinde Mantey

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke.