2021-06-11

Wie Du Wut in positive Energie verwandelst - Warum unterdrückte Wut gefährlich ist - Ilan Stephani



Vor allem in spirituellen Kreisen will man die eigene Wut immer gleich transformieren. Denn das „ach so lichtvolle“ Selbstbild des Gutmenschen fühlt sich von ihr bedroht. Aber warum lassen wir unsere wildesten Gefühle nicht einfach mal aufsteigen und körperlich werden? Wut ist im Grunde ihrer Natur natürlich und sollte deshalb nicht verdrängt werden. Sie ist eine Kraft, die uns erlaubt, unser Leben oder unsere Lieben lautstark, wild und mutig zu verteidigen. Sie ist unbesiegbar, wenn sie bewusst genutzt und eingesetzt wird. Diese Ansicht vertritt die Körperforscherin und Autorin Ilan Stephani. In diesem Gespräch mit Moderatorin Peggy Rockteschel erklärt sie lebendig, warum wir eine neue Begegnungskompetenz mit der Wut brauchen, und wie sich diese in alle Lebensbereiche auswirkt. Sich als wütend zu erfahren, bedeutet vor allem authentisch zu sein und sich nicht länger unter falschen Nett-Sein-Konzepten in viel zu enge Schubladen zu packen. Wut ist Ausdruck von Notwendigkeit und ermöglicht daher auch immer einen Bewusstseinssprung.

➤ Welt im Wandel.TV abonnieren: http://bit.ly/WiW-Abonnieren 
➤ Teile dieses Video mit deinen Freunden: http://bit.ly/35bozCc

➤ Kanalmitglied werden: http://bit.ly/38jl2km

Video: Sex war mein Beruf: Ex-Prostituierte packt aus! http://bit.ly/3zlQ8q8

➤ Nichts verpassen! http://goo.gl/SBW3BF

➤ Welt im Wandel.TV Shop: http://bit.ly/WiW-Shop

➤ Die Welt anders sehen: http://welt-im-wandel.tv 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke.